Catherine

User
Beiträge
115
  • #1

PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Meine Mitgliedschaft endet nun und ich möchte gerne noch ein paar Zeilen schreiben, bevor ich mich aus der Welt von PARSHIP verabschiede.

Wenngleich der eigentliche Sinn einer Mitgliedschaft in einer Singlebörse bei mir nicht erfüllt wurde, so würde ich aus heutiger Sicht sagen, dass die Anmeldung für mich durchaus positiv war. Positiv im Sinne einer besseren Selbsterkenntnis, einer besseren Einschätzung über das, was man eigentlich möchte, was man sucht, was man nicht sucht. Für mich waren diese erhellenden Momente einen Jahresbeitrag wert, wie die Sitzung bei einem Psychologen, der Blick in einen Spiegel, wo finde ich mich wieder. So bin ich jetzt ein absolut überzeugter Single, eine Erkenntnis, die ich Anfang des Jahres nicht hatte. Damals dachte ich, dass ich Dinge vermisse, dass ich doch nicht allein bleiben kann. Jetzt empfinde ich Gleichmut, denke nicht mehr darüber nach und glaube, dass einfach nicht die richtige Zeit ist, mit "aktiver Nachhilfe" jemanden in das eigene Leben zu lassen. Wann die richtige Zeit kommt, weiß ich nicht. Schön ist, dass ich nicht darauf warte, dass ich durch PARSHIP viele Dinge in einem anderen Licht sehe, vor allem, ohne den Zwang etwas ändern zu müssen, in meiner kleinen Welt glücklich sein zu können.

Ich wünsche euch allen viel Glück bei der Suche, ich habe gefunden, was ich suchte und ich bin froh, dass ich diesen Schritt vor einem Jahr getan habe.

Alles Gute und liebe Grüße Catherine
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #2
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Du weißt aber schon - die Zufriedenheit ist der Feind des Besseren ;)
 

Polly

User
Beiträge
897
  • #3
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Und völlig los gelassen und entspannt, steht Mr. Right morgen im italienischen Supermarkt an der Kasse.

Viel Glück :)
 
Beiträge
6.062
  • #4
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Zitat von Polly:
Und völlig los gelassen und entspannt, steht Mr. Right morgen im italienischen Supermarkt an der Kasse.

Viel Glück :)

Eben.

Und *dann* wird sie wissen, daß die "richtige" Zeit gekommen ist, jemanden in ihr Leben zu lassen.

Ich finde es bemerkenswert, daß sie ihre Gefühlslage so klar (bekommen) und daraus die Konsequenzen gezogen hat - Respekt !

Solange sie sich dabei nicht selbst "betuppt" und versucht, aus der Not eine Tugend zu machen ... ?!

Alles Gute und viel Efolg - aber was hindert Dich, hier im Forum aktiv zu bleiben ?!!

Traumichnich.
 

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #5
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Zitat von Traumichnich:
Eben.

Und *dann* wird sie wissen, daß die "richtige" Zeit gekommen ist, jemanden in ihr Leben zu lassen.

Ich finde es bemerkenswert, daß sie ihre Gefühlslage so klar (bekommen) und daraus die Konsequenzen gezogen hat - Respekt !

Solange sie sich dabei nicht selbst "betuppt" und versucht, aus der Not eine Tugend zu machen ... ?!

Alles Gute und viel Efolg - aber was hindert Dich, hier im Forum aktiv zu bleiben ?!!

Traumichnich.

Hier bleibt man auch gern aktiv, wenn man no nie ein sichtbares Profil hatte - und man lernt so Einiges, maybe for RL?
 
Beiträge
6.062
  • #6
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Mein Reden ... ! :))

Gruß,

Traumichnich.
 

Lisita

User
Beiträge
220
  • #9
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Zitat von iceage:
Ist jetzt dann mit dem IST zufrieden sein, gut?

Wenn das "Ist" gut ist, ist es gut, mit dem "Ist" zufrieden zu sein.

Was soll schlecht daran sein, zufrieden zu sein? Klar, man kann auch die permanent perfekte Glückswelle suchen - viel Spass dabei. Meine Erfahrung: der sicherste Weg, das Gute zu ermorden, sind ständige Zweifel und die ewige Suche nach dem "noch besseren".
 
Beiträge
444
  • #11
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Zitat von Polly:
Und völlig los gelassen und entspannt, steht Mr. Right morgen im italienischen Supermarkt an der Kasse.

Das Problem ist, dass Mr. Right ja kein Flughafen-Abholer-Schild in der Hand hält, auf dem Dein Name steht.... woher also wissen, dass der Kerl im Supermarkt

a) Single ist
b) Mr Right ist

?
 

Polly

User
Beiträge
897
  • #12
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Zitat von Fenster_zum_Hof:
Das Problem ist, dass Mr. Right ja kein Flughafen-Abholer-Schild in der Hand hält, auf dem Dein Name steht.... woher also wissen, dass der Kerl im Supermarkt

a) Single ist
b) Mr Right ist

?

Ha, Fenster zum Hof ist wieder da :)
 

Polly

User
Beiträge
897
  • #13
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Zitat von Fenster_zum_Hof:
Das Problem ist, dass Mr. Right ja kein Flughafen-Abholer-Schild in der Hand hält, auf dem Dein Name steht.... woher also wissen, dass der Kerl im Supermarkt

a) Single ist
b) Mr Right ist

?

Klar, es gibt diese Geschichten, wo Mann sagt, "das ist die Mutter meiner Kinder" und sie hat schon acht und ist verheiratet... aber oft ist es doch so, wenn ein Thema, etwas haben zu MÜSSEN los gelassen wird, dann passiert genau das wie von selbst, was man mit allen Mitteln krampfhaft versucht hat, zu bekommen.
 
Beiträge
818
  • #14
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Zitat von Polly:
aber oft ist es doch so, wenn ein Thema, etwas haben zu MÜSSEN los gelassen wird, dann passiert genau das wie von selbst, was man mit allen Mitteln krampfhaft versucht hat, zu bekommen.

Sagt man ja auch bei Paaren, die jahrelang vergeglich versuchen, ein Kind zu kriegen und dann schwanger werden, wenn sie sich zur Adoption entschlossen haben.
 
Beiträge
78
  • #15
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Hallo!
Jetzt wirst du einen Partner finden.
WEIL du mit dir selbst im reinen bist. Zufrieden.
Wenn ein Mann auch nur ansatzweise merkt, dass du verzweifelt suchst oder ohne Mann unzufrieden bist,
wird er sofort die Flucht ergreifen............
Nur wenn jemand Zufriedenheit und Selbstachtung ausstrahlst, dann
bist du auch für einen anderen Menschen attraktiv.
LG
 

Polly

User
Beiträge
897
  • #16
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Zitat von Foristin:
Sagt man ja auch bei Paaren, die jahrelang vergeglich versuchen, ein Kind zu kriegen und dann schwanger werden, wenn sie sich zur Adoption entschlossen haben.

Ja. Hat eine Cousine von mir erlebt. Die waren schon Jahre im Trainingslager und sie wurde einfach nicht schwanger. Das treibt dann auch ziemliche Blüten. Dann kam der Punkt, wo sie gesagt haben, jetzt ist grad Schluss. Dann ist es eben so. Künstliche Befruchtung wollten sie keine und auch keine Adoption. Und schwupp war sie schwanger :)

Wäre nur schön zu wissen, wann der Punkt erreicht ist, wo sich die Situation löst. Es ist ja auch schon mal so, dass man sich das sagt und sagt und doch funzt es nicht wie ursprünglich gedacht. Vielleicht ein Geheimnis des Lebens.
 

blueeye

User
Beiträge
70
  • #17
AW: PARSHIP war für mich ein guter Psychologe

Zitat von Kuschelline:
Hallo!
Jetzt wirst du einen Partner finden.
WEIL du mit dir selbst im reinen bist. Zufrieden.
Wenn ein Mann auch nur ansatzweise merkt, dass du verzweifelt suchst oder ohne Mann unzufrieden bist,
wird er sofort die Flucht ergreifen............
Nur wenn jemand Zufriedenheit und Selbstachtung ausstrahlst, dann
bist du auch für einen anderen Menschen attraktiv.
LG

Bravo!!! Bei PS habe ich solche zufriedenen Frauen nicht getroffen, sondern nur die Anderen. Ich bin aber auch alleine zufrieden, nicht wirklich glücklich, da ich irgendwie doch gerne eine Partnerin hätte, aber eben nicht jede und schon gar keine, die verzweifelt sucht, noch unbedingt ein Kind will mit 40, sich noch extra jünger macht etc. Immerhin habe ich ein paar Kolleginnen gefunden, was auch nicht zu verachten ist.