Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
15.282
Likes
7.688
  • #47
Die Frage war aber nicht, was Männer nicht können... :)
Entschuldige bitte, war früh am Morgen, ich habe nicht gut gelesen.

Also: Was können Männer gut?

Wie die drei Affen zum Beispiel.

Sich gehen lassen, sich nicht wertschätzen, nicht weiter denken, sich nicht weiter entwickeln wollen, Fussball spielen, Kriege anzetteln und führen, den neuen Berliner Flughafen nicht zu Ende bekommen, lügen, siehe Politiker, einen durch Werbung verar.... wollen usw. und so fort.
 
Beiträge
15.282
Likes
7.688
  • #48
Hm, Männer "wollen", "können" aber nicht?
Was oder welche Umstände hindern den Mann daran?
Gene?
Die Partnerin?
Die Egozentrik?
Erziehung im Elternhaus!
Gewisse Veranlagungen in der Persönlichkeit.
Nicht erlernen von wertschätzender Kommunikation.
Ja, auch manchmal die Frau an ihrer Seite.
Sich nicht abgrenzen können, weil sie es nicht im Elternhaus gelernt haben bzw. vorgelebt bekommenhaben.
Egozentrik durch infantile Persönlichkeit.

Esg gibt Männer, die verstehen was da falsch lief, würden es gerne ändern, aber ihnen fehlt einfach das gewisse Handwerkszeug dazu.

Ist wie beim Tanzen, der eine hats im Blut, der muss nicht viel üben, der andere lernt es durch viel üben, der ganz Andere hat so viel geübt, aber bekommts einfach nicht hin. Sieht ungelenk und schrecklich aus.
 
D

Deleted member 21128

  • #49
Entschuldige bitte, war früh am Morgen, ich habe nicht gut gelesen.

Also: Was können Männer gut?

Wie die drei Affen zum Beispiel.

Sich gehen lassen, sich nicht wertschätzen, nicht weiter denken, sich nicht weiter entwickeln wollen, Fussball spielen, Kriege anzetteln und führen, den neuen Berliner Flughafen nicht zu Ende bekommen, lügen, siehe Politiker, einen durch Werbung verar.... wollen usw. und so fort.
Okay, alles klar... :rolleyes: Du kannst also gar nix Positives finden. Das ist natürlich bitter.
 
D

Deleted member 21128

  • #52
Na jedenfalls hast du auf meine wiederholte Frage nichts wirklich Positives geantwortet.
Was siehst du aus deiner Sicht eines Mannes, was Männer gut können (sollten)?
Ich sehe, dass es durchaus Männer gibt, die die von dir negierten Fähigkeiten mitbringen:
Also ganz viel Reflektion, in sich gehen, sich belesen, vielleicht Therapie machen, das Leben umkrempeln usw.
Ich kenne einige Männer, die auf sich achten, sich nicht gehen lassen, zu wertschätzender Kommunikation in der Lage sind, die sich abgrenzen können, die nicht egozentrisch sind.
Ich mag die "männliche" Energie, die für mich für Aktivität, Klarheit, Streben nach Erfolg, Problemlösung, Respekt und Verantwortungsbewusstsein steht. Männer können i. d. R. gut für sich selbst und für andere sorgen. Wohl mehr im "Außenverhältnis", aber das ist ja auch notwendig.
 
Beiträge
15.282
Likes
7.688
  • #54
Na jedenfalls hast du auf meine wiederholte Frage nichts wirklich Positives geantwortet.

Ich sehe, dass es durchaus Männer gibt, die die von dir negierten Fähigkeiten mitbringen:

Ich kenne einige Männer, die auf sich achten, sich nicht gehen lassen, zu wertschätzender Kommunikation in der Lage sind, die sich abgrenzen können, die nicht egozentrisch sind.
Ich mag die "männliche" Energie, die für mich für Aktivität, Klarheit, Streben nach Erfolg, Problemlösung, Respekt und Verantwortungsbewusstsein steht. Männer können i. d. R. gut für sich selbst und für andere sorgen. Wohl mehr im "Außenverhältnis", aber das ist ja auch notwendig.
Ich habe nie geschrieben, dass es solche Männer nicht gibt. Ich habe sogar solche Männer kennengelernt, aber die waren gebunden.
 
D

Deleted member 21128

  • #55
Gut. Und jetzt überlege mal ganz ehrlich wie groß der Anteil an diesen Männern ist, die in Beziehung sind.
Der Anteil ist groß, aber nicht 100 %. Und einige von ihnen waren zwischendrin auch mal Single und auf der Suche.
Ich glaube, dass sich gerade ab einem Alter von ca. 40 Jahren viele trennen, weil die erste Partnerschaft "erledigt" ist. Das sind doch nicht alles unbrauchbare Vollhonks! Und in Mentas Altersgruppe gibt es auch jede Menge Single-Männer, die sind doch nicht alle "schlecht"?!
Dass es ein Ungleichgewicht gibt, ist mir auch klar, drum kriegen wir Männer ja auch so leicht jüngere Frauen.
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #56
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.