Beiträge
390
  • #31
@ Sunny 20: Tut mir leid für dich!
 

liegestuhl

User
Beiträge
2.173
  • #32
Aber für deinen Seelenfrieden mal ein paar Möglichkeiten, warum man online sein könnte:
Man hat festgestellt, dass man sich nicht treffen wird, weils nicht passt, versteht sich aber grundsätzlich und hat eine Art Brieffreundschaft.
Man antwortet auf Anfragen, weil das höflich ist.
Etc.
So eine Sichtweise bewirkt nur Zeitverschwendung für denjenigen, der ernste Absichten hat, werter @Klaus123 !
Wer nach einigen Dates, in denen man sich etwas näher gekommen ist, immer noch online ist, möchte sich anders orientieren. Ich halte es für reichlich naiv, anzunehmen, dass jemand aus ach so menschlichen Gründen immer noch online ist. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Morgenrot, Femail-Me, fraumoh und ein anderer User

Klaus123

User
Beiträge
1.093
  • #34
So eine Sichtweise bewirkt nur Zeitverschwendung für denjenigen, der ernste Absichten hat, werter @Klaus123 !
Wer nach einigen Dates, in denen man sich etwas näher gekommen ist, immer noch online ist, möchte sich anders orientieren. Ich halte es für reichlich naiv, anzunehmen, dass jemand aus ach so menschlichen Gründen immer noch online ist. :cool:
Mitnichten, verehrter @liegestuhl !
Die menschliche Komponente ist in der Tat die, die uns vom seelenlosen, perfektionistischen Algorithmus unterscheidet. Sie verleiht uns erst Körper. Sie beseelt uns.
Wir sind unsere Fehler, ohne ihnen sind wir nichts. Nur perfekte Bits und Bytes. Die Unentschlossenheit ist ein Indiz dafür, dass er es ernst meint. Nur Heiratsschwindler mimen den perfekten Partner!
Und Fetischisten, die nicht zu ihrem Fetisch stehen und meinen, sonst durch den Rost zu fallen.
Und Hutfahrer. Die Hutfahrer nicht vergessen...
 
  • Like
Reactions: Jinxy

LoveBird

User
Beiträge
18
  • #35
Mitnichten, verehrter @liegestuhl !
Die menschliche Komponente ist in der Tat die, die uns vom seelenlosen, perfektionistischen Algorithmus unterscheidet. Sie verleiht uns erst Körper. Sie beseelt uns.
Wir sind unsere Fehler, ohne ihnen sind wir nichts. Nur perfekte Bits und Bytes. Die Unentschlossenheit ist ein Indiz dafür, dass er es ernst meint. Nur Heiratsschwindler mimen den perfekten Partner!
Und Fetischisten, die nicht zu ihrem Fetisch stehen und meinen, sonst durch den Rost zu fallen.
Und Hutfahrer. Die Hutfahrer nicht vergessen...


Ich weiß nicht, wie ernst gemeint die das ist, was du schreibst, bin noch ganz neu hier im Forum, aber da muss ich widersprechen "Die Unentschlossenheit ist ein Indiz dafür, dass er es ernst meint. Nur Heiratsschwindler mimen den perfekten Partner!" - Unentschlossenheit ist IMMER ein Indiz dafür, dass man es ernst meint, wenn man in eine Beziehung geht und zwar so ernst, dass man lange darüber nachdenkt und sich ganz sicher sein will, okay. Aber für die person auf der anderen Seite bedeutet es nur: Ich weiß nicht, ob du mir als partner reichen kannst. Egal wie doll man sich das schön redet und "Ja er ist einfach nicht bereit für eine feste Beziehung....", nein er ist sich mit dir in dem Moment nicht sicher und spätestens das wäre der Zeitpunkt zu gehen und sich selbst genug wert zu sein
 
  • Like
Reactions: Femail-Me, Deleted member 26905 and fraumoh

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #36
Die menschliche Komponente ist in der Tat die, die uns vom seelenlosen, perfektionistischen Algorithmus unterscheidet. Sie verleiht uns erst Körper. Sie beseelt uns.

die menschliche Komposition "wie verberge ich meine Triebe auch vor mir selbst?", jo, das geht so: sehr oft und blumig darüber reden, schreiben und malen..,wie lebenswichtig Liebe ist und wie fein die Seele die besonders tiefe Zuneigung, die im Herzen zu spüren ist, menschlich umschmeichelt, wie ....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh and Femail-Me

ariana_m_

User
Beiträge
8
  • #37
Hey Sunny,

tut mir leid, zu lesen, dass es sich schon erledigt hat. Hattet ihr denn nochmal Kontakt?
Du schreibst, dass du schon vorab überlegt hattest, in seine Nähe zu ziehen... So wie ich meine Erfahrungen gemacht habe, könnte es sein, dass er sich dadurch bedrängt gefühlt hat. Versuche immer, so unabhängig wie möglich zu sein, da sich leider viele Männer schnell bedrängt fühlen - also dieses Gefühl wurde mir zumindest oft vermittelt. 🤷‍♀️

Alles Liebe,
Ariana
 

Morgenrot

User
Beiträge
664
  • #38
Villeicht hat er sich von den anderen Damen ordentlich verabschiedet jetzt wo er Sunny 20 kennengelernt hat?

Was wäre denn eigentlich wenn er umgekehrt geshen hat das Sunny20 Online ist und er sich jetzt seine Gedanken macht ob sie nicht weitersucht?

Persönlich möchte ich KEINE Partnerin die mir Online folgt. Da schwingt mir ein klines bisschen zuviel Neugierde und Eifersucht mit.

Auch wenn es am Anfang der Beziehung den ganz grossen Startbonus "Unsicherheit und Angst verarscht zu werden" gibt.
Tja, die weibliche Intuition trügt nicht, wenn man sieht, was aus dem Kontakt geworden ist. Er hat weiter gesucht und ihr Ausreden von wegen Entfernung serviert.
 

Jinxy

User
Beiträge
191
  • #39
Ich denke, bei @Sunny20 haben sicherlich auch andere Komponenten nicht gepasst. Anfangs wurde das bestimmt durch die rosa Brille ein bißchen verbrämt, aber im Hinterkopf wird sie es gewusst und gespürt haben. Daher auch die kleine Nachforschung. . Ich würde es eher nicht als Intuition bezeichnen, sondern als Bewahrheitung einer Vermutung, die sich schon abgezeichnet hatte.

Ob es wirklich nur die Entfernung war, mag dahingestellt bleiben. Die freundliche oder fadenscheinige Absage bezüglich der Entfernung gleicht den typischen Vorschlägen, die auch Parship gern verwendet hat. In einem anderen Thread haben wir darüber diskutiert, welche Gründe tatsächlich für Absagen verantwortlich sind und welche nur vorgeschoben werden. Entweder, er hat eine andere kennengelernt, die ihm noch besser gefallen hat (so is es halt auf einem Marktplatz...), oder verschiedene Angewohnheiten oder Faktoren bei Sunny haben ihn einfach nicht langfristig überzeugt und er wollte sie nicht noch stärker in die Sache reinziehen.
Ist doch gut, dass nicht mehr passierte und sie noch trauriger ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Hoppel

sy-alexa

User
Beiträge
279
  • #40
"Nach einigen Dates immernoch Online"

wie langweilig, ich überlasse das Spielfeld bereits nach dem ersten langweiligen Treffen "professionellen Damen", die sind einfach abgefuckter in Sachen Sex und Bezahlung.

Und weil die Zeiten so hart sind, überlasst man am besten die sogenannten "soliden Männer" mit schmalem Geldbeutel ihrem selbstgewählten Schicksal!