D

Deleted member 22408

  • #18
Jaja, die Wirkung der Drogen!
Eigentlich lache ich auch gerne, nur nicht beim Betrachten inhaltsloser Profile und bei der Wahrnehmung der Dating-Realität. Da werde ich immer sehr knarzig.
Der Brüller ist auch, wenn etliche Damen sich als humorvoll bezeichnen und in Wirklichkeit einem mit Grundkrampfhaltung und Unverständnis bei hintergründig ironischem Humor begegneno_O
 
M

MaryCandice

  • #19
Hmmmmm... ich treffe und traf viele Menschen. Während Frauen oft schlecht drauf sind und das auch kundtun, sind die Männer echt immer gut drauf.
Der einzige Mann, den ich kenne und treffe, der auch mal schlecht drauf ist, ist 'Meins' und ja, da hilft es, ihn anzulächeln, zu küssen, in den Arm zu nehmen und er ist nicht mehr schlecht drauf. Kitschig aber wahr.

Vielleicht zeigen Männer uns das nur, wenn wir sie gut kennen und Frau tut Mann echt so gut (würde ich jetzt in meinem Fall sagen, denn schlecht drauf erleben kann ich ihn selten und dann nur kurz) oder sie definieren schlecht drauf einfach anders.
 
Beiträge
240
Likes
398
  • #20
Ungehalten sein, genervt, ungeduldig, wütend, nervös ... und viele Eigenschaften mehr wären dann genuin weiblich, wenn Männer "echt immer gut drauf" wären, wie du sagst, @MaryCandice.
 
  • Like
Reactions: XX
M

MaryCandice

  • #21
Hmmmm.... Mann als genervt nur, wenn Frau nervt, also als Single... nö.
Ungeduldiger Mann... kannte ich auch nur in diesem Zusammenhang.
Wütender Mann.. hmmm... ist mir noch nicht wirklich untergekommen außer, als ich mit ihm, den dann Wütenden, Schluss machte.
Wenn ich so nachdenke, hatte ich das alles bei nur einem Mann und der passte schlicht und ergreifend nicht zu mir. Aber auch der musste nur in den Arm genommen werden und alles 'war gut'.

Nervös ist nicht = schlecht drauf. Weder weiblich noch männlich.

Ob das weiblich oder männlich ist, keine Ahnung. Ich denke, anderer Blickwinkel, andere Einstellung dazu und anderer Umgang damit. Aber so einen Mann zu treffen, der sagt: "Ich bin mies drauf oder wütend oder ich fühle mich als Versager"... nö. Gibt es hier (bei mir) nicht. Hatte da auch keine Zweifel am Profil, wenn ich das las.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
283
Likes
215
  • #22
Der einzige Mann, den ich kenne und treffe, der auch mal schlecht drauf ist, ist 'Meins' und ja, da hilft es, ihn anzulächeln, zu küssen, in den Arm zu nehmen und er ist nicht mehr schlecht drauf. Kitschig aber wahr.
Wie lange seid ihr schon zusammen??

Im Regelfall sind doch Männer und Frauen gleich wenn sie miese Laune haben.
Besser man geht ihnen dann aus dem Weg um nicht die falsche Person zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Ich persönlich glaube auch nicht daran, dass ein "Küsschen" alles wieder gut machen kann, schon gar nicht, wenn die rosarote Brille nimmer da ist ...

lg
SeTi
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #25
Grad gelesen: da putzt einer, wenn er schlechte Laune hat. DEN muss ich mir angeln..... :D:rolleyes::oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.167
Likes
7.590
  • #27
Während Frauen oft schlecht drauf sind und das auch kundtun, sind die Männer echt immer gut drauf.
Ich mache keinen Unterschied, ob Mann oder Frau. Männer lassen das vielleicht nicht so raus, wie Frauen, oder fressen es in sich hinein, kompensieren mit Essen, Alkohol, Frauen abwerten usw. Bei Frauen kenne ich es kaum anders. Wenn ich schlechte Laune habe, kommt selten vor, aber dann richtig, dann gehe ich selber den Menschen aus dem Weg, gehe ne Runde laufen, Rad fahren, oder halte es einfach aus, weil ich weis,, dass es nur vorüber gehend ist.