Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Deleted member 23428

Gast
  • #16.171
Wir reden hier die ganze Zeit über den NZZ-Artikel über Spanien. Und dann bezeichnest Du mich als faul, weil ich die NZZ nicht im Abo habe und den Artikel nicht lesen kann und erzählst mir anschließend dass Du Beleidigungen nicht nett findest. Widersprüchlicher gehts kaum noch.

Das passt bei dir grundsätzlich nicht zusammen, hypersensibel auf der einen Seite, aber im Austeilen immer gut dabei.

Mittlerweile ist der Artikel auch für alle lesbar.

Na für mich war er halt damals schon lesbar 🤷‍♀️. Aber jetzt kannst ihn ja lesen, der Fehler hockt ja nie selbst vor dem Bildschirm .😊
 

syntagma

User
Beiträge
2.405
  • #16.174
Ja, wunderschön selektiv und aus dem Kontext entstellt, wie sonst auch - was natürlich nur auffällt, wenn man den Artikel selbst in gänze liest.
Ich find das sehr hübsch, daß er zur Unterstützung seiner Warnung vor Panikmachern in der Regel affirmativ Panikmacher zitiert.
An dieser Stelle mal ein Dankeschön für diese stets verläßliche Dienstleistung!
 

IPv6

User
Beiträge
2.939
  • #16.181
Gibt denn eine Ehe, einem gewalttätigen Partner größere Sicherheit in seinem Handeln, als wäre es keine Ehe?
Global gesehen? Ja. Ist halt abhängig von Land und Kultur und Historie. In Europa wird die Luft für den Gewaltausübenden per Gesetz immer dünner. Und das etwas nicht soll sein oder (per Gesetz) nicht sein darf, schliesst nicht aus, dass es dennoch (immer wieder oder immer noch) passiert.
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #16.188
@Mentalista
Ich würde es begrüßen, würdest du deine Hetze unterlassen.
 

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #16.190
Gibt denn eine Ehe, einem gewalttätigen Partner größere Sicherheit in seinem Handeln, als wäre es keine Ehe?

nein, natürlich nicht...im Gegenteil: auch für die Zeit der Scheidung gilt das Betretungsverbot der ehelichen Wohnung, wenn es eingereicht wird.

Aber fühlen sich Menschen in der Ehe sicherer, wenn sie Gewalt ausüben: ja, sehen noch einige als Familienangelegenheit die nicht der Polizei gemeldet wird.
 

Klaus123

User
Beiträge
1.093
  • #16.191
nein, natürlich nicht...im Gegenteil: auch für die Zeit der Scheidung gilt das Betretungsverbot der ehelichen Wohnung, wenn es eingereicht wird.

Aber fühlen sich Menschen in der Ehe sicherer, wenn sie Gewalt ausüben: ja, sehen noch einige als Familienangelegenheit die nicht der Polizei gemeldet wird.
Missverständnis.
Bringt erst die große gesellschaftliche und emotionale Bindung der Ehe die voraussetzungen, dass GewalttäterInnen ihre Hüllen, ihre Fassung verlieren?
 
  • Like
Reactions: Maron

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #16.196
Interessantes Wort in dem Zusammenhang. Du meinst, man könnte dieses krankhafte Verhalten mit einem Hobby kompensieren? 🤔
Vielleicht Yoga?
Die "Baustellen" wären dann ja auch alles Einflüsse von "außen"...

Hä? Ich versuch es mal auseinanderzukalaubern:
wie man mit Frust umgeht, dafür gibt es unterschiedliche (Gestaltungs) Möglichkeiten, Gewalt ist aber keine angebrachte und ausreichend gesunde Lebensgestaltung: Machtvolle Gewalt ist eine innere Baustelle.
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #16.197
Nur mal so: Die Karotte, die schon länger vor meiner Nase rumbaumelte, ist vor meinen Augen verschimmelt. Alsbald wird sie aufgrund mangelnder Dichte aus der Halterung flutschen. Ich hoffe nur, dass ich dann nicht auch noch auf sie drauf trete, sie dabei kaputt trampel (nicht dass ich glauben würde, dass das möglich wäre, denn sie ist nur in meiner Wahrnehmung verschimmelt. In ihrer eigenen Wahrnehmung steht sie noch voll im Saft und strotzt mit sattem Grün.) und ich mir das Bein dreckig mache, sondern elegant drübersteige.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #16.198
..ein komisches Bild, als wäre die Karotte keine Realität. Die Zeit wird verschimmelte Karotten in Erde verwandeln, bei Konstrukten ist es ähnlich...die lösen sich in Luft auf weil sie Luft waren. Wenn jemand eine Sache in den Sand setzt bleibt ein Haufen Erde zurück.. solange es noch keine verbrannte Erde ist kann man die Füße noch in die Hände nehmen und abhauen.
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #16.199
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 25040

Gast
  • #16.200
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Maron
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.