Beiträge
15.612
Likes
7.847
  • #421
Ich behaupte jetzt mal das Außen ist nicht zu unterschätzen. Nehme man den Leuten das weg worin sie glauben darin bestünde Sicherheit: Job, Partner, Führerschein, Haus, soziales Ansehen, dann würden 98% derer aber heftigst ins straucheln kommen.
So gefestigt sind die allerwenigsten Menschen.

natürlich, ist ja normal wenn alles weg ist gibt es eine Krise

aber darum geht s ja bei @Vergnügt nicht, es geht um die mentale Stabilität an die eigene Wahrnehmung zu glauben oder sich in ein sicheres Extrem zu retten ..so z.B:

Du musst @Syni und mich auch nicht so krass abwerten, dass einen Tipp von ihr anzunehmen schon als Einweisungsdiagnose ausreicht.

so ein Blödsinn, ich schrieb dir das Gegenteil
eine ambulante Hilfe reicht aus 🙈🙉🙊
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
246
Likes
60
  • #422
natürlich, ist ja normal wenn alles weg ist gibt es eine Krise

aber darum geht s ja nicht, es geht um die mentale Stabilität an die eigene Wahrnehmung zu glauben oder sich in ein sicheres Extrem zu retten ..so z.B:



so ein Blödsinn, ich schrieb das Gegenteil
eine ambulante Hilfe reicht aus 🙈🙉🙊
Das ist hier was zwischen Austeilen und rumheulen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
246
Likes
60
  • #423
Und du meinst wenn man einem Menschen alle vermeintlichen Sicherheiten wegnimmt, dann muss man automatisch die mentale Stärke um das alles adäquat regeln zu können?
Haben
Also entscheiden wir uns mal, flappsen wir rum, fetzen wir uns oder tauschen wir uns gegenseitig aus.
Zumindest kann man sagen, die gegenseitigen Verletzungen, die wir uns zugefügt haben basieren auf Gegenseitigkeit...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.612
Likes
7.847
  • #424
müssen wir für den Faden ein Verletzungsboot chartern?

🛶

eine Krise ist ein Supergau, das glaub ich dir. Eine solche Sinnkrise fühlt sich so schlecht an, man sollte Unterstützung annehmen, wenn man reif genug dazu ist.

@Vergnügt ist in keiner Krise und trotzdem schwankt sie oft zwischen Extremen obwohl dein Beispiel ganz gut die notwendige Ambivalenz aufzeigt.

für heute.. Gute Nacht!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: liegestuhl and KKLCHRW3
Beiträge
1.144
Likes
287
  • #425
Echt? Woran seht ihr das alle so schnell? Ich komme mir "blind" vor...
Das sind Prozesse - zumindest bei mir.
Durch Erfahrungen.
Nicht immer gute...
Und ich denke, die Kritik muss du dir nicht zu Herzen nehmen oder dich schlecht fühlen.
Es ist eine neue Erfahrung/ Entwicklung, die du erlebt hast.
Auf den ersten Blick unangenehm ( und vielleicht denkst du "hätte ich gerne darauf verzichtet".)
Aber: dadurch hast du die Chance es zu speichern und du wirst später in einer anderen Situation darauf zurück greifen können ( und dann kann es hilfreich sein und dich vor etwas bewahren).

Ich mag deine Beiträge, sie lesen sich "gut".
Das hat nicht jeder, behalte es dir bei!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt and KKLCHRW3
Beiträge
246
Likes
60
  • #426
müssen wir für den Faden ein Verletzungsboot chartern?

🛶

eine Krise ist ein Supergau, das glaub ich dir. Eine solche Sinnkrise fühlt sich so schlecht an, man sollte Unterstützung annehmen, wenn man reif genug dazu ist.

@Vergnügt ist in keiner Krise und trotzdem schwankt sie oft zwischen Extremen obwohl dein Beispiel ganz gut die notwendige Ambivalenz aufzeigt.

für heute.. Gute Nacht!
Ich habe mir bereits Unterstützung geholt.
Es tut mir hier nicht gut mich mit den Leuten zu fetzen. Ich habe hier etwas anderes erwartet. Aber ich kann eben einfach auch nicht aus meiner Haut raus.
Vielleicht ist man sich auch zu ähnlich und aus diesen Grund kollidiert es.
Gute Nacht!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Maron
Beiträge
15.612
Likes
7.847
  • #427

ja super

Es tut mir hier nicht gut mich mit den Leuten hier zu fetzen. Ich habe hier etwas anderes erwartet. Aber ich kann eben einfach auch nicht aus meiner Haut raus.
Vielleicht ist man sich auch zu ähnlich und aus diesen Grund kollidiert es.

Ängste kollidieren, man nimmt alles persönlich und jeder zerrt in eine andere Richtung 🤷‍♀️... aber jetzt wirklich, morgen ist auch noch ein Tag!
 
Beiträge
246
Likes
60
  • #428
Mir bricht kein Zacken aus der Krone zuzugeben, dass @Syni und andere hier früher oder deutlicher was erkannt haben als ich. Du musst @Syni und mich auch nicht so krass abwerten, dass einen Tipp von ihr anzunehmen schon als Einweisungsdiagnose ausreicht.

Ok danke. In der Deutlichkeit erkenne auch ich es. Du wertest mich ab, dass man mich gar nicht mehr aus der Psychiatrie rauslassen sollte, weil ich was von ner Foristin angenommen habe, die du zuvor beleidigt und abgewertet hast. Das macht mich grad so wütend... Du bist nicht nur ein armer Tropf. Du hast auch sowas wie Eigenverantwortung. Und ich bin hier raus aus deinem Thema. Dir wünsche ich nichts mehr. Außer, dass du "draußen" im RL hoffentlich keinen (weiteren) Schaden anrichtest.
Wenn du so reagierst, musst du dich nicht wundern wenn du damit auch im Job aneckst oder sonstwo.
Ich hab es anderst gemeint, wie du das darstellst, nur um mich "armen Tropf" zu nennen.
Traust du dich das im echten Leben auch, oder nur hier?
Ich seh mich zumindest selbst nicht als "armen Tropf".
Und wenn du von Eigenverantwortung sprichst, dann musst du doch bei dir damit als Erstes anfangen.

Es steht dir natürlich frei diesen Thread nicht mehr zu verwenden.
Ich wünsche dir für dein Leben alles erdenklich Gute!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: liegestuhl
Beiträge
47
Likes
75
  • #429
Wer hat dir das denn eingeredet? Menschen merken wenn man diesbezüglich mental schwankt und wenn du dir jetzt noch von @Syni irgendwas "beweisen" lässt dann ist s eigentlich höchste Zeit die nächste Psychotherapierunde zu absolvieren.. du schwankst hin und her wie ein Grashalm.

Puh... ganz schön respektlos.
Denkst du dass du ihr damit hilfst, so auf diese Weise?

Kann ich mir irgendwie schwer vorstellen...
 
  • Like
Reactions: Blanche
Beiträge
246
Likes
60
  • #430
Puh... ganz schön respektlos.
Denkst du dass du ihr damit hilfst, so auf diese Weise?

Kann ich mir irgendwie schwer vorstellen...
Finde ich nicht. Es ist nur ehrlich und direkt!
Wer damit nicht klar kommt hat Pech gehabt und darf sich raussuchen ob er hier weiter schreiben möchte.
Die Person hat es ja bereits erkannt.
Wenigstens wurden im Kommentar keine billigen Kraftausdrücke verwendet, wie hier ansonsten im Forum üblich, mit der eine Person direkt auf übelste Weise angegangen wird!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
47
Likes
75
  • #431
Finde ich nicht. Es ist nur ehrlich und direkt!
Wer damit nicht klar kommt hat Pech gehabt und darf sich raussuchen ob er hier weiter schreiben möchte.

Ja, dann sehen wir das unterschiedlich.
Für deine Mentalität wäre es vermutlich passend und als ehrliches Feedback annehmbar. Für Menschen die sensibler sind ist es für meinen Geschmack ziemlich verletzend und macht schlimmstenfalls das Problem eher größer als kleiner.

Aber das ist meine persönliche Meinung und Rückmeldung an Maron.
 
  • Like
Reactions: Blanche
Beiträge
246
Likes
60
  • #432
Wir wollen die Menschen doch hier nicht unterschiedlich behandeln. Wir sind hier schließlich nicht im Kindergarten.
Was für einen gilt, soll für alle gelten.
Und auf ein ehrliches Feedback, dass in Wirklichkeit ein getarnter Seitenhieb ist, kann ich getrost verzichten.
Nein danke, schreibt euer sogenanntes "Feedback", über Leute die ihr nicht kennt auf ein Stück Papier und bastelt euch einen lustigen Hut draus!!
Und wer sagt dass ich nicht sensibel sei?
Ich leide seit meiner Kindheit an Hochsensibilität.
Erst Hirn einschalten, dann schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: liegestuhl, Maron and Femail-Me
Beiträge
15.612
Likes
7.847
  • #433
Puh... ganz schön respektlos.
Denkst du dass du ihr damit hilfst, so auf diese Weise?

Kann ich mir irgendwie schwer vorstellen...

haha, ich kenne deine Vorstellung von Hilfe nicht, darum ging es auch nicht... wenn man sich hier über jede "Aufregung" hermachen würde und hilfreich sein möchte hat man bald Überstunden.

Ich habe @Vergnügt meine Behauptung begründet, das ist Kommunikation

Für Menschen die sensibler sind ist es für meinen Geschmack ziemlich verletzend und macht schlimmstenfalls das Problem eher größer als kleiner.

Aber das ist meine persönliche Meinung und Rückmeldung an Maron.

von welchem Problem sprichst du?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: liegestuhl
Beiträge
47
Likes
75
  • #434
Wir wollen die Menschen doch hier nicht unterschiedlich behandeln. Wir sind hier schließlich nicht im Kindergarten.
Was für einen gilt, soll für alle gelten.

Sehe ich anders. Sich auf seine Mitmenschen im gesunden Maße einzustellen kann m.M.n. nicht schaden.

Und auf ein ehrliches Feedback, dass in Wirklichkeit ein getarnter Seitenhieb ist, kann ich getrost verzichten.

Worauf bezieht sich das?


Und wer sagt dass ich nicht sensibel sei?
Ich leide seit meiner Kindheit an Hochsensibilität.
Erst Hirn einschalten, dann schreiben.

Ja, das mag sein. Ist bestimmt auch schwer damit zu leben. Trotzdem finde ich persönlich deine Schutzmechanismen zu krass.

Und deinen letzten Satz finde ich schlicht unsachlich und daneben. Auch wenn dir meine Meinung offenbar nicht passt & gefällt.
 
  • Like
Reactions: Blanche
Beiträge
15.612
Likes
7.847
  • #435
Und deinen letzten Satz finde ich schlicht unsachlich und daneben. Auch wenn dir meine Meinung offenbar nicht passt & gefällt.

mach ein Startup auf....Kommunikation, ich benötige Hilfe! Da kannst du deine Regeln umsetzen und hast ev. Kunden. 🤷‍♀️

In Zukunft würde ich mir wünschen, dass du deine Meinung nicht irgendwo in eine Kommunikation hinein platzierst, aber ja deine Meinung ist hier in einem öffentlichen Forum natürlich erlaubt 😁.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: KKLCHRW3
Beiträge
246
Likes
60
  • #436
Sehe ich anders. Sich auf seine Mitmenschen im gesunden Maße einzustellen kann m.M.n. nicht schaden.



Worauf bezieht sich das?




Ja, das mag sein. Ist bestimmt auch schwer damit zu leben. Trotzdem finde ich persönlich deine Schutzmechanismen zu krass.

Und deinen letzten Satz finde ich schlicht unsachlich und daneben. Auch wenn dir meine Meinung offenbar nicht passt & gefällt.
Von ma
Sehe ich anders. Sich auf seine Mitmenschen im gesunden Maße einzustellen kann m.M.n. nicht schaden.



Worauf bezieht sich das?




Ja, das mag sein. Ist bestimmt auch schwer damit zu leben. Trotzdem finde ich persönlich deine Schutzmechanismen zu krass.

Und deinen letzten Satz finde ich schlicht unsachlich und daneben. Auch wenn dir meine Meinung offenbar nicht passt & gefällt.
Möchtest du dir anmaßen beurteilen zu können, was für mich die richtigen Schutzmechanismen sind um durchs Leben zu kommen?
Als Hochsensibler spürst du viel schneller und mit höherer Trefferquote wer es gut mit einem meint und wer nicht.
Und es ist überlebensnotwendig viel stärker zu filtern.
Wenn man sich jeden Seitenhieb zu Herzen nehmen würde, würde man daran zerbrechen.
Die Leute spüren dann aber, dass sie mit Scheinheiligkeit ans Ziel gelangen und fangen dann dann an auf subtilere Art und Weise auszuteilen.
Dass das dann verletzend ist, haben einige Foristinnen hier hinreichend bewiesen.

Also bitte, ich hab euer Feedback bzgl. Meine Persönlichkeit nicht gewünscht.
Als erspart euch das in Zukunft bitte.
Oder, ihr könnt ja immer noch lustige Papierhüte basteln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.612
Likes
7.847
  • #438
Manche hier können ja nicht einmal kognitiv etwas Neues aufnehmen, unsere Lachyogagruppe z.B .. wie soll man denen helfen können?

😇
 
Beiträge
47
Likes
75
  • #439
haha, ich kenne deine Vorstellung von Hilfe nicht, darum ging es auch nicht... wenn man sich hier über jede "Aufregung" hermachen würde und hilfreich sein möchte hat man bald Überstunden.

Ich habe @Vergnügt meine Behauptung begründet, das ist Kommunikation



von welchem Problem sprichst du?

Ach so, wenn ich Jmd. in der Deutlichkeit auf seine Defizite hinweisen würde dann wäre das um ihm zu helfen. Weswegen sollte ich das sonst tun?

Von welchem Problem? Ich gehe davon aus dass Vergnügt weiß dass es ihr schwer fällt ein richtiges Maß zu finden zwischen Verständnis/ Empathie und Abgrenzung/ Selbstbehauptung. Dass sie diesbzgl. Hilfe im Außen sucht obwohl sie schlussendlich natürlich selbst das passende Mittelmaß finden muss.
Da ist halt die Frage ob man da nochmal mit dem Holzhammer kommen muss...
 
  • Like
Reactions: Blanche
Beiträge
47
Likes
75
  • #440
mach ein Startup auf....Kommunikation, ich benötige Hilfe! Da kannst du deine Regeln umsetzen und hast ev. Kunden. 🤷‍♀️

In Zukunft würde ich mir wünschen, dass du deine Meinung nicht irgendwo in eine Kommunikation hinein platzierst, aber ja deine Meinung ist hier in einem öffentlichen Forum natürlich erlaubt 😁.

Habe tatsächlich genug „Kunden“ die mich u.a. dafür sehr schätzen.

Und zu deinem 2. Abschnitt: Ganz genau so ist es. Ist mein gutes Recht. Bleibt ja die überlassen was du dir davon annimmst!
 
  • Like
Reactions: LouA. and Blanche
Beiträge
246
Likes
60
  • #442
@Maron:
Wenn du die Lachyogagruppe gründest, gibt es bestimmt einige die hier interessiert wären.
Nicht nur palavern, MACHEN!!😉
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Klaus123
Beiträge
246
Likes
60
  • #446
aber in meine Yogatruppe nehme ich keine gewaltfreien Kommunikationshyänen auf und einen Intelligenztest müssen se auch zuvor machen....und ich kann eine Übung: Sonnentor oder so

Schön, mit Kommunkiationshyäne mit Intelligenzdefiziten, fühle ich mich nicht angesprochen.
Ich bin mal gespannt was draus wird!
Und immer schön achtsam bleiben.😉
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Maron
Beiträge
15.612
Likes
7.847
  • #447
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
246
Likes
60
  • #448
ach so ja: nix
gibt schon zu viele Bücher von Achtsamkeit usw. und wenn man dann die Leute fragt was sie können....nix
Hast du die Bücher auch gelesen oder weißt du nur dass es sie gibt?
Machen wir einen Thread auf mit dem Titel "Mit Achtsamkeit zum richtigen Partner".
Ich bin mir sicher, dass einige Foristinnen gleich anfangen würden darüber zu lamentieren.
Solange sie sich nicht die Köpfe gegenseitig einschlagen, ist ja schon mal gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Maron
Beiträge
15.612
Likes
7.847
  • #449
Hast du die Bücher auch gelesen oder weißt du nur dass es sie gibt?
Machen wir einen Thread auf mit dem Titel "Mit Achtsamkeit zum richtigen Partner".
Ich bin mir sicher, dass einige Foristinnen gleich anfangen würden darüber zu lamentieren.
Solange sie sich nicht die Köpfe gegenseitig einschlagen, ist ja schon mal gut.

lass den anderen etwas übrig.....schau, eine gute Tat ist heute hier geschehen...hier wurde heute Meinungshilfe vollbracht 😂

Danke Anke!
 
  • Like
Reactions: KKLCHRW3