Beiträge
3
Likes
0
  • #1

Online Dating - Viele Männer die Frauen wie eine Ware betrachten

Ich wundere mich schon sehr welche Art von Menschen sich beim Online-Dating so rumtreiben und vor allen Dingen wie widerlich und menschenverachtend manche sich benehmen. So etwas kenne ich aus dem RL nicht.
Ich habe auf einer anderen SB und hier auf PS mal einige Profile angesehen, rein aus Neugier, mehr nicht, denn ich bin in einer Partnerschaft. Ich wollte mal sehen was und ob sich beim Online-Dating was geändert hat im Vergleich zu vor 10 Jahren.
Eben hatte ich ein Profil entdeckt (nicht auf PS, woanders) von einem Arzt um die 60 und er schreibt dort sinngemäß "Wo sind denn hier alle die knapp über 50jährigen Frauen die von ihren Männern für eine Jüngere verlassen wurden?".
Das finde ich sowas von widerlich und herablassend den Frauen gegenüber. Der alte Knacker - sorry muß ich jetzt mal so raushauen - meint wohl diese von ihm erwähnten verlassenen Frauen könnten froh sein einen so tollen ollen Hecht im weißen Kittel abzukriegen, weil ja gebildet und mit Kohle.
Ich bin selbst Akademikerin, knapp Ü 50, und würde mit so einem Menschen nichts zu tun haben wollen, denn der hat zwar eine akademische Ausbildung aber menschlich ist dieser Typ für mich eine absolute Null.
Ich bin sehr attraktiv und bekomme im RL viel Aufmerksamkeit und Angebote von viel jüngeren Männer und Männern in meinem Alter.
Aber dieser Typ meint ja wohl Ü 50jährige Damen müssen Ü 60jährige olle Knacker wählen, weil sie sonst nix mehr abkriegen. Eine Frechheit.
In einem anderen Profil eines Akademikers von 56 Jahren war zu lesen, daß er Frauen bis 51 Jahre alt sucht. Sicherlich kann jeder die Altersfrage so handhaben wie er möchte, allerdings finde ich auch das nicht normal. Ich bin nun 52 und würde da schon aus dem Suchraster rausfallen wegen 1 Jahr!
Irgendwie scheinen viele Männer ein Verhalten wie auf einem Bazaar an den Tag zu legen und Frauen werden wie auf dem Bazaar eingekauft.
Bitte jetzt nicht übel nehmen aber mir scheint, daß auf den sog. "gehobenen SB" sehr viele bindungsunfähige Männer zu finden sind. Diese Männer interessiert anscheinend nicht wie eine Frau tickt, welche Interessen sie hat und wie hübsch sie ist, zumindest nicht wenn sie über 50 ist.
Aussehen spielt immer eine große Rolle, das ist selbstverständlich und auch ok. Nicht ok bzw. normal ist für mich, daß man eine Person ungesehen, nur aufgrund des Alters als nicht attraktiv bewertet. Ich muß leider aber auch sagen, daß ich wirklich oft entsetzt bin wie alt und unattraktiv, ungepflegt und muttihaft viele Frauen in meinem Alter bereits aussehen aber das ist bei den Männern nicht anders. Auch da ist der erste Lack ab und viele sind ungepflegt, mit unmöglichen Zähnen, mit Bauch, ohne Haare etc. also auch nicht mehr neu und m.M nach zu mindestens 70% nicht attraktiv - leider.
Aber grundsätzlich Frauen aufgrund des Alters, vor allen Dingen wenn sie gleich alt sind wie der Mann (+ - 4 Jahre), ungesehen sofort als nicht interessant und attraktiv auszuschliessen..........das finde ich krank. Solche Männer suchen wohl keine richtige Partnerschaft, sondern eine Trophäe, die ihren gesellschaftlichen Status bestätigt nach dem Motto "Guckt mal alle so eine tolle junge Frau kann ich mir kaufen/leisten". Liebe geht anders.

Schon vor 10 Jahren als ich meinen jetzigen gleichaltrigen Partner online gefunden habe, fand ich Online-Dating wirklich unschön, vor allen Dingen die Arroganz der meisten Männer.
Schon vor 10 Jahren als ich noch viel jünger war und noch ein richtiges Leckerchen:) schrieben mich ständig alte Männer um die 60 an denen ich dann mitteilte daß sie mir leider zu alt sind. Das waren zu der Zeit 18 Jahre Unterschied. Und was soll eine 42jährige Frau die noch mitten im Leben steht mit einem Mann der bereits kurz vor der Rente ist? Da sind doch die Lebenskonzepte überhaupt nicht kompatibel.

Warum lässt man so etwas mit sich machen? Warum sucht man auf so einer Plattform und lässt sich von so vielen egoistischen narzisstischen Menschen abwerten und beleidigen und wie eine billige Konsumware behandeln?

Malizia
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
A

*Andrea*

  • #2
Hallo Malizia!

Was du schreibst, macht mich traurig. Eine traurige Welt, wie du sie siehst.

Traurig, dass du sie so siehst. Dass du sie so sehen willst?

Traurig auch, dass du dich auf Parship und anderen Suchbörsen anmeldest, wo du doch in einer Partnerschaft bist.

Ich wünsche dir, dass sich da bei dir was ändert. Mach's besser!
 
A

*Andrea*

  • #3
Wenn ich so über dich nachdenke, kommt mir als Bild jemand in den Sinn, der Schaufenstershopping macht und dabei über alle Angebote ablästert.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3
Likes
0
  • #4
Liebe Andrea,
da ist nix mit "ich will die Welt so sehen", ich schildere lediglich das was ich in den Online-Singlebörsen gelesen habe und da bleibt wenig Interpretationsspielraum. Man kann sich natürlich auch alles schön reden und die Augen vor den Tatsachen verschliessen..................jeder wie er mag.
Da ich als sehr attraktive Frau im RL genügend Chancen habe, wenn ich sie denn nutzen wollte, sehe ich überhaupt keinen Grund überhaupt jemals wieder auf Online-Dating auszuweichen.

Und, liebe Andrea, zu Deiner Beruhigung, ich habe mich zusammen mit meinem Partner auf Online-Datingbörsen umgeschaut. Wir beide wollten mal sehen was sich so getan hat innerhalb von 10 Jahren. Daran ist nichts traurig. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Bei mir muß sich übrigens gar nichts ändern, denn ich bin sehr zufrieden mit meinem Partner, meinem Leben und ich bin ein sehr offener Mensch, attraktiv, gesund und rundum glücklich und dadurch auch für andere Menschen attraktiv.

Ich habe geschildert, daß ich die Art wie Menschen beim Online-Dating miteinander umgehen nicht schön finde. Details dazu habe ich oben ja bereits geschrieben.
Und daß ich mit meiner Beobachtung nicht alleine bin - online wollen ältere Männer bzw. richtig alte Männer fast nur viel jüngere Frauen - lässt sich in anderen Threads hier im Forum mehrfach nachlesen.


Malizia
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #5
Also ich spare mir jetzt jegliche weitere Diskussion bzw. Antwort, denn dazu ist mir meine Lebenszeit zu schade. Es ist alles gesagt und wenn ich, liebe Andrea, deine Kommentare so lese bestätigen mich diese in meiner Meinung bezügl. Online-SB.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Zerreissen meiner Schilderung, und freue mich, daß ich Dir damit einen solchen Spaß bereitet habe.:))))))))))

Malizia
 
Beiträge
1.311
Likes
1.984
  • #6
Warum lässt man so etwas mit sich machen? Warum sucht man auf so einer Plattform und lässt sich von so vielen egoistischen narzisstischen Menschen abwerten und beleidigen und wie eine billige Konsumware behandeln?
Deine Frage nach dem Warum setzt voraus, dass sich Frauen auf diese Art abwerten lassen. Wer genau läßt sich denn abwerten? Können ja wohl keine Frauen sein, die das Profil lediglich lesen sondern nur solche, die sich von den Typen auch einwickeln lassen. Und davon hast Du keine Kenntnis. Und selbst wenn es welche gibt, dann sind sie dafür selbst verantwortlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Observer

  • #7
Ich wundere mich schon sehr welche Art von Menschen sich beim Online-Dating so rumtreiben und vor allen Dingen wie widerlich und menschenverachtend manche sich benehmen.
Ja, einige benehmen sich widerlich, wenn man es so nennen mag. ..aber bei weitem nicht alle. Bei einigen ändert sich im Laufe der Zeit auch das Verhalten. Zurückweisungen, Verletzungen, Frust, Überheblichkeit, Enttäuschung usw...jeder sucht und hat halt Hoffnungen.
Logisch, ist ja OD - hat andere Regeln.

Eben hatte ich ein Profil entdeckt (nicht auf PS, woanders) von einem Arzt um die 60 und er schreibt dort sinngemäß "Wo sind denn hier alle die knapp über 50jährigen Frauen die von ihren Männern für eine Jüngere verlassen wurden?".
Das finde ich sowas von widerlich und herablassend den Frauen gegenüber. Der alte Knacker - sorry muß ich jetzt mal so raushauen - meint wohl diese von ihm erwähnten verlassenen Frauen könnten froh sein einen so tollen ollen Hecht im weißen Kittel abzukriegen, weil ja gebildet und mit Kohle..
Das war halt ein Idiot. Wie viele gute Profile gibt es denn?

Irgendwie scheinen viele Männer ein Verhalten wie auf einem Bazaar an den Tag zu legen und Frauen werden wie auf dem Bazaar eingekauft.
Die Damen aber auch. Lies doch mal etwas hier im Forum. Männer die Hunderte von Frauen anschreiben und dauernd abgewatscht werden.
Männer und Frauen sind beide böse - oder auch nicht.

Aber grundsätzlich Frauen aufgrund des Alters, vor allen Dingen wenn sie gleich alt sind wie der Mann (+ - 4 Jahre), ungesehen sofort als nicht interessant und attraktiv auszuschliessen..........das finde ich krank.
Krank finde ich es nicht, aber dumm. Man lässt sich ja Chancen entgehen.
Muss jeder selber wissen.

...und Frauen

Schon vor 10 Jahren als ich noch viel jünger war und noch ein richtiges Leckerchen:) schrieben mich ständig alte Männer um die 60 an denen ich dann mitteilte daß sie mir leider zu alt sind. Das waren zu der Zeit 18 Jahre Unterschied. Und was soll eine 42jährige Frau die noch mitten im Leben steht mit einem Mann der bereits kurz vor der Rente ist? Da sind doch die Lebenskonzepte überhaupt nicht kompatibel.
Ja, das sehe ich tendenziell ähnlich, aber ich kenne keine solche Konstellation persönlich, wo der Mann 18 Jahre älter ist. Es gibt sie jedoch, und die Frauen tun das sicher nicht unfreiwillig.

Warum lässt man so etwas mit sich machen? Warum sucht man auf so einer Plattform und lässt sich von so vielen egoistischen narzisstischen Menschen abwerten und beleidigen und wie eine billige Konsumware behandeln?
Weil es im RL für manche Leute sehr schwierig ist, jemanden zu finden. Nicht jeder lernt dauernd neue Leute kennen. Nicht jeder spricht beim Einkaufen andere Leute an. Tbc.
 
Beiträge
5.022
Likes
5.230
  • #8
Was für ein eigenartiger, überflüssiger Thread...:oops:.
Draussen scheint die Sonne u es steht jeder /jedem frei, nach der Arbeit draussen zu sein oder eben online. Have a nice weekend -
 
Beiträge
12.130
Likes
6.260
  • #10
... denn ich bin sehr zufrieden mit meinem Partner, meinem Leben und ich bin ein sehr offener Mensch, attraktiv, gesund und rundum glücklich...
Wenn das zutreffen würde, müßtest Du doch nicht so'n Nörgelthread eröffnen (gefühlt übrigens den 1001. hier)... :p
Jemand, der ohne erkennbaren Grund so eine Tirade hier abläßt, ist sich in meinen Augen genau dessen, was er sich da selbst zu sein bescheinigt, gar nicht sicher. :rolleyes:
Internetnörgler sind mir immer irgendwie verdächtig. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
46
Likes
79
  • #12
Männer die Hunderte von Frauen anschreiben und dauernd abgewatscht werden.
Männer und Frauen sind beide böse - oder auch nicht.
Wie kommt man nur auf die Idee als Mann ? Ist das dann Verzweiflung oder wie schlimm kann "Mann" drann sein.
Ich halte das auf Partnersuche Portalen so, dass ich niemals eine Frau zuerst anschreiben würde, im RL würde ich ohne ein nettes zulächeln, oder einen verschmitzten Blick doch auch nicht wild alles anlabern was rumläuft.
 
O

Observer

  • #14
interessant, dass es Menschen gibt, die anhand eines Forenbeitrages (="Nörgelthread") sofort zu wissen meinen, dass der Autor unzufrieden/frustriert o.ä. sein muss.

Ich kann auch anprangern, dass ich es ungerecht oder unschön finde, dass im Land XY Elend, Hunger, Armut, Menschenrechtsverletzung usw herrscht.
Trotzdem geht es mir gut und ich bin davon nicht betroffen.
Oder bin ich dann ein frustrierter Nörgler?
Politiker, die sich für eine Grundrente einsetzen - Nörgler, die am Existenzminimum kratzen?

Kapiers nicht :p
 
O

Observer

  • #15
Wie kommt man nur auf die Idee als Mann ? Ist das dann Verzweiflung oder wie schlimm kann "Mann" drann sein.
Ich halte das auf Partnersuche Portalen so, dass ich niemals eine Frau zuerst anschreiben würde, im RL würde ich ohne ein nettes zulächeln, oder einen verschmitzten Blick doch auch nicht wild alles anlabern was rumläuft.
Du schreibst als Mann nie eine Frau im OD an? d.h. die Frau muss Dich zuerst anschreiben? Und damit hast Du Erfolg?:D:D:D