Beiträge
534
Likes
900
  • #61
Selbstzweifel nagen an einem und ziehen einen richtig runter.
Wenn schon Zweifel, dann doch lieber daran, ob er/sie der/die Richtige ist. Und wenn man nur ein
ist das wohl kaum der Fall.
Kopf hoch und zweifle nicht an dir!
Ich wünsche dir viel Erfolg beim Finden deiner Nadel im Heuhaufen.
 
Beiträge
691
Likes
254
  • #62
Hallo, liebe Männer vor allem,

ich schrieb mir hin und her mit einem, wir passten laut Profil auch gut zusammen, dann plötzlich Funkstille, obwohl nur "oberflächliche" Themen vorher/keine Fotofreigabe und dann nach 2 Tagen ohne Erklärung die Verabschiedung. Was geht da vor? Ich versteh's nicht. Ich fände auch ne ehrliche Erklärung und ein paar Worte viel besser als dieses "Verabschieden".

Kann mir das jemand erklären?

Danke!
Warum adressierst du Männer? Kann dir doch niemand erklären, warum er das tat. Ist leider Datingalltag. *Schulterklopf*

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Finden deiner Nadel im Heuhaufen.
Das finde ich extrem wichtig im Onlinedating zu verinnerlichen, um nicht allzu frustriert zu werden. Man sucht ne Nadel im Heuhaufen. Also buchstäblich. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
70
Likes
77
  • #65
Hallo, liebe Männer vor allem,

ich schrieb mir hin und her mit einem, wir passten laut Profil auch gut zusammen, dann plötzlich Funkstille, obwohl nur "oberflächliche" Themen vorher/keine Fotofreigabe und dann nach 2 Tagen ohne Erklärung die Verabschiedung. Was geht da vor? Ich versteh's nicht. Ich fände auch ne ehrliche Erklärung und ein paar Worte viel besser als dieses "Verabschieden".

Kann mir das jemand erklären?

Danke!
Das Rätsel stellt sich hier vielen! Keine Ahnung was in anderen vorgeht. Ich habe was ähnliches wie du geschrieben.
 
Beiträge
290
Likes
252
  • #66
Ich kenne das nur zu gut: Man gibt sich Mühe bei seinen Nachrichten, steckt viel rein und bekommt einfach nichts zurück außer ein "tschüss, auf nimmer wiedersehen".
Selbstzweifel nagen an einem und ziehen einen richtig runter.

Eine Fotofreigabe nach 2-3 Tagen ist für mich nicht unbedingt ein muss. Ich find spannender wenn man sich gegenseitig kennenlernt. Wenn's geistig passt, ist das Aussehen nur das i-Tüpfelchen.

Ich finde es traurig, dass Männer und Frauen gleichermaßen unsensibel hier miteinander umgehen. Anscheinend gibt es genau so viele "doofe Männer" wie "doofe Frauen".

Aber denkt alle dran: die Hoffnung stirbt zuletzt
Auch hier kann ich mich nur wiederholen und zum 100.-sten Mal dasselbe berichten. Es hat damit zu tun, dass wir im Internet sind und dass die Gesellschaft heute generell Richtung Mittelalter geht, was zumindest zwischenmenschlicher Umgang und Verhalten angeht. Es hat auch damit zu tun, dass wir hier alle nur Ware sind, die von anderen begutachtet und dann, wenn es nicht passt, weggeworfen werden.
Ich erwarte ehrlich gesagt nicht mehr viel. Keine Ahnung was die Leute hier finden wollen, aber mir kommt es so vor, dass hier ein Teil denkt, dass er die/den Ms/Mr Perfekt finden wird. An die "Kandidaten des Glücks" viel Erfolg an dieser Stelle.
Die Schweiz ist in dieser Hinsicht wirklich sehr schwierig.
Wenn du hier, ich sage mal, keine phänotypische Merkmale aufweisen kannst, die dein Status in der Gesellschaft untermauern und darstellen, hast du hier verloren. Menschliche Sachen zählen heute scheinbar gar nicht mehr oder nur hier nicht, keine Ahnung.
Ich frage mich nur (schon seit längerer Zeit), wie eine Beziehung denn funktionieren kann, wenn nur Oberflächlichkeiten und Plattitüden die einzigen Kriterien beim Partnerwahl sind ? Bevor jemand was falsches denkt, ich sehe ganz normal aus und habe ein normales Leben, habe sogar Interessen, die über das intellektuelle Niveau eines 5-Jährigen Kindes hinausgehen und dennoch scheint das keinen zu interessieren.
 
Beiträge
3.720
Likes
4.372
  • #67
Wie mir solche möchte-gern-Gesellschaftskritiker auf den Zwirn gehen....
Auf offener Straße sind die Menschen genauso - wenn nicht gar noch mehr - oberflächlich (denn was anderes als deine Oberfläche haben sie nicht, um zu entscheiden, ob sie was mit dir zutun haben wollen), es interessiert sich genausowenig irgendjemand für dich und du spielst für die Mensche um dich herum keinerlei Rolle (außer du stehst rücksichtslos im Weg rum) - was auch völlig normal und gesund ist.
Der Unterschied ist, dass du es auf offener Straße gewohnt bist und es für dich völlig normal ist, dass du von >98% deiner Mitmenschen ignoriert wirst. Online wird aber großes Geheule angestimmt, weil die Anspruchshaltung eine andere ist.
 
Beiträge
290
Likes
252
  • #68
Wie mir solche möchte-gern-Gesellschaftskritiker auf den Zwirn gehen....
Auf offener Straße sind die Menschen genauso - wenn nicht gar noch mehr - oberflächlich (denn was anderes als deine Oberfläche haben sie nicht, um zu entscheiden, ob sie was mit dir zutun haben wollen), es interessiert sich genausowenig irgendjemand für dich und du spielst für die Mensche um dich herum keinerlei Rolle (außer du stehst rücksichtslos im Weg rum) - was auch völlig normal und gesund ist.
Der Unterschied ist, dass du es auf offener Straße gewohnt bist und es für dich völlig normal ist, dass du von >98% deiner Mitmenschen ignoriert wirst. Online wird aber großes Geheule angestimmt, weil die Anspruchshaltung eine andere ist.
#DontFeedTheTrolls 🍌🍌🍌
 
Beiträge
290
Likes
252
  • #69
@Syni

Wenn ich dir auf den "Zwirn" gehe, dann lies meine Beiträge nicht. Du musst auch nicht unbedingt überall dabei sein und uns Unwissende belehren und an deiner "unendlichen" Weisheit teilhaben lassen.
 
Beiträge
5.036
Likes
5.237
  • #70
Unendlich ist guuut ! Gopfriedstutz, sehr gut.
Möchte gern noch unnötig ergänzen oder ungefragt ...
 
Zuletzt bearbeitet: