Beiträge
2
Likes
1
  • #1

Nach ersten Date...nicht bereit für was neues?!

Hallo zusammen,

Ich habe vor fast einen Monat einen Mann online kennen gelernt, den ich aufgrund von geplanten Terminen etc. Meinerseits erst nach fast einen Monat treffen konnte. Bis dahin alles schön und gut. Wir waren regelmäßig in Kontakt auch wenn nicht intensiv, was ich aber gut fand, denn den Menschen lernt man ja erst richtig von Angesicht zu Angesicht kennen. Zudem ist er noch nicht lange getrennt, sie haben sich aber wohl im guten getrennt aber nach 7 Jahren. Naja diesbezüglich war ich eh schon skeptisch aber ich möchte keinem bevor ich ihm nicht kenne, verurteilen.
So jetzt zum eigentlichen Punkt. Wir hatten uns also dann endlich getroffen, relativ spontan und es war ein lustiger Abend gewesen. Waren 5 Stunden unterwegs und haben uns super unterhalten und verstanden. Er hatte mir auch gleich geschrieben und wollte auch wissen ob ich gut nach Hause gekommen bin. So einen Tag später bekomme ich aber eine Nachricht, dass er den Abend zwar sehr schön fand aber er wohl gemerkt hat das er noch nicht bereit ist für was neues aber nicht weiss woran es liegt und vielleicht noch alles zu frisch ist.
Ich weiss jetzt ist der Punkt wo man sich sagen sollte, dann eben nicht.
Was mich aber verwundert hatte ist das er mich gefragt hat, was ich dazu denke?

Ich habe ihn dann doch nochmal geschrieben das ich es mir allgemein schon denken konnte aber das man das ganze vielleicht auch aus einen anderen Blickwinkel betrachten kann. Wenn Interesse da ist, den anderen kennen zu lernen und man fair dabei bleibt, warum nicht. Man wird mit der Zeit sehen ob sich was entwickelt oder nicht und alles ganz entspannt und ohne Druck. Habe ihm auch gesagt das wenn natürlich kein Interesse dahingehend da ist, dass man es dann sein lassen sollte.
Zudem habe ich ihn auch geschrieben, dass ich selbst nichts überstürzen will aber Interesse meinerseits da ist ihn weiter kennen zu lernen.
Habe das so geschrieben um den Druck rauszunehmen und ich das für mich auch nicht möchte.

So jetzt seit 2 Tagen aber keine Reaktion mehr.
Ich weiss wahrscheinlich ist das seine Antwort darauf und man sollte das wahrscheinlich auch auf sich beruhen lassen.
Was mich aber verwundert, warum fragt er mich noch nach meiner Meinung ? Das geht einfach nicht in meinen Kopf.
Sollte man dann nicht wenigstens nochmal antworten, wenn man die Meinung des anderen hören möchte?
Sollte man sich bei sowas überhaupt nochmal von sich aus melden?
Freue mich über Ratschläge von euch.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #2
Was mich aber verwundert, warum fragt er mich noch nach meiner Meinung ? Das geht einfach nicht in meinen Kopf.
Vlt. war es einfach eine rhetorische Frage...
Die die Absage etwas abfedern sollte.
Sollte man dann nicht wenigstens nochmal antworten, wenn man die Meinung des anderen hören möchte?
Vlt. weiß er nichts zu antworten. Jedenfalls nichts, was Dir gefallen könnte. Oder er will nicht, dass es schriftlich zu weiteren Diskussionen kommt. Oder er überlegt noch....
Sollte man sich bei sowas überhaupt nochmal von sich aus melden?
Nein. Der Ball liegt in seiner Spielhälfte. Du hast ihm geantwortet, jetzt muss er sich positionieren, wenn es denn weiter gehen sollte.
 
Beiträge
2
Likes
1
  • #3
Vlt. weiß er nichts zu antworten. Jedenfalls nichts, was Dir gefallen könnte. Oder er will nicht, dass es schriftlich zu weiteren Diskussionen kommt. Oder er überlegt noch....
[/QUOTE]

Das kann bestimmt sein, verstehe immer nur nicht warum die Leute es heutzutage nicht in die Reihe bekommen dann einfach direkt zu sagen. Ist doch immer noch besser als so ein rumgeier. Besonders wenn man ihn deutlich sagt sein lassen oder kennen lernen.
 
  • Like
Reactions: Rosen-Fee
D

Deleted member 22408

  • #4
Abhaken und weitersuchen, geehrte 'Sunshine87'!
 
  • Like
Reactions: Bassrollo
D

Deleted member 22408

  • #5
verstehe immer nur nicht warum die Leute es heutzutage nicht in die Reihe bekommen dann einfach direkt zu sagen. Ist doch immer noch besser als so ein rumgeier. Besonders wenn man ihn deutlich sagt sein lassen oder kennen lernen.
Das hast Du selbst in der Hand, ob jemand mit Dir herumeiern kann oder nicht, geehrte 'Sunshine87'!
Im Sinne der Datingökonomieeffizienz solltest schneller klare Kante zeigen und die Eierluschen präzise verabschieden.
 
Beiträge
3.228
Likes
4.747
  • #6
o einen Tag später bekomme ich aber eine Nachricht, dass er den Abend zwar sehr schön fand aber er wohl gemerkt hat das er noch nicht bereit ist für was neues aber nicht weiss woran es liegt und vielleicht noch alles zu frisch ist.
Ich weiss jetzt ist der Punkt wo man sich sagen sollte, dann eben nicht.
Was mich aber verwundert hatte ist das er mich gefragt hat, was ich dazu denke?
Deutliche Ansage. Und zwar eine Absage, wenn auch eine freundliche. Ein „es liegt an mir, nicht an Dir - Du bist mir doch nicht böse, oder?“.

Was Du daraus machst, ist Dir überlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.836
Likes
5.958
  • #7
@Sunshine87
Du schreibst
Ich weiss jetzt ist der Punkt wo man sich sagen sollte, dann eben nicht.“
Ja, genau:)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sunshine87
D

Deleted member 20013

  • #8
Immer schön ins gesellschaftskritische Horn blasen und den ach so fürchterlichen Zeitgeist bejammern.... :rolleyes:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
Beiträge
289
Likes
189
  • #9
Der Zeitgeist ist nicht einfach! Alleine wie die ganze Dating Apps funktionieren. Der Mensch ist mit zu viel Auswahl überfordert (paradox of choice) . Der Zeitgeist ist die unendliche Bestrebung nach dem perfekten Partner und keiner ist gut genug. Dieser Drang war vielleicht schon immer da, aber jetzt bricht er richtig raus... befeuert durch Dating Apps, Scheidung, Abtreibung, Verhütung etc...

Das kann man sehen, wie man will ...aber es ist nicht zu bestreiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: insoka and Deleted member 22408
Beiträge
12
Likes
6
  • #10
Vlt. war es einfach eine rhetorische Frage...
Die die Absage etwas abfedern sollte.

Vlt. weiß er nichts zu antworten. Jedenfalls nichts, was Dir gefallen könnte. Oder er will nicht, dass es schriftlich zu weiteren Diskussionen kommt. Oder er überlegt noch....

Nein. Der Ball liegt in seiner Spielhälfte. Du hast ihm geantwortet, jetzt muss er sich positionieren, wenn es denn weiter gehen sollte.
Nien, anscheinend hast du den Knall nicht gehört!
Die Worte die er gewählt hat waren einfach nur nett formuliert um dich nicht zu verletzten.
Irgend etwas und das ist auch egal was es ist, hat Ihn zur Überzeugung gebracht, dass du es eben nicht bist, was er sich wünscht.
Je mehr du dich auf sein Spielchen einlässt um so weniger wird was draus! Weil er dich dann als schwach ansieht.
Ich selber habe vor Jahren genau so eine Geschichte erlebt. Das 1. Date traumhaft, ich hab mich gefühlt als würden wir uns schon ewig kennen, als ob ich angekommen wäre! Anschliessend anregenden SMS Kontakt mit lieben Worten, dann 3x das nächste Date verschoben. Beim 2. Date Widersprüche ohne Ende. Zuerst fragt er mich ob ich mit meinen weissen Tauben auch zu seiner Hochzeit kommen würde. In mir nur noch ???? was das soll. Er sitzt bei mir und stellt gerade diese Frage. Anscheinend hab ich Ihn auch angeschaut, als ob er gerade von einem anderen Planet gekommen wäre. Denn plötzlich meinte er, ja klar du musst ja, als Braut. Zu einem späteren Zeitpunkt völlig unerwartet, die Frage, was für ein Brautkleid ich tragen würde. Jetzt war ich total verwirrt, weil ich das nicht für normal hielt. Entsprechend war auch meine Antwort, dass ich das nicht wüsste, da es für mich gerade kein Thema wäre.
Irgendwann, genauer gesagt an einem So. ca. 16.00h kam eine SMS aus seinem total zugeschneiten 2. Wohnsitz in den Bergen, von wegen, wie schön es wäre, wenn ich jetzt da wäre und wir Arm in Arm im Schnee spazieren könnten.
Selbst mit einem Schneepflug wäre das nicht zu schaffen gewesen, denn auch hier im Unterland alles total verschneit und schliesslich musste ich am Montag wieder arbeiten.
Natürlich hab ich mir auch da wieder Gedanken darüber gemacht, ob es Absicht war, warum er mir das z.B. nicht schon am Freitag oder Samstag diese Worte geschrieben hat, denn da wäre ich ins Auto gesessen und hätte mir den ca. 2,5 - 3 Std. Weg unter die Räder genommen.
Irgendwann nahm ich das ganze nicht mehr so ernst, denn auch ein 3. Date schien schwierig zu vereinbaren, obwohl er unter der Woche in nur knapp 70 Km Entfernung wohnte.
Wie ich Ihm das dann mittgeteilt habe, kam eben genau diese Antwort. "Ich glaube ich bin noch nicht bereit für eine neue Beziehung und liebe meine Freiheit"
An dieser Geschichte hab ich lange, zu lange geknabbert.
Im nach hinein schade um die Zeit in der ich nicht frei und offen für andere Chancen war!
Also hak es ab und bleib offen für den Richtigen!
 
  • Like
Reactions: Bassrollo
Beiträge
12
Likes
6
  • #12
Nach diesem Satz hab ich nicht mehr weitergelesen....
Niveau ist halt keine Creme....
Richtig meine Liebe, Niveau ist keine Creme....... und darüber lässt sich streiten!
Es geht hier nun mal nicht um dich und mich!
Der gute Herr hat sich niveauvoll zurückgezogen und damit die Gute in ein Gedanken und Gefühlschaos gebracht!
Es war doch so ein schönes Date, wir haben so viel gelacht uns prächtig verstanden und und und das Hirn rattert, die Gefühle fahren Achterbahn und Sie zerbricht sich den Kopf über das Wieso und Warum es jetzt so ist.
Hätte der Herr sich mit etwas weniger Niveau, klar ausgedrückt, wüsste Sie Bescheid und wäre frei und ev. sogar froh über den Abbruch.
So bleibt Sie einfach in einem Chaos von Gefühlen und Unverständnis hängen und das tut weh, weil man sich selber auf tausend Frage genau soviel Antworten geben kann die jedoch keine Klarheit schafft!
Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!
Einfach niemals persönlich nehmen, es liegt nicht an Ihr, es war einfach nicht Ihr Mister Right
 
Beiträge
14.617
Likes
12.151
  • #18
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12
Likes
6
  • #19
Wenn man sich auf Spielchen einlassen will, dann darf man nicht gleichzeitig jammern. Von wegen der Ball liegt nun bei Ihm!
Sie kann für sich selber eine Entscheidung fällen und sagen NEIN, mit mir nicht!
Ich suche weiter!
 
Beiträge
3.228
Likes
4.747
  • #21
Mit der Redewendung war seitens @Rosen-Fee wahrscheinlich nicht gemeint, dass die TE oder @lisalustig einen Knall hat.
Das wäre auch ziemlich unhöflich gewesen!

Ich habe es in dem Sinne verstanden, dass wer den Knall (oder den Schuss) nicht gehört hat, etwas ganz Offensichtliches verpasst hat. Sie weiß etwas nicht, das alle anderen um sie herum schon lange wissen.

Wobei sie zwar @lisalustig zitiert hat, dann aber diese gar nicht meinte, sondern nur die TE und im Übrigen sagte @Rosen-Fee exakt Dasselbe wie @lisalustig und auch ich zuvor:

Vlt. war es einfach eine rhetorische Frage...

Die die Absage etwas abfedern sollte.
Deutliche Ansage. Und zwar eine Absage, wenn auch eine freundliche.
Die Worte die er gewählt hat waren einfach nur nett formuliert um dich nicht zu verletzten.

Irgend etwas und das ist auch egal was es ist, hat Ihn zur Überzeugung gebracht, dass du es eben nicht bist, was er sich wünscht.
Ich weiß nicht, ob ihr das aufgefallen ist.
Aber ja, @lisalustig hat recht, dass der Ton die Musik macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

  • #22
Mit der Redewendung war seitens @Rosen-Fee wahrscheinlich nicht gemeint, dass die TE oder @lisalustig einen Knall hat.
Das wäre auch ziemlich unhöflich gewesen!

Ich habe es in dem Sinne verstanden, dass wer den Knall (oder den Schuss) nicht gehört hat, etwas ganz Offensichtliches verpasst hat. Sie weiß etwas nicht, das alle anderen um sie herum schon lange wissen.

Wobei sie zwar @lisalustig zitiert hat, dann aber diese gar nicht meinte, sondern nur die TE und im Übrigen sagte @Rosen-Fee exakt Dasselbe wie @lisalustig und auch ich zuvor:







Ich weiß nicht, ob ihr das aufgefallen ist.
Aber ja, @lisalustig hat recht, dass der Ton die Musik macht.
In Brasilien ist ein Kaffeesack umgefallen, geehrte 'Rise&Shine'!o_O
 
Beiträge
14.617
Likes
12.151
  • #23
Mit der Redewendung war seitens @Rosen-Fee wahrscheinlich nicht gemeint, dass die TE oder @lisalustig einen Knall hat.
Das wäre auch ziemlich unhöflich gewesen!

Ich habe es in dem Sinne verstanden, dass wer den Knall (oder den Schuss) nicht gehört hat, etwas ganz Offensichtliches verpasst hat. Sie weiß etwas nicht, das alle anderen um sie herum schon lange wissen.

Wobei sie zwar @lisalustig zitiert hat, dann aber diese gar nicht meinte, sondern nur die TE und im Übrigen sagte @Rosen-Fee exakt Dasselbe wie @lisalustig und auch ich zuvor:







Ich weiß nicht, ob ihr das aufgefallen ist.
Aber ja, @lisalustig hat recht, dass der Ton die Musik macht.
Wenn Frauen sich schon nicht untereinander verstehen...:rolleyes:
 
Beiträge
12
Likes
6
  • #24
Aber Urteilen ohne Verstehen. Ja verstehen fordert manchmal Mühe und wer dazu nicht bereit ist sollte auch nicht Urteilen. Ein klassisches Eigentor!
Das eigentliche Thema aus den Augen verloren,ich bin hier bei dieser Diskussion raus!
 
Beiträge
622
Likes
343
  • #29
In China ist ein Sack Reis umgefallen;)
Kaffee könnte durchaus in Brasilien sein;)
 
  • Like
Reactions: Obeserver