Ichso

User
Beiträge
1
  • #1

Neu und am verzweifeln.

Ich hatte vor kurzem schon mal einen Thread erstellt, dieser war aber falsch formuliert, und wurde somit nicht zugelassen ;)

Ich hatte eine 13 jährige Beziehung, diese ist letzte Woche leider zuende gegangen, was mir voll den Boden weg gezogen hat!

13 Jahre,... da kennt man es nicht anders. Ich möchte hier auch nicht weiter eingehen auf Gründe usw.

Das "Problem" (ist es eines???)? Meine Ex wohnt jetzt noch bei mir (ich bin Mieter der Wohnung, da eine Wohnung vom Arbeitgeber). Wir schlafen nur in getrennten Betten. Also haben quasi zur Zeit eine WG. Wir streiten uns auch nicht. Kochen zusammen usw. Wie bisher, nur ohne Küssen sozusagen ;)

Die nächste und übernächste Woche ist sie nicht da, da schläft sie bei einer Freundin, bzw. macht Wellnessurlaub um wieder zu sich zu finden. Nur alleine der gedanke daran macht mich schon krank. Ich, alleine in der Wohnung. Was mache ich da???

Ich habe zwar 2-3 Freunde (wir hatten mehr, aber nach 13 Jahren ist selbst der Freundeskreis gemeinsam, und davon sind leider die meisten ihre,...). Aber die können auch nicht immer, bzw. sidn über die Feiertage weg. Die Familie ist überall verstreut.

Auch der gedanke daran, wenn sie mal nicht mehr da wohnt, oder andere Männer Datet, Sex mit ihnen hat oder so... Das bringt mich um!!!

Gibt es andere Leute hier, die eine Beziehung länger als 7 oder 8 Jahre hatten. Wie habt ihr das geschafft? Man ist es ja quasi nicht anders gewohnt, als in einer zu sein. Was mache ich gegen die bösen gedanken (also nicht das ich mich umbringe, keine Sorge. Aber halt wie es ihr geht, wenn sie was mit einem anderen usw.??). Wie lenkt man sich ab?

Blöd ist halt genau über die Feiertage. Vereine oder irgendwas hat alles zu, und hier in der Stadt erinnert einen nach 13 Jahren immer irgendwo was an die gemeinsame Zeit. Dort war man Essen, da hat man dieses, und da jenes erlebt.

Am liebsten würde ich mich zum Erfahrungsaustausch mit anderen Singles aus langem Beziehungen treffen, erstens um raus zu kommen, und zweitens für Tipps damit einen nicht alles erdrückt. Wo macht man sowas?

Komme aus München.

LG,

A.