Beiträge
264
Likes
400
  • #1

Nur mal angenommen ...

... ihr könntet beim ersten Date nur eine Sache über euch erzählen, welche wäre das?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.314
Likes
4.712
  • #2
... ihr könntet beim ersten Date nur eine Sache über euch erzählen, welche wäre das?
Ich muss beim ersten Date gar nix von mir erzählen/ habe kein Bedürfnis danach. Ich kenne mich ja (*räusper....). Was soll es bringen, selbst zu entscheiden, was ich von mir rauskehren will? Was mir wichtig ist, weiß ich selbst.

Mein Ziel bei einem Date ist es, zu ergründen, ob mein Gegenüber mit mir hinreichend kompatibel ist und ob ich ihn wiedersehen und näher kennenlernen mag.
Dafür muss und will ich in allererster Linie, etwas über meinen Gegenüber erfahren. Was genau das ist, ergibt sich meist im Kontakt und kann ich vorher nicht festlegen. Irgendwas, das mein Interesse weckt oder meine Aufmerksamkeit (ungeachtet der Valenz) auf sich zieht.

Ebenso erwarte ich, dass mein Gegenüber an mir gewisse Aspekte beleuchten will, die in seinen Augen wichtig sind. Er also selbst weiß und entscheidet, was ihm wichtig ist und was er erfahren möchte, um entscheiden zu können, ob er mich wiedersehen/ näher kennenlernen möchte. Diese Abwägung kann und will ich für ihn nicht treffen.

Diese Erwartung mag natürlich vollkommen irrgeleitet sein, insbesondere im Lichte der (mitunter hier formulierten) Wahllosigkeit ("nehmen was man kriegt", "keine Wahl haben", "nur Frauen haben das Privileg entscheiden zu können"), begrenzter Aufmerksamkeits-, Aufnahme-, Analyse- und Schlussfolgerungsfähigkeit des Gegenüber.
Nicht selten endet dadurch ein Date ohne Nachfragen/ Interessenbekundungen meines Gegenüber und ich habe rein gar nichts von mir erzählt - wobei ich dem (in meiner Wahrnehmung) Raum/Zeit gebe und gewisse Teaser einstreue. Wenn aber kein Nachhaken kommt, dann lasse ich es beim "teasen" bewenden. Auch OK. So gab es dann halt mehr Zeit, dafür dass ich meinen Eindruck verfeinere und mir meiner Entscheidung (welcher Richtung auch immer) sicher sein kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.100
Likes
6.615
  • #3
@Syni : Schon klar, daß Du Dich kennst.

Trotzdem - und vielleicht gerade deshalb ? - finde ich @lila_lilas Frage hochinteressant ! Du magst Dich gut kennen, aber das könnte Dir noch einmal einen anderen Blick auf Dich selbst ermöglichen (Stichwort Präferenzen : Was ist Dir wichtig(er) ? ).

ich verstehe die Frage auch weniger im Zusammenhang von Dating, sondern eher völlig losgelöst und unabhängig davon.

Werde ich mal drüber nachdenken. Ob ich das Ergebnis veröffentliche, steht auf einem ganz anderen Blatt ... ! ;)
 
Beiträge
516
Likes
333
  • #5
Ich muss beim ersten Date gar nix von mir erzählen/ habe kein Bedürfnis danach.
Dafuer ist Deine Antwort auf die Eingangsfrage aber relativ lang.

Dafür muss und will ich in allererster Linie, etwas über meinen Gegenüber erfahren. Was genau das ist, ergibt sich meist im Kontakt und kann ich vorher nicht festlegen. Irgendwas, das mein Interesse weckt oder meine Aufmerksamkeit (ungeachtet der Valenz) auf sich zieht.

Ebenso erwarte ich, dass mein Gegenüber an mir gewisse Aspekte beleuchten will, die in seinen Augen wichtig sind. Er also selbst weiß und entscheidet, was ihm wichtig ist und was er erfahren möchte, um entscheiden zu können, ob er mich wiedersehen/ näher kennenlernen möchte.
Was machst Du, wenn er impulsiv ist und das Gespraech eingangs uebernimmt? Haelst Du dann trotzdem die Karten hoch und setzt ein romantisches Pokerface auf?
 
Beiträge
4.314
Likes
4.712
  • #6
Ich muss beim ersten Date gar nix von mir erzählen/ habe kein Bedürfnis danach.
Dafuer ist Deine Antwort auf die Eingangsfrage aber relativ lang.
🤨
Ich suche hier keinen Partner und betrachte meine Posts nicht als Bestandteil eines ersten Dates.

Was machst Du, wenn er impulsiv ist und das Gespraech eingangs uebernimmt?
Das passiert gar nicht so selten. Dann lasse ich ihn machen und erzählen.
Ich glaube, dass man sehr viel von seinem Gegenüber erfährt, wenn man ihm freies Geleit gibt.
Das Bon-Bon dabei ist, dass ich den Eindruck habe, dass Menschen Dates als besonders gut und gelungen empfinden, wenn sie sich dabei frei entfalten konnten.
Und das Sahnehäubchen ist, dass man viele verschiedene, z.T interessante, Lebens(abschnitts)geschichten / Sichtweisen hört.

Haelst Du dann trotzdem die Karten hoch und setzt ein romantisches Pokerface auf?
Karten hochhalten? Welche Karten? Was soll das hier in dem Zusammenhang bedeuten?
Ich habe kein romantisches Pokerface. Romantik ist für mich etwas, dass zwischen zwei bereits miteinander vertrauten Menschen stattfindet - nicht zwischen Fremden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
518
Likes
618
  • #7
Und das Sahnehäubchen ist, dass man viele verschiedene, z.T interessante, Lebens(abschnitts)geschichten / Sichtweisen hört.
Das ist bei mir bei ersten Dates nicht immer nur das Sahnehäubchen, sondern gleich die ganze Torte. Lebensgeschichten, Meinungen und Ansichten sind das was ich am Liebsten mit nach Hause nehme nach einem Treffen. Deshalb höre ich auch gerne zu und kann mir so schnell ein Bild vom Gegenüber machen.
 
Beiträge
6.100
Likes
6.615
  • #8
Das ist bei mir bei ersten Dates nicht immer nur das Sahnehäubchen, sondern gleich die ganze Torte. Lebensgeschichten, Meinungen und Ansichten sind das was ich am Liebsten mit nach Hause nehme nach einem Treffen. Deshalb höre ich auch gerne zu und kann mir so schnell ein Bild vom Gegenüber machen.
Hm.

Wenn Dein Gegenüber das genauso macht, wird das aber eine schweigsame Veranstaltung ... !?! :oops: ;)
 
Beiträge
518
Likes
618
  • #9
Wenn Dein Gegenüber das genauso macht, wird das aber eine schweigsame Veranstaltung ... !?!
Weshalb schweigsam? Ich erzähle auch aus meinem Leben. Im besten Fall das berühmte Ping-Pong Gespräch. Falls mein Gegenüber aber mehr erzählen möchte, dann höre ich sehr gerne zu. Weil mich Menschen interessieren, die Gedankengänge, Handlungen etc.
Viel spannender als den Fragenkatalog abzuarbeiten (was sind deine Hobbys, wie lange bist du single, was genau suchst du blablupp).
 
Beiträge
184
Likes
135
  • #10
... ihr könntet beim ersten Date nur eine Sache über euch erzählen, welche wäre das?
Wenn mann überhaupt dazu kommt, über sich zu erzählen, werte
@lila_lila !
Ich lasse die Damen zuerst reden. Die meisten sind so egozentrisch und reden dann in einer Tour und langweilen mich über ihre Fernreisen. Nachfrage zu meiner Person? Wozu das denn?
Ich bin da bei Dates schon mehrmals eingeschlafen und habe manchmal geschnarcht.
Damit man meine zugeklappten Augen nicht sieht, habe ich mir für die nächsten Dates eine Sonnenbrille mit Spiegelgläsern bestellt. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet: