zupfsalat

User
Beiträge
273
  • #1

Nette, freundliche Absage: ja oder nein?

Dadurch, dass man bei PS blind anflirten muss, muss man zwangsläufig auch Menschen enttäuschen, wenn man nach der Sichtung der Bilder feststellt, dass das leider nicht passt ...

ICH pflege in solchen Fällen immer nett und freundlich abzusagen.

Nun haben mir aber tatsächlich schon eine Menge Frauen gesagt, dass sie es besser finden, wenn man sich einfach nicht mehr meldet. Was ich persönlich jetzt irgendwie schlechten Stil finde ...

Was meint Ihr? Wie macht Ihr das? Nette Absage oder einfach nicht mehr melden?
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #2
Nette Absage.
 

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #3
Dadurch, dass man bei PS blind anflirten muss, muss man zwangsläufig auch Menschen enttäuschen, wenn man nach der Sichtung der Bilder feststellt, dass das leider nicht passt ...

ICH pflege in solchen Fällen immer nett und freundlich abzusagen.

Nun haben mir aber tatsächlich schon eine Menge Frauen gesagt, dass sie es besser finden, wenn man sich einfach nicht mehr meldet. Was ich persönlich jetzt irgendwie schlechten Stil finde ...

Was meint Ihr? Wie macht Ihr das? Nette Absage oder einfach nicht mehr melden?
Nette - ehrliche - Absage.
 
  • Like
Reactions: Wildflower
Beiträge
1.293
  • #4
absagen. aber nicht mit "also mir haben deine bilder leider so gar nicht gefallen", sondern mit einem unverbindlichen "sorry, es passt nicht so recht".
 
  • Like
Reactions: Wildflower, LC85 and Fraunette

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #5
absagen. aber nicht mit "also mir haben deine bilder leider so gar nicht gefallen", sondern mit einem unverbindlichen "sorry, es passt nicht so recht".
Nunja, wenn die Verabschiedung direkt nach Bilderfreischaltung erfolgt, ist es doch offensichtlich. Insbesondere, wenn vorher schon ein Mailaustausch stattfand. Da fände ich es ehrlicher zu sagen " Sorry, Du bist leider nicht mein Typ".
Kurze, freundliche Absage im Freitext beim Button "passt nicht".
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128 and elbtexterin

Logosine

User
Beiträge
210
  • #6

Ich bin auch für freundliche/witzige/charmante Absage, wie auch schon geschrieben wurde. Sowas in der Art wie "Du machst zwar einen sympathischen Eindruck, aber zum Glücklichsein brauch ich einfach blonde/braune/schwarze/kurze/lange Haare (wobei das etwas unglaubwürdig ist, merke ich gerade, denn das würde man ja auch so sehen) bzw. Brille/keine Brille o.ä. Ich hab mal einem Mann abgesagt mit der Begründung, dass er mir zu attraktiv ist. Hab ich ernst gemeint, er fand das völlig kurios und konnte meine Denkweise nicht nachvollziehen, dass ich jemanden suche, der ungefähr gleich attraktiv ist wie ich.
 
  • Like
Reactions: lebenslust7, My Girl and zupfsalat

Momo

Moderator
Beiträge
105
  • #7
Liebe Mitglieder,

das Thema in diesem Thread ist "Nette, freundliche Absage: ja oder nein?". Leider ist von konkreten Beiträgen zu dieser Diskussion wenig zu sehen, wenn persönliche Dispute und Unterhaltungen dazwischenfunken.

So etwas lässt ein interessantes Thema völlig entgleisen und es bleiben etliche Seiten persönlicher Anfeindungen und Einzeiler. Kein schöner Anblick...

Viele von Euch sind schon lange dabei und sollten das eigentlich auch wissen.

Viele Grüße!
Momo
 
  • Like
Reactions: nonamespls and My Girl

My Girl

User
Beiträge
7
  • #8
Ich finde auch, deine nette Absage angebracht ist. Auch ehrliche Worte kann man höflich verpacken!

Nach einer Bildfreigabe und ein paar Nachrichten hab ich auch schon Mal einen Mann verabschiedet. Ich habe damals geschrieben, d ich mich für den netten Austausch bedanke “er“ aber leider nicht “mein“ Typ ist und ich das Gefühl habe, d es nicht recht passt. Ich wünsche dann noch alles Gute für die weitere Suche...

Vielleicht ist auch das verbesserungswürdig, aber netter als ein “Du, neee sorry“ oder “Geht gar nicht“ nach einer Bildfreigabe - selbst erhalten - ist es allemal! Nur weil man hier anonym unterwegs ist, muss - meiner Meinung nach - das Benehmen nicht auf der Strecke bleiben.
 
D

Dora

Gast
  • #9
@zupfsalat
Nette, freundliche Absage: ja oder nein?

Nett ist natürlich immer netter als sang und klanglos zu verschwinden.Ich gestehe, ich war nicht immer nett :oops: andere zu mir manchmal auch nicht :)
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #10
Absage ist Absage - ohne Kommentar ist mir da lieber, als einer, den ich sowieso nicht glaube.
 
  • Like
Reactions: Ulla
D

Deleted member 22408

Gast
  • #11
Absage ist Absage - ohne Kommentar ist mir da lieber, als einer, den ich sowieso nicht glaube.
Und genau deswegen, weiß ich den Verabschiedungsbutton immer mehr zu schätzen, geehrte 'Mitforisten'! Erst fand ich ihn auch grässlich und menschlich unterirdisch, aber mittlerweile finde ich ihn knackig und praktikabel. Erhalte ich ihn nach einigen hoffnungsvollen Mails, so empfinde ich es wie ein Pflaster, dass sehr schnell aberissen wird. Der Schmerz ist sehr schnell weg. Unsere geehrte 'Fraunette' brachte diesen Vergleich.
Schauderhaft find ich dagegen z. B. "nette" pseudomenschliche Verabschiedungen, so in etwa "Du bist ein wertvoller Mensch, charaktervoll, attraktiv...Blablabla!"
Und warum werde ich dann verabschiedet? Fragt sich einer meiner.

Ob Verabschiedungsbutton oder "nette" persönliche Verabschiedung, die Botschaft ist immer die gleiche, "Ich will Dich nicht!"
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Friederike84

Ulla

User
Beiträge
723
  • #12
Ich fand schriftliche Absagen völlig bescheuert.
 
F

Friederike84

Gast
  • #13
In dem Stadium brauche ich keinen Abschiedsbrief. Dass man sich länger geschrieben und erst später Bilder freigeschaltet hat und dann eine Überraschung im Raum stand, ist mir nur selten passiert. Ich gebe es zu: Da habe ich mir eine gute und glaubhafte Entschuldigung einfallen lassen. Ansonsten nehme ich es in den allerersten Dialogen niemandem krumm den schnellen Adios-Button zu drücken, so handhabe ich es auch.
 
O

Observer

Gast
  • #14
Ansonsten nehme ich es in den allerersten Dialogen niemandem krumm den schnellen Adios-Button zu drücken, so handhabe ich es auch.
Hm...mitten im Dialog wird der "Abschiedsknopf" gedrückt? Seltsame Form der Kommunikation.
*kopfschüttel*
*lautes Gelächter hier*

Bin nur froh, auf dieser "Knopfverabschiedungsplattform" nicht zu Gange zu sein.
Ich benötige keine vorgefertigten Funktions-Knöpfe, um zu kommunizieren. Gibt es denn keinen "Ichwilldichtreffenknopf"?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: lebenslust7 and Fraunette
F

Friederike84

Gast
  • #15
Hm...mitten im Dialog wird der "Abschiedsknopf" gedrückt? Seltsame Form der Kommunikation.
*kopfschüttel*
*lautes Gelächter hier*

Du hast aber schon mitbekommen, dass es um einen speziellen Punkt im "Dialog" geht? Die Sache mit den Bildern ganz am Beginn?
Spielst du das Lachen über deine Beiträge schon selbst ein, wie in einer amerikanischen Sitcom? ;)
Bin nur froh, auf dieser "Knopfverabschiedungsplattform" nicht zu Gange zu sein.

Ich glaube, da bin ich auch sehr froh drüber :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
O

Observer

Gast
  • #16
Du hast aber schon mitbekommen, dass es um einen speziellen Punkt im "Dialog" geht? Die Sache mit den Bildern ganz am Beginn?

Das Thema hier war ja "nette Absagen". Aber ok, vielleicht ist dieser Knopf ja recht nett.;)

Ich glaube, da bin ich auch sehr froh drüber :)
Aber warum denn? Wir wären dank des "heissgeliebten Knopfes" doch gut voreinander geschützt:D
 

MonDieu

User
Beiträge
1.050
  • #17
ICH pflege in solchen Fällen immer nett und freundlich abzusagen.

Nun haben mir aber tatsächlich schon eine Menge Frauen gesagt, dass sie es besser finden, wenn man sich einfach nicht mehr meldet. Was ich persönlich jetzt irgendwie schlechten Stil finde ...

Was meint Ihr? Wie macht Ihr das? Nette Absage oder einfach nicht mehr melden?
ich kenne niemanden, der es besser findet, wenn man sich einfach nicht mehr meldet, außer natürlich die "Täter".
Bei mir meldete sich jetzt einer wieder, der sich seit Januar nicht mehr gemeldet hatte. Ich glaube, ich warte jetzt auch mal ein halbes Jahr bis ich ihm antworte :)
 
  • Like
Reactions: LC85 and himbeermond

Marie52

User
Beiträge
81
  • #18

mir geht es momentan auch so.
vor einer Woche vor dem 2. Date die Absage bekommen, er hat eine frühere Bekannte wieder getroffen, und jetzt vor 2 Stunden über WhatsApp die Bitte ob er mit mir wieder Kontakt aufnehmen darf.
Ich grüble nun, was tun. Bin ich jetzt die 2. Wahl, die ich sicher nicht sein will, oder gebe ich ihm eine 2. Chance.
 

MonDieu

User
Beiträge
1.050
  • #19
Wenn du Lust hast ihn zu sehen, mach es doch einfach.
 

Marie52

User
Beiträge
81
  • #20
Ist nicht so einfach die eigene Prinzipie zu übergehen. Habe nie gedacht, dass ich in meinem Alter mal wegen einem Mann nicht schlafen kann. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Fraunette

MonDieu

User
Beiträge
1.050
  • #21
Welches Prinzip denn? Ich denke auch gar nicht so weit. Ich würde das 2. Treffen auf mich zukommen lassen und abwarten, was er so sagt und wie er sich verhält. Jedenfalls würde ich es nicht zu lange machen, maximal 2 Stunden. Danach würde ich überlegen, ob ich mich ein 3. Mal mit ihm treffen würde. Schritt für Schritt. Wenn ihm aber am Wochenende so spät abends einfällt, daß es dich auch noch gibt, würde ich erstmal runterkommen und mich fragen, wieviel Alkohol bei ihm im Spiel ist. Ich würde vermuten, daß die beiden sich heute getroffen haben, es heute zum Ende kam und er aus einer Laune raus den Kontakt wieder aufnahm, vielleicht auch um den morgigen eventuell einsamen Samstag zu umgehen. Laß ihn etwas zappeln, antworte ihm erst Sonntag abend, soll er doch ruhig schwitzen. Wenn es ihm Sonntag immer noch ernst ist mit einem Treffen, kann man sich ja dann ab Mitte der Woche treffen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Marie52

Marie52

User
Beiträge
81
  • #22
Das ist eine gute Idee, die gefällt mir, vielen Dank.
Dann werde ich jetzt versuchen etwas Schlaf zu finden, auch dir eine gute Nacht.
 
  • Like
Reactions: Fraunette and MonDieu

MonDieu

User
Beiträge
1.050
  • #23
ich wünsche dir ebenfalls eine gute Nacht!
Ich habe in einem anderen Thread einen anderen Beitrag über einen anderen Mann gefunden, kannst du das bitte noch aufklären?
 
Beiträge
7.166
  • #25
Bin ich jetzt die 2. Wahl, die ich sicher nicht sein will, oder gebe ich ihm eine 2. Chance.
So mit Ende 20 wurde ich mal sehr eilig zu einem 2. Vorstellungsgespräch eingeladen. Man war von sich sehr überzeugt (großes namhaftes Unternehmen, aufstrebende Branche usw.), erwartete wohl eine freudenstrahlende Zusage und war ziemlich pikiert, als ich mir Bedenkzeit ausbat, da ich zwischenzeitlich noch ein anderes Angebot erhalten hatte, das ich erst einmal prüfen wollte. "Ja sind wir dann Ihre 2. Wahl?"

Meine Antwort: "Nein, wenn ich mich für Sie entscheide, dann sind Sie meine 1. Wahl". ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128 and Deleted member 7532

Marie52

User
Beiträge
81
  • #26
Wir sind doch alle - je nach Alter - die yte Wahl, weil es mit x anderen vorher nicht (dauerhaft) geklappt hat, mit denen man es zuerst versucht hat.

Gerade in meinem Alter ist klar, dass es schon x andere davor gegeben hat, sonst müsste ich mir erst wieder Gedanken machen, dass da etwas nicht stimmt. :D:D:D
Meine Ehe war dauerhaft (bis dass der Tod uns scheidet)
Meine Gedanken "2. Wahl" beziehen sich eher in die Richtung: wenn mich die frühere Bekannte nicht will, gehe ich zu nächsten.
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #27
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, Marie52 and himbeermond
D

Deleted member 21128

Gast
  • #28
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Marie52

User
Beiträge
81
  • #29
  • Like
Reactions: Fraunette, Deleted member 21128 and Deleted member 7532

TobyT

User
Beiträge
80
  • #30
Dadurch, dass man bei PS blind anflirten muss, muss man zwangsläufig auch Menschen enttäuschen, wenn man nach der Sichtung der Bilder feststellt, dass das leider nicht passt ...

ICH pflege in solchen Fällen immer nett und freundlich abzusagen.

Nun haben mir aber tatsächlich schon eine Menge Frauen gesagt, dass sie es besser finden, wenn man sich einfach nicht mehr meldet. Was ich persönlich jetzt irgendwie schlechten Stil finde ...

Was meint Ihr? Wie macht Ihr das? Nette Absage oder einfach nicht mehr melden?

Eine persönliche Absage ist netter.
Was natürlich noch besser wäre, wenn man die Fotos direkt und ohne Angabe sehen könnte, anstatt verpixelt. Dann bliebe etwaiger Frust (zumindest in der Hinsicht) nämlich aus.

Für mich macht die Verpixelung ansich sowieso keinen Sinn. Man könnte es ja wenigstens so handhaben, dass die Bilder nur für Nicht-Premium-Nutzer verpixelt sind und für zahlende Kunden direkt sichtbar. Oder das man von mir aus eine Option in den Einstellungen einbaut, dass man seine eigenen Bilder für jeden sichtbar machen kann. Würde ich jedenfalls fairer finden!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anjo, Fraunette, himbeermond und 2 Andere