zauberer

User
Beiträge
57

Nicht zum Dating gekommen - Ausrede: Sorry, ich bin ein Schisser!

Jetzt ist es mir schon zum xten Mal passiert: erst ein netter Kontakt zustande gekommen, man hat hier geschrieben, dann auf Facebook, man hat miteinander telefoniert. Scheinbar passte alles. Dann verabredet man sich, der Tag des Dates kommt, ich will zu vereinbarten Treffpunkt - und entweder kommt kurz vorher per SMS "Sorry, kann nicht kommen, bin beim Arzt!" - oder es wird ohne Absage gar nicht erst zum Date erschienen. Hinterher kommt eine Nachricht. "Ich bin nun mal ein Schisser, ich bin eigentlich gar nicht so!"
Ehrlich gesagt: ich bin über die Frauenwelt erschüttert. Weshalb ist Frau eigentlich hier, wenn sie vor Angst in die Tischkante beißt? Von anderen Männern habe ich inzwischen mitbekommen, dass so eine Form der Unzuverlässigkeit inzwischen fast schon ein Sport zu sein scheint.
 

fafner

User
Beiträge
12.844
Meine Dates waren immer da. Ok, eins nicht, weil ich vorher nicht "aufmerksam" genug war. Muß also an Dir liegen, wenn sie vor Dir Angst haben.
 
M

Marlene

Gast
Hallo Zauberer,
vielleicht liegt das daran, dass Du nur eine Affäre hier auf PS suchst und Du damit vielleicht lieber auf einem anderen Portal unterwegs sein müßtest.
Vielleicht bekommen die Frauen das nicht gleich mit?
 

zauberer

User
Beiträge
57
Zitat von Marlene:
Hallo Zauberer,
vielleicht liegt das daran, dass Du nur eine Affäre hier auf PS suchst und Du damit vielleicht lieber auf einem anderen Portal unterwegs sein müßtest.
Vielleicht bekommen die Frauen das nicht gleich mit?

Eigentlich war drüber geredet worden. Ich nehme da kein Blatt vor den Mund. Ich war auch ursprünglich mit der Intention der Beziehungssuche hier eingestiegen. Das hat aber nicht funktioniert. Ich bin mir klar, dass ich schrittweise eine Beziehung aufbauen muss. Das Hineinstürzen ins Beziehungsabenteuer nach dem ersten Date bringt doch absolut nichts, wenn's dann doch nicht passt.
Und ehrlich gesagt gebe ich mich heute so, wie es uns Männern ja immer unterstellt wird.

Aber diese Unzuverlässigkeit erlebe ich auch im Beruf. Da erscheinen Leute einfach nicht zur Arbeit oder zu lange verabredeten Terminen. Auch dort fast identische Ausreden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Heike

User
Beiträge
4.669
Welchen Sinn hat eigentlich der Thread?
Wäre er von einer Frau geschrieben, dann wäre klar, daß fast alle Kommentare in dem Ton gehalten wären: ja, diese feigen Männer, aber sag mal: so einen feigen Mann würdest du doch nicht als Partner wollen, insofern also gut, wenn sie erst gar nicht erschienen sind.
Der Sinn so eines Threads wäre damit auch klar.
Jetzt schreibst du aber als Mann, und kannst deswegen nicht mit entsprechenden Kommentaren rechnen, sondern hast damit zu rechnen, daß dieselben (Frauen wie Männer), die im anderen Fall den Fehler bei den Abwesenden gesucht hätten, ihn nun bei dir suchen.
Weswegen also dieser Thread? (Oder kennst du die einfachsten Forumsmechanismen nicht?)
 

Jett Rink

User
Beiträge
635
Also ich wurde jetzt auch noch nicht versetzt. Ich bin normalerweise etwas eher da, so 10 Minuten vielleicht. Alle Mädels kamen etwas später, aber immer vor der ausgemachten Uhrzeit. Von daher kann ich das so nicht bestätigen, was du auch schon von anderen Männern mitbekommen hast. ;)
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
Zitat von zauberer:
Jetzt ist es mir schon zum xten Mal passiert: erst ein netter Kontakt zustande gekommen, man hat hier geschrieben, dann auf Facebook, man hat miteinander telefoniert.

Für mich setzt ein erstes Date immer eine vertrauensvolle Basis, ohne schlechtes Bauchgefühl, voraus. Also 100%tige subjektive Sicherheit darüber, dass ich den Menschen gerne kennenlernen möchte, ohne WENN und ABER ... und das klappte bisher auch immer. Es ist schon schofelig, wenn man den anderen antanzen lässt und dann selbst nicht kommt - gerade vielleicht noch bei einer etwas aufwendigeren Anreise ist das doof.
 
G

Gast

Gast
Immerhin wird zugegeben, daß jemand "Schiß" vor einem Treffen hat. Sehr viele haben "Schiß" vor der Realität, Männer wie auch Frauen. Ich habe es auch einige Male erlebt, daß Männer immer nur schreiben wollten, aber gar keinen Vorstoß in die Realität wagen wollten. Sie wollten sich ihre Traumwelt nicht zerstören, ihre Illusion weiter hegen und denen reichte halt, wenn man sich nur schriftlich austauscht.
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
Zitat von Nolita:
Immerhin wird zugegeben, daß jemand "Schiß" vor einem Treffen hat. Sehr viele haben "Schiß" vor der Realität, Männer wie auch Frauen. Ich habe es auch einige Male erlebt, daß Männer immer nur schreiben wollten, aber gar keinen Vorstoß in die Realität wagen wollten. Sie wollten sich ihre Traumwelt nicht zerstören, ihre Illusion weiter hegen und denen reichte halt, wenn man sich nur schriftlich austauscht.

Also das Schreiben als reinen Zeitvertreib?
 

Mentalista

User
Beiträge
16.322
Zitat von Yvette:

Ja, aber nicht nur, auch als Marktwert-Test, das Gefühl zu bekommen, Frau/Mann ist interessiert, aus Langeweile, oder Profil nicht wahrheits gemäss ausgefüllt, unsichere Persönlichkeit, Frau/Mann könnten ein Date haben, aber dann kommt ja die Wahrheit raus, daher dann vielleicht die Absage bzw. das nicht Treffen wollen, aber um das Ego weiter zu puschen, ist ja ein gutes Gefühl, weiter schriftlich den Kontakt aufrecht erhalten wollen.
 
  • Like
Reactions: Brightside85
G

Gast

Gast
Zitat von Yvette:
Nicht nur, aber das hat Mentalista ja bereits erläutert.
Einige finden den Austausch per Mail gut, weil sie wenig Freunde haben oder mit ihnen nicht der Austausch stattfindet, wie sie ihn sich wünschen.

Ich sehe es aber weniger negativ als Mentalista. nicht so sehr als egopushen, eher als Angst, daß das Traumbild des anderen nicht wahr sein könnte. Ich glaube, die meisten stellen sich nicht viel anders dar, als sie sind. Aber sie wollen ihre Träume behalten. Von der Traumfrau.
 

fafner

User
Beiträge
12.844
Zitat von Nolita:
Aber sie wollen ihre Träume behalten. Von der Traumfrau.
Das ist ja auch nicht ganz unberechtigt. So manche Frau entpuppt sich womöglich als nervig und / oder kompliziert.

Mäkelt an Deiner Kleidung rum, an Deiner Figur, daß mann gerne Bier trinkt und Steaks ißt und Spaß an technischem Firlefanz hat. Oder an Autos und Aktien. Usw. usf. etc. pp. Wer braucht das schon? :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Heike

User
Beiträge
4.669
Zitat von Nolita:
Ich glaube, die meisten stellen sich nicht viel anders dar, als sie sind. Aber sie wollen ihre Träume behalten. Von der Traumfrau.

Generell empfehlenswert dürfte auch eine eher win-win-orientierte Grundhaltung sein. Es ist ja angesichts der ganzen männerhassenden partnersuchenden Frauen und frauenhassenden partnerinnensuchenden Männer nicht schwer sich vorzustellen, daß die ganzen Probleme zu einem nicht geringen Anteil daran liegen, daß man sich selbst im Weg steht. Viele scheinen von einem Nullsummenspiel auszugehen. Wenn der andere für seinen Selbstwert was gewinnt, heißt das für einen selbst, das man verliert. Nicht anders ist ja zu erklären, daß anderen ständig Egopushen vorgeworfen wird, während man selbst nichts anderes betreibt. Der Lösungsweg wäre: Ressentiments abbauen, den anderen nicht als Feind sehen, sondern als jemand, dem es so ähnlich geht wie einem selbst und mit dem man gemeinsam gewinnen könnte.
Daß aus Haß Liebe wird, gibts zwar manchmal auch. Aber erfordert ja Temperament, während hier ja das schleichende Verkaufen an den Selbstbetrug vorherrscht. Und wer keine Illusion mehr auf den künftigen Partner richten kann, der richtet sie eben mit voller Kraft auf sich selbst.
 
G

Gast

Gast
So mancher Mann entpuppt sich womöglich als Alkoholiker, erektionsgestörter Pummel und langweilig :)

Wie wäre es denn mal, keienn Anlaß zu geben, an Kleidung und Figur zu mäkeln? Diese Dinge lassen sich doch am leichtesten ändern. Bei mir hat im übrigen noch nie jemand an Kleidung oder Figur gemäkelt. Woran mag das liegen?

Wenn du gerne Bier trinkst und Steaks ißt, schreib es in dein Profil Wobei das keine ungewöhnlichen Dinge sind? Fast jeder und jede ißt doch gerne Steaks und mag auch Bier. Wenn du aber jeden Tag ein Faß leermachst und fällig für eine Suchtklinik wärest? Für Autos und Aktien interessiert sich auch fast jeder Mann, ist doch schön, wenn jemand weiß, wie man mit Geld umgeht. was sind das für Frauen, die daran mäkeln?
 

fafner

User
Beiträge
12.844
Zitat von Nolita:
Bei mir hat im übrigen noch nie jemand an Kleidung oder Figur gemäkelt. Woran mag das liegen?
Männer können leichter über solche Dinge hinwegsehen...

... , ist doch schön, wenn jemand weiß, wie man mit Geld umgeht. was sind das für Frauen, die daran mäkeln?
Na, Du liest doch auch das Forum hier. Bei Frauen ist nach meiner Beobachtung (auch im "RL") der Hang zum Weltretten erheblich verbreiteter und ausgeprägter.. :)
 
G

Gast

Gast
Zitat von fafner:
Männer können leichter über solche Dinge hinwegsehen...

Na, Du liest doch auch das Forum hier. Bei Frauen ist nach meiner Beobachtung (auch im "RL") der Hang zum Weltretten erheblich verbreiteter und ausgeprägter.. :)
Das Forum repräsentiert für mich das Bild eines ganz speziellen Menschenschlages. Es spiegelt nur begrenzt das wahre Leben wieder. Ich kenne in meinem direkten Umfeld so gut wie keine Weltretter. Ich kenne aber auch kaum jemanden, der genug Zeit oder Lust hat, in Foren wie diesem hier zu schreiben oder zu lesen. Ich kenne jede Menge Leute, die beschäftigt sind mit Arbeit und Familie, und jede Menge, die lieber was aktives machen und "Rausgehen", was immer man darunter verstehen mag. Deren "Debattierclub" findet dann abseits des Internets statt.
 
D

Dr. Bean

Gast
Zitat von Nolita:
Das Forum repräsentiert für mich das Bild eines ganz speziellen Menschenschlages. Es spiegelt nur begrenzt das wahre Leben wieder. Ich kenne in meinem direkten Umfeld so gut wie keine Weltretter. Ich kenne aber auch kaum jemanden, der genug Zeit oder Lust hat, in Foren wie diesem hier zu schreiben oder zu lesen. Ich kenne jede Menge Leute, die beschäftigt sind mit Arbeit und Familie, und jede Menge, die lieber was aktives machen und "Rausgehen", was immer man darunter verstehen mag. Deren "Debattierclub" findet dann abseits des Internets statt.

Sagen sie nach Außen. Und kurz vorm Schlafengehen surfen sie auf glamour.de :)

@Schiß vorm Blind Date: hab ich auch, ich krieg dann Herzrasen. Wäre nichts für mich :)
 
G

Gast

Gast
Zitat von Dr. Bean:
Sagen sie nach Außen. Und kurz vorm Schlafengehen surfen sie auf glamour.de :)
Meine Freundinnen lesen andere Zeitschriften. Wenn überhaupt. Die brauchen keine Schminktipps oder Horoskope.
Mein Umfeld treibt sich vor dem Schlafengehen eher auf Facebook herum und postet teilweise dort, wo wir eben waren. Was wir erlebt haben. Darüber wird dann die Nachlese gemacht und sich ausgetauscht. Alles andere hat man ja vorher beredet.
 
D

Dr. Bean

Gast
Zitat von Yvette:

Gar nicht, ich bin eh nicht so der Dater. Ich muss eine Partnerin so locker bei irgendwas anderem kennen lernen. Beim Sport oder in der Kneipe. Wenn man sich gleich so trifft mit einem verbindlichen möglichen Ziel bin ich viel zu gestresst. Da komm ich mir dann wie in einem Verkaufsgespräch auf der Arbeit vor.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
Zitat von Nolita:
Immerhin wird zugegeben, daß jemand "Schiß" vor einem Treffen hat. Sehr viele haben "Schiß" vor der Realität, Männer wie auch Frauen. Ich habe es auch einige Male erlebt, daß Männer immer nur schreiben wollten, aber gar keinen Vorstoß in die Realität wagen wollten. Sie wollten sich ihre Traumwelt nicht zerstören, ihre Illusion weiter hegen und denen reichte halt, wenn man sich nur schriftlich austauscht.

Da ist was dran. Ist aber wohl geschlechtsneutral.
Kenne also auch Männer, die kneifen, wenn es "ernst" wird . Die wollen nur schreiben - aber weder telefonieren, noch daten. Haben immer zu tun, sind verreist, die Freunde haben Geburtstag usw. usf. Letztendlich versickert der Kontakt im Nirwana....
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
Zitat von lisalustig:
Da ist was dran. Ist aber wohl geschlechtsneutral.
Kenne also auch Männer, die kneifen, wenn es "ernst" wird . Die wollen nur schreiben - aber weder telefonieren, noch daten. Haben immer zu tun, sind verreist, die Freunde haben Geburtstag usw. usf. Letztendlich versickert der Kontakt im Nirwana....

Worin besteht dann deren Motivation und Ziel? Gibt es Frühwarnanzeichen, um nicht zu viel Zeit zu verschwenden?
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
Zitat von Yvette:
Worin besteht dann deren Motivation und Ziel? Gibt es Frühwarnanzeichen, um nicht zu viel Zeit zu verschwenden?

Das kann ich nicht beantworten. Vielleicht ist es die Angst, Illusion zu zerstören - bei sich selbt und/oder dem Kontakt. Oder Angst an sich.

Frühwarnzeichen, z. B. wenn einer sehr viel schreibt und viel fragt und er nach einigen Mails noch immer keine Anzeichen für ein reales Kennenlernen mit erstem Telefonat oder Date erkennen lässt und auch auf meine Hinweise dazu nicht reagiert oder Ausreden hat.
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
Zitat von lisalustig:
Das kann ich nicht beantworten. Vielleicht ist es die Angst, Illusion zu zerstören - bei sich selbt und/oder dem Kontakt. Oder Angst an sich.

Frühwarnzeichen, z. B. wenn einer sehr viel schreibt und viel fragt und er nach einigen Mails noch immer keine Anzeichen für ein reales Kennenlernen mit erstem Telefonat oder Date erkennen lässt und auch auf meine Hinweise dazu nicht reagiert oder Ausreden hat.

Ah, ok! Wie gibst du denn "Hinweis" darauf, dass du einem Date nicht abgeneigt wärst? Oder schlägst du selbst als erste eines vor?
 
G

Gast

Gast
Zitat von Yvette:
Gibt es Frühwarnanzeichen, um nicht zu viel Zeit zu verschwenden?
das merkt man doch, wenn weder von Telefon noch treffen die Rede ist und stattdessen ellenlange Mails geschrieben werden. Oder 200 kurze Texte hin und her und kein Fortkommen ist.
Ich kenne Frauen, die sind knallhart. Die geben einem Mann genau vier Nachrichten, damit er in die Pötte kommt und ein Date vorschlägt. Wer das nicht hinbekommt, wird aussortiert.
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
Zitat von Nolita:
das merkt man doch, wenn weder von Telefon noch treffen die Rede ist und stattdessen ellenlange Mails geschrieben werden. Oder 200 kurze Texte hin und her und kein Fortkommen ist.
Ich kenne Frauen, die sind knallhart. Die geben einem Mann genau vier Nachrichten, damit er in die Pötte kommt und ein Date vorschlägt. Wer das nicht hinbekommt, wird aussortiert.

Ist das richtig?