hmm

Beiträge
928
Likes
49
  • #31
Zitat von koerschgen:
@Runner81: Zunaechst mal ein Kompliment fuer Deine initialen Emails an die Damen. Mit wenig Text zum schnellen Telefonat kommt wohl gut an, ergo die Verabredungen.
Was mich dann aber doch verwundert, wieso bei Absagen die Dates zuvor dann doch 2 bis 4 Stunden gedauert hatten (ok, Mitleser wissen, dass ich an den ersten Eindruck glaube).
Interessant zu wissen: Haben Deine Verabredungen diese Zeit pro-aktiv beansprucht? Wer hat das Ende der Verabredung(en) eingeleitet (vor der Frage nach dem Wiedersehen)?
Meine Vermutung: Dein erster Eindruck ist der eines Goalgetters. Dein zweiter Eindruck folgt dem mE nicht mehr. Deine Verabredungen duerfen ruhig kuerzer sein. Schliesslich hast Du noch andere Dinge zu tun und bist eben beschaeftigt. Wenn es wieder gut laeuft, kann man nach ein bis zwei Stunden 'abpfeifen', in einer Bar sowieso.
​Wie meinst du das mit dem goalgetter?
 

hmm

Beiträge
928
Likes
49
  • #32
diese " Begründungen" finde ich auch unglaubwürdig. Wollen sie nur nett sein, weil du so nett und so bemüht warst?

Also wenn ich das jetzt etwas sacken lasse, ist das vielleicht alles ein wenig zu viel von dir. wirkt vielleicht oder ist sogar zu bemüht. Und ich würde auch dringend raten die Treffen kürzer zu halten. Vielleicht gerätst du mit der Dauer der Treffen dann auch irgendwann in der gefühlten friendzone der Ladies. Und es geht ja um deine Lebenszeit, nicht nur deinen Geldbeutel;-)

Und ganz sicher fandest du nicht jede der 15 wirklich toll oder? Sprichst du denn auch mal eine Absage aus?
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #34
Zitat von Runner81:
Meistens waren wir das beide vom Gefühl her. Kann ich gar nicht genau sagen. Vielleicht sollte das Treffen in Zukunft etwas kürzer und "knackiger" sein...
Also nach 1-spätestens 2 Stunden einfach das Date langsam zu Ende gehen lassen.
Daran könnte ich arbeiten.
Die Lösung liegt wie so oft in der Mitte. Anstatt auf die Stoppuhr zu sehen, sollte man sich durchaus 2 1/2 oder 3 Stunden Zeit nehmen.
1 Stunde sieht aus wie Speeddating, 4 Stunden sind das Äusserste.
 

hmm

Beiträge
928
Likes
49
  • #35
Zitat von Truppenursel:
Die Lösung liegt wie so oft in der Mitte. Anstatt auf die Stoppuhr zu sehen, sollte man sich durchaus 2 1/2 oder 3 Stunden Zeit nehmen.
1 Stunde sieht aus wie Speeddating, 4 Stunden sind das Äusserste.


2,5 Stunden können äußerst lang werden, wenn man sofort beim ersten Anblick merkt, das wird nix. Sich dann nicht verletzend zügig zu verabschieden ist allerdings kaum möglich. Deshalb besser vorbeugen und von vornerein begrenzen. Man muss sich ja nicht zwingend dran halten...
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #36
Ich würde überhaupt nicht mit einer Zeitvorgabe da reingehen. Das ergibt sich doch von selbst, wann man gehen will/muss.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #37
Zitat von DerM:
Höchstens das Seinlassen des Übernehmens der Rechnung wäre eine Überlegung wert. Oder hast du das Gefühl, du musst eine Frau dafür bezahlen, dass sie mit dir einen Abend verbringen muss/darf?
Der beste Weg um ein Date kippen zu lassen, ist eine Geizmentalität. Der Freiherr von Knigge würde sich im Grabe herumdrehen bei solchen "Tipps". Denn sie sind der beste Weg, für immer alleine zu bleiben.

Aber gut, ausprobieren, ob ein einstündiges Date und getrennte Kasse das Herz einer Frau öffnen kann. Am besten vergisst du dein Portemonnaie und lässt sie zahlen. Wenn sie dich dann immer noch will, muss es wahre Liebe sein.
Mir tut die Dame jetzt schon leid.
 

hmm

Beiträge
928
Likes
49
  • #38
Zitat von DerM:
Ich würde überhaupt nicht mit einer Zeitvorgabe da reingehen. Das ergibt sich doch von selbst, wann man gehen will/muss.
​Und wenn man gleich gehen möchte? Das kommt ja vor. Deshalb habe ich öfter versucht gleich die Zeit zu begrenzen, was zugegebenermaßen bei manch einer Frau schon im Vorfeld nicht gut ankam.
 

hmm

Beiträge
928
Likes
49
  • #40
Zitat von Truppenursel:
Das kommt vor, wenn man den anderen nicht ansprechend findet.
Eben. Warum dann 2,5 Stunden zusammensitzen?

Aber das ist ja nicht runners Problem: ich möchte immer noch wissen, wieviel von den 15 Frauen, du, also Runner, denn gerne wiedergetroffen hättest???
 
Beiträge
16
Likes
0
  • #41
Zitat von hmm:
Eben. Warum dann 2,5 Stunden zusammensitzen?

Aber das ist ja nicht runners Problem: ich möchte immer noch wissen, wieviel von den 15 Frauen, du, also Runner, denn gerne wiedergetroffen hättest???
Nein, definitiv nicht. Mit 7-8 Frauen hätte ich mich gerne getroffen.
Bei den anderen Frauen habe ich direkt nach dem Treffen gesagt, dass es ein sympathischer Abend war, aber von meiner Seite nicht passt.
Ich denke, dass das Fair ist!
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #42
Zitat von Truppenursel:
Der beste Weg um ein Date kippen zu lassen, ist eine Geizmentalität. Der Freiherr von Knigge würde sich im Grabe herumdrehen bei solchen "Tipps". Denn sie sind der beste Weg, für immer alleine zu bleiben.

Aber gut, ausprobieren, ob ein einstündiges Date und getrennte Kasse das Herz einer Frau öffnen kann. Am besten vergisst du dein Portemonnaie und lässt sie zahlen. Wenn sie dich dann immer noch will, muss es wahre Liebe sein.
Mir tut die Dame jetzt schon leid.
Ahja, will der Mann für die Frau nicht zahlen, nennt man es Geiz. Wie nennt man es denn, wenn Frau nicht mal für sich selbst bezahlen will?

Wenn ich ein Herz mit Geld öffnen muss, dann läuft schon was verkehrt. Aber hauptsache die Frau hat es wieder einfach und der Mann muss sich ausnutzen lassen.
Ausserdem hat der Threadersteller 15x bewiesen, dass bezahlen auch nichts bringt.
 
Beiträge
1.118
Likes
236
  • #43
Zitat von Runner81:
Nein, definitiv nicht. Mit 7-8 Frauen hätte ich mich gerne getroffen.
Bei den anderen Frauen habe ich direkt nach dem Treffen gesagt, dass es ein sympathischer Abend war, aber von meiner Seite nicht passt.
Ich denke, dass das Fair ist!
Und wenn dir die Frauen 24 Stunden später absagen, ist das nicht fair? Sehe da keinen großen Unterschied...
 

hmm

Beiträge
928
Likes
49
  • #44
Zitat von Runner81:
Nein, definitiv nicht. Mit 7-8 Frauen hätte ich mich gerne getroffen.
Bei den anderen Frauen habe ich direkt nach dem Treffen gesagt, dass es ein sympathischer Abend war, aber von meiner Seite nicht passt.
Ich denke, dass das Fair ist!

Ach so. Ich und andere auch hier, hatten das so verstanden, dass du 15 Absagen bekommen hast!! Aber so ist ja fifty-fifty, was ist also dein Problem? Haben die Frauen, die du nicht wieder treffen wolltest, ihrerseits auch abgesagt? ??
 

hmm

Beiträge
928
Likes
49
  • #45
Zitat von DerM:
Ahja, will der Mann für die Frau nicht zahlen, nennt man es Geiz. Wie nennt man es denn, wenn Frau nicht mal für sich selbst bezahlen will?

Wenn ich ein Herz mit Geld öffnen muss, dann läuft schon was verkehrt. Aber hauptsache die Frau hat es wieder einfach und der Mann muss sich ausnutzen lassen.
Ausserdem hat der Threadersteller 15x bewiesen, dass bezahlen auch nichts bringt.
Er war aber 7-8 mal nicht interessiert und hat trotzdem bezahlt. Das ist eine gewisse Großzügigkeit und wie ich finde nur positiv zu sehen.