Beiträge
6.987
Likes
6.392
  • #61
Für Löli kannst du abgemahnt werden ! Also psssssssstttt
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me
Beiträge
189
Likes
285
  • #65
Das glaube ich nicht. Es war weder hämisch, noch in irgendeiner Weise anrüchig.

Ich glaube, irgendein Wort hat dem Algorithmus nicht gepasst. Tatsächlich war es die Antwort auf eine allgemeine Beleidigung der Damenwelt, die ich zitiert und beantwortet hatte. Wahrscheinlich lag der Fehler im Zitat, das aber nicht von mir stammte.

Eine Mahnung habe ich im Übrigen nicht bekommen. Mein Beitrag wurde einfach ignoriert und nicht veröffentlicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
5.710
Likes
5.239
  • #66
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.987
Likes
6.392
  • #67
Mein Beitrag wurde einfach ignoriert und nicht veröffentlicht.
Hatt' ich auch schon 2-3 mal . Generell, wenn Anfänger (Basicmitgliedschaft) hier herumheulten, warum sie nicht antworten konnten oder Antworten auf dämliche Eisbrecher nicht entziffern können .
Sagte ihnen dann jeweils,dass sie halt endlich Vollmg werden sollen, dass parship net die Caritas ist bzw warum sie so geizig seien ...
Kann ich mit leben.

Mein eigener Vertrag läuft die Tage aus.
Fühle mich herrlich befreit vom Fotos angugge und lahme Nachrichten lese...
Was ich mit den vielen ersparten € mache, weiß ich noch nicht..:D
 
  • Like
Reactions: Syntax, Megara, Femail-Me und ein anderer User
Beiträge
906
Likes
1.547
  • #68
  • Like
Reactions: Syntax and Maron
Beiträge
399
Likes
531
  • #74
Löli geht noch als wohlwollend gönnerisch durch, 😜
Die Spracheunterschiede D-Ch sind eben schon da.
Kleines Beispiel.. Ein Deutscher Bekannter von mir meinte, er käme in der Schweiz ganz gut klar, er verstehe die Schweizer Sprache gut.
Da im Lockdown in D keine Restaurants offen haben, gingen wir in der Schweiz essen. Die Bedienung erklärt in Schweizer Dialekt die Spezialitäten des Tages und mein Bekannter kriegt immer grössere Augen. Ich bitte die Bedienung schriftdeutsch zu sprechen, damit er es auch versteht. 😂Mein Bekannter merkt zum ersten Mal, dass unsere Dialekte eine "Fremdsprache" und somit für Norddeutsche unverständlich sind. Die netten Schweizer haben mit meinem Bekannten immer schriftdeutsch gesprochen in seinen Ferien in der Schweiz und er dachte, das sei schweizerdeutsch. 🤣🤣🤣
 
  • Like
Reactions: Pit Brett, Syntax, Femail-Me und ein anderer User
Beiträge
997
Likes
931
  • #75
Die netten Schweizer haben mit meinem Bekannten immer schriftdeutsch gesprochen in seinen Ferien in der Schweiz und er dachte, das sei schweizerdeutsch. 🤣🤣🤣

Sowas erleben viele Deutsche; war ja schon bei Emil der Fall als er in Deutschland seine Komiker-Show hatte. Selbstverständlich in Deutsch und die Zuschauer dachten, er spreche Schweizerdeutsch und das sei ja easy zum Verstehen.
 
  • Like
Reactions: Syntax, Femail-Me and fraumoh
Beiträge
5.710
Likes
5.239
  • #77
Zitat von fafner:
Also wenn der ganze Zinnober gar nix nützt, könnte man ja mal auf die Idee kommen, das zu lassen, nein?
Dass es nix nützt sehen nur all die, die ihre Augen beim Betrachten verschließen.
Vergleiche z.B. die Zahlen in Belgien (harter Lock down) mit denen in Deutschland (softer lock down mit klarer Verweigerungshaltung in Teilen der Bevölkerung).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Syntax
Beiträge
1.395
Likes
2.239
  • #85
Löli geht noch als wohlwollend gönnerisch durch, 😜
Die Spracheunterschiede D-Ch sind eben schon da.
Kleines Beispiel.. Ein Deutscher Bekannter von mir meinte, er käme in der Schweiz ganz gut klar, er verstehe die Schweizer Sprache gut.
Da im Lockdown in D keine Restaurants offen haben, gingen wir in der Schweiz essen. Die Bedienung erklärt in Schweizer Dialekt die Spezialitäten des Tages und mein Bekannter kriegt immer grössere Augen. Ich bitte die Bedienung schriftdeutsch zu sprechen, damit er es auch versteht. 😂Mein Bekannter merkt zum ersten Mal, dass unsere Dialekte eine "Fremdsprache" und somit für Norddeutsche unverständlich sind. Die netten Schweizer haben mit meinem Bekannten immer schriftdeutsch gesprochen in seinen Ferien in der Schweiz und er dachte, das sei schweizerdeutsch. 🤣🤣🤣

Genauso eine Geschichte hab ich auch erlebt.
 
Beiträge
1.368
Likes
1.524
  • #90
Sowas erleben viele Deutsche; war ja schon bei Emil der Fall als er in Deutschland seine Komiker-Show hatte. Selbstverständlich in Deutsch und die Zuschauer dachten, er spreche Schweizerdeutsch und das sei ja easy zum Verstehen.
Na, so schlimm ist es ja nun auch wieder nicht. Ich schaue regelmäßig "Zeit im Bild" auf 3SAT und verstehe da doch mindestens die Hälfte.

😂😂😂