BenStark

User
Beiträge
31
  • #1

Nachricht bekommen - Scherz?

Hallo Leute,
bräuchte mal eure Einschätzung. Habe diese Nachricht bekommen. Ist das Fake?
Schlechte Rechtschreibung und was sollen die ganzen "ü" immer?
Wenige Angaben im Profil: Braune Haare, blaue Augen, 27, Wohnort.

"Hi ,dein Profil Text gefällt, hab einige Gemeinsamkeiten drin wiedergesehen ,
Ich gehe auch sehr gerne an die frische Luft ü bewege mich auch gerne ,Hund find ich auch super ich habe auch einen ü super is das mit dem alkohl den das kenne ich werd auch immer schief angeguckt den ich trinke ebenfalls keinen ,also würde mich freuen wenn wir schreiben würden ü und vielleicht kennenlernen ?,wäre es okay über Whatsapp zu schreiben ?,denn ich bin nicht ständig onlin ü über Whatsapp is einfacher als hier ,also würd mich freuen mehr über dich erfahren zu dürfen LG ,
ein Bild würd ich dir auch von mir schicken ,stell nur nicht gerne Bilder auf solchen Plattformen rein"
 
A

*Andrea*

Gast
  • #2
Warum soll denn das ein Fake sein? Wie kommst du darauf?

Ich finde es ausserdem nicht OK, Nachrichten anderer Leute im genauen Wortlaut ins Forum zu stellen.
 
  • Like
Reactions: D.VE, SeTi, Dora und ein anderer User
Beiträge
7.176
  • #3
Warum soll denn das ein Fake sein? Wie kommst du darauf?
Die ü könnten für ne komische Konvertierung stehen - und direkt Whatsapp? Kommas nach Fragezeichen - auch komisch. Und wenn ich schon die Nummer höre, dass man auf SO Plattformen nicht gerne Bilder einstellt. Also wenn sie ein Mann wäre - würde ich es nicht ernst nehmen Aber wenn man ein bisschen vorsichtig bleibt und sie gefällt - versuchs.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: BenStark

BenStark

User
Beiträge
31
  • #4
Solange nichts Intimes oder Wichtiges in der Nachricht steht sollte es doch keinen stören.
Fake weil der Text einfach schlecht geschrieben ist. Man kann ja wohl erwarten eine verständliche Nachricht zu bekommen.
 

Gigaset

User
Beiträge
719
  • #6
Möglicherweise love-scamming.

Sieht sehr danach aus, als ob da ein fremdsprachlicher Text durch ein Übersetzungsprogramm gelaufen wäre.

Ich wäre da vorsichtig. Keinesfalls Nummer rausgeben.
 
  • Like
Reactions: lebenslust7
D

Deleted member 20013

Gast
  • #7
Nicht eigenständig mit Nachricht von fremder Person/AI umgehen können - Scherz?
 
  • Like
Reactions: Challenge72

60+

User
Beiträge
212
  • #8
  • Like
Reactions: Crinoline, lebenslust7, Rise&Shine und ein anderer User
Beiträge
358
  • #9
Hallo Leute,
bräuchte mal eure Einschätzung. Habe diese Nachricht bekommen. Ist das Fake?
Schlechte Rechtschreibung und was sollen die ganzen "ü" immer?
Wenige Angaben im Profil: Braune Haare, blaue Augen, 27, Wohnort.

"Hi ,dein Profil Text gefällt, hab einige Gemeinsamkeiten drin wiedergesehen ,
Ich gehe auch sehr gerne an die frische Luft ü bewege mich auch gerne ,Hund find ich auch super ich habe auch einen ü super is das mit dem alkohl den das kenne ich werd auch immer schief angeguckt den ich trinke ebenfalls keinen ,also würde mich freuen wenn wir schreiben würden ü und vielleicht kennenlernen ?,wäre es okay über Whatsapp zu schreiben ?,denn ich bin nicht ständig onlin ü über Whatsapp is einfacher als hier ,also würd mich freuen mehr über dich erfahren zu dürfen LG ,
ein Bild würd ich dir auch von mir schicken ,stell nur nicht gerne Bilder auf solchen Plattformen rein"
wenn ich als frau so eine nachricht bekommen würde, würde ich nicht antworten. ich bin jemand, der kommunikativ auf einer wellenlänge schwimmen will...
whats app nummer erst rausgeben wenn du dir sicher bist, dass du diese person kennenlernen willst.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #10
Spricht eher dafür....

Wie ist denn das Profil gestaltet - gefällt es Dir? Wenn das der Fall sein sollte, dann schreib doch, dass Du am Anfang nur über PS kommunzieren möchtest. Ich würd auch maximal eine Prepaid-Nummer rausgeben. Die allerdings auch nur, wenn ich keine Bedenken bzgl. eines Fakes hätte. Und wenn sie Bilder hochlädt, können es nur die klar sehen, für die sie freigeschaltet sind. Also kein Grund, es nicht zu tun. Müssen ja keine Nahaufnahmen sein, bei der sie Erkanntwerden befürchten könnte. Das würd ich so schreiben.

Wenn mich ein Mann so anschreiben würde, hätte ich kein Interesse und würd ihn verabschieden.
 
  • Like
Reactions: lebenslust7

Mestalla

User
Beiträge
1.469
  • #11
Ich habe auch schon diverse Fake-Anfragen bekommen, seltener jedoch auf PS.
Typisch für die Anfragen sind:
- der Verweis auf eine Webseite oder eine email-Adresse (meistens googlemail.com)
- die Frauen waren deutlich jünger als ich
- häufig war der Wohnort weit entfernt von meinem
- optisch sehr attraktive Frauen, zumindest bei den Plattformen, bei denen man die Bilder sehen kann. Meistens aber für mich uninteressant, weil eher so der Barbie-Püppchen-Typ.
 

D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #12
Solange nichts Intimes oder Wichtiges in der Nachricht steht sollte es doch keinen stören.
Du machst Dich sogar strafbar damit...
Und ja, MICH würde es stören...
SEHR sogar!

Warum sollte es? Es gibt auch Leute die nicht so sicher im Deutschen sind.
Scammer gehen normalerweise (noch) nicht individuell auf Dein Profil ein, sondern schreiben allgemeines Blabla.
 

Wolverine

User
Beiträge
10.161
  • #13
Hallo Leute,
bräuchte mal eure Einschätzung. Habe diese Nachricht bekommen. Ist das Fake?
Schlechte Rechtschreibung und was sollen die ganzen "ü" immer?
Wenige Angaben im Profil: Braune Haare, blaue Augen, 27, Wohnort.

"Hi ,dein Profil Text gefällt, hab einige Gemeinsamkeiten drin wiedergesehen ,
Ich gehe auch sehr gerne an die frische Luft ü bewege mich auch gerne ,Hund find ich auch super ich habe auch einen ü super is das mit dem alkohl den das kenne ich werd auch immer schief angeguckt den ich trinke ebenfalls keinen ,also würde mich freuen wenn wir schreiben würden ü und vielleicht kennenlernen ?,wäre es okay über Whatsapp zu schreiben ?,denn ich bin nicht ständig onlin ü über Whatsapp is einfacher als hier ,also würd mich freuen mehr über dich erfahren zu dürfen LG ,
ein Bild würd ich dir auch von mir schicken ,stell nur nicht gerne Bilder auf solchen Plattformen rein"
Ich denke ein Fake. Sowohl die schlechte Schreibweise, wie auch das Verhalten deuten darauf hin.
Die andere Frage, die du dir stellen solltest, ist, ob du wirklich eine Frau kennen lernen willst, die dir so eine Nachricht sendet. Kein Übersetzertool übersetzt so schlecht!
Schick sicher mal KEINE NUMMER. Mach ne Wegwerfmail... Gmail oder so..
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolverine

User
Beiträge
10.161
  • #16
Was ist denn der Grund, auf E-Mails zu wechseln? Mails schreiben kann man auch hier auf PS. Das ergibt für mich null Sinn.
Das beste ist es immer, schnell zu telefonieren und danach schnell zu treffen. Da sortieren sich Fakes eh von alleiene raus.
Deine Telefonnummer kann für kriminelle Zwecke missbraucht werden. Es gibt mittlerweile eine breite Palette an möglichen Attacken.
 

D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #17
Deine Telefonnummer kann für kriminelle Zwecke missbraucht werden
Danke moderner Telekommunikation kann man die Telefonnummer unterdrücken... Einfach *31* bzw. (mobil) #31# vorwählen...

Aber selbst wenn man das nicht möchte... Nochmal die Frage: Warum sollte man, um sich gegenseitig Nachrichten zu schreiben auf E-Mail wechseln?

Nachrichten kann man auch hier bei Parship schreiben!

Die Logik erschließt sich mir nicht!
 

Wolverine

User
Beiträge
10.161
  • #18
Danke moderner Telekommunikation kann man die Telefonnummer unterdrücken... Einfach *31* bzw. (mobil) #31# vorwählen...

Aber selbst wenn man das nicht möchte... Nochmal die Frage: Warum sollte man, um sich gegenseitig Nachrichten zu schreiben auf E-Mail wechseln?

Nachrichten kann man auch hier bei Parship schreiben!

Die Logik erschließt sich mir nicht!
Weil du auf dem Schlauch stehst!

Sie schreibt in der Nachricht, dass sie über Whatsapp weiter kommunizieren möchte. Das ist eine klassische Masche um an eine Telefonnummer ran zu kommen.

Denkst du er schreibt ihr dann *Unterdrückte Telefonnummer* anstelle von Zahlen?

o_O Bist du immer so?
 
Beiträge
1.293
  • #19
wenn man ausschließlich aufs schreiben über ps besteht, steht man ziemlich schnell alleine da, glaube ich....bei mir wars jedenfalls immer so, dass man mehr oder weniger zügig auf whatsapp umgestiegen ist. allein schon wegen der möglichkeit, sich fotos zu schicken. und weil es sich schon mal etwas vertrauter anfühlt. das ganze natürlich nur bei gegenseitigem deutlichen interesse. solange ich mir da nicht so sicher bin, bleibt es bei ps.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Schokokeks

Mestalla

User
Beiträge
1.469
  • #20
Das Geschäftsmodell ist das gleiche wie bei allen anderen Betrugsmaschen auch. Von zehn angeschrieben Männern durchschauen es neun und der zehnte geht der Dame auf den Leim.
Ich hab das Spielchen mal spaßeshalber mitgespielt. Eine an mir supersuper interessierte Dame wollte auf einer andern Internetseite weiterchatten. Das ging dann auch - bis zur dritten Nachricht. Da hätte ich dann für jede weitere Nachricht löhnen müssen. Und Tschüss!
 
Zuletzt bearbeitet:

D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #21
bei mir wars jedenfalls immer so, dass man mehr oder weniger zügig auf whatsapp umgestiegen ist

Schon klar, spricht ja auch nichts dagegen...
Aber wenn man nunmal Zweifel hat, dass das Gegneüber Fake ist, sollte man das eben NICHT tun... Oder den Kontakt einfach sausen lassen.
Ich verstehe auch das Problem nicht, so viel Mündigkeit sollte dich drin sein... Kein Grund, gleich private Nachrichten zu veröffentlichen.

Außerdem wurde ja hier auch nicht WhatsApp sondern eine Wegwerf-Adresse vorgeschlagen - und das ist nunmal sinnfrei.

Eine an mir supersuper interessierte Dame wollte auf einer andern Internetseite weiterchatten
Die Mühe, auf die Seite zu gehen kann man sich sparen, weil das immer ein Fake ist. Das war dann auch keine "Dame" sondern ein Bot.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #22
wenn man ausschließlich aufs schreiben über ps besteht, steht man ziemlich schnell alleine da, glaube ich....bei mir wars jedenfalls immer so, dass man mehr oder weniger zügig auf whatsapp umgestiegen ist.
Ich habe immer nur über PS geschrieben (als Basis über Wegwerfmail), WA hab ich gar nicht (mehr). Allerdings dann vorzugsweise zügig telefoniert. Die ganze Schreiberei ist doch müßig..... Hab ich keine Lust drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: D.VE

Denigreur

User
Beiträge
5
  • #24
wenn ich als frau so eine nachricht bekommen würde, würde ich nicht antworten. ich bin jemand, der kommunikativ auf einer wellenlänge schwimmen will...
whats app nummer erst rausgeben wenn du dir sicher bist, dass du diese person kennenlernen willst.
WhatsApp käme für mich prinzipiell nicht in Frage, denn das ist die ziemlich neugierige Software (D)eines Hosentaschenspions, der landläufig Smartphone genannt wird.
 
F

Friederike84

Gast
  • #27
:D
Ja. Oder ich lauf in einen Store deiner Telekomgesellschaft, lass mir für diese Nummer eine neue Simkarte geben und 5 min später habe ich Kontrolle über alle deine Dienste, welche du mit deiner Nummer abgesichert hast. Also auch mal Kreditkarten oder so....... :p

Ich wusste gar nicht dass die Zweitkarten einfach so, binnen fünf Minuten ausgeteilt werden, einfach nur durch das Aufsagen einer Nummer in einem Store des Anbieters.
Ich will das Risiko nicht bagatellisieren, aber gehört dazu nicht etwas mehr?
 
  • Like
Reactions: Schokokeks, TruppenurseI and Deleted member 7532
M

Multixx

Gast
  • #28
:D
Ja. Oder ich lauf in einen Store deiner Telekomgesellschaft, lass mir für diese Nummer eine neue Simkarte geben und 5 min später habe ich Kontrolle über alle deine Dienste, welche du mit deiner Nummer abgesichert hast. Also auch mal Kreditkarten oder so....... :p
noch übler: über google password das Handy eines anderen via "find my device" orten, plattmachen, alle Daten löschen usw...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.075
  • #29
:D
Ja. Oder ich lauf in einen Store deiner Telekomgesellschaft, lass mir für diese Nummer eine neue Simkarte geben und 5 min später habe ich Kontrolle über alle deine Dienste, welche du mit deiner Nummer abgesichert hast. Also auch mal Kreditkarten oder so....... :p
Wer Telefonnummern für krumme Dinger braucht, muss sich nicht bei Parship anmelden, sondern kann auch ins Telefonbuch gucken.
 
  • Like
Reactions: Friederike84

Wolverine

User
Beiträge
10.161
  • #30
Ich wusste gar nicht dass die Zweitkarten einfach so, binnen fünf Minuten ausgeteilt werden, einfach nur durch das Aufsagen einer Nummer in einem Store des Anbieters.
Ich will das Risiko nicht bagatellisieren, aber gehört dazu nicht etwas mehr?
Ja da gehört mehr dazu. Aber jemand, welcher sich gut ausdrücken kann kriegt die Simkarte...

"Oh hören Sie meinem Chef ist gerade das Telefon in den See gefallen... Können sie mir nicht bitte eine Ersatzkarte und ein Telefon verkaufen? Bitte bitte bitte..." Dann braucht man noch die Firmenadresse, Name und Geburtsdatum vom Chef et voila! Man hat Zugang zu ner Platin Kreditkarte..

Diese Art der Attacke ist deshalb so gefährlich, weil es eben kaum Leute gibt, die erkennen würden, wenn sie gelinkt werden. Es funktioniert einfach die Sim nicht mehr... "Na dann rufe ich mal der Serviceline an....."

In der Zeit ist das Geld schon in Polen..

Aber ihr dürft euch gern drüber lustig machen. Türlich. ;)
 
Zuletzt bearbeitet: