Beiträge
16
Likes
0
  • #1

nach Treffen -> das wars

Hallo Zusammen,

ich bin hier schon seit einiger Zeit angemeldet. Hatte schon ca. 15 Treffen. Es fällt mir relativ leicht, hier Kontakte zu knüpfen. Es kommen sympathische Gespräche zustande. Bin allerdings jemand, der relativ schnell telefonieren möchte, weil ich der Meinung bin, dass man sich hier nur ganz grob vorstellen kann.

- Kontakte knüpfen => klappt sehr gut und meine Fotos kommen gut an.
- Telefonieren => klappt auch sehr gut. Die Kontakte wollen mich nach einem Telefonat sehr gerne treffen

Das Problem ist dann das Treffen / Date. Die Treffen sind meines Erachtens immer sehr toll gewesen. Auch von den Frauen gegenüber kommt auch viel sympathisches rüber. Und die treffen dauerten in der Regel 2-4 Stunden.
Am nächsten Tag kam aber bisher immer von den Frauen, dass es nicht gefunkt hat.

Das kann ja passieren aber ich habe den Eindruck, dass bei "so vielen "Absagen" , ich vielleicht bei den Treffen doch Fehler mache. Es war wie gesagt bei allen treffen ähnlich.
Ich gebe mich relativ authentisch und offen, zeige Interesse bei den Gesprächen und als Feedback wurde mir immer gesagt, dass das Treffen toll war, ich attraktiv bin aber es für mehr nicht gereicht hat.

Bin für jede konstruktive Kritik offen. Kann ja nur besser werden.
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #2
Was bedeutet denn authentisch bei Dir? Wie laufen denn die Treffen ab (welche Gesprächsthemen etc), wie genau verhälst Du Dich da? Ich kann mir da im Augenblick auf diesen groben Basis Infos kein Bild machen.
 
G

Gast

  • #3
Hallo, ich wollte gerade das Gleiche wie "Vizee" schreiben. Nach Deinen Angaben läuft ja alles gut, deswegen komm ich hier nicht weiter. Worüber redet Ihr denn? Bleibst Du nur an der Oberfläche? Fandest Du denn eine Frau toll, mit der Du Dir Weiteres hättest vorstellen können? Oder fandest Du alle toll?
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #4
Oder hast Du gar von Ex Beziehungen den Abend lang gesprochen? ;-) So was kommt ganz und gar nicht gut an.
 
Beiträge
124
Likes
4
  • #5
Hmm schwierig. Hilfreich wären ja Hinweise der Damen abseits von "Es passt nicht".
Welche Signale hast Du wahrgenommen?
 
G

Gast

  • #6
Dass es nicht passt und funkt ist bei der etwaigen Paarbildung doch die Regel. Warum wundert Dich das?
 
Beiträge
259
Likes
5
  • #7
Zitat von Runner81:
Am nächsten Tag kam aber bisher immer von den Frauen, dass es nicht gefunkt hat.

Das kann ja passieren aber ich habe den Eindruck, dass bei "so vielen "Absagen" , ich vielleicht bei den Treffen doch Fehler mache. Es war wie gesagt bei allen treffen ähnlich.
Ich gebe mich relativ authentisch und offen, zeige Interesse bei den Gesprächen und als Feedback wurde mir immer gesagt, dass das Treffen toll war, ich attraktiv bin aber es für mehr nicht gereicht hat.
ich stolpere darüber daß dir alle Frauen schon am nächsten Tag absagen. Wie läuft eine solche Absage ab? Meldest du dich bei ihnen oder schreiben sie dir von sich aus, daß es nicht gefunkt hat? Letzteres kann ich für mich nicht nachvollziehen. Selbst wenn ein Date ein kompletter Reinfall war, haue ich nicht noch einen drauf und schreibe den Männern, daß es nichts wird. Ich warte immer erstmal ab, ob sie sich melden, dann sage ich ihnen freundlich wie es bei mir aussieht.
Daher glaube ich, daß du zuerst bei ihnen nachfragst? wenn du das machst,wie machst du das dann? Ich frage deshalb weil ich es schon oft erlebt habe daß mir Männer ihre Unsicherheit zeigen. Sie geben dann gar nichts preis, sagen nicht, was sie wollen, sondern wollen erst wissen, wie ich es denn sehe. Das kommt bei mir nicht gut an, wenn jemand so herumdruckst.
Ich habe mir deine alten beiträge angesehen. da geht es auch um komplizierte dinge, unschlüssigkeit und viel hin und her.
vorausgesetzt, du bist bei Treffen normal in dem sinne, daß du die üblichen Grundregeln beherrschst (Pünktlichkeit, Kleidung,handy aus, in die Augen sehen, lächeln, Rechnung anbieten zu übernehmen, anbieten zum Auto zu begleiten) , wäre meine vermutung, daß die Frauen spüren, daß du ein etwas komplizierter schwer einschätzbarer Mensch bist, der zu langen ausschweifungen neigt , nicht auf den Punkt kommt und bei dem man nicht weiß, woran man ist.
Kann das so sein?
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #8
Zitat von Sabina:
Ich warte immer erstmal ab, ob sie sich melden, dann sage ich ihnen freundlich wie es bei mir aussieht.
Denn natürlich muss immer der Mann angekrochen kommen.

Zitat von Sabina:
Daher glaube ich, daß du zuerst bei ihnen nachfragst?
Offenbar soll man(n) das ja auch, siehe oben. Nun ist es aber doch nicht falsch?

Zitat von Sabina:
Ich frage deshalb weil ich es schon oft erlebt habe daß mir Männer ihre Unsicherheit zeigen. Sie geben dann gar nichts preis, sagen nicht, was sie wollen, sondern wollen erst wissen, wie ich es denn sehe.
Du möchtest doch genauso, dass der Mann zuerst die Karten offen hinlegt. Dann ist es natürlich sehr einfach, die für sich beste Option zu wählen.

Zitat von Sabina:
Das kommt bei mir nicht gut an, wenn jemand so herumdruckst.
Aber wenn Frau das macht, ist es natürlich völlig OK.......
Emanzipation olé. (Hey, es reimt sich)

Und nun ganz sachlich: Sei doch so gut und beantworte mir, warum es falsch sein sollte, erfahren zu wollen, was die Datepartnerin von dem Date hielt und was man denn sonst tun soll. Macht man nix, heisst es, man habe kein Interesse, fragt man nach, ist man ganz schrecklich unmännlich und unsicher. Und natürlich soll man auch nicht erwarten, dass vielleicht mal was von der Frau kommt. Um Gottes Willen, das ginge ja überhaupt nicht.
 
Beiträge
191
Likes
14
  • #9
Also wenn es 15 Mal gleich ablaufen würde, würde ich mich auch fragen, warum!!
Wichtig wäre tatsächlich zu erfahren, wie die Treffen laufen. Und da Fotos vorher ausgetauscht werden, wird es weniger das Äußerliche sein. Andererseits: Wer sagt denn schon jemandem direkt, dass er ihn unattraktiv fand?!? "Es hat nicht gefunkt" ist ja vielleicht auch eine Standard-Antwort, um nicht persönlich zu werden. Abgesehen davon, wenn ich mich jetzt bald mit einem Parshiper treffe, würde ich mich sehr wundern, wenn es bei mir gleich funkt. Manchmal muss man sich auch mehrmals sehen, aber es gibt natürlich auch Begegnungen, nach denen man ganz genau weiß, dass es NIE was wird.
 
Beiträge
1.118
Likes
236
  • #10
Hallo Runner81!

Es kann auch wirklich nur Pech sein...
Es funkt halt nicht oft...
Und es sind doch einige, die das beim ersten Date brauchen (war bei mir so).

Ich habe, wenn mein Gefühl beim 1.Treffen sehr gut war, (Verstand und Bauchgefühl im Einklang + zumindest kleiner Funke vorhanden war) schon bei der ersten Verabredung das 2. Date ausgemacht (ging von mir oder vom Anderen aus)
Nur ein einziges Mal kam dann vom Gegenüber eine "mal schauen" Antwort und am nächsten Tag eine Absage, ansonsten kam es zu weiteren Treffen.
Allerdings war das schon selten (dass ich Lust auf ein Wiedersehen hatte).

Diejenigen, bei denen es nicht "gefunkt" hatte, haben (bis auf eine Ausnahme) auch nichts falsch gemacht.
Sie waren nett & sympathisch & ansprechend.
Trotzdem hat es nicht gepasst (meist vom Verstand her ja, aber vom Gefühl nicht - und da spielen, denke ich, auch unbewusste Faktoren eine Rolle).
Habe, wenn ich beim Treffen darauf angesprochen wurde, in der Regel gleich abgesagt.
Spätestens am nächsten Tag eine "es passt leider nicht Mail (oder Anruf)" geschickt.
Weil ich niemanden hinhalten wollte...

Wenn Du während des Treffens eine gute Chemie spürst, so kannst Du ja am Ende einen neuen zeitnahen Vorschlag machen (und schaust einfach, wie sie reagiert, ob sie gerne darauf eingeht oder nicht...)

Viel Glück!

LG Blanche
 
G

Gast

  • #11
Blanche, man mag mir vorwerfen, dass ich diese ganze Tipp-Geberei zunehmend albern finde und z.Z. etwas ungnädig bin. Aber mal Hand aufs Herz, denkst Du nicht, dass er das selbst weiß?
 
Beiträge
1.118
Likes
236
  • #12
Zitat von chiller7:
Blanche, man mag mir vorwerfen, dass ich diese ganze Tipp-Geberei zunehmend albern finde und z.Z. etwas ungnädig bin. Aber mal Hand aufs Herz, denkst Du nicht, dass er das selbst weiß?
Dass es Pech sein kann? Natürlich! Das weiß er bestimmt.

Aber die Frage ist doch, wie beendet er ein erstes Treffen?
Wird da schon konkret ein neues vorgeschlagen?
Und wenn ja - was & wie?
Ich denke nicht, dass das unbedingt alle so machen...

Bist doch nicht ungnädig ;-) - diese ganze Tipp - Geberei wdh. sich einfach stark (wenn man schon länger dabei ist oder mitliest).
C'est normal!
 
Beiträge
1.118
Likes
236
  • #13
Wobei - chiller7 - jetzt hast Du mich nachdenklich gemacht...

Ist es nicht so, dass einige eher "Kopfmenschen", andere "Gefühlsmenschen", andere eine Kombination aus beidem sind?

Ich würde mich eher als "Gefülsmensch" bezeichnen und - da hätte jemand - bei dem ich kein Gefühl während des 1. Dates entwickeln konnte - auch nichts tun können, um das zu ändern.
Also nichts "besser" machen können.

Diese "Chemie" kann man vielleicht einfach nicht erzwingen.
Sie ist da - oder eben nicht.
Und wie Du geschrieben hast - sie ist selten da.
So ist es (leider)...
 
G

Gast

  • #14
Kurz-OT

Du bleibst Dir treu, Blanche. Und das finde ich gut. Mein Job war es, ein wenig das Clowneske zu betonen. Eine Art Narr, teils Kunstfigur. Man kommt davon schwer los, es kann süchtig machen.
Wir beide haben das gefunden, was wir suchten. Bei mir sind jetzt zwei Fellnasen (miau, miau) dabei. Und ich finde es gut. Nicht immer, aber manchmal. Merci à toi für Deine geduldige und sympathische Art.
 
Beiträge
259
Likes
5
  • #15
Zitat von DerM:
Denn natürlich muss immer der Mann angekrochen kommen.



Offenbar soll man(n) das ja auch, siehe oben. Nun ist es aber doch nicht falsch?



Du möchtest doch genauso, dass der Mann zuerst die Karten offen hinlegt. Dann ist es natürlich sehr einfach, die für sich beste Option zu wählen.



Aber wenn Frau das macht, ist es natürlich völlig OK.......
Emanzipation olé. (Hey, es reimt sich)

Und nun ganz sachlich: Sei doch so gut und beantworte mir, warum es falsch sein sollte, erfahren zu wollen, was die Datepartnerin von dem Date hielt und was man denn sonst tun soll. Macht man nix, heisst es, man habe kein Interesse, fragt man nach, ist man ganz schrecklich unmännlich und unsicher. Und natürlich soll man auch nicht erwarten, dass vielleicht mal was von der Frau kommt. Um Gottes Willen, das ginge ja überhaupt nicht.
warum bist du so hart und fast feindselig? er muß doch nicht angekrochen kommen.

nein, das hast du falsch verstanden. es ist völlig ok wenn er nachfragt, aber er sollte doch wissen was er will und seine meinung nicht davon abhängig machen, was die frau dazu meint.

wer nachfragt, sollte auch wissen, was er will. was soll das denn für ein komisches Treffen werden wenn man selber nicht weiß ob man den anderen wiedersehen will?

ich mag es weder bei Männern und frauen, wenn sie herumdrucksen.