LouA.

User
Beiträge
934
  • #18.001
Den Witz kann man als geschmacklos einstufen, habe ich schon geschrieben. Diesbezüglich bin ich halt bissel abgehärtet, denn was ich täglich mitbekomme, auch an Witzen, da würdest Du wahrscheinlich mit den Ohren schnackeln, nicht böse gemeint.
Ich seh es so, solange etwas humorvoll gemeint ist, ist es aus meiner Sicht ok, da unterscheiden wir beide uns. Klar, aus Spaß kann auch ernst werden, trotzdem ist mir, solange etwas als Humor rüberkommt lieber, als wenn jemand radikale Ansichten hat. Leid gibt es überall, leider, und das kann ich nicht ändern. Mir sagte mal ein Rollstuhlfahrer, solange jemand nur Witze über Rollstuhlfahrer macht, ist ihm das persönlich egal, dann fühlt er sich auch als Mensch. Schlimmer für ihn wäre, wenn man ihm mit Verachtung, Ablehnung usw gegenübertritt. Humor ist eben unterschiedlich. Manche mögen makabere Witze, auch schwarzen Humor. Das man damit anecken kann, geschenkt, sieht halt jeder anders.
🙈

Du machst es schlimmer und schlimmer....

Edit: dass jemand wie du meinen link von der Doku über die Berliner Charité nicht anschaut, ist da bereits inkludiert. So erschreckend berechenbar. Ja, da war es wieder, das Wort "erschreckend "..
In deiner eigenen Welt gefangen, aber das sind ja alle radikalen Dogmatiker. Das hat die Geschichte zur Genüge gelehrt.
Von daher habe ich kein Mitleid mit dir.
 
Zuletzt bearbeitet:

Single1970

User
Beiträge
1.267
  • #18.002
Frustriert und abschreckend find ich Dich nicht. Ich finde, Du trittst eher wie der Chef eines Taxiunternehmens auf 😀, positiv gemeint.
Wurde ich auch schon gehalten, für den Chef. Sagte ich um Gottes Willen, bin froh, angestellt und net selbständig zu sein. Als Taxiunternehmer bist immer irgendwie am arbeiten. Büro, e-Mails checken und beantworten, Kostenanfragen abzuklären, usw. Meine Chefs sind ein Paar. Fuhr auch mal für nen alleinstehenden Unternehmer, und der fuhr sogar öfter tags und nachts. Das zehrt. Der war oft mürrisch, seinen Angestellten gegenüber. Ich löste ihn wochentags immer ab. Ich wußte daher, nach einiger Zeit, wie ich mit ihm umgehen muß. War er schlecht drauf, hielt ich die Schnauze. War er gut drauf, konntest mit ihm rumblödeln, auch ernsthaftes besprechen, da war er ein toller Mensch.
Irgendwann fragte er mich, man könne mit ihm doch über alles reden? Da sagte ich trocken, wenn Du gut gelaunt bist schon. Mußte er selbst grinsen.
 
  • Like
Reactions: LenaamSee

Single1970

User
Beiträge
1.267
  • #18.004
🙈

Du machst es schlimmer und schlimmer....

Edit: dass jemand wie du meinen link von der Doku über die Berliner Charité nicht anschaut, ist da bereits inkludiert. So erschreckend berechenbar. Ja, da war es wieder, das Wort "erschreckend "..
In deiner eigenen Welt gefangen, aber das sind ja alle radikalen Dogmatiker. Das hat die Geschichte zur Genüge gelehrt.
Von daher habe ich kein Mitleid mit dir.
Weißt Du, ich kenne einige die auch im Krankenhaus arbeiten, bin sogar mit einigen gut befreundet, und hier war die Intensivstation nie ausgelastet, wurde zwar aufgestockt, aber trotzdem war es überschaubar. So lautete deren Antwort. Und von der dortigen Klinik mußte auch keiner in eine Uniklinik verlegt werden. Ich habe größte Achtung vor Menschen, die im sozialen Bereich arbeiten, weil sie tolle Arbeit leisten. Davor habe ich den größten Respekt. Wie ich aber für mich, mit dem impfen umgehe, das ist meine Entscheidung. Selbst Menschen, die in Kliniken arbeiten fanden und finden die Maßnahmen gegen Corona überzogen. Und das sind weder Coronaleugner, noch Aluhutträger. Das der medizinische Bereich bessergestellt werden muß, sehe ich auch so. Finanziell wie personell. Was hat Spahn noch getönt, anfangs von Corona, und was ist jetzt? Stille. Was das Besserstellen der Arbeit im Sozialwesen betrifft. Das ist aus meiner Sicht erschreckend! War alles nur Schall und Rauch.
 

LouA.

User
Beiträge
934
  • #18.005
Weißt Du, ich kenne einige die auch im Krankenhaus arbeiten, bin sogar mit einigen gut befreundet, und hier war die Intensivstation nie ausgelastet, wurde zwar aufgestockt, aber trotzdem war es überschaubar. So lautete deren Antwort. Und von der dortigen Klinik mußte auch keiner in eine Uniklinik verlegt werden. Ich habe größte Achtung vor Menschen, die im sozialen Bereich arbeiten, weil sie tolle Arbeit leisten. Davor habe ich den größten Respekt. Wie ich aber für mich, mit dem impfen umgehe, das ist meine Entscheidung. Selbst Menschen, die in Kliniken arbeiten fanden und finden die Maßnahmen gegen Corona überzogen. Und das sind weder Coronaleugner, noch Aluhutträger. Das der medizinische Bereich bessergestellt werden muß, sehe ich auch so. Finanziell wie personell. Was hat Spahn noch getönt, anfangs von Corona, und was ist jetzt? Stille. Was das Besserstellen der Arbeit im Sozialwesen betrifft. Das ist aus meiner Sicht erschreckend! War alles nur Schall und Rauch.
Quod erat demonstrandum
 

Single1970

User
Beiträge
1.267
  • #18.006
😂 😂 😂

Ich kann nicht mehr vor Lachen. Wie naiv oder ignorant kann man sein???
Du setzt allem die Krone auf.
Du lehnst mich doch nur wegen meiner Haltung dem impfen gegenüber ab. Darfst Du, aber dann solltest es auch klar benennen, und jetzt net mit meinem Humor abtun. Es gibt Menschen, die gehen zum Lachen in den Keller, dazu gehöre ich Gott sei Dank nicht.
Ich bin nicht ignorant, naiv manches Mal ja, bestreite ich nicht, aber ich darf immer noch entscheiden, was ich mir antue und was nicht, bzgl impfen.
 

LouA.

User
Beiträge
934
  • #18.007
Du lehnst mich doch nur wegen meiner Haltung dem impfen gegenüber ab. Darfst Du, aber dann solltest es auch klar benennen, und jetzt net mit meinem Humor abtun.
Wenn man nicht mehr weiter weiß und einem die Argumente ausgehen, zieht man sich auf die vermeintliche Opferrolle zurück. Du bist so durchschaubar...

Mir ist es völlig egal, ob du dich impfen lässt. Wie sagte ein Kollege von mir kürzlich: ich bin für 4G! Geimpft, Genesen, Getestet, Gestorben.
Manche Dinge regeln sich von selbst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Single1970

User
Beiträge
1.267
  • #18.008
Wenn man nicht mehr weiter weiß und einem die Argumente ausgehen, zieht man sich auf die vermeintliche Opferrolle zurück. Du bist so durchschaubar...

Mir ist es völlig egal, ob du dich impfen lässt. Wie sagte ein Kollege von mir kürzlich: ich bin für 4G! Geimpft, Genesen, Gentest, Gestorben.
Manche Dinge regeln sich von selbst.
Ich sehe mich nicht als Opfer. Ich beschreibe lediglich mein Empfinden. Und das war es jetzt für mich. Für Dich sind alle Impfgegner die Schuldigen. Dann ist dem halt so. Den Schuh ziehe ich mir aber gewiß nicht an! Ich habe keinen angesteckt, noch ist jemand wegen mir gestorben. Ich bin gesund, und muß mich dafür rechtfertigen das es so ist. So weit sind wir schon gekommen!
 

LouA.

User
Beiträge
934
  • #18.009
Für Dich sind alle Impfgegner die Schuldigen. Dann ist dem halt so. Den Schuh ziehe ich mir aber gewiß nicht an! Ich habe keinen angesteckt, noch ist jemand wegen mir gestorben. Ich bin gesund, und muß mich dafür rechtfertigen das es so ist. So weit sind wir schon gekommen!
Habe ich in der ganzen Diskussion nie gesagt. Mir ging es nur um deinen schlechten Witz über die Taliban.
Aber man zieht sich halt den Schuh an, der passt, auch wenn man das Gegenteil laut herausschreit.

Mir ist es so wumpe, wie du lebst und dich entscheidest. Im Zweifelsfall drehe ich dich alle 12h auf den Bauch am Beatmungsgerät und ich würde mich sogar dafür ins Zeug legen, dir eine ECMO zu beschaffen. Ich tue immer das beste für meine Patienten.
Und ich würde auch sehr einfühlsam deine Angehörigen auf deinen eventuellen Tod vorbereiten.
Ja, wir behandeln alle gleich und geben jedem dieselbe Chance.
 
  • Like
Reactions: IPv6

LouA.

User
Beiträge
934
  • #18.010

Ja, wir sind für alle gleichermaßen da. 😇
Und ich weiß jetzt schon, dass besagter Herr bald auf meiner Station liegen wird.
Und wir werden alles, was in unsren Möglichkeiten liegt, für ihn tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

Malcador

User
Beiträge
3.652
  • #18.011

Ja, wir sind für alle gleichermaßen da. 😇
Und ich weiß jetzt schon, dass besagter Herr bald auf meiner Station liegen wird.
Und wir werden alles, was in unsren Möglichkeiten liegt, für ihn tun.
Professor Werner Müller wurde inzwischen übrigens aus dem KH entlassen. Auf seiner Homepage (stilecht mit "Nicht geimpft"-Judenstern) bedankt er sich für viele freundliche Zuschriften. Kein Wort des Dankes für das KH-Personal, das ihm vermutlich das Leben gerettet hat.
 

Voldemort

User
Beiträge
1.357
  • #18.012

Ja, wir sind für alle gleichermaßen da. 😇
Und ich weiß jetzt schon, dass besagter Herr bald auf meiner Station liegen wird.
Und wir werden alles, was in unsren Möglichkeiten liegt, für ihn tun.
Der ist ja geil. 🤣 "Ich habe keine Luftnot und kein Übergewicht" .. Kann kaum schnaufen und was das Gewicht angeht.. eher sehr übergewichtig. 😆 So schön realitätsfern.
 
  • Like
Reactions: Erin

Maron

User
Beiträge
18.904
  • #18.014
Ich sehe mich nicht als Opfer. Ich beschreibe lediglich mein Empfinden. Und das war es jetzt für mich. Für Dich sind alle Impfgegner die Schuldigen. Dann ist dem halt so. Den Schuh ziehe ich mir aber gewiß nicht an! Ich habe keinen angesteckt, noch ist jemand wegen mir gestorben. Ich bin gesund, und muß mich dafür rechtfertigen das es so ist. So weit sind wir schon gekommen!

die schlechte Witzeempörung ist hier so etwas wie das Initiationsritual :)


die Peitsche der Erkenntnis nimmt ihn gefangen ..
 
Zuletzt bearbeitet:

Hippo

User
Beiträge
233
  • #18.018
Ich kenne in meinem Umfeld einige "impfkritische" Menschen, die sich impfen ließen
und auch Impf-Befürworter, die weder genesen sind, noch eine Impfung haben.
Ich denke, dass die Impfdebatte rein "akademischer Natur" ist.
Viel sinnloses "QuaQua" halt auf allen Seiten !
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Hängematte

ICQ

User
Beiträge
2.493
  • #18.019
Ich denke, dass die Impfdebatte rein "akademischer Natur" ist.
Viel sinnloses "QuaQua" halt auf allen Seiten !
tfc88e8-t73d385-das-glaube-ich-nicht-tim_686698.jpg

https://www.faz.net/aktuell/gesells...26.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
 
  • Like
Reactions: Hippo
Beiträge
400
  • #18.022
Ich kenne in meinem Umfeld einige "impfkritische" Menschen, die sich impfen ließen
und auch Impf-Befürworter, die weder genesen sind, noch eine Impfung haben.
Dito.


Ich denke, dass die Impfdebatte rein "akademischer Natur" ist.
Viel sinnloses "QuaQua" halt auf allen Seiten !
Welche "Impfdebatte" genau meinst du? Das individuelle Genöle, wer sich im einzelnen impfe lässt,und wer nicht? Oder die, mal mehr oder weniger, sachlichen Argumente für oder gegen eine Impfung?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
400
  • #18.023
Wenn du jetzt als einziger so schlau bist, das durchbrochen zu haben, dann wären dir viele, viele, viele Leute hier dankbar, wenn du dieses Wissen mit ihnen teilen würdest.
Es gibt (vielleicht) einen Trick mit 2 Nachrichten, die sehr schnell hintereinander geschickt werden.
Beim Basic bleibt die Zweite ungelesen, während die Erste gelesen wurde.
Beim Premium ist die Zweite auch gelesen, weil sie gemeinsam in einem Browserfenster aufgehen und somit zeitgleich als gelesen registriert werden.
Wer schlau ist, versteckt in der Ersten eine verklausulierte Kontaktmöglichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Kartoffel and LenaamSee
Beiträge
296
  • #18.024
Nur mal so, kann es sein das parhsip ziemlich abgenommen hat? Ich war mal vor über einem Jahr schon mal bei parhsip und da hatte ich über 100 von Kontakten in meine Nähe, jetzt ist nicht mal die Hälfte mehr😱. Aber eins hat sich nicht geändert deine Nachrichten werden nur gelesen, aber ein Gespräch kommt nicht zustande. Selbst verabschiedet wird man nicht mal mehr🙄, wenn kein Interesse besteht kann man doch denjenigen verabschieden. Mache ich irgendwas falsch oder ist mein Profil / Beruf das Problem? Früher habe ich mich nur auf 1-2 Personen konzentriert, jetzt bin ich nicht mehr so auf eine Person fixiert. Allerdings hab ich jetzt paar Kontakte aber alle nur als gelesen. Was meint ihr dazu wieder parhsip verlassen oder abwarten.
Ansonsten schönen Tag noch allen 😉
 
Beiträge
400
  • #18.028
Wie kannst du die einsehen und Erfahrungen im Parship-Dating machen, wenn du dich nicht einloggst(?)
Abstellen kannst du die "zuletzt aktiv"-Angabe nicht, sondern nur die "gerade aktiv"-Angabe.


Steht ganz einfach an deinem Profil dran.
Hast du schon vergessen, dass du in der Profilberatung warst?
https://community.parship.de/forum/thema/profil-fuer-mitglied-baecker.12726/

Es bleibt, wie es war: du bist ein Lügenbaron.
Viel Spaß weiterhin!

Inhaltlicher "Tipp":
Akzeptiere die neuen Bedingungen und lasse deinen Klarnamen, sowie deine Bilder klar anzeigen, wenn du dich irgendwann mal wieder einloggen solltest.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
296
  • #18.029
Es bleibt, wie es war: du bist ein Lügenbaron.
Viel Spaß weiterhin!

Inhaltlicher "Tipp":
Akzeptiere die neuen Bedingungen und lasse deinen Klarnamen, sowie deine Bilder klar anzeigen, wenn du dich irgendwann mal wieder einloggen solltest.
Was meinst mit lügenbaron und aktiv kann ich unmöglich nach deinen Angaben gewesen sein, aber egal des ist privat warum ich nicht aktiv war
 

Hippo

User
Beiträge
233
  • #18.030
Mich stört alles, was dazu gesagt wird. Egal, von welcher Seite und zu welcher Zeit es kommt. Das Thema ist ausgelutscht und wurde sowohl von den Gegnern als auch den Befürwortern totgefahren. Ich erwarte, dass das System ordentlich an die Wand fährt. In meinem Umfeld sind alle geimpft, auch die Kritiker. Keiner spricht mehr über Corona. Meine Schwester ist im Dez. 2020 an Covid-19 verstorben. Sonstige Fälle und Schicksale kenne ich nur vom HörenSagen. Seit über 1,5 Jahren bin ich im Homeoffice, habe keine Einbußen erlitten und eine Änderung dieses Zustandes ist nicht zu erwarten 💪
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: LenaamSee, Megara and Maron