Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Voldemort

User
Beiträge
2.292
  • #14.911
Na hier im Forum wurde das ja recht deutlich angesprochen und auch eingeschränkt.
FB wird nur noch von +60 / eher weniger intelligenten Menschen genutzt, Studien dazu erscheinen mir weniger seriös.
Gibt es dazu auch Studien? Das wundert mich jetzt, kenne mehrere junge Leute, durchaus intelligent, die fb weiterhin in bestimmten Gruppen nutzen. Da ist immer noch eine enorme Reichweite zu finden, auch altersgemäß. Die Profile werden allerdings kaum noch gepflegt, da gibt es andere Plattformen, meinst du das?
 
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 23428

Gast
  • #14.912
Gibt es dazu auch Studien? Das wundert mich jetzt, kenne mehrere junge Leute, durchaus intelligent, die fb weiterhin in bestimmten Gruppen nutzen. Da ist immer noch eine enorme Reichweite zu finden, auch altersgemäß. Die Profile werden allerdings kaum noch gepflegt, da gibt es andere Plattformen, meinst du das?

https://www.internetworld.de/social-media/facebook/weniger-juengere-nutzer-facebook-1746142.html
ansonsten gibt einige Statistiken dazu.
 
D

Deleted member 24797

Gast
  • #14.913
Ich kann es nicht leiden, wenn blinde Kühe darüber reden, wie ich aussehe oder taube Esel sich darüber mockieren, was ich gesagt habe. Und Vögel, die nicht mal wissen, was sie für Dummheiten und Unwahrheiten in die Welt hinauszwitschern, sollen ihre Schnäbel halten.

Ich hasse Kommunikation, die mir gilt, aber nicht an mich gerichtet ist. Und Feiglinge, die sich für die Grössten halten.

Ich finde es eine Ungeheurlichkeit, wenn Menschen, die nicht mal wagen, mir in die Augen zu sehen, meinen, sie hätten das Recht, sich in mein Leben einzumischen, wenn Leute, die keine Ahnung haben, was ich erlebe, die Arroganz besitzen, mir Lektionen erteilen zu wollen, wenn heimliche Beobachter sich für superschlau halten, obwohl sie nicht einmal bemerken, was sie mit ihren Aktionen anrichten.

Wer etwas von mir will, soll mit mir reden/schreiben. Wer etwas über mich schreiben will, soll's wagen, es klar zu sagen. Ansonsten sollte es möglich sein, die Klappe zu halten.

Und wer jetzt lacht, der soll sich schämen.
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #14.914
Ich kann es nicht leiden, wenn blinde Kühe darüber reden, wie ich aussehe oder taube Esel sich darüber mockieren, was ich gesagt habe. Und Vögel, die nicht mal wissen, was sie für Dummheiten und Unwahrheiten in die Welt hinauszwitschern, sollen ihre Schnäbel halten.

Ich hasse Kommunikation, die mir gilt, aber nicht an mich gerichtet ist. Und Feiglinge, die sich für die Grössten halten.

Ich finde es eine Ungeheurlichkeit, wenn Menschen, die nicht mal wagen, mir in die Augen zu sehen, meinen, sie hätten das Recht, sich in mein Leben einzumischen, wenn Leute, die keine Ahnung haben, was ich erlebe, die Arroganz besitzen, mir Lektionen erteilen zu wollen, wenn heimliche Beobachter sich für superschlau halten, obwohl sie nicht einmal bemerken, was sie mit ihren Aktionen anrichten.

Wer etwas von mir will, soll mit mir reden/schreiben. Wer etwas über mich schreiben will, soll's wagen, es klar zu sagen. Ansonsten sollte es möglich sein, die Klappe zu halten.

Und wer jetzt lacht, der soll sich schämen.
Ich schäm' mich. Oder doch nicht? Muss ich wirklich?

Worauf genau gehst du gerade so steil?

Kannst du es wagen, das klar zu schreiben?

-----
Edit: unbenannter Adressat zusammen mit dem Inhalt ist in der Kombi schon irgendwie urkomisch.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #14.915
Ich kann es nicht leiden, wenn blinde Kühe darüber reden, wie ich aussehe oder taube Esel sich darüber mockieren, was ich gesagt habe. Und Vögel, die nicht mal wissen, was sie für Dummheiten und Unwahrheiten in die Welt hinauszwitschern, sollen ihre Schnäbel halten.

Ich hasse Kommunikation, die mir gilt, aber nicht an mich gerichtet ist. Und Feiglinge, die sich für die Grössten halten.

Ich finde es eine Ungeheurlichkeit, wenn Menschen, die nicht mal wagen, mir in die Augen zu sehen, meinen, sie hätten das Recht, sich in mein Leben einzumischen, wenn Leute, die keine Ahnung haben, was ich erlebe, die Arroganz besitzen, mir Lektionen erteilen zu wollen, wenn heimliche Beobachter sich für superschlau halten, obwohl sie nicht einmal bemerken, was sie mit ihren Aktionen anrichten.

Wer etwas von mir will, soll mit mir reden/schreiben. Wer etwas über mich schreiben will, soll's wagen, es klar zu sagen. Ansonsten sollte es möglich sein, die Klappe zu halten.

Und wer jetzt lacht, der soll sich schämen.

hallo @Maryam
schwierige Themen die du in deinem Text ansprichst ..
 

Julianna

User
Beiträge
10.755
  • #14.916
Nur mal so....


DAS LEBEN IST SCHÖN!

*the-lucky-ones*🥰
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.755
  • #14.917
Gegenüber dem deutschen Begriff "Glück" unterscheiden die Amerikaner zwischen "lucky" und "happy".

I´m lucky. 🥰
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 24797

Gast
  • #14.918
Ich schäm' mich. Oder doch nicht? Muss ich wirklich?

Worauf genau gehst du gerade so steil?

Kannst du es wagen, das klar zu schreiben?

-----
Edit: unbenannter Adressat zusammen mit dem Inhalt ist in der Kombi schon irgendwie urkomisch.

Als ich dich einst direkt und deutlich fragte, was du meinst, als du mich für mich unverständlicherweise beschimpft hast, hast du keine Antwort gegeben. Du könntest das noch nachholen.

@Traumichnich und @Baudolino haben meine E-Mail-Adresse. Das gilt auch für andere, wenn sie etwas zu sagen haben, sofern sie es nicht noch direkter tun können.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 25040

Gast
  • #14.919
Als ich dich einst direkt und deutlich fragte, was du meinst, als du mich für mich unverständlicherweise beschimpft hast, hast du keine Antwort gegeben. Du könntest das noch nachholen.

Wenn es dir ein Anliegen ist, gern:


Wenn ich das mal rekapituliere....

Es ist ja nicht in jeder Situation das Falsche, wenn der Geduldsfaden reisst. Manchmal ist es auch einfach an der Zeit dafür.
Und was ist wenn der Geduldsfaden in der Form kaputt ist, dass er nicht mehr reißen kann?
Dann hast du zu viel bösartige Pseudokritik geübt!
o_O
Ich spreche von meinem Flummi-Gummi-Geduldsfaden.
Und du?
Äußere dich doch bitte ganz direkt und leicht nachvollziehbar.
@Syni
Du schätzt unsere Fähigkeiten in Relation zueinander deutlich falsch ein, wenn du meinst, du könntest mich manipulieren.
:):):)
o_O
Was hat es denn eigentlich in letzter Zeit für braune, stinkende Tropfen geregnet als alle die Klappe ihres Oberstübchens offen hatten? Da bekommt die Formulierung 'nicht ganz sauber' eine ganz neue Bedeutung. Oder doch nicht.... whatever!
Ich empfehle einen heftigen head-bang mit offener Luke.
o_O

:rolleyes:
Ja, wie gut, dass du so bildhaft erklärst, was dir geschehen ist und dass du auch schon eine Idee für eine Lösung deines Problems siehst. :) Du brauchst allerdings hier nicht mit dir selbst sprechen, das kannst du auch mündlich für dich alleine tun. :rolleyes:

Gute Nacht! :)
@Syni
Jetzt muss ich doch nachfragen: Was ist eigentlich heute in dich gefahren?
Warum warst/bist du so aggressiv mir gegenüber? Und was meintest du mit "braune" Tropfen?
Ich dachte, du wolltest versuchen, mich in irgendein problematisches Verhalten hineinzumanipulieren, weil ich gestern geschrieben hatte, ich sei nicht so leicht manipulierbar. Aber je länger ich die Sache in meinem Kopf herumdrehe, desto weniger verstehe ich, was da mit dir los ist und was du von mir wolltest. Hast du vielleicht irgendeinen Beitrag von mir falsch verstanden?
Zitat von Maryam:
weil ich gestern geschrieben hatte, ich sei nicht so leicht manipulierbar.
Habe ich gar nicht gelesen.
Dir macht es gerade ganz gewaltig etwas weis - was auch immer.
Tut mir zwar leid, aber das musst du mit dir selbst ausmachen. Ich habe keine Ahnung was für ein Film da gerade bei dir abläuft.
@Syni
Du spinnst doch hier gerade, nicht ich.

....habe ich nachwievor den Eindruck (weil du auf eine einfache inhaltliche Ergänzung / Erweiterung zusammenhangslosen Manipulations-Stuss hervorgezaubert hast), dass du irgendeinen Film gefahren bist, von dem ich keine Ahnung hatte und habe das schon damals klipp und klar deutlich gemacht.
Das Einzige, was wohl offen blieb, war was "braune Tropfen" denn gewesen sein könnten: Kot natürlich. Auch "Scheiße" genannt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 25040

Gast
  • #14.921
Aha. Das glaubst du doch selbst nicht, dass du Scheisse "Tropfen" nennst, wenn es da nicht noch was anderes gäbe?
lol....
Natürlich glaube ich das selbst, weil es so war und noch immer ist.
Das sprachliche Bild war, dass es Scheiße regnet. Und ja, das habe ich mir als Tropfen und nicht als Batzen vorgestellt.
Was soll es denn da noch anderes geben? Was gibt deine Phantasie so her?
 
D

Deleted member 24797

Gast
  • #14.922
lol....
Natürlich glaube ich das selbst, weil es so war und noch immer ist.
Das sprachliche Bild war, dass es Scheiße regnet. Und ja, das habe ich mir als Tropfen und nicht als Batzen vorgestellt.
Was soll es denn da noch anderes geben? Was gibt deine Phantasie so her?
Ich habe damals vor jedem Essen braune Tropfen einnehmen müssen.

Warum aber zitierst du jetzt (natürlich selektiv, aber das ist normal) die ganze Konversation, wenn du genau weisst, dass sich die Frage auf die Tropfen richtete? Und warum hast du die Frage damals nicht beantwortet, wenn dir heute gleich klar ist, wovon ich schrieb?
Du bist hyperehrlich und verarschst dich selbst und andere offenbar nie?
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #14.923
Ich habe damals vor jedem Essen braune Tropfen einnehmen müssen.
🤣
Ja und? Woher soll ich das wissen oder gewusst haben und was soll mich das interessieren?

Nein. Vollständige Konversation in seinem chronologisch korrekten Ablauf (sofern mir kein Fehler unterlaufen ist, um dessen Ausbleiben ich mich bemuht habe.)
Was fehlt deiner Meinung nach denn, wenn du schon Selektivität anbringst?

wenn du genau weisst, dass sich die Frage auf die Tropfen richtete?
Wusste ich nicht. Es war einfach die einzig offene Frage,....

Und warum hast du die Frage damals nicht beantwortet, (...)
...die ich damals nicht beantwortete, weil mir die Frage lächerlich absurd und es vollkommen offensichtlich erschien, dass ich davon schrieb, dass es Scheiße regnet.

Du bist hyperehrlich und verarschst dich selbst und andere offenbar nie?
Ich versuche oft mich selbst zu verarschen. Meist gelingt es mir grottenschlecht und ich versage dabei gnadenlos.
Andere eher nicht, nein. Wegen: s.o.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 21128

Gast
  • #14.924
D

Deleted member 24797

Gast
  • #14.925
Ich kann dir nur empfehlen, dass du, wenn du das wirklich wünschst, geschickter damit umgehst. Ich hab keine guten Erfahrungen damit gemacht.
Womit hast du keine guten Erfahrungen gemacht?

Ergänzung (nach Like von @fraumoh): Wenn du mit mir meinst: Vielleicht damit, dass du mich in eine nicht-existente Schublade gesteckt, diese aber gleichzeitig geleugnet hast?

Ich meinte mit meinem Aufruf nicht dich, @WolkeVier, es sei denn es gibt da noch Dinge, von denen ich nicht weiss, dass ich sie mit dir in Verbindung bringen müsste. Ich denke, dass diejenigen, die ich meine, es genau wissen. Alle anderen müssen sich nicht betroffen fühlen. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 24797

Gast
  • #14.926
...die ich damals nicht beantwortete, weil mir die Frage lächerlich absurd und es vollkommen offensichtlich erschien, dass ich davon schrieb, dass es Scheiße regnet.

Genau. Du gehst schon im Prinzip davon aus, dass andere lächerlich sind und dass das, was sie denken und das, was sie beschäftigt, absurd ist, statt einfach mal die Frage zu beantworten. Woher soll ich deine Gedanken lesen können? Ich habe noch nie gehört, dass jemand sagte, es würde Scheisse in einen Kopf regnen.

🤣
Ja und? Woher soll ich das wissen oder gewusst haben und was soll mich das interessieren?
Du hättest damals die Frage beantworten können, dann hättest du es erfahren.
Und du könntest dich mal ein wenig einfühlen, statt einfach zu lachen.

Ich bin jetzt wieder weg. Wie gesagt, wer etwas zu sagen hat, soll das direkt machen und es sonst bleiben lassen. Ich habe keine Lust mehr, mich von unempathischen, nicht besonders sensiblen Leuten in der Öffentlichkeit zum Gespött machen zu lassen.

Und Punkt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner, Megara and Deleted member 24688
D

Deleted member 21128

Gast
  • #14.927
Womit hast du keine guten Erfahrungen gemacht?
Damit, mit dir Klartext zu reden.
Wenn du mit mir meinst: Vielleicht damit, dass du mich in eine nicht-existente Schublade gesteckt, diese aber gleichzeitig geleugnet hast?
Wie immer so was funktioniert ...
Ich meinte mit meinem Aufruf nicht dich, @WolkeVier,
Ah okay, gut.
Es stiftet imo weniger Verwirrung, wenn man diejenigen, denen man was zu sagen hat, direkt anspricht.
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #14.928
Ich bin jetzt wieder weg. Wie gesagt, wer etwas zu sagen hat, soll das direkt machen und es sonst bleiben lassen.
Ja, genau. Erst mal selber.
Ich habe keine Lust mehr, mich von unempathischen, nicht besonders sensiblen Leuten in der Öffentlichkeit zum Gespött machen zu lassen.
Dann würde ich mich an deiner Stelle nicht so auf den Präsentierteller stellen.
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #14.929
Falsch. Die Frage erschien mir nicht ernst und keiner Antwort wert.

Mit Verlaub, frage dich vielleicht mal wer deine Gedanken lesen können soll, wenn du zusammenhangslos ein krudes Manipulationsthema eröffnest und dir offen und klar mitgeteilt wird, dass dein Gesprächpartner mit diesem Thema (was aus einem ganz anderen Ort und Zusammenhang stammt) nichts am Hut hat.
Oder wenn du davon ausgehst, dass wenn jemand davon schreibt, dass es Scheiße regnet, dass das irgendetwas mit irgendwelchen Tropfen zu tun hat, die du zu dir nimmst, wovon aber kein Mensch - außer dir - Kenntnis hat.

Jetzt mal ohne Scheiß.... das ist schon ziemlich abgefahren.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
D

Deleted member 25128

Gast
  • #14.930
🙄 🐵🙉🙈🙊🤦‍♀️
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25040
D

Deleted member 23428

Gast
  • #14.931
Lachende Kinder auf dem Spielplatz.


hab gleich das Ordnungsamt angerufen. Werden bestimmt alle weggesperrt 😈
 
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 23428

Gast
  • #14.933
  • Like
Reactions: fraumoh and Deleted member 25040

Marlene

User
Beiträge
662
  • #14.934
Davon abgesehen, dass vielleicht @Maryam überinterpretiert hat, ist dein Sprachgebrauch, @Syni : "Scheiße regnet es vom Himmel", um dies zu vermitteln, komplett daneben. Du wertest aggressiv ab.
Und nein, ich gehöre zu keiner Fraktion, und habe mir jetzt lange überlegt, ob ich das schreiben soll. Wenn ich es nicht machen würde, wäre mir das Forum egal, was es (noch) nicht ist.
Manchmal denkt man beim Lesen fast, dass gehasst wird, so verschärft hat sich der Umgangston. Ich habe da auch eine andere Meinung als @Luzi99 , die von "schmerzlos" spricht. Es ist schmerzhaft, eine solche Antwort/Satz zu erhalten, es trifft auch auf der Gefühlsebene.
Außer, man ist ein Roboter.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 24797, fraumoh and Maron

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #14.935
Es ist schmerzhaft, eine solche Antwort/Satz zu erhalten, es trifft auch auf der Gefühlsebene.

da ich auch schon einige male in den Genuss kam in @Maryam s Phantasien eingebunden worden zu sein und ziemlich drastische Vorhaltungen erhielt kann ich nur sagen...auch das ist schmerzhaft, man wurde irgendwie in ihre Vermutungen eingebaut, wobei es gar keine Anhaltspunkte dafür gab bzw. dann plötzlich diese weit hergeholten oder zeitlich nicht nachvollziehbaren Phantasiekonfliktgespräche entstehen. damit möchte ich sagen.....Ohnmacht schmerzt ebenso.
 
Zuletzt bearbeitet:

fraumoh

User
Beiträge
8.961
  • #14.936
Davon abgesehen, dass vielleicht @Maryam überinterpretiert hat, ist dein Sprachgebrauch, @Syni : "Scheiße regnet es vom Himmel", um dies zu vermitteln, komplett daneben. Du wertest aggressiv ab.
Und nein, ich gehöre zu keiner Fraktion, und habe mir jetzt lange überlegt, ob ich das schreiben soll. Wenn ich es nicht machen würde, wäre mir das Forum egal, was es (noch) nicht ist.
Manchmal denkt man beim Lesen fast, dass gehasst wird, so verschärft hat sich der Umgangston. Ich habe da auch eine andere Meinung als @Luzi99 , die von "schmerzlos" spricht. Es ist schmerzhaft, eine solche Antwort/Satz zu erhalten, es trifft auch auf der Gefühlsebene.
Außer, man ist ein Roboter.

Danke. Merci . Obrigado . Díky..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

Marlene

User
Beiträge
662
  • #14.937
damit möchte ich sagen.....Ohnmacht schmerzt ebenso.
Ja, und dann kannst du das doch auch so sagen. Es geht um das "wie", wie man bei einem Nichtverstehen, gefühltem Verfremden usw. umgeht.
Wobei Manches ja auch ganz schön viel Raum für eine Interpretation lässt. Und es dadurch gar nicht so abwegig ist, das Geäußerte mißzuverstehen, weil man es durch den eigenen Hintergrund zieht.
 
  • Like
Reactions: Bastille, Deleted member 24797 and Deleted member 25040

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #14.938
Ja, und dann kannst du das doch auch so sagen. Es geht um das "wie", wie man bei einem Nichtverstehen, gefühltem Verfremden usw. umgeht.
Wobei Manches ja auch ganz schön viel Raum für eine Interpretation lässt. Und es dadurch gar nicht so abwegig ist, das Geäußerte mißzuverstehen, weil man es durch den eigenen Hintergrund zieht.

bei jeder Konfliktkommunikation (wenn man noch keine Ahnung hat worum es denn eigentlich geht) ist demnach auch Ohnmacht mit im Spiel, die kann bis zu einem gewissen Grad nützlich sein. Meistens probiere ich eine Runde Dialog, um die Begründung erkennen zu können bzw. auf die Verständnebene zu gelangen. Ist dann ev. ziemlich schnell klar oder ich muss abwarten bis die/derjenige in einem anderen Zusammenhang etwas sinnstiftendes dazu äußert.
 
D

Deleted member 22756

Gast
  • #14.939
Davon abgesehen, dass vielleicht @Maryam überinterpretiert hat, ist dein Sprachgebrauch, @Syni : "Scheiße regnet es vom Himmel", um dies zu vermitteln, komplett daneben. Du wertest aggressiv ab.
Und nein, ich gehöre zu keiner Fraktion, und habe mir jetzt lange überlegt, ob ich das schreiben soll. Wenn ich es nicht machen würde, wäre mir das Forum egal, was es (noch) nicht ist.
Manchmal denkt man beim Lesen fast, dass gehasst wird, so verschärft hat sich der Umgangston. Ich habe da auch eine andere Meinung als @Luzi99 , die von "schmerzlos" spricht. Es ist schmerzhaft, eine solche Antwort/Satz zu erhalten, es trifft auch auf der Gefühlsebene.
Außer, man ist ein Roboter.
Ich weiß nicht genau, worauf du dich beziehst; vermutlich das "Schmerzen zufügen wollen" von @IMHO ?
Ich habe hier niemanden so gelesen, dass er "Schmerzen zufügen" will. Was nicht bedeutet, dass es für manch einen nicht schmerzhaft sein kann, wenn er oder sie hier teilnimmt an manchen Auseinandersetzungen.
Ich fand den Ton hier auch gewöhnungsbedürftig anfangs. Wenn man hier teilnimmt, sollte man sich schon vorher ein Bild machen. Es menschelt schon sehr. Das finde ich interessant.
Problematisch scheint mir, dass nicht wirklich klar ist, was hier die Zielgruppe und das Thema eigentlich ist in diesem Forum. Partnerfindung über OD ist es ja oft nur am Rande.
Ich schätze so etwa 20% - 30% die hier schrieben sind entweder verpartnert oder nicht (mehr) auf der Suche.
Irgendwie ergibt sich daraus ein seltsamer Gemischtwarenladen mit allen möglichen Erwartungen. Das ist natürlich konfliktträchtig.
Bei manchen Usern habe ich das Gefühl (insbesondere @Maryam hier), dass sie das Forum als Selbsthilfeforum verstehen. Ich denke, in solchen Foren gelten völlig andere Regeln und Rücksichtnahmen, die man hier nicht erwarten kann.
 

Bastille

User
Beiträge
3.256
  • #14.940
Nur mal so:
Wenn man möglichst melodramatisch in der letzten Minute eines langen Arbeitstages eine E-Mail mit Anhang an die Kollegen senden möchte, sollte man sich merken, wo und unter welchem Namen man das Dokument, das man versenden möchte, abgelegt hat. Sonst ists Essig mit Feierabend.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Julianna, Rise&Shine and bega
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.