Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

DerM

User
Beiträge
950
  • #1

Parship pfuscht in Profilen rum

Ein ganz heißer Dating-Tipp:
Ich durfte soeben feststellen, dass man sein eigenes Profil regelmäßig prüfen sollte.

Weil ich meinen Facebook-Namen ins Profil geschrieben hatte (ja, widerspricht den AGBs, machen aber trotzdem viele Leute), damit mich auch Nicht-Premium-Mitglieder vernünftig und vor allem zielführend kontaktieren können, wurde meine Kurzbeschreibung geändert. Und nein, es wurde nicht einfach nur der Name entfernt... der ganze Text wurde verunstaltet: Keine Leerzeichen mehr nach Satzzeichen, keine Absätze.
Einfach nur ein einziger Buchstabensalat, den natürlich keiner lesen möchte.

Das ist eine absolut unbeschreibliche Frechheit und eigentlich aktive Sabotage!!!
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #2
Zitat von DerM:
Ein ganz heißer Dating-Tipp:
Ich durfte soeben feststellen, dass man sein eigenes Profil regelmäßig prüfen sollte.

Weil ich meinen Facebook-Namen ins Profil geschrieben hatte (ja, widerspricht den AGBs, machen aber trotzdem viele Leute), damit mich auch Nicht-Premium-Mitglieder vernünftig und vor allem zielführend kontaktieren können, wurde meine Kurzbeschreibung geändert. Und nein, es wurde nicht einfach nur der Name entfernt... der ganze Text wurde verunstaltet: Keine Leerzeichen mehr nach Satzzeichen, keine Absätze.
Einfach nur ein einziger Buchstabensalat, den natürlich keiner lesen möchte.

Das ist eine absolut unbeschreibliche Frechheit und eigentlich aktive Sabotage!!!

Wie immer voll übertrieben! Hör doch einfach mal auf rumzumaulen!
 
  • Like
Reactions: fafner and Pa_ul

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #5
@DerM
Naja, bei Basismitgliedern gibt sich Parship keine Mühe. Du hast gegen die AGB verstoßen, die haben Dir deshalb Buchstabensalat zubereitet....

Bin auch nur noch Basis - Premium ist abgelaufen.

Kann man als Basismitglied eigentlich in der ersten Antwort seine Kontaktdaten senden oder wird das gesperrt? Früher durfte man 1 x antworten (ohne Kontaktdaten zu senden) - jetzt steht in den AGB nichts mehr drin (da heißt es "begrenztes Antworten" möglich).
Vielleicht äußert sich mal ein Moderator dazu.
 

Yogofuu

User
Beiträge
768
  • #6
Gegen die AGB verstoßen und sich dann beschweren wenn man erwischt wird... diese Logik ^^ Die hätten das Konto auch direkt sperren können anstatt dir diesen Denkzettel zu verpassen.


@lisalustig, Nachrichten von und an Basis Mitglieder werden auf Schlagwörter durchleuchtet. Diese kann man recht schnell durch Trial & Error rausfinden (zumindest als Premium Mitglied.. kp wie es da als Basis Mitglied aussieht). Um Kontaktdaten zu verschicken kann man einige Tricks andwenden (die ich hier nicht aufführen werde.. habe aber schon 4 oder 5 erlebt). Wie Seriös die Nachricht dann rüberkommt ist ne andere Sache ^^
 

IPv6

User
Beiträge
2.590
  • #7
Zitat von DerM:
Einfach nur ein einziger Buchstabensalat, den natürlich keiner lesen möchte.

Schon mal daran gedacht, dass das ein BOT "korrigiert" haben könnte?! Ich bezweifele stark, dass die da die Manpower ihrer eigenen Leute verschwenden. Möglicherweise haben sie's auch an aussereuropäische Dienstleister abgegeben.

Ansonsten halt dich an die AGBs oder machs nächstesmal besser.

Zitat von Harvey Specter:
Ein wahrer Verlierer sucht die Fehler bei sich und gibt nicht anderen die Schuld wenn es nicht funktioniert.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Kirsche

User
Beiträge
219
  • #8
Ich tippe da auch auf ein automatisches Korrektur-Programm.
Mir wurden da auch schon einige (völlig harmlose) Texte nicht freigegeben - speziell bei der Frage "diesen Urlaub vergesse ich nie" stolpert das Programm gerne über Ortsnamen u.dgl. Eine Autokorrektur habe ich jedoch noch nie bemerkt - wenn, dann wurde der komplette Eintrag gesperrt und musste auf eine Allewelts-Antwort - wie man sie in jedem zweiten Profil liest - geändert werden. Individuelle Profilgestaltung ist seitens des Betreibers nicht wirklich gewünscht.

Bei dieser Gelegenheit - kennt sich jemand mit dem 6-Monats-Abo aus? (Diese Frage wurde mir im Forum leider nicht veröffentlicht... )
Kann das alles, was das 12- bzw 24-Monatsabo auch kann?
Bei mir schaut es (in der Kauf-mich-Maske) so aus, als könnte man beim kleinen Abo keine freigegebenen Fotos sehen und die regionale Suche nicht nutzen? Für mich zahlt sich jedoch eine längere durchgehende Laufzeit nicht aus - entweder will ich in dieser Zeit einen Kontakt vertiefen oder ich komme zu der Erkenntnis, dass es doch noch zu früh war zum Suchen... (oder weiß jemand ob/wie man seine Mitgliedschaft pausieren kann?)
 

Blanche

User
Beiträge
1.145
  • #9
@ Kirsche: ich hatte ein Jahres Abo. Als ich eine Beziehung gestartet habe, bat ich Parship mein Account/ Konto einzufrieren. Hat Parship auch gemacht ( Kulanz?).
Als klar war, dass ich nicht mehr suchen würde habe ich mein restliches Parship " Guthaben" einer Freundin überschreiben dürfen ( ging seitens von Parship problemlos). Mein Ehemann hat sein Rest Account weiter verkauft. Das ging auch ohne weiteres...
An dieser Stelle dran denken, dass egal für welches Abo man sich entscheidet ohne Kündigung das Abo automatisch zum Höchstpreis verlängert wird...
@ derM: wenn du Parship nutzt, spielt du nach den Parship Regeln. Ist doch normal, dass Parship in deinem Fall eingreift, sonst würde niemand mehr für diese Leistung bezahlen...
Die Preise sind nicht sehr günstig ( es sei denn, man wartet geduldig auf Rabattaktionen).
Ich fand es jedoch nicht schlecht, da das Niveau sich von kostenlosen Partnerbörsen deutlich positiv abhob...
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #10
Zitat von IPv6:
Schon mal daran gedacht, dass das ein BOT "korrigiert" haben könnte?!

Das wurde definitv von einem Mensch gemacht. Auf den Namen kommt kein automatischer Filter. Dafür verstehe ich ein wenig zu viel von solchen Sachen, als dass ich nicht weiß wie sowas arbeitet.
Aber es ist mir ehrlich gesagt sche...egal wer oder was das gemacht hat. Den Namen rauslöschen können sie von mir aus, aber sowas geht einfach nicht!

Naja der Premium läuft auch nicht mehr ewig. Dann ist Schluss mit dieser restriktiven Geldmacherei hier. Was die hier für einen Aufwand treiben, um es Leuten so schwer wie möglich zu machen, ist schon abartig. Sogar private Nachrichten scannen die nach Schlagworten. Wie krank!!!

Zitat von Yvette:
Die Sonne scheint so herrlich heute, aber DerM ist das egal; immer auf Krawall gebürstet, egal welche Umstände es auch sind, das ist sicher!

Was auch immer die Sonne damit zu tun haben soll... meinen MIttagsspaziergang, inkl Spaghettieis, habe ich bereits hinter mir. Gebracht hats nichts.

Krawall kommt eher von dir/euch. Ich weise lediglich auf etwas hin. Schlimm genug, dass man dafür auch noch kritisiert wird. Ihr seid so dermaßen vom PS Marketing zurechtgeeicht... grausam.

Fein. Macht was ihr wollt.
 
Beiträge
624
  • #11
Zitat von DerM:
Weil ich meinen Facebook-Namen ins Profil geschrieben hatte (ja, widerspricht den AGBs, machen aber trotzdem viele Leute), damit mich auch Nicht-Premium-Mitglieder vernünftig und vor allem zielführend kontaktieren können
Was, wenn diese auch kein Facebook haben?
Schreib demnächst auch nicht DerM@Facebook hin. ;-)
 
Beiträge
96
  • #12
Du kommst mir vor wie ein Falschparker, der die Politesse vollmotzt, weil sie ihm frecherweise ein Knöllchen schreibt.
Bist Du vielleicht ein bisschen dumm?
Parship macht die Spielregeln und wenn Du foul spielst, bekommst Du die gelbe Karte.
 
M

Marlene

Gast
  • #13
Andererseits ist es als Premiummitglied total frustrierend, wieviele Basis-Mitglieder vorhanden sind, die nur einmal insgesamt antworten können und dort kein realer Kontakt herstellbar ist, oder inaktive Profile seit Jahren dort rumhängen. Oder gar Fake-Profile. Das würde ich mir als Parship auch mal überlegen, ob diese Taktik der Mitgliederwerbung so besonders ist. Da wird etwas vorgegaukelt, was nicht ist.
Wie man das ändern könnte, weiß ich aber auch nicht. Aber, zu erkennen können, ob jemand Premiummitglied ist, wäre schon sehr hilfreich.
 

Git80

User
Beiträge
510
  • #14
Zitat von DerM:
Das wurde definitv von einem Mensch gemacht. Auf den Namen kommt kein automatischer Filter. Dafür verstehe ich ein wenig zu viel von solchen Sachen, als dass ich nicht weiß wie sowas arbeitet.
Aber es ist mir ehrlich gesagt sche...egal wer oder was das gemacht hat. Den Namen rauslöschen können sie von mir aus, aber sowas geht einfach nicht!

Naja der Premium läuft auch nicht mehr ewig. Dann ist Schluss mit dieser restriktiven Geldmacherei hier. Was die hier für einen Aufwand treiben, um es Leuten so schwer wie möglich zu machen, ist schon abartig. Sogar private Nachrichten scannen die nach Schlagworten. Wie krank!!!



Was auch immer die Sonne damit zu tun haben soll... meinen MIttagsspaziergang, inkl Spaghettieis, habe ich bereits hinter mir. Gebracht hats nichts.

Krawall kommt eher von dir/euch. Ich weise lediglich auf etwas hin. Schlimm genug, dass man dafür auch noch kritisiert wird. Ihr seid so dermaßen vom PS Marketing zurechtgeeicht... grausam.

Fein. Macht was ihr wollt.

Es ist so unverschämt, was du hier abziehst. Erst sich nen weibliches Fake-Profil zulegen, dann ganz klar gegen die AGB (Real-Life-Kontaktdaten im Profil) verstoßen und sich dann darüber aufregen, dass PS sein Geschäftsmodell verteidigt? Denn womit verdient PS denn Geld? Mit den kostenlosen Accounts nicht, deshalb bietet der Premium-Account ja eben genau diese Vorteile, damit ein Kunde bereit ist, dafür die Kohle zu bezahlen.

Aber du kannst ja gerne mal in nen Supermarkt gehen, dich heulend auf den Boden werfen und beklagen, dass Lebensmittel Geld kosten, du hättest doch Hunger. Dass diese grausamen Kapitalisten dir nichts kostenlos geben wollen...

Restriktive Geldmacherei *lach* Werd erwachsen. Oder bist du ein Mitarbeiter eines Mitbewerbers und trollst hier rum? Das würde so einiges erklären...
 

Kaisa

User
Beiträge
191
  • #15
Zitat von DerM:
Ein ganz heißer Dating-Tipp:
Ich durfte soeben feststellen, dass man sein eigenes Profil regelmäßig prüfen sollte.

Weil ich meinen Facebook-Namen ins Profil geschrieben hatte (ja, widerspricht den AGBs, machen aber trotzdem viele Leute), damit mich auch Nicht-Premium-Mitglieder vernünftig und vor allem zielführend kontaktieren können, wurde meine Kurzbeschreibung geändert. Und nein, es wurde nicht einfach nur der Name entfernt... der ganze Text wurde verunstaltet: Keine Leerzeichen mehr nach Satzzeichen, keine Absätze.
Einfach nur ein einziger Buchstabensalat, den natürlich keiner lesen möchte.

Das ist eine absolut unbeschreibliche Frechheit und eigentlich aktive Sabotage!!!

Auch wenn Du es nicht hören magst: Sabottiert hast Du, nämlich die Vorschriften von Parship. Und nein, ich verteidige hier nicht alles im blinden Glauben, es gab auch Dinge, über die ich mich geärgert habe, z.B. die Art der Partnervorschläge! Mein Premium-Vertrag läuft u.a. deshalb auch in einigen Monaten aus. Ich bin zudem wohl nicht so ganz der Typ fürs Online-Partnerfinden. Aber das nur am Rande, und dafür kann Parship wiederum dann nichts.

Was ich aber am erstaunlichsten finde, weil ich ja auch weiß, wie sehr Du Dir jemanden wünschst: Dass selbst die Nummer mit dem Facebook-Account nicht weiterhilft. Keine Schadenfreude, eher Bestätigung meiner nun schon mehr als ein halbes Jahr währenden Mitgliedschaft: Alle 11 Sekunden verlieben sich immer nur die Anderen. Das Forum ist ja auch voll mit Lieben und plötzlichen Ent-Lieben.

Ich glaube, ich gehe jetzt mal auf die Homepage einer VHS in meiner Nähe und gucke mir die Sprachkurse an. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #16
Bei einigen Portalen ist es so, dass die Basismitglieder nur antworten können (ohne Limit), wenn ein zahlendes Mitglied / Premiummitglied sie anschreibt. Sie können allerdings nicht aktiv anschreiben.

Als Basismitglied bei PS kann man wohl auf "korrekte Weise" keine Kontaktmöglichkeit angeben.
Manche Premiummitglieder senden ja gleich in der 1. Mail eine weitere Kontaktmöglichkeit, z. B. Telefonnummer. Das ist wohl erlaubt.
 
Beiträge
624
  • #17
Zitat von lisalustig:
Bei einigen Portalen ist es so, dass die Basismitglieder nur antworten können (ohne Limit), wenn ein zahlendes Mitglied / Premiummitglied sie anschreibt. Sie können allerdings nicht aktiv anschreiben.
Das Portal, wo das bis Ende letzten Jahres möglich war, "arbeitet" jetzt so ähnlich wie PS.
(also wo ich es mit Sicherheit weiß) ;-)
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #18
Zitat von Wasweißich:
Das Portal, wo das bis Ende letzten Jahres möglich war, "arbeitet" jetzt so ähnlich wie PS.
(also wo ich es mit Sicherheit weiß) ;-)

Es hat sich ja auch umbenannt von FS24 zu LS24. Man konnte als Basis gar nicht mehr antworten. Da habe ich dann mein Profil gelöscht. Ich glaube inzwischen ist es so, dass die Super-Premium-Mitglieder (oder wie die auch heißen mögen - also nicht die normal Premiummitglieder) Kontakt zur Basis aufnehmen können.
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #19
Zitat von Git80:
Es ist so unverschämt, was du hier abziehst. Erst sich nen weibliches Fake-Profil zulegen, dann ganz klar gegen die AGB (Real-Life-Kontaktdaten im Profil) verstoßen und sich dann darüber aufregen, dass PS sein Geschäftsmodell verteidigt? Denn womit verdient PS denn Geld? Mit den kostenlosen Accounts nicht, deshalb bietet der Premium-Account ja eben genau diese Vorteile, damit ein Kunde bereit ist, dafür die Kohle zu bezahlen.

Aber du kannst ja gerne mal in nen Supermarkt gehen, dich heulend auf den Boden werfen und beklagen, dass Lebensmittel Geld kosten, du hättest doch Hunger. Dass diese grausamen Kapitalisten dir nichts kostenlos geben wollen...

Restriktive Geldmacherei *lach* Werd erwachsen. Oder bist du ein Mitarbeiter eines Mitbewerbers und trollst hier rum? Das würde so einiges erklären...

Dass du nichts kapierst, ist nichts neues. Inkl. völlig falscher Vergleiche.
Entwickelst dich langsam zu einem Kandidaten für meine Liste. Hauptsache immer Stunk machen, ohne nachzudenken.

Niemand hat was gegens Geld verdienen, oder gegens Geld ausgeben, am aller wenigsten ich. Aber hier stimmt der Wert der beworbenen Gegenleistung nicht. Hier gibt man Geld aus und bekommt eigentlich nichts, nicht mal eine Info, ob man denn etwas bekommen könnte, wenn man Person X anschreibt, denn du siehst nicht, wer Basis ist und wer nicht.

Du bist als Premium-Mitglied lediglich ein Lockvogel für ein Basis-Mitglied.
Git, du weißt, dass das Basis-Mitglied die zweite Mail nicht lesen kann?! Sie wird verschwommen dargestellt, wie das Profilbild. Aber... ein Link ist mit dabei, wo das Basis-Mitglied quasi genötigt wird, auf Premium zu wechseln, wenn der Kontakt weitergehen soll.

Zugegeben, das ist ein dermaßen geniales Geschäftsmodell, dass mein Wirtschaftssinn vor Freude nur so klingelt. Ich lasse Leute Geld dafür zahlen, dass andere Leute Geld dafür zahlen, noch mehr Leute zu generieren, die Geld zahlen. Ein paar Serverkosten, ein paar Bots und Leute im Kundenservice, die Textbaustein-Mails verschicken und halt Marketing. Letzteres ist zu 100% der größte Kostenfaktor in dem Laden. Denn da steckt wirklich enormer Aufwand dahinter. Mit Erfolg, wie man sieht.

Aber es ist eben nur das: Ein reines, eiskaltes, systematisches Geschäftsmodell... keine Dienstleistung im Sinne des Kunden.
Dabei könnte es relativ einfach korrigiert werden. Durch eine Anzeige, wer Premium ist und wer nicht. Das würde aber die Neukunden-Werbung reduzieren.

Die Mitbewerber sind da nicht viel besser.

Erfolg ist natürlich absolut nicht ausgeschlossen, wenn man Glück hat und ein Premium-Mitglied angeschrieben hat. Wäre das einfach mal erkennbar....
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #20
Zitat von Kaisa:
Auch wenn Du es nicht hören magst: Sabottiert hast Du, nämlich die Vorschriften von Parship. Und nein, ich verteidige hier nicht alles im blinden Glauben, es gab auch Dinge, über die ich mich geärgert habe, z.B. die Art der Partnervorschläge! Mein Premium-Vertrag läuft u.a. deshalb auch in einigen Monaten aus. Ich bin zudem wohl nicht so ganz der Typ fürs Online-Partnerfinden. Aber das nur am Rande, und dafür kann Parship wiederum dann nichts.

AGBs können sche... sein. Nämlich dann, wenn sie zum Nachteil des Kunden sind. Und dann sollte man das auch nicht stur hinnehmen.
PS hat das Recht sie zu verteidigen. Haben sie auch getan. Und die Konsequenzen tragen sie auch. Keine Kohle mehr vom M, nach Ablauf der Mitgliedschaft. Das ist mein gutes Recht, genau wie meine Meinung dazu zu vertreten. ;)

Mich wundert eh, dass der Thread noch da ist.

Zitat von Kaisa:
Was ich aber am erstaunlichsten finde, weil ich ja auch weiß, wie sehr Du Dir jemanden wünschst: Dass selbst die Nummer mit dem Facebook-Account nicht weiterhilft.

Die Nummer kann ja nicht funktionieren, sie wurde ja entfernt.
Habe ich aber, wie gesagt, bei vielen Damen und Herren im Profil auch schon gesehen. Da ist das wohl OK.
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #21
Zitat von lisalustig:
Bei einigen Portalen ist es so, dass die Basismitglieder nur antworten können (ohne Limit), wenn ein zahlendes Mitglied / Premiummitglied sie anschreibt. Sie können allerdings nicht aktiv anschreiben.

Das wäre übrigens auch fair und so kenne ich es auch. So habe ich keine Einschränkung, wenn ich schon Geld bezahle.

Und das ist ja wirklich mein Hauptgrund für die Kritik am PS Modell. Ich bin trotz Premium-Mitgliedschaft eingeschränkt, weil mir nicht geantwortet werden kann. Der "Vorteil", dass ich jemanden anschreiben kann, verpufft doch fast vollständig, wenn man mir nur einmal antworten kann.

Leute, im Ernst, ist das echt soooo schwer zu kapieren???
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #22
Zitat von Mietzekatze:
Du kommst mir vor wie ein Falschparker, der die Politesse vollmotzt, weil sie ihm frecherweise ein Knöllchen schreibt.
Bist Du vielleicht ein bisschen dumm?
Parship macht die Spielregeln und wenn Du foul spielst, bekommst Du die gelbe Karte.

Danke. Musste lachen. :D:D:D
Allerdings leider nicht MIT dir. ;)
Git lacht vielleicht mit dir. Der funktioniert ähnlich.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #23
Zitat von DerM:
Das wäre übrigens auch fair und so kenne ich es auch. So habe ich keine Einschränkung, wenn ich schon Geld bezahle.

Und das ist ja wirklich mein Hauptgrund für die Kritik am PS Modell. Ich bin trotz Premium-Mitgliedschaft eingeschränkt, weil mir nicht geantwortet werden kann. Der "Vorteil", dass ich jemanden anschreiben kann, verpufft doch fast vollständig, wenn man mir nur einmal antworten kann.

Leute, im Ernst, ist das echt soooo schwer zu kapieren???

Offenbar funktioniert das Geschäftsmodell ziemlich gut. Warum sollten die was ändern?

Kauf Dir doch einfach eine Prepaidnummer und sende diese in Deiner ersten Mail mit dem Hinweis auf ihre etwaige Basismitgliedschaft. Dann kann sie Dich auch kontaktieren.
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #24
Zitat von lisalustig:
Offenbar funktioniert das Geschäftsmodell ziemlich gut. Warum sollten die was ändern?

Haha, ja. Die Werbung wird schon nicht lügen. Alle 11 Minuten...
Das Geldverd... äh... -machen funktioniert jedenfalls prächtig. Da bin ich mir sicher.

Zitat von lisalustig:
Kauf Dir doch einfach eine Prepaidnummer und sende diese in Deiner ersten Mail mit dem Hinweis auf ihre etwaige Basismitgliedschaft. Dann kann sie Dich auch kontaktieren.

Kann man machen, ist aber traurig, dass das nötig ist.
 
M

Marlene

Gast
  • #25
Da geb ich Dir vollkommen Recht, DerM, es wäre eine Kleinigkeit, Premiummitglieder als solche zu kennzeichnen. Im Grunde genommen, wird einem etwas vorgegaukelt, was so nicht ist. Und eine Telefonnummer gleich in der ersten Nachricht mitzusenden, passt wohl nicht zum Geschäftsmodell des sich vorsichtigen Kennenlernens mit Schreiben und unsichtbaren Bildern. Das widerspricht sich wohl.
 

Some42

User
Beiträge
98
  • #26
Zitat von DerM:
Das Geldverd... äh... -machen funktioniert jedenfalls prächtig. Da bin ich mir sicher.

Das meint sie ja. Weswegen sollte Parship das dann ändern? Find ich auch nicht toll, aber aus wirtschaftlicher Sicht logisch - du ja auch.

Hätte man selber mal vor etlichen Jahren als einer der frühen auf diese Idee kommen sollen, und die Umsetzung dann mit der gleichen Konsequenz durchziehen sollen wie Parship. Wobei - gute Ideen, die Konsequent durchgezogen werden und sich zu Gelddruckmaschinen entwickeln, gibt's immer noch immer mal wieder. Zu der Idee gehört dann auch viel Glück natürlich - aber eben auch das konsequente Durchziehen, sonst "verpufft's"...

Zum eigentlichen Thema: Danke für den Hinweis, dass man das eigene Profil immer mal wieder kontrollieren sollte. Ich habe den Mods aber vermutlich keine Notwendigkeit geboten, einzugreifen.

Die verlorenen Formatierungen sind vermutlich ein Bug in deren Software. Wenn man ein Anschreiben über das Prodil initiiert und dann als Entwurf speichert, sind da auch alle Formatierungen zerhauen. Ich hoffe, ein Anschreiben kommt wenigstens bei der Empfängerin vernünftig formatiert an, wenn man's direkt abschickt, und sieht nicht so geschreddert aus wie wenn man es erst speichert... Das würde geringe Antwortquoten erklären, weil sowas will wirklich kein Mensch lesen. :)

Aber der Support hat mir versichert, dass die sauber ankommen... Dann muss es ja wohl stimmen... (Hust... ;) Ich vertraue trotzdem drauf und schicke derzeit die Nachrichten so direkt ab - bis vor dem Feedback des Supports habe ich sie tatsächlich dann immer erst als Entwurf gespeichert, neu formatiert und dann verschickt...
 

kendra

User
Beiträge
158
  • #27
Also auch wenn das war DerM gemacht hat, nicht die feine englische Art war, ich es nicht tun würde und die Reaktion von PS korrekt war, muss ich ihm - und vielen anderen - in dem Punkt mit den Basismitgliedern Recht geben. Ich finde es ein Unding, dass ich dafür dass ich viel Geld hier für zahle, nichtmal erkennen kann wer Basis und wer Premium ist. Das ist echt unmöglich und auch ein Grund der mich so sehr ärgert, dass ich meine Mitgliedschaft nicht verlängern werde.
 
  • Like
Reactions: DerM

Git80

User
Beiträge
510
  • #28
Zitat von DerM:
Dass du nichts kapierst, ist nichts neues. Inkl. völlig falscher Vergleiche.
Entwickelst dich langsam zu einem Kandidaten für meine Liste. Hauptsache immer Stunk machen, ohne nachzudenken.

Hahaha, du bist echt der Burner ;-) Dringender Realitätscheck empfohlen. Wenn du jemanden sehen willst, der hier gerne Krawall macht, dann schau in den Spiegel...

Zitat von DerM:
Niemand hat was gegens Geld verdienen, oder gegens Geld ausgeben, am aller wenigsten ich. Aber hier stimmt der Wert der beworbenen Gegenleistung nicht. Hier gibt man Geld aus und bekommt eigentlich nichts, nicht mal eine Info, ob man denn etwas bekommen könnte, wenn man Person X anschreibt, denn du siehst nicht, wer Basis ist und wer nicht.

"Wert der beworbenen Gegenleistung"... Also ich habe vor der Anmeldung gewusst, dass Basis-Mitglieder nur einmal schreiben können. Wenn sie öfter schreiben könnten, hätte ich mich selbst ja nicht als Premium angemeldet, weil es dann schlichtweg UNSINNIG wäre einen Premium-Account zu buchen.

https://www.parship.de/editorial/tour/mitgliedschaft/preise-leistungen-im-ueberblick/

Zitat von DerM:
Du bist als Premium-Mitglied lediglich ein Lockvogel für ein Basis-Mitglied.
Git, du weißt, dass das Basis-Mitglied die zweite Mail nicht lesen kann?! Sie wird verschwommen dargestellt, wie das Profilbild. Aber... ein Link ist mit dabei, wo das Basis-Mitglied quasi genötigt wird, auf Premium zu wechseln, wenn der Kontakt weitergehen soll.

Zugegeben, das ist ein dermaßen geniales Geschäftsmodell, dass mein Wirtschaftssinn vor Freude nur so klingelt. Ich lasse Leute Geld dafür zahlen, dass andere Leute Geld dafür zahlen, noch mehr Leute zu generieren, die Geld zahlen. Ein paar Serverkosten, ein paar Bots und Leute im Kundenservice, die Textbaustein-Mails verschicken und halt Marketing. Letzteres ist zu 100% der größte Kostenfaktor in dem Laden. Denn da steckt wirklich enormer Aufwand dahinter. Mit Erfolg, wie man sieht.

Aber es ist eben nur das: Ein reines, eiskaltes, systematisches Geschäftsmodell... keine Dienstleistung im Sinne des Kunden.
Dabei könnte es relativ einfach korrigiert werden. Durch eine Anzeige, wer Premium ist und wer nicht. Das würde aber die Neukunden-Werbung reduzieren.

Böse, böse Welt. Dein Friseur betreibt auch ein eiskaltes Geschäftsmodell: Er schneidet deine Haare - für Geld. Und er sagt dir, dass du toll aussiehst, wenn du fertig bist. Ob er das wirklich denkt, oder über dich ablästert, wenn du draußen bist, weißt du nicht. So funktioniert Wirtschaft halt. Und wie ich oben dargelegt habe: Ich weiß, was ich von Parship erwarten kann und was nicht. Wenn du jede Menge Dates gehabt hättest, würde dich dieses Thema gar nicht interessieren. Du suchst gerade Gründe für deine Erfolglosigkeit im System. Dass deine Art einfach unfassbar abstoßend und arrogant wirkt, ignorierst du vollkommen. Warum da kein "Östrogenbehälter" (Zitat!) drauf anspringt, kann ich mir nicht erklären. Doch: Liegt natürlich an PS und nicht am größten aller Ms...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: billig

billig

User
Beiträge
1.120
  • #29
Hihihi. Pass auf, Git80, jetzt kommst du bestimmt auf seine Liste! Der Arme, das ist wohl alles, was er hat.

Keine Frau der Welt, die ihm gefällt. Nix im Leben ohne Problem. Alles so hässlich, nirgends ists schön. Denkt so wie er oder meidet ihn. Rumpelstilzchen würde vor ihm fliehn. Frust und Aggressionen, davon hat er ne Menge und treibt sich in Diskussionen stets in die Enge. Sieht seinen Anteil nicht, den der anderen schon und so ist und bleibt für ihn der einzige Lohn zu rufen: "Hey, ihr Luschen, die ihr mir widerspricht, ich wiederhole und wiederhole mich, aber ihr verstehts einfach nicht. Ich habe Recht, ich kann es beweisen." Er lässt seinen Arm über euch kreisen und packt seine Liste, fängt euch darin ein. "Ha, ihr Würmer, ihr seid doch so klein! Ich hab keine Freundin, das ist so gewollt. Doch euch auf meiner Liste, das ist mein größter Erfolg! Ich lache über euch, denn ihr seid so dumm. Ich bin der Beste, es ist so schade darum."
Dann legt er sich schlafen, ausgehöhlt, einsam und voller Frust und überlegt sich noch: morgen beweise ich dem Forum meinen Überdruss.
 
  • Like
Reactions: fafner

Kirsche

User
Beiträge
219
  • #30
@Blanche, danke für die Tipps - es ist aber letztendlich doch Kulanz und damit Wohlwollen, wenn Parship das Profil pausiert bzw. eine Weitergabe erlaubt - und nicht Vertragsgegenstand.

Ich bin zwar nicht ganz so negativ eingestellt wie DerM, weiß aber bereits, dass man sehr aufpassen muss, weil es manchmal "passiert", dass die Mitgliedschaft obwohl fristgerecht gekündigt verlängert wird. Ich hatte gleich bei Vertragsabschluss die Kündigung geschickt um später nicht zu vergessen - dann, ein halbes Jahr später ... ich unterstelle mal, man stellte sich dumm ... forderte man von mir die Kündigungsbestätigung, man hoffte wohl, ich hätte sie verloren. Dann klappte die Rückbuchung nicht, was ich schließlich meine Bank erledigen ließ, daraufhin mahnte mich PS, sperrte den Account und wollte plötzlich das Service-Passwort, das man nur sieht wenn man sich einloggt (oder in der Anmelde-Mail findet).
Tipp daher: jegliche Konversation aufheben, AGBs bei Vertragsunterzeichung sowie allfällige Änderungen abspeichern, AGBs auch aufmerksam lesen. Wenn man im Recht ist und sie sehen, dass man viele Unterlagen hat, lassen sie sich nicht weiter drauf ein, dann ist der Spuk bald vorbei. Ist allerdings schon ein paar Jahre her, dieser Ärger den ich da hatte.

Wie das mit der 6-Monats-Mitgliedschaft (premium lite) ist, weiß wohl niemand von euch, oder? PS selbst antwortet leider nicht auf meine Anfrage.

Wie seht ihr das eigentlich, glaubt ihr, dass es viele ausgefüllte Profile gibt (viel persönlicher Text, Fotos) - und die Menschen dahinter nur Basic-Mitglieder sind? (...und keinen entsprechenden Hinweis in ihrem Profil unterbringen?)
Ich habe das (in Männer-Profilen) bisher so wahrgenommen: ich glaube, bei Basic-Mitgliedern ist entweder das Profil ist ziemlich leer, dann ist es für mich aber sowieso uninteressant, oder es ist irgendwo ein relativ eindeutiger Hinweis plaziert (...schreib mich an, damit ich dir antworten kann..) In der Antwort sendet der Mann dann diverse Kontaktmöglichkeiten. (Achtung, manchmal wird selbst das gefiltert - wobei ich das ziemlich grenzwertig finde, da es sich dabei um persönliche Konversation handelt, die eigentlich vom Betreiber nicht mitgelesen werden darf - auch nicht automatisiert)

Auch ein guter Tipp: den Wunschkanditaten als Favoriten speichern und die zuletzt-Online-Aktivitäten beobachten. Basics loggen sich ziemlich sicher seltener und unregelmäßiger ein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.