Sebi80

User
Beiträge
61
  • #1

Noch keine Partnerin nach vielen Dates

Ich suche nach Antworten und versuche es mal hier im Forum. In den letzten drei Jahren (bin seit vier Jahren Single) hatte ich relativ viele Dates. Ich werde auch hin und wieder selbst angeschrieben und die Frau macht einen Vorschlag. Mit einigen Frauen kam es zu mehreren Treffen. Einige haben mir sehr gut gefallen, so dass sie für mich als potentielle Partnerin in Frage gekommen wären. Nichtsdestotrotz endet es oft nach dem ersten Date, obwohl ich das Gefühl hatte, sie zeigt Interesse (Körpersprache etc.).
Gestern zum Beispiel hatte ich ein sehr schönes Date. Wir haben uns zwei Stunden unterhalten, wobei sie die meiste Zeit erzählt hat und ich ihr aktiv zugehört und auch mal nachgefragt habe. Sie selbst hat hin und wieder auch persönliche Fragen gestellt. Wir beide haben viel gelacht. Ich war von Anfang an sehr entspannt. Sie scheinbar auch. Ich habe sie dann noch zur Bahn gebracht und mich von ihr verabschiedet. Nach dem Date schrieb ich ihr, dass ich es schön fand und wir das Ganze wiederholen sollten. Trotzdem sie die Nachricht gelesen hat, hat sie nicht geantwortet. Ich suche nach Antworten, was die Ursache sein könnte oder sie (wie viele andere vor ihr) einfach nicht auf mich stehen. Vielleicht habt ihr ein paar Ideen. Danke.
 

SrSmkeAlot

User
Beiträge
22
  • #2
ganz einfach: wenn sie nicht antwortet, hat sie kein interesse.
 

Sebi80

User
Beiträge
61
  • #3
Es würde auch erklären, warum sie mir unbedingt noch Geld geben wollte wegen der Rechnung. Vor dem Date war sie sehr euphorisch und hat es sogar selbst vorgeschlagen. Schon manchmal komisch.
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #4
Keine Ahnung, ich finde auch, die Leute könnten wenigstens sagen, wenn es nicht passt und einen nicht in der Luft hängen lassen; schon wenn sie das Schreiben abbrechen, aber erst recht nach einem Date... Ok, nach einem Date ist mir das jetzt noch nicht passiert, dass keine Rückmeldung mehr kam, aber dass Mailkontakt auf einmal ohne ein Wort eingestellt wird, kommt irgendwie ständig. Ich hab bei manchen auch aufgehört zu schreiben, aber eine Abschiedsnachricht mit Grund geschickt... aber solche Mühen scheinen irgendwie nicht so verbreitet.
 
Beiträge
618
  • #5
welche gründe hast du genannt?
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #6
Unterschiedlich, z.B. dass ich den Eindruck habe, dass wir zu verschieden sind.
 

Sebi80

User
Beiträge
61
  • #7
Selbst, wenn ich manchmal nach Feedback frage (womit man sich einer weiteren Zurückweisung aussetzt) antwortet nicht jede oder ich kann nichts damit anfangen. Viele gehen nicht direkt darauf ein oder sagen, es selbst nicht genau zu wissen.
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #8
Hm, also nach einem Date kann ich das verstehen, wenn man es nicht in Worte fassen kann, sondern nur ein diffuses Gefühl hat, dass es nicht passt. WAs ich absolut nicht verstehe, ist warum Leute mehrere Mails schicken und dann auf einmal nix mehr. Das finde ich echt nervig, aber never mind...
 
  • Like
Reactions: lisalustig

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #9
Zitat von Töltine:
Hm, also nach einem Date kann ich das verstehen, wenn man es nicht in Worte fassen kann, sondern nur ein diffuses Gefühl hat, dass es nicht passt. WAs ich absolut nicht verstehe, ist warum Leute mehrere Mails schicken und dann auf einmal nix mehr. Das finde ich echt nervig, aber never mind...

Das kann doch voll viele Gründe haben. Manche, die einen gleich zutexten, so meine Interpretation, wollen wohl einfach mal quatschen und haben gerade kein anderes "Opfer" präsent.
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #10
Zitat von Yvette:
Das kann doch voll viele Gründe haben. Manche, die einen gleich zutexten, so meine Interpretation, wollen wohl einfach mal quatschen und haben gerade kein anderes "Opfer" präsent.

Klar kann es viele Gründe haben, darum wär's ja interessant, den jeweiligen zu erfahren...
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #12
Neugierde ;-)
und 2. weiss man dann wenigstens sofort, dass da nix mehr kommt und fragt sich nicht noch ein paar Tage lang, ob er vielleicht doch nochmal antwortet.

Ich mag nicht gerne Ungewissheit, so einfach ist das.
 

Estrella

User
Beiträge
2
  • #13
Bin neu hier. Keine Antwort mehr zu bekommen ist komisch. Aber eine von diesen "Verabschiedungs-Nachrichten" zu bekommen, sit doch irgendwie auch schwierig.
Kann mich noch nicht dazu durchringen, was ich besser finde...

Aber zurück zu Deiner Ursprungsnachricht, Sebi.
Das das Ganze nicht einfach ist, weißt Du schon. Sonst wärst Du nicht hier.
Und ich denke, Du machst es richtig, wenn Du locker bist, und Du selbst bist.
Und dann wird das... davon bin ich überzeugt.
Ich denke, dass es auch für Dein letztes Date nicht einfach war.
Kopf hoch, ich Drück Dir die Daumen.
 

sugar

User
Beiträge
745
  • #14
"Aktiv zugehört" war gut.
 

Sebi80

User
Beiträge
61
  • #15
Hab ihr noch eine zweite, letzte Nachricht geschickt, dass ich ihr alles Gute für die Zukunft wünsche. Hat sie wieder nur gelesen.

Ich halte mich nicht mehr lange mit Kontakten auf, wenn ich kein Interesse vom Gegenüber spüre bzw. sehe.
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #16
Zitat von Sebi80:
Hab ihr noch eine zweite, letzte Nachricht geschickt, dass ich ihr alles Gute für die Zukunft wünsche. Hat sie wieder nur gelesen.

Ich halte mich nicht mehr lange mit Kontakten auf, wenn ich kein Interesse vom Gegenüber spüre bzw. sehe.

Was ja absolut richtig ist .. ping-pong-prinzip eben [siehe thread] :)
 

Sebi80

User
Beiträge
61
  • #17
Zitat von Töltine:
Hm, also nach einem Date kann ich das verstehen, wenn man es nicht in Worte fassen kann, sondern nur ein diffuses Gefühl hat, dass es nicht passt. WAs ich absolut nicht verstehe, ist warum Leute mehrere Mails schicken und dann auf einmal nix mehr. Das finde ich echt nervig, aber never mind...

Eher nach einer Woche, wenn sie mir geschrieben hat, dass sie darüber nachgedacht hätte und sich nicht mehr vorstellen kann. Schon das trauen sich nur wenige, nach meiner Erfahrung. Viele brechen den Kontakt direkt ab oder schreiben noch ein paar Nachrichten.
 

Bibiana

User
Beiträge
167
  • #18
ich habe das in einem anderen thread schon einmal geschrieben, es wurde aber nicht veröffentlicht.
Jetzt versuche ich es nochmals....
 

Bibiana

User
Beiträge
167
  • #19
... ich finde es nicht "ok" sondern es ist sehr respektloser Umgang mit Menschen.
Egal ob Singlebörsen oder das Leben draussen, diese Achtlosigkeit hin zu nehmen und sich freundlich zu verabschieden, finde ich nicht den richtigen Weg.

Weil sich so die Dinge immer und immer wieder wiederholen.
Wenn mir nie jemand sagt, dass es für ihn/sie nicht ok! ist, wenn ich mich wortlos zurück ziehe, dann werde ich es mir vielleicht gar nie überlegen, weil ... naja, ich vielleicht ganz anders bin.

Solange ich keine Klarheit habe, bin ich mit der Sache beschäftigt. Ich überlege, warum, was habe ich gemacht, hätte ich anders machen sollen, liegt es an mir....
Ganz ehrlich, cool hin oder her, irgendwie machen wir das, zumindest nach einem Date, oder zig Mail mit anschließendem wortlosen Abtauchen.
Es bleibt etwas offen und ich muss es mühsam für mich selbst klären und dahin ziehen lassen usw. usw....

Warum ist es nicht möglich, dem Menschen, von dem man sich verabschieden möchte, muss... eine Minute der Aufmerksamkeit zu schenken und es auch zu tun. Es ändert sehr viel ....

Mir passiert es hier immer wieder, aber ich höre nicht auf, wenn ich noch die Möglichkeit habe, zu sagen, dass es nicht ok für mich ist.
Just to make a change...
 
  • Like
Reactions: billig

Sebi80

User
Beiträge
61
  • #20
Ich habe einigen schon direkt gesagt, dass ich ihr Verhalten nicht in Ordnung finde. Vermutlich machen sie es aber beim nächsten genauso. Letztendlich zählt aber: So einen Charakter wünscht man sich eh nicht als Partner. Wer weiß, wie das später mal sein würde.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #21
So ein wortloses Abtauchen ist schon doof. Eine kurze Nachricht ist eigentlich nicht zu viel verlangt. Insbesondere dann, wenn man sich bereits getroffen hat. Selbst wenn man Zeit zum Nachdenken braucht, kann man das nett schriftlich formulieren.

Ich mache mir allerdings inzwischen keine Gedanken mehr über die, die einfach so verschwinden. Dafür waren´s einfach zu viele. Das zieht nur runter.
 

Sebi80

User
Beiträge
61
  • #22
Zitat von lisalustig:
Ich mache mir allerdings inzwischen keine Gedanken mehr über die, die einfach so verschwinden. Dafür waren´s einfach zu viele. Das zieht nur runter.

Besser so. Bei mir waren es 100 und mehr, rechne ich auch die mit ein, wo es schriftlichen Verkehr gegeben hat und nicht zum Date führte. Selbst mit Date waren es einige. Mehr als mit freundlichen Absagen.
 

fafner

User
Beiträge
13.028
  • #23
Ca. 12 Kontakte, drei Dates, ein Beziehungscrash. Ist das jetzt gut oder schlecht?
 

Ronzheimer

User
Beiträge
518
  • #24
Da kann ich noch einen draufsetzen:

3 Kontakte -> erstes Date-> Blitz und Donner, Hals über Kopf, Hallelujah-> war wohl doch zu schnell-> Beziehungscrash-> riesen Kater hinterher.

Gut oder schlecht (weiss ich momentan noch selbst nicht so genau)?


Wie heisst gleich nochmal das Buch von diesem Rabbi?
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #25
Zitat von fafner:
Ca. 12 Kontakte, drei Dates, ein Beziehungscrash. Ist das jetzt gut oder schlecht?

Ich find ziemlich vielversprechend, dass sich nach nur drei Dates eine Beziehung ergeben hat. Auf der anderen Seite fragt sich, wie lange es dauert, um 12 Kontakte zu haben, die dann zu 3 Dates führen... Aber wenn die Beziehung gehalten hätte, wär's doch top gewesen.
 

Ronzheimer

User
Beiträge
518
  • #26
Ich weiss nicht, wie lange es bei Fafner gedauert hat, bei mir spielte sich das alles innerhalb der ersten Woche bei PS ab.

Wäre wohl auch zu schön gewesen, um wahr zu sein...
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #27
Haha, wir haben gleichzeitig geschrieben. Dein Beitrag stand noch nicht da, als ich mit meiner Antwort angefangen hab.... aber schlussendlich ist es ja sehr ähnlich wie bei Fafner.
Aber wow, das ging ja dann megaflott und ein vielversprechender Beginn. Wie lange isses denn schon her? Seitdem nix mehr passiert?
 

Ronzheimer

User
Beiträge
518
  • #28
Zitat von Töltine:
Haha, wir haben gleichzeitig geschrieben. Dein Beitrag stand noch nicht da, als ich mit meiner Antwort angefangen hab.... aber schlussendlich ist es ja sehr ähnlich wie bei Fafner.
Aber wow, das ging ja dann megaflott und ein vielversprechender Beginn. Wie lange isses denn schon her? Seitdem nix mehr passiert?


Stimmt, das ging wirklich megaschnell, vermutlich zu schnell(?).

Das ist auch erst ein paar Wochen her und seitdem geht bei mir nicht mehr viel.
Allerdings habe ich auch keine Frau mehr angeschrieben seither, werde wohl noch ein paar Wochen brauchen.


Überlege gerade, doch mal in das Buch von dem Rabbi zu schauen.....
 

Töltine

User
Beiträge
431
  • #29
Zitat von Ronzheimer:
Stimmt, das ging wirklich megaschnell, vermutlich zu schnell(?).

Das ist auch erst ein paar Wochen her und seitdem geht bei mir nicht mehr viel.
Allerdings habe ich auch keine Frau mehr angeschrieben seither, werde wohl noch ein paar Wochen brauchen.


Überlege gerade, doch mal in das Buch von dem Rabbi zu schauen.....

Wieso zu schnell?! Ausser du warst bis eine Woche davor in einer Beziehung sehe ich keinen Grund, warum das nicht gleich erfolgsversprechend sein darf.
DAss du jetzt ein wenig Zeit brauchst, um das zu verdauen, ist verständlich.

Deswegen musst du ja nicht gleich ins Kloster eintreten und nicht zuviel vom Rabbi übernehmen ;-)
 

Ronzheimer

User
Beiträge
518
  • #30
Ich war davor seit zwei Jahren nicht mehr in einer Beziehung (sie ein Jahr), daran kann es also nicht gelegen haben.

Du hast aber schon Recht - es hätte ja auch funktionieren können, sollte halt nicht so sein.


Wobei....die Idee mit den Kloster gefällt mir aber zunehmend......




...SPASS!