H

Hafensänger

  • #2.011
Entschuldigung, kann mich mal jemand im Zuge meiner und allgemeiner Verwirrung mal so grob oder partiell aufsetzen welche Nicks meiner multiphrenen Internetlumineszenz so zugeordnet sind?

Angesichts der die Recherche erschwerenden, allgemein rapide vefallenden Haltbarkeit diverser Nicks und meiner vorauszusetzenden zerebralen Insuffizienz kann ich ab 01/2014 anbieten;
Hafensängers Onkel *deleted*
Death by Chocolate *deleted*
unbewusst *deleted*
BoiledFrog *active*
Sinuhe *deleted*
Lancelot *deleted*
Happy! *active*
Morpheus *active*

Ist mir Dusselchen etwas entfallen?

Ist nur zum Sehen. Es geht nicht um Blödsinn oder gar Realität. Erheiterung könnte ich anbieten, Ist aber nicht zwingend, das mag jeder als selbst auszufüllenden Platzhalter verwenden - am besten entspannt zurückgelehnt, mit dem Drink/Snack in der Hand zu genießen.
 
H

Hafensänger

  • #2.012
Ich nehme das mal aus dem Tattoo-Thread raus.

Zitat von Marlene:
Wenn ich morph3us und boiledfrog als Außenstehende lese, verstehe ich sie als zwei Foristen. Der Schreibstil ist komplett anders. Wäre wahrhaftig eine Kunst, diese Unterschiede durchzuhalten. Aber im Endeffekt weiß ich das nicht.
Was klar ist, dass Ihr Euch (evelina und Ex) nicht in Ruhe lassen könnt und aufeinander anspringt. Und hier immer das Gleiche abläuft. Dazu Verdächtigungen, Irrtümer in Annahmen oder auch nicht, was nicht egal ist, wenn Unbeteiligte mit hineingezogen werden würden. Anscheinend werden Parteinahmen oder Sympathiekundgebungen gewünscht, das wird hier aber niemand machen. Niemand wird hier sagen: arme evelina, armer boiled frog, weil Ihr Beide Euch gegenseitig relativiert. Und, jeh abstruser es wird (vielleicht mehrere Nicknamen parallel zum Zwecke des Vergnügens), desto mehr vertreibt Ihr andere, die Euch dann das Schlachtfeld überlassen.

Kommt mir einfach vor wie ein unendlicher Rosenkrieg in der Öffentlichkeit. Anscheinend ist Eure Trennung nicht geklärt. Macht das mal privat.

Für mich ist das geklärt und abgeschlossen. Das war eine Beziehung, die auf Dauer angelegt war und leider scheiterte. Es ist auch in keiner Weise ein Rosenkrieg. Dazu müsste ich beteiligt sein, das bin ich nicht und das werde ich auch nicht sein! Damit, der Trennung, war ich auch raus aus dem Forum. Das lässt sich an diesem Nick nachvollziehen und danach gab es keinen weiteren. Das sind schlichte Sachverhalte.

Ein knappes halbes Jahr später schreibt Sie mich an und meint ich wäre als Morph hier unterwegs. Ich habe das dann richtig gestellt und an ihrer Antwort war deutlich zu erkennen, sie besteht darauf, dass ich Morph bin. Das ist a) ziemlich blöd für Morph und b) ziemlich blöd für Sie!

Deshalb habe ich hier zurückgelesen, soweit die flüchtigen Nicks das ermöglichen, und stelle fest, dass der nun sehr, sehr böse gewordene Frosch mehrfach in neuen Erscheinungsformen vermutet wird. - Noch einmal daran erinnernd war ich in der Zeit nicht mal mehr lesend hier unterwegs.

Es wird ergänzt durch das Problem, das sich mit Henry und Evelina ergeben hat. Auslöser war sie selbst, die Henry hierher einlud, der dann überall herumschoss, vor allem über das Ziel hinaus. Dann ist noch Heike, die ihr Steckenpferd "Die drei von der Tankstelle" reitet und kommentiert was Evelina irrtümlich an meinen verdächtigten "Wiedergeburten" breittritt.

Das entwickelte Eigendynamik und alle haben sich mehr oder weniger verlaufen bis hin zu verrannt. Der Plan war einfach nur durch Anwesenheit zu zeigen, dass ich nicht anderweitig unterwegs bin, erkenne aber schon, dass das nicht funktionieren wird. Evelina und Henry sehen mich aufgrund ihrer eigenen Zuweisungen als bösen Frosch und ein böser Frosch ist auch unglaubwürdig, - der bestreitet z.B. Morph zu sein - und bei so einem bösen, unglaubwürdigen Frosch ist es leicht die liebgewordene Sicht gegen Sinn und Verstand zu erhalten.

Na ja, es war den Versuch wert.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #2.013
Zitat von Yogofuu:
Geht so. Leider noch immer Single auch wenn es recht gute aussichten gibt :D Wir treffen uns jetzt jede Woche mindestens 1x (wenn sie Lust hat sogar bis zu 5x) wenn sie Spätschicht hat (in ihrer Pause) aber ansonsten hat sie keine Zeit da sie wegen dem Weihnachtsgeschäft überstunden ohne Ende schieben muss und auch Samstags arbeiten muss da die Abteilung sonst zu stark unterbesetzt ist. Ich bin ebenfalls mit Samstagsarbeit geschlagen (scheiß Dienstplan :c) und bei uns fängt der Weihnachststress ab nächster woche an (gefühlte Milliarden an Weihnachtsgrußkarten müssen an Spender, Mitglieder, Ehrenamtliche, Politiker, Firmen und Privathaushalte verschickt werden). Ich glaube erst so nach Weihnachten wird mal wieder die chance bestehen sie für mehr als nur 30-60 minuten zu sehen ^^

Wart mal ab. Wenn die staade Zeit um ist wird´s wieder ruhiger.
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #2.014
Zitat von t.b.d.:
Wart mal ab. Wenn die staade Zeit um ist wird´s wieder ruhiger.

Die Weihnachtszeit ist ein einziger Alptraum... zumindest wenn man in den richtigen Unternehmen arbeitet. Mir tun die angestellten im Packetversand leid.. ich habe im Sommer einblicke in die Arbeit der DHL bekommen. Das was da an Packeten durchging ist ein witz im vergleich zu dem was mitte Dezember auf die zukommt.
 
P

Philippa

  • #2.015
Zitat von Yogofuu:
Die Weihnachtszeit ist ein einziger Alptraum... zumindest wenn man in den richtigen Unternehmen arbeitet. Mir tun die angestellten im Packetversand leid.. ich habe im Sommer einblicke in die Arbeit der DHL bekommen. Das was da an Packeten durchging ist ein witz im vergleich zu dem was mitte Dezember auf die zukommt.

Dann sollten wir also vielleicht doch lieber Mails als Briefe schreiben. :)
 

Eli

Beiträge
610
Likes
15
  • #2.016
@ Yogo : das klingt aber doch positiv. Sie teilt die doch kurz bemessene Freizeit mit DIR und ihr seid in Kontakt.

Weiterhin alles Gute und ich glaube, hier lohnt sich deine Geduld :)
 
G

Gast

  • #2.017
Zitat von BoiledFrog:
Entschuldigung, kann mich mal jemand im Zuge meiner und allgemeiner Verwirrung mal so grob oder partiell aufsetzen welche Nicks meiner multiphrenen Internetlumineszenz so zugeordnet sind?

Angesichts der die Recherche erschwerenden, allgemein rapide vefallenden Haltbarkeit diverser Nicks und meiner vorauszusetzenden zerebralen Insuffizienz kann ich ab 01/2014 anbieten;
Hafensängers Onkel *deleted*
Death by Chocolate *deleted*
unbewusst *deleted*
BoiledFrog *active*
Sinuhe *deleted*
Lancelot *deleted*
Happy! *active*
Morpheus *active*

Ist mir Dusselchen etwas entfallen?

Das interessiert hier keinen Menschen mehr...und ja, es fehlen einige "aktive"...du "Dusselchen"..

Wenn du so tun möchtest, als seist du einer von deinen Dopplern nicht, empfehle ich dir für die Zukunft, dieses Profil von dir zu dementieren, als würde es Dinge von sich geben, die nicht zutreffen, deiner Meinung nach. Wenn du jedoch wie bislang allen Äußerungen zustimmst, ist es naheliegend, dass diese Äußerungen ebenfalls von dir selbst sind ;) Nur mal so als Denkanstoss..Das wäre auch nur einer von vielen Tipps die ich dazu geben könnte...
 
H

Hafensänger

  • #2.018
Das interessiert hier keinen Menschen mehr...und ja, es fehlen einige "aktive"...du "Dusselchen"..
Selber Dusselchen. Mich mit mir selbst zu unterhalten hätte immerhin den spaßigen Aspekt möglicher verbaler Selbstbefriedigung. Hab ich keinen Bedarf. Kommunikation ist kein Selbstzweck, kann unterhaltsam sein. Nicht mehr, denn sonst wäre die Messlatte "Augenhöhe" soweit zu korrigieren, dass ich auf meine Augäpfel mi'm Backstein draufhauen müsste um die noch drunter durch zu bekommen.

Empathie ist eine gute Sache und Strukturen, Muster ein leidliches Mittel um einen Eindruck zu orientieren. Ohne Regulativ kann das schon mal sonst wohin führen. Ich schreibe dir noch 'ne mail.
 
Beiträge
2.626
Likes
1.003
  • #2.019
@ 2038: Es gibt sicher auch Schriftsteller, die mehrere Pseudonyme verwenden.
Handelt es sich hier um eine facettenreiche Persönlichkeit? ( Manchmal erkennt man sich ja auch selbst nicht mehr wieder, oder? )
Wann hat man schon mal die Möglichkeit den einzelnen Facetten schriftlich so viel Raum zu geben, außer wenn man ein Buch
schreibt. Nun ja, es gibt sicher noch weitere Möglichkeiten! Es gibt sicher verschiedene Gründe verschiedene Nicks zu wählen für
einzelnen Foristen. Wie wäre es mit einem Hauptnick und die weiteren irgendwie kenntlich zu machen, meinetwegen für
BoildFrog immer in Klammern noch ein ( F) wie Frog :). Der Frosch möchte vermutlich geküsst werden. Vielleicht könnte er ja
noch auf andere Art dazu beisteuern, dass er geküsst wird!
Vielleicht könnte dieser Schrieb eine Anregung sein, sich auf andere Art als ein und die selbe Person vielfältiger auszudrücken
und " dar zu stellen" oder das Gegenteil im Sinne von " Was macht mich aus", was lasse ich in Zukunft weg.
Vielleicht handelt es sich auch um eine Art Übergangsphase im Sinne einer Neufindung.
P.S.: Ich wundere mich gerade selbst etwas über meine eigenen Gedankengänge.
Vielleicht könnte der Beitrag auch als " Schreibstube" durchgehen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
H

Hafensänger

  • #2.020
Gerade hier sollte man sich fragen, ist es so wie es scheint?

"Boiled Frog" ist übrigens kein Jux. Die Bedeutung dieses feststehenden Begriffs lässt sich ergooglen. ^^
 
F

fleurdelis

  • #2.021
Zitat von BoiledFrog:

Nee, kein Jux, kommt aus einem Versuch in dem wohl nachgewiesen sein soll, dass ein Frosch, der in kaltes Wasser gesetzt wird, das Wasser erhitzt wird, nicht davon springt, er würde wohl sitzen bleiben, bis das Wasser kocht .... woher man das auch immer weiß. Ich fand diesen Versuch so schrecklich, deswegen ist er mir in Erinnerung geblieben ..... Daher gibt es in Bezug auf Boiledfrog den Spruch: ... "reagieren wenns zu spät ist".
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.626
Likes
1.003
  • #2.022
Tschuldigung, wollte niemandem zu nahe treten.
 
H

Hafensänger

  • #2.023
Zitat von evelina:

Auweia! It persists. Deswegen bin ich nicht hier, aber deswegen bin ich wieder weg. Es erinnert mich wieder und das ist schlecht! Du agierst extrem unglücklich! Es beinhaltet nebenbei die Antwort auf deine Frage nach dem Warum. Eifersucht war lediglich eine der Erscheinungsformen. Aber mit dem Thema hast du erkennbar nichts zu tun, es ist ja mein Problem. Dann wünsche ich mir mal gute Besserung und Dir alles Gute! Bye
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #2.024
Sehr gut, mit den zweien läuft alles nach Plan.
Und andere Foristen reagieren, wie es ihr Profil so hergibt. Frau M auf die gewohnte Weise der Stacheligkeit, mit den üblichen so "huch"haften Unterstellungen, der Versicherung der eigenen Ressentiments im Gestus des Wohlmeinens und der allgemeinen Bedeutsamkeit, und mit der üblichen Scheu vor Verantwortung: huch, was ich da so schreibe, und das sei ja ohnehin Schreibstube, und ganz sicher wolle sie niemandem zu nahe treten. Schreibstube hat ja hier bekanntlich nichts mit gutem Schreiben oder gar Literatur oder so zu tun, sondern ist der Forumseuphemismus für Verantwortungslosigkeit. Nicht unter der Bettdecke heimlich Tagebuchschreiben, sondern unter dem Deckmäntelchen des Tagebuchschreibens öffentlich seinen kleinen Gemeinheitchen freien Lauf lassen. Man gönnt sich ja sonst nix.

Mit dem gerade Geschriebenen möchte ich übrigens niemanden verletzen oder jemandem zu nahe treten. Ist Schreibstube.
 
Beiträge
2.626
Likes
1.003
  • #2.025
Heike das kuschelige Plüschtier.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #2.026
Nein, ich mags lieber direkt als link. Halt lieber Schaf im Wolfspelz als Stachelschwein unterm der Plüschdecke der Betulichkeit.
Aber die Geschmäcker sind verschieden.
Ich finds gut, daß hier jeder ne Schreibstube hat.
 
Beiträge
2.626
Likes
1.003
  • #2.027
Dein letzter Beitrag kommt bei mir schon ziemlich bösartig an. Das ist dann das was Du mit direkt meinst.
Vielleicht bist Du ja Richterin von Beruf?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #2.028
Ja, das wäre allgemein zu empfehlen, weswegen man bei anderen so gerne Bösartigkeit unterstellt, während man selbst niemandem zunahe treten will.
Vielleicht ein kleiner Denkanschub fürs Adventswochenende?
Schreibstube für alle!
 
Beiträge
2.626
Likes
1.003
  • #2.029
Das war schon immer meine Rede " Schreibstube für alle". Nur nicht alle Beiträge sind Schreibstube meiner Auffassung nach.
Ich wollte BoildFrog nicht ärgern mit meinem Beitrag. Und ich meine es so wie ich es geschrieben habe. Wenn Dir Heike der Beitrag missfällt
und Du ihn durch den Kakao ziehen musst bitte sehr. Ich kann Deine Beiträge sowieso nicht ernst nehmen ( Schreibstube?)
Es gibt ja auch noch Abstufungen, wie man schreiben kann.
Bei Dir habe ich gerade das Gefühl, Du schreibst mit einem Skalpell statt mit einer Tastatur. Was ist denn los bei Dir?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.626
Likes
1.003
  • #2.030
Heike vielleicht hängt Dein Schreibstil mit Deinem....zusammen.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #2.031
Ja, das glaube ich, daß du das nicht kannst.
Aber glücklicherweise bin ich ja hier keine Privattherapeutin für dich, sondern mache Schreibstufe für alle.

"Beim Schreiben nicht das Wahrnehmen vergessen", schrieb Christina einst in ihr Tagebuch, das sie unter ihrem wohlparfümierten Kopfkissen zu verstecken pflegte.
 
Beiträge
2.626
Likes
1.003
  • #2.032
Sie nahm ihr Skalpell und machte sich mal so richtig Luft. Sie nahm wahr, dass es eine Wirkung hatte am anderen Ende.
Nun ja, schreiben kann ja auch ein Ventil sein. Seitdem sie im Forum schrieb mit ihrem so einzigartigen Stil rauchte sie deutlich
weniger Zigarren. Schreiben befreit eben. Und eines wusste sie, sie hatte immer voll den Durchblick, da war sie sich immer völlig sicher.
 
G

Gast

  • #2.033
Gott, was ist denn hier los....


Zitat von BoiledFrog:


Zitat von BoiledFrog:
Auweia! It persists. Deswegen bin ich nicht hier, aber deswegen bin ich wieder weg. Es erinnert mich wieder und das ist schlecht! Du agierst extrem unglücklich! Es beinhaltet nebenbei die Antwort auf deine Frage nach dem Warum. Eifersucht war lediglich eine der Erscheinungsformen. Aber mit dem Thema hast du erkennbar nichts zu tun, es ist ja mein Problem. Dann wünsche ich mir mal gute Besserung und Dir alles Gute! Bye


Das is keine Mail, das issn Posting...nur mal so... und Postings sind öffentlich, im Gegensatz zu einer Mail....

Es ist immer das Wichtigste, man selbst versteht was man schreibt und warum man das tut.

Wenn das ein Versuch nach meinem Vorschlag war, versuch es besser nochmal. Vielleicht sind ja ein paar drauf reingefallen, alle ganz bestimmt nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

  • #2.034
Zitat von Frau M:
Sie nahm ihr Skalpell und machte sich mal so richtig Luft. Sie nahm wahr, dass es eine Wirkung hatte am anderen Ende.
Nun ja, schreiben kann ja auch ein Ventil sein. Seitdem sie im Forum schrieb mit ihrem so einzigartigen Stil rauchte sie deutlich
weniger Zigarren. Schreiben befreit eben. Und eines wusste sie, sie hatte immer voll den Durchblick, da war sie sich immer völlig sicher.


Das erinnert mich irgendendwie an jemanden.... ;)
Diese Beiträge von dir haben immer was.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #2.035
Zitat von Frau M:
Sie nahm ihr Skalpell und machte sich mal so richtig Luft. Sie nahm wahr, dass es eine Wirkung hatte am anderen Ende.
Nun ja, schreiben kann ja auch ein Ventil sein. Seitdem sie im Forum schrieb mit ihrem so einzigartigen Stil rauchte sie deutlich
weniger Zigarren. Schreiben befreit eben. Und eines wusste sie, sie hatte immer voll den Durchblick, da war sie sich immer völlig sicher.

Ich find, daß du dir mit dem neuen Text ein kleines Stück näher gekommen bist darin auszudrücken, was du ausdrücken möchtest. Damit bist du auf einem guten Weg!
Freut mich, wenn mein kleiner Anschub dich da schon so weit gebracht hat. Vielleicht auch was für andere?
 
Beiträge
2.626
Likes
1.003
  • #2.036
Zitat von Heike:
Ich find, daß du dir mit dem neuen Text ein kleines Stück näher gekommen bist darin auszudrücken, was du ausdrücken möchtest. Damit bist du auf einem guten Weg!
Freut mich, wenn mein kleiner Anschub dich da schon so weit gebracht hat. Vielleicht auch was für andere?

Ein Kommentar von Heike Tacheles, einer Richterin im "Unruhe"stand.
 
H

Hafensänger

  • #2.037
@ Frau M, wenn du Heike auf das Wesentliche reduzierst, die Wirkung einer Forenschmeißfliege, dann ermöglicht das einen klaren Blick. Du hättest ihr einen reindrücken können, nämlich dass sie sie bei offensichtlicher Wirkungslosigkeit trotzdem ursächliche Wirkung über ihren - wohlgemerkt nachträglichen - "Anschub" für sich reklamiert! Die Nummer wiederholt sie zuverlässig. Ah, ich liebe es! Sie fand es schon bei meinem ersten Nick interessant mit mir rumzukaspern.Damals hat sie mich sogar überraschen können, indem sie bei eintretender Argumentelosigkeit befand, ich solle doch die Hände auf der Tastatur lassen und nicht unterm Tisch.

Das ist im Grunde gleiche Kante und auf einer nach oben offenen Skala kann ich mir nichts asexuelleres vorstellen als das Heike. Das ist schlicht und bezeichnend, d.h. die unteren Schubladenregionen sind ihr definitiv probates Stilmittel. Berücksichtigt man das und die "Schmeißfliege", dann wird das Verhalten von Heike geradezu erstaunlich übersichtlich.

@Heike, wenn dir nach verbal Raufen zumute ist, I'm definitely yours! Mein Job ist erledigt, mir wäre es ein japanisches Kirschblütenfest, wenn du nicht kneifst. Nehmen wir die Haarfarbe, weiß eröffnet!
 
Beiträge
859
Likes
77
  • #2.038
Mich interessiert eure hier live ausagierte Dreiecksbeziehung Nüsse. Ich halte diese Agiererei vielmehr für primitiv und grob entbehrlich. Genauso wie andere als Getier zu bezeichnen. Dass Schmeißfliegen sich auf Kot festsetzen war dabei wohl ungewollte Selbstkritik.
 
  • Like
Reactions: Howlith, t.b.d., Nick und ein anderer User
F

fleurdelis

  • #2.039
Zitat von nuit:
Mich interessiert eure hier live ausagierte Dreiecksbeziehung Nüsse. Ich halte diese Agiererei vielmehr für primitiv und grob entbehrlich. Genauso wie andere als Getier zu bezeichnen. Dass Schmeißfliegen sich auf Kot festsetzen war dabei wohl ungewollte Selbstkritik.

Yep.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #2.040
Zitat von nuit:
Mich interessiert ...
Dass Schmeißfliegen sich auf Kot festsetzen war dabei wohl ungewollte Selbstkritik.
Das Körnchen Wahrheit in dem Kot ist ja, daß ich unter anderem ein Interesse auch für die Niederungen des Allzumenschlichen habe. Wenn die sich so vor einem ausbreiten, rümpfen manche die Nase. Während ich zuweilen versuche, dem noch was Interessantes abzugewinnen.
Interessant muß es halt irgendwie sein, und das ist neben dem interaktiven Moment vielleicht der Unterschied zum Konsumieren von RTL2-Theater: daß ein bißchen Denksport mit dabei sein muß, ein wenig Herausforderung, etwas, was Neugierde ermöglicht. Und da das die Tankstellenbetreiber selbst eben nicht mehr leisten können, weil da die Mechanismen doch recht transparent sind mittlerweile und sich nicht viel tut, und ich das Forum aber gerne als Mikrokosmos sehe, interessiert mich halt, wie sich andere Foristen zu dem Theater verhalten. Wer macht aus welchen Gründen in welcher Form mit, stellt sich in den Dienst, geht auf den Leim, nimmt Partei (etwa merklich mehr für die Ex als für den Ex, obwohl sie sich ja ziemlich auf Augenhöhe äußern), fährt auf dem Trittbett, instrumentalisiert es für eigene Rankünen usw.

Das interessiert mich tatsächlich mehr als zu lesen, ob jemand heute Plätzchen backt oder einen Regenspaziergang macht, oder ob er jetzt Tattoos oberhalb des Knöchels toll findet oder nicht so schön. Mal Hand aufs Herz, nuit, interessiert dich das nicht auch mehr? Aber wie dem auch sei. Viele andere Foristen finden offenbar gerade solchens interessant, also zu erfahren, wer Plätzchen bakct, Regenspaziergänge macht und Tattoos schlecht findet. Oder vielleicht finden sie es auch nicht so interessant, aber beteiligen sich halt gerne an solchen Plaudereien. Weils keine Herausforderung ist und für Gemütlichkeit sorgt. Da versteh ich natürlich, daß mein Interesse oftmals ungemütlich wirkt. Und starker Widerstand kommt, wenn deutlich wird, daß es sich nicht auf ein paar Leute bezieht, die man als Deppen oder Störenfriede abtun kann, sondern auf jeden, der hier dabei ist. Und interessant finde ich dann die unterschiedlichen Strategien, in denen dieser Widerstand sich artikuliert. Oftmals erscheint die Angst entlarvt zu werden sehr viel mächtiger zu sein als die Freude gesehen zu werden.