Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
268
Likes
0
  • #16
AW: Off-Topic-Spielplatz

Zitat von Wasserfee:
Warum muss ich mir 30 Posts von Leuten durchlesen, die sich gerade privat viel zu sagen haben? Ist das gemeinnützig? Für mich ist das eher Zeit stehlend.
Genau darum sollen diese Beiträge in dieses Thema verschoben werden.
Wer sich wirklich etwas bedeutsames und intimes mitzuteilen hat, was andere nichts angeht wie diese Adoptionssache, kann ja das Team als Vermittler zum Austausch der Adressen nutzen.

Aber ganz ehrlich: Der ganze andere private Kram ist doch entbehrlich
"Ach, du findest auch Frank Zappa gut?", "Rotwein schmeckt mir besser als Weißwein", ist zeitstehlend und überflüssig. Für reine Tratscherein zum Zeitvertreib gibt es genug andere Seiten.
 
W

Wasserfee

  • #17
AW: Off-Topic-Spielplatz

Zitat von Kimchi:
Es wird dann noch viel schlimmer kommen mit dem fertig machen und zusammenrotten. Die Moderatoren werden sich dann nicht mehr retten können vor Beschwerden über Ausfälligkeiten in privaten Nachrichten.
Erstens muss ich ja eine private Nachricht weder belesen noch beantworten. Und wenn es ganz blöd läuft, dafür lässt sich ja eine "Mach's gut"-Funktion einrichten ;-)

Nein, mal im Ernst, ich wurde hier etwas missverstanden: Ich habe mich vorhin durch etliche Posts zwischen Benutzerin und D... (wie auch immer er heißt) gekämpft. Die beiden vertragen sich offensichtlich. Dann sollen sie doch, wenn sie das merken, auf die private Ebene wechseln. So handhabe ich das in anderen Foren.

Wenn jemand schimpfen will über den anderen - da gebe ich dir vollkommen Recht - muss das nicht noch auf privater Ebene passieren. Würde es möglicherweise aber auch nicht. Ich vermute fast, dass es beim Schimpfen darauf ankommt, Verbündete zu finden, Gleichgesinnte und eine öffentliche Plattform!
 
B

Benutzerin

  • #18
AW: Off-Topic-Spielplatz

Sorry an alle. Da ist der Gaul mit mir/uns durchgegangen.
Aber ganz ehrlich: So schlimm wie manche Anfeindungen hier drin fand ich das jetzt auch nicht....
 
W

Wasserfee

  • #19
AW: Off-Topic-Spielplatz

Zitat von Benutzerin:
Sorry an alle. Da ist der Gaul mit mir/uns durchgegangen.
Aber ganz ehrlich: So schlimm wie manche Anfeindungen hier drin fand ich das jetzt auch nicht....
Es ist ja nicht so, als wäre das mir noch nicht passiert. Wenn, dann habe ich versucht, mich zurückzuhalten. Hätte es eine Privat-Funktion gegeben, hätte das im Hintergrund schön weiterlaufen können. Mir ist es aber zu umständlich darauf hinzuweisen, wo ich sonst zu finden bin.

Mich nervt tatsächlich aber auch der Off-Topic-Kram, in dem es nur darum geht herauszufinden, wer am falschesten ist oder denkt, so geschehen in einem Thread, den ich gestartet habe. Als Starterin geht es mir damit nicht besonders gut, denn mein Thema war ja ein ganz anderes und nun zerrupfen sich die Leute auf diesem "Boden".
 
Beiträge
44
Likes
0
  • #21
AW: Off-Topic-Spielplatz

Zitat von Benutzerin:
Sorry an alle. Da ist der Gaul mit mir/uns durchgegangen.
Aber ganz ehrlich: So schlimm wie manche Anfeindungen hier drin fand ich das jetzt auch nicht....
Die Anfeindungen waren sicherlich nicht so schlimm, da wir irgendwie die Kurve noch bekommen haben. Aber wo führt uns der Weg hin, wenn wir das nicht mehr schaffen.
 
W

Wasserfee

  • #24
AW: Off-Topic-Spielplatz

Zitat von Benutzerin:
In dem Fall kann ich die Kritik nicht nachvollziehen. In Post #48 schreiben Sie ja sogar so ne Art positives Schlusswort.
Genau, Schlusswort. Danach folgen aber noch einige Beiträge, in denen Anfeindungen deutlich zu spüren sind.

Das war nur ein Beispiel. Es gibt genügend andere.
 
B

Benutzerin

  • #25
AW: Off-Topic-Spielplatz

Zitat von Wasserfee:
Genau, Schlusswort. Danach folgen aber noch einige Beiträge, in denen Anfeindungen deutlich zu spüren sind.
Aber was spricht denn dagegen, dass - wenn Sie als Threadstarterin bei Ihrer Frage für sich zu einem Ergebnis gelangt sind - noch weiterdiskutiert wird? Zumal wenn sich, wie hier, die Beiträge relativ organisch aus dem Vorangegangenen ergeben haben.
Ich finde es im übrigen schwierig, wenn jede etwas schärfere Formulierung gleich als "Anfeindung" verstanden wird.
 
Beiträge
268
Likes
0
  • #26
AW: Off-Topic-Spielplatz

Zitat von Wasserfee:
Mich nervt tatsächlich aber auch der Off-Topic-Kram, in dem es nur darum geht herauszufinden, wer am falschesten ist oder denkt, so geschehen in einem Thread, den ich gestartet habe. Als Starterin geht es mir damit nicht besonders gut, denn mein Thema war ja ein ganz anderes und nun zerrupfen sich die Leute auf diesem "Boden".
eine Lösung wäre, wenn die Moderatoren sich die Arbeit machen würden und solche Themen, die abdrfiten vom Ausgangsthema, teilen würden und einen neuen Strang daruas erstellen mit einem eigenen Titel. Das ist natürlich mit sehr viel Arbeit verbunden.
 
B

Benutzerin

  • #28
AW: Off-Topic-Spielplatz

Zitat von Kimchi:
eine Lösung wäre, wenn die Moderatoren sich die Arbeit machen würden und solche Themen, die abdrfiten vom Ausgangsthema, teilen würden und einen neuen Strang daruas erstellen mit einem eigenen Titel. Das ist natürlich mit sehr viel Arbeit verbunden.
Auf die Moderatoren abzuwälzen, wenn wir hier zu undiszipliniert sind, finde nicht angebracht. Ich hatte mal angeregt, eine Ignorier-Funktion einzurichten. Damit hätten Sie z.B. meine Beiträge und die vom kleinen Zappa ganz einfach ausblenden können.
 
W

Wasserfee

  • #29
AW: Off-Topic-Spielplatz

Zitat von Benutzerin:
Aber was spricht denn dagegen, dass - wenn Sie als Threadstarterin bei Ihrer Frage für sich zu einem Ergebnis gelangt sind - noch weiterdiskutiert wird? Zumal wenn sich, wie hier, die Beiträge relativ organisch aus dem Vorangegangenen ergeben haben.
Ich finde es im übrigen schwierig, wenn jede etwas schärfere Formulierung gleich als "Anfeindung" verstanden wird.
Wir reagieren auf die verschiedensten Botschaften auf ganz unterschiedliche Art. Es liegt natürlich nicht in der Hand des Absenders zu bestimmen, wie der Empfänger einer Nachricht diese aufnimmt. Das einzige, was wir aus meiner Sicht tun können: Unseren Worten so wenig Urteil wie möglich beizulegen. Das erfordert, dass man darüber nachdenkt, was man schreibt. Eigentlich ist das ein Plus des Schreibens. Doch wer sich hier nur aus welchem Grund auch immer Luft verschaffen will, der tut das eben ohne sich zu überlegen, wie es beim anderen ankommen könnte oder gerade weil es so Freude (Erleichterung?) verschafft, dies zu tun.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wie wir eine Formulierung verstehen, hat in erster Linie etwas mit uns selbst zu tun. In welcher Qualität wir Formulierungen raushauen ebenfalls.
 
B

Benutzerin

  • #30
Hey, kleiner Zappa!

Die netten Anderen (nicht die, die auf der anderen Seite der Insel leben...) haben uns eine Sandkiste hingestellt. :)))))))))))))))))))
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.