Morgenrot

User
Beiträge
664
  • #362
Ich suche die nicht. Aber auf dein FB oder Twitter, kannst du nicht alles kontrollieren . Manchmal tauchen diese Beiträge auf.
Solche Beiträge tauchen manchmal im Internet auf und du sagst alle Frauen wollen keine Beziehung oder alle Frauen haben zu hohe Ansprüche, oder alle Frauen sagen Männer sind Schweine? So bildest du dir deine Meinung? Hmmmm, ich habe zwar nicht studiert, würde aber anders vorgehen, um mich über bestimmte Themen zu informieren und anschließend eine eigene Meinung bilden zu können.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt, Erin, fraumoh und ein anderer User

Bastille

User
Beiträge
2.945
  • #365
Es ist nur meine Meinung, basierend auf dem, was ich gehört und gelesen habe.
z.B:
Es ist immer Männer, die auf Frauen zugehen. Es ist immer Männer, die sich bemühen, Frauen zu gefallen. Es gibt viel mehr Männer als Frauen auf Dating Websites.
Und dann............
Es ist immer Frauen, die sich über Männer beschweren. Es ist immer Frauen, die sagen "Leben ohne Männer ist besser" und solche Sätze.
Deshalb ist mein Schluss: Männer interessieren sich viel mehr für Frauen und Beziehungen als Frauen.
Also, ich persönlich bin ja der Ansicht, daß in unserer Gesellschaft der Wert gepflegter Langeweile sträflich unterschätzt wird, aber hatten wir das nicht schon? Ich meine schon so ganz von Anfang an? Was bringt dir das Kreiseln? Das wird dich nicht weiterbringen. 🤷‍♀️
 
  • Like
Reactions: Megara

Morgenrot

User
Beiträge
664
  • #366
Es ist nur meine Meinung, basierend auf dem, was ich gehört und gelesen habe.
z.B:
Es ist immer Männer, die auf Frauen zugehen. Es ist immer Männer, die sich bemühen, Frauen zu gefallen. Es gibt viel mehr Männer als Frauen auf Dating Websites.
Und dann............
Es ist immer Frauen, die sich über Männer beschweren. Es ist immer Frauen, die sagen "Leben ohne Männer ist besser" und solche Sätze.
Deshalb ist mein Schluss: Männer interessieren sich viel mehr für Frauen und Beziehungen als Frauen.
Beratungsresistent passt wirklich, ich verschwende meine Zeit nicht mehr. Kleinkind begreift schneller.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt

Morgenrot

User
Beiträge
664
  • #375
Natürlich. Viele Deutsche glauben nicht, dass es in Ägypten Schulen und Universitäten gibt, deshlab glaube sie mich nicht, als ich sage, dass ich ein Ägypter Ingenieur bin.
Nein, es ist schwer zu glauben, dass du ein Studium packen konntest. Wenn man einem Menschen sagt das Ist eine Banane und der Mensch sagt, das ist eine Gurke, weil es im FB so steht, wie muss das Studium aufgebaut sein, damit dieser Mensch trotzdem den Abschluss schafft....
UND ich beziehe mich nicht auf Millionen Ägypter, das hast du geschrieben, und auch nicht auf alle Männer, sondern allein auf dich und dein Auftreten hier. Und ich bin nicht alle Frauen oder alle Deutschen, sondern nur ich und vertrete nur meine Meinung oder gebe den anderen recht, oder argumentiere dagegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: maxim, Vergnügt, Erin und 2 Andere

Mentalista

User
Beiträge
16.517
  • #378
Was willst du sagen wirklich ?
Männer und Frauen, im Durchschnitt, interssieren sich für einander gliech ?

Nein, ich denke, sie will sagen, dass du für andere Sichtweisen anderer Menschen nicht offen bist. Das hat übrigens nichts mit deiner Nationalität, deinen Wurzeln zu tun. Solche Menschen, die so ähnlich denken wie du, gibt es in Deutschland und auf der ganzen Welt leider auch genug.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt, Megara and Morgenrot

Mentalista

User
Beiträge
16.517
  • #380
Nein, es ist schwer zu glauben, dass du ein Studium packen konntest. Wenn man einem Menschen sagt das Ist eine Banane und der Mensch sagt, das ist eine Gurke, weil es im FB so steht, wie muss das Studium aufgebaut sein, damit dieser Mensch trotzdem den Abschluss schafft....

Naja also es gibt ja in Deutschland genug Studierte, die fachlich in ihrem Job hervorragend sind, aber wenig sozial kompetent sind, oder links und rechts einfach Scheuklappen haben. Die ticken genauso, wie es bei Omar sich liest. Hat auch was mit Erziehung und Prägung durchs Elternhaus zu tun.
 
  • Like
Reactions: theSan, Vergnügt, fraumoh und 2 Andere

OmarSaad

User
Beiträge
197
  • #381
Beiträge
290
  • #382
@OmarSaad

Genau so war es bei mir und jetzt heißt es, nie wieder so ein Online-Schwachsinn. Dieses Thread spiegelt perfekt das heutige (Fehl-)Denken wider und meine Zeit ist doch etwas wertvoller als ständig hier jemanden anzuschreiben und auf den nächsten Abfuhr zu warten.

@Syni
Ich sehe, bei dir hat sich immer noch nichts verändert und belehrst hier die Leute ganz fleißig. Dass du sowas nötig hast, stellen sich mir doch einige Fragen im Bezug auf zwischenmenschlicher Umgang. Du bist sicher im Businessbereich tätig, denn damals in einer Privatfirma gab es fast ausschliesslich nur Menschen, die ein ähnliches Verhalten auf den Tag gelegt haben wie du. Bei den Wirtschaftsstudierten wird so ein Verhalten als sehr positiv angesehen, aber wenn man sich mit etwas intelligentere Leute unterhält, merkt man sofort, dass das nur ein spezieller Typ Mensch ist, der sich nach diesem Business-Denken richtet. Meistens sind solche Menschen, die nie was anderes gesehen haben oder sonstwie nie andere Impulse aus ihrer Umgebung wahrgenommen haben. Wirtschaftsstudenten ähneln sich in fast sämtlichen Belangen und denken nach dem gleichen Schema. Ich frage mich, was das für ein Lebensqualität sein muss. Für mich wäre das sehr einschränkend. Aber das ist ja nicht das Thema, nur so nebenbei erwähnt.

OD richtet sich nach dieser, ich will das nicht Philosophie nennen, nennen wir es Ideologie. Es ist einfach zu verstehen, es wird in der mehrheitlichen Teil der Gesellschaft positiv bewertet und belohnt. Ich finde das ziemlich traurig, aber von Zeit zu Zeit passieren Dinge, die einem dann zum Umdenken und Hinterfragen der bisher angenommenen Wertvorstellung anregen sollte. Leider Fehlanzeige. Fehlen tun mir nach 12 Monate OD ein paar Scheine aus der Brieftasche.

Und warum ich so senke ? Ganz einfach. Es ist nervtötend und energiezehrend. Ausserdem habe ich null Bock quasi Bewerbungsschreiben zu verfassen in der Hoffnung, dass jemand mir die Gnade erweist, auf menschlichem Niveau zurückzuschreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mentalista

User
Beiträge
16.517
  • #386
In der Wlet gibt es 100 Millionen Ägypter und zehnmal mehr Ingenieure. Es ist nichts Besonderes. Warum sollte ich darüber lügen ?
Aber ich verstehe, dass es für Deutsche schwer zu glauben ist, dass es im Nahen Osten gebildete Menschen gibt.

Ich arbeite mit Flüchtlingen. Dabei sind viele studierte Menschen, deren Abschluss leider in Deutschland nicht anerkannt wird. Dabei sind auch Frauen aus islamischen Ländern dabei. Ich weis also, dass es in Äypten auch Unis gibt.

Aber Bildung und Bildung ist nicht das Selbe. Kannst du mir bitte den Unterschied erklären? Ich habe nämlich keinen Uni-Abschluss.

Weist du eigentlich, was Ironie ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

Morgenrot

User
Beiträge
664
  • #387
Naja also es gibt ja in Deutschland genug Studierte, die fachlich in ihrem Job hervorragend sind, aber wenig sozial kompetent sind, oder links und rechts einfach Scheuklappen haben. Die ticken genauso, wie es bei Omar sich liest. Hat auch was mit Erziehung und Prägung durchs Elternhaus zu tun.
Da hast du recht, ich habe mich glaube ich hier zu sehr reingesteigert. Mich ärgert halt diese ausgeprägte Verallgemeinerung von dem TE, so dass ich versucht habe sehr personenbezogen zu diskutieren. Hilft aber nicht wirklich.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Megara