Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

mitzi

User
Beiträge
1.350
  • #18.395
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh, Single1970, Megara und ein anderer User

fleurdelis

User
Beiträge
969
  • #18.396
JadaleckstmichamArsch!
Und lasst mich mit eurer verdammten Religion in Ruhe!

In dem Beitrag von @Apollonia steht doch nirgends: Für @Luzi100.

Du beziehst Dinge auf dich, die mit dir gar nichts zu tun haben. Oder lebst du in der Vorstellung, was hier geschrieben wird, ist eine direkte Botschaft an dich? Das wäre, mit Verlaub: pathologisch. Fällt unter Wahnerleben und ist behandlungsbedürftig.
Würde aber auch gleichzeitig dein Kontrollbedürfnis erklären.
 
  • Like
Reactions: fraumoh, mitzi, Single1970 und ein anderer User

Megara

User
Beiträge
14.511
  • #18.397
  • Like
Reactions: fraumoh and fleurdelis

Luzi100

User
Beiträge
2.120
  • #18.399
Wünschst du eigentlich jemandem "Frohe Weihnachten"? Oder "Frohe Ostern"?
Natürlich!
Ich liebe Weihnachten und Ostern und das ganze Brimborium!
Ich gehe sogar sehr gerne in Kirchen (ganz besonders natürlich in unsere katholisch barocken in Bayern!). Und ich würde genauso gerne in Synagogen gehen, wenn die Nazis (also wir Deutschen) denn welche übrig gelassen hätten.

Christliche Kunst ist mein täglich Brot.
Ich bezeichne mich als Kulturchrist.

In dem Beitrag von @Apollonia steht doch nirgends: Für @Luzi100.
Das stimmt allerdings. Ich wollte halt gerne meinen Standpunkt zum Thema Religionen zum Besten geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luzi100

User
Beiträge
2.120
  • #18.400
Oder lebst du in der Vorstellung, was hier geschrieben wird, ist eine direkte Botschaft an dich? Das wäre, mit Verlaub: pathologisch. Fällt unter Wahnerleben und ist behandlungsbedürftig.
Würde aber auch gleichzeitig dein Kontrollbedürfnis erklären.
:rolleyes:
das ist dann wieder recht billig: unliebsamen Foristinnen behandlungsbedürftige psychische Störungen anzudichten...
 

mitzi

User
Beiträge
1.350
  • #18.402
JadaleckstmichamArsch!
Und lasst mich mit eurer verdammten Religion in Ruhe!
Keiner hat mehr Menschenleben auf dem "Gewissen" (Nazis und Kommunismus ausgenommen!), als die verdammten Religionen.
In dem Beitrag von @Apollonia steht doch nirgends: Für @Luzi100.

Das Thema ist ihr doch komplett egal, sie identifiziert sich halt mit der Autorität einer Empörungsgesellschaft.

Ziel: egal,
Weg: egal,
Methode: völlig egal,
Sinn: was ist das?
Wortwahl: Fäkalsprache
Thema: alles was sie als dumm betrachtet
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh, Mentalista, Single1970 und 2 Andere

Luzi100

User
Beiträge
2.120
  • #18.404
ÄÄhh...

Du beziehst Dinge auf dich, die mit dir gar nichts zu tun haben. Oder lebst du in der Vorstellung, was hier geschrieben wird, ist eine direkte Botschaft an dich? Das wäre, mit Verlaub: pathologisch. Fällt unter Wahnerleben und ist behandlungsbedürftig.
Würde aber auch gleichzeitig dein Kontrollbedürfnis erklären.
??
Dann steh halt bitte auch dazu.
Kann doch eh jeder nachlesen, oder?
 

Luzi100

User
Beiträge
2.120
  • #18.405
@mitzi
Wie kommst du dazu, meine Motive, Ziele und Wege erklären zu wollen?
Kennst du mich persönlich?
Habe ich dir diese im persönlichen Gespräch mitgeteilt?

Oder ist das reine Spekulation und Unterstellung, ohne mich direkt anzusprechen... oder mich gar direkt zu fragen :eek: nach meinen Motiven?

Geh doch bitte an die Kaffeetafel mit deinem Geläster.
Ich lese dort nicht. Versprochen!
 

Luzi100

User
Beiträge
2.120
  • #18.408
?
Was soll das jetzt?

Ich habe den Artikel gelesen und verstehe weder, was der Autor eigentlich will, und noch weniger, was du mir damit mitteilen willst?

Ich lese:

"„Lesenswert, weil faktenbasiert“. Gestern las ich auf Twitter dieses berechtigte und durchaus freundlich gemeinte Lob für die Omikron-Aufklärungs-Seuchenkolumne des diesen Ort regelmäßig schmückenden Epidemiologen Robert Zangerle. Er schmückt sie natürlich nicht im Sinn des Ornaments, nein, er ziert sie durch „Faktenbasiertheit“. Ein wunderbares Wort, das naturgemäß ein vernichtendes Urteil über den Rest der Kolumne sprach: Polemik, Verdruss, Satire, Unernst, ja Literatur wird hier gewagt. Alles nicht faktenbasiert."

Ja, und?
Er hat offensichtlich den Unterschied zwischen sachlichem (faktenbasiertem) Journalismus, Polemik, Satire und Literatur nicht verstanden?
Oder wie soll ich das interpretieren?

Auch kenne ich den Artikel nicht, auf den sich diese Polemik bezieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luzi100

User
Beiträge
2.120
  • #18.411
@mitzi
Auch wenn mir diese kranke Denkweise eigentlich fremd ist: du bist doch @Maron ?
Das dämlich Gelächter, das Geläster..
Egal.
Ihr seid beide gleich unangenehm.
 
Beiträge
1.219
  • #18.412
Du beziehst Dinge auf dich, die mit dir gar nichts zu tun haben. Oder lebst du in der Vorstellung, was hier geschrieben wird, ist eine direkte Botschaft an dich?
Wie kommst du au die Idee, dass sie es auf sich persönlich beziehen muss, um eine Meinung zu religösen Grüßen/ Traditionen zu haben, diese generell als nicht allgemein teilbar/ verbreitbar hält und ihre Meinung dazu klar deutlich macht?

Ich finde es z.B. auch rücksichtslos und egozentrisch, wie Christen ihre Segenswünsche daherspeien - ungeachtet, ob diese willkommen sind.
 
  • Like
Reactions: Kirstina and Apollonia

mitzi

User
Beiträge
1.350
  • #18.414
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh, fleurdelis and Mentalista

Mr. Hyde

User
Beiträge
837
  • #18.416
*schaut völlig desorientiert aus seinem wazenverseuchten Strohballen empor*

Ich nehm noch 2 bitte !
 
  • Like
Reactions: fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
8.797
  • #18.420
Oanwoanzt iis ...was wird eigentlich jetzt aus dem verlotterten Österreich? Häääh ?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.