Beiträge
1.118
Likes
236
  • #76
Zitat von ENIT:
Wäre schön, wenn du ne kurze Info gibst, ob es so gut war, wie du dir es vorgestellt hast.
Er kam 1,5 Stunden zu spät zum Date...
Stand 2,5 Stunden im Stau (für 40km).
Die Sonne war schon untergegangen.
Das war ihm so unangenehm.
Wir sind trotzdem spazieren gegangen und ich habe ihm dann die Gegend beschrieben:
Also rechts ist theoretisch ein Bach, vorne hättest du die Burg sehen können. Auf der linken Seite sieht man tagsüber...
Und ich hatte die Krötenwanderung nicht bedacht.
Da muss man höllisch aufpassen keine zu zerquetschen...
Es war ein sehr schönes Date. Sympathie war sofort da - keine Langeweile - viel gelacht.
Er will mich wieder sehen - ich ihn auch (das, was ich für ein 2. Date "brauche" ist vorhanden).
Mal schauen, ob sich mehr entwickeln kann.
Bin neugierig und gespannt...
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #77
Freut mich sehr. Ja glaube ich, dass ihm das peinlich war. In der Woche ist das "Durchkommen" ja auch nicht so einfach. 40 km sind ja auch eigentlich keine Strecke. Aus welchem Bundesland kommst du, wenn ich fragen darf? Schön, dass er den Weg auf sich nimmt, macht nicht jeder. Lachen ist beim Date immer wichtig. ;))) Das ist schon die "halbe Miete". Wünsche euch alles Gute und viel Glück!
 
Beiträge
1.118
Likes
236
  • #78
Zitat von ENIT:
Freut mich sehr. Ja glaube ich, dass ihm das peinlich war. In der Woche ist das "Durchkommen" ja auch nicht so einfach. 40 km sind ja auch eigentlich keine Strecke. Aus welchem Bundesland kommst du, wenn ich fragen darf? Schön, dass er den Weg auf sich nimmt, macht nicht jeder. Lachen ist beim Date immer wichtig. ;))) Das ist schon die "halbe Miete". Wünsche euch alles Gute und viel Glück!
Ich komme aus dem Schwabenland...
Also ich muss wirklich sagen, dass bis jetzt alle Männer, die ich über PS getroffen habe, wahnsinnig nett und zuvorkommend sind/waren bzgl. Treffen (& Distanzen auf sich nehmen). Der weiteste fuhr über 100km...
Das war eine Ausnahme - ich achte möglichst darauf bei 50km Umkreis zu bleiben (habe da einfach Glück und wirklich viele Vorschläge, dass ich mir das "erlauben" kann). In der Regel treffe ich mich ungefähr in der Mitte.
Bin für Gleichberechtigung ;-)
Danke für die Wünsche - das wird sich in den nächsten Wochen zeigen, ob was wächst oder nicht.
Würde mich freuen, endlich anzukommen (aber ich denke, mit diesem Wunsch bin ich nicht alleine)...

Zurück zum Threadthema:
Heute freue ich mich, nicht geblitzt worden zu sein!
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #79
Schön, dass du nicht geblitzt worden bist.
Die Hälfte des Weges zu nehmen finde ich gut. Hätte das auch gemacht. Vor allem finde ich Dates in der Natur sehr gut. Meine verliefen dadurch sehr locker, entspannt und lustig.
Wünsche dir viel Glück!
 
Beiträge
12.129
Likes
6.259
  • #80
Ich habe heute endlich einen Ersatz für den Schirmständer gefunden, den meine Bald-Ex-Frau mitgenommen hat. Ist von Aldi, geflochten, eigentlich mit Plastikeimer drin, um einen Blumentopf reinzustellen. Hab ich umfunktioniert und passt perfekt. Für 24.95 CHF. Sehr gute Lösung. Das freut mich. :)
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #81
Zitat von fafner:
Ich habe heute endlich einen Ersatz für den Schirmständer gefunden, den meine Bald-Ex-Frau mitgenommen hat. Ist von Aldi, geflochten, eigentlich mit Plastikeimer drin, um einen Blumentopf reinzustellen. Hab ich umfunktioniert und passt perfekt. Für 24.95 CHF. Sehr gute Lösung. Das freut mich. :)
Ich freue mich darüber, dass ich den Faden zu meinem Projekt wieder aufgenommen habe, genau seit dem 17.05.2015; vorher war alles diffus, nicht auf Prio 1, sondern beliebig, aber seit ein paar Wochen bin ich wieder voll bei der Sache, habe den Faden wieder aufgenommen, den roten Faden, der auf Kreta gesponnen wurde ... ich freue mich darüber, dass es jetzt klar ist ..
 
Beiträge
12.129
Likes
6.259
  • #83
Habe gerade mit meiner Partnerin die Alpen zu Fuss überquert. 95 Km und 4900 Höhenmeter in fünf Wandertagen und einem Faulenzertag darin. Das hat sehr gut funktioniert. :)
 
G

Gast

  • #85
Ich freue mich, weil seit kurzem ein Brezel-Laden bei mir um die Ecke eröffnet hat. Sonntags frische Brezeln ab 7 Uhr, yay! Davor gab es nur welche aus Teiglingen und für die musste ich sonntags meilenweit Fahrrad fahren *g

Habe ich mir mit meiner innigen Liebe zu diesem Gebäck den Laden manifestiert/materialisiert? ;-)) Whatever, I g'frei mi. Viel habe ich in der Hauptstadt an Bayern nicht vermisst, des scho ^^
 
Beiträge
313
Likes
25
  • #86
Hmm, erst mal in "schwüllerig", am häufigsten freue ich mich doch über meine Frau. Da hätte ich zu schreiben, belasse es dann doch bei der allgemeinen Info. ^^

Natürlich freut mich auch anderes, was auch der Anlass für das Posting ist. Manchmal sind es Kleinigkeiten. Heute konnte ich ein Paket mit inVitro Cryptocoryne parva endlich in Empfang nehmen. Poststreik und Umstände sorgten für einen zweifelhaft langen Postweg von 9 Tagen. Das haben sie gut überstanden und ich freue mich über die Pflänzchen.
 
G

Gast

  • #87
Invitro veritas...
*g beim Lesen von Invitro schlugen meine Gedanken eben erstmal einen Salto. Eine Pflaaanze, achso...

Schön, dass Du Dich über Deine Frau freust, Unbewusst. Bringt mich darauf, mich mit allen jenen aus dem Faden hier mit zu freuen, die inzwischen ihr Herzblatt gefunden haben. Auch eine schöne Pflanze, nicht wahr.

Ich wünsche allen weiterhin viel Freude und
 
Beiträge
120
Likes
5
  • #88
Zitat von Unbewusst:
Hmm, erst mal in "schwüllerig", am häufigsten freue ich mich doch über meine Frau. Da hätte ich zu schreiben, belasse es dann doch bei der allgemeinen Info. ^^

Natürlich freut mich auch anderes, was auch der Anlass für das Posting ist. Manchmal sind es Kleinigkeiten.
Schön so ein schwülleriges Eheglück. Aber wenn du uns sooo auf die Folter spannst, musst du auch was raus lassen, zumal ich schwüllerig anfangs mit Schwul assoziierte
 
Beiträge
313
Likes
25
  • #89
Zitat von Henry VIII:
Schön so ein schwülleriges Eheglück. Aber wenn du uns sooo auf die Folter spannst, musst du auch was raus lassen, zumal ich schwüllerig anfangs mit Schwul assoziierte
Nicht Ehefrau. Auch wenn sich manche Dame durch meinen Gebrauch von "meine Frau" in ihren Persönlichkeitsrechten beschnitten sieht, kann Sie das auch so verstehen wie es gemeint ist und sogar gut finden.Genauso bin ich ihr Mann.

Schwüllerig ist eine Wortschöpfung, die ich wegen meines Schreibstils, auch der Inhalte wegen, kassiert hatte und sich auf schwülstig und schwallen bezieht.Das macht mich nicht in den Schlaf Weinen.
Das Einzige, was ich dazu "raus lasse" ist, sucht euch einen Partner m/w, an dem ihr genauso viel Freude habt wie ich. Ich bin Partnerschaft ausgesprochen bedingungslos, ja kompromislos in einigen Grundsätzlichkeiten angegangen, was hier auch nicht jeder/m gefiel. Hier wird gerne viel gedeutelt, von mir aus, für mich ist es belanglos, denn ich weiß mich mit meiner Frau in sehr weitgehender Übereinstimmung. Wir wollen nicht nur als alte Menschen händchenhaltend auf der Bank sitzen, wir wissen auch, dass das angegangen werden muss. Hier wird schon viel zerredet!
Ich bin schon wieder schwüllerig. ^^
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
120
Likes
5
  • #90
Warum geht mir dieses Bild nicht aus dem Kopf. Da sitzt ein uraltes Paar leicht gebückt auf einer Bank auf einem sanften Hügel,, vor sich einen Regenbogen und hinter sich die untergehende Sonne
Unbewusst, du bist wahrlich ein Großmeister der Schwülleristik. Dir gehört der güldene Schmalzorden am Hosenbande verliehen., und das in allerbedingungslosester Kompromislosigkeit :)
Bitte erzähle uns noch mehr aus deinem genialen schwüllerischem Leben. Vielleicht können wir damit einige der Damen anlocken, die sich in ihren Persönlichkeitsrechten beschnitten fühlen weil du jetzt eine monogame Beziehung pflegst (oder schwüllst)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: