Beiträge
7
Likes
3
  • #1

Nach einigen Dates immernoch Online

Hallo zusammen,

wie seht ihr das..
wenn ihr schon drei Dates hattet, alle schön. Man ist sich auch schon näher gekommen, und hat sich geküsst.. und nach dem dritten sehr schönen Date, merkt ihr, dass er wieder online gewesen ist.
Bevor jetzt hier einige mir unterstellen, weshalb ich den online gewesen bin: ich war neugierig, und wollte schauen ob er noch "weitersucht".
Ich persönlich sehe das so, dass wenn ich doch nur das leiseste Interesse an jemanden habe, und diese Person näher kennen lernen möchte, ich nicht das Bedürfnis verspüre mich parallel anderweitig um zu schauen. Und schon gar nicht während einer Pandemie.

Ich möchte jetzt ungerne als Kontrollfreak dastehen, würde es aber sehr gerne ganz ehrlich klären, wo er steht. Und ob er überhaupt noch Interesse hat mich weiterhin besser kennenzulernen. Bevor ich weiterhin meine Zeit vergeude, jemanden zu schreiben geschweige denn zu treffen und das Risiko einer Ansteckung zu erhöhen, wenn es eh (für ihn) nur belanglose Dates sind mit absolut keiner Zukunftsperspektive.

was würdet ihr tun??
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Cucci
Beiträge
329
Likes
505
  • #2
Ich würde Klartext nehmen.

"lieber Hans/Peter/Paul, ich fand unsere Dates und den Kuss toll und würde gern weitergehen (das Ganze vertiefen) und zwar exklusiv. Wie siehst du das?"

Sagt er ja, ist es super. Sagt er nein - wäre ich raus. In jedem Fall würde ich vorher überlegen was du im Falle eines "nein" machst.

Ich drücke dir die Daumen!
 
  • Like
Reactions: Kissinger86, fraumoh, Megara und ein anderer User

Do_

Beiträge
133
Likes
251
  • #3

Du solltest das Thema einfach offen ansprechen. Eine andere Lösung gibt es nicht.

Bei mir persönlich genießt eine Frau ab dem zweiten Date Exklusivität und ich lasse alle anderen Kontakte ruhen. Das halten aber nicht alle Männer so und diese Vorgehensweise ist vielleicht noch nicht mal besonders empfehlenswert.

Wenn er dir diese Exklusivität verweigern sollte, dann weißt du wenigstens, wie wichtig deine Gefühle ihm sind
 
  • Like
Reactions: fraumoh, Cosy, Femail-Me und 2 Andere
Beiträge
1
Likes
0
  • #4
Du hast schon recht irgendwie. Könnte aber auch sein dass er andere Anfragen beantwortet sprich absagt, rausschmeisst, nicht zweigleisig fährt etc. Das finde ich persönlich respektvoll.
 
Beiträge
8
Likes
1
  • #5
Hallo, einfach alles ein bisschen lockerer sehen. So lange kennt ihr euch ja noch nicht.
 
Beiträge
15
Likes
15
  • #6
Ich würde Klartext nehmen.

"lieber Hans/Peter/Paul, ich fand unsere Dates und den Kuss toll und würde gern weitergehen (das Ganze vertiefen) und zwar exklusiv. Wie siehst du das?"

Sagt er ja, ist es super. Sagt er nein - wäre ich raus. In jedem Fall würde ich vorher überlegen was du im Falle eines "nein" machst.

Ich drücke dir die Daumen!

Finde ich eine gute Idee.. schließlich weißt du nicht, ob er evtl auch nur online war um zu sehen, ob du on bist. Viel Glück!
 
Beiträge
1.113
Likes
1.553
  • #7
Bevor ich weiterhin meine Zeit vergeude, jemanden zu schreiben geschweige denn zu treffen ...

Ich kann mich meinen Vorschreibern nicht anschließen, eine "Exklusivität" einfordern, bzw. danach fragen. Ich würds nicht machen, wenn sich da im Verhalten von der anderen Seite in diese Richtung kein Bild abzeichnet, würde ich es als unverbindlich annehmen, und genauso damit umgehen.
 
Beiträge
103
Likes
93
  • #9
Tja, da mußt du mit ihm eben das Gespräch suchen, wenn du erfahren willst, was da online los war (Vielleicht ist er ja ein Gentleman und hat sich die Zeit genommen, alle anderen Damen persönlich und höflich zu verabschieden?). Hat er dir bei den Dates irgend einen Grund gegeben, ihm nicht zu vertrauen? Anderenfalls fände ich es - mal diplomatisch gesagt- irritierend, daß du kontrollierst, ob er bei PS noch online ist. Kann sein, daß er das genauso empfindet, wenn du ihm das erzählst. Und dann ist die Vertrauensbasis vielleicht (auch) auf seiner Seite zerstört...
Du solltest es ihm vielleicht zunächst nicht sagen, daß du seine Online-Aktivität entdeckt hast. Vielmehr kannst du ihm ja erklären, daß du selbst natürlich dein Onlineprofil ruhen lassen willst, da du euer Kennenlernen intensivieren möchtest. Je nachdem, wie er darauf reagiert, kannst du immer noch deine Konsequenzen ziehen.
Aber was auch immer von seiner Seite dann kommt... vielleicht solltest du dich auch fragen, wie es mit deinem Grundvertrauen aussieht (Mal ehrlich- "ich war neugierig und wollte noch schauen, ob er weitersucht"- heißt das nicht "ich habe Angst, daß er mich nur verarscht")?
ist schon verzwickt. Aber wer weiß, vielleicht wird alles gut, und ihr erzählt später euren Kindern noch davon.
Wünsch dir jedenfalls alles Gute.
 
Beiträge
7
Likes
3
  • #10
Vielen Dank für eure Antworten!
Oft hört man, dass man sich nicht so anstellen soll nach einigen Dates auch wenn man sich schon näher gekommen ist, von einem Mann zu erwarten dass er erstmal nur die eine Frau trifft. Und dass er das Recht hat sich anderweitig um zu schauen, solange man nicht ein offenes Gespräch geführt hat über Exklusivität.

es hat ja nichts damit zu tun, dass ich ihn nach drei Deetz frage, ob wir in einer Beziehung sind, oder wann wir zusammenziehen..
Ich finde es völlig in Ordnung und natürlich, von einem erwachsenen(!!) Mann zu erwarten, dass weiß was er will, anstatt sich wie ein pubertärer aufzuführen, der sich zuerst die Hörner abstoßen muss..
Das mindeste ist, jemanden die Chance zu geben sich besser kennen zu lernen. Und wenn nichts draus wird, kann man ja gleich wieder online gehen und weiter suchen. Ich erwarte ja von keinem Mann das er gleich nach drei Dates sein Profil löscht..
 
Beiträge
10
Likes
2
  • #12
Hallo zusammen,

wie seht ihr das..
wenn ihr schon drei Dates hattet, alle schön. Man ist sich auch schon näher gekommen, und hat sich geküsst.. und nach dem dritten sehr schönen Date, merkt ihr, dass er wieder online gewesen ist.
Bevor jetzt hier einige mir unterstellen, weshalb ich den online gewesen bin: ich war neugierig, und wollte schauen ob er noch "weitersucht".
Ich persönlich sehe das so, dass wenn ich doch nur das leiseste Interesse an jemanden habe, und diese Person näher kennen lernen möchte, ich nicht das Bedürfnis verspüre mich parallel anderweitig um zu schauen. Und schon gar nicht während einer Pandemie.

Ich möchte jetzt ungerne als Kontrollfreak dastehen, würde es aber sehr gerne ganz ehrlich klären, wo er steht. Und ob er überhaupt noch Interesse hat mich weiterhin besser kennenzulernen. Bevor ich weiterhin meine Zeit vergeude, jemanden zu schreiben geschweige denn zu treffen und das Risiko einer Ansteckung zu erhöhen, wenn es eh (für ihn) nur belanglose Dates sind mit absolut keiner Zukunftsperspektive.

was würdet ihr tun??

Läuft doch schon ganz gut eigentlich, 95% der Nutzer lesen Nachrichten nicht mal.. also bist du mit 3 Dates schon ganz schön weit gekommen.. du solltest einfach ehrlich sein
 
Beiträge
906
Likes
1.548
  • #13
Bevor jetzt hier einige mir unterstellen, weshalb ich den online gewesen bin: ich war neugierig, und wollte schauen ob er noch "weitersucht".
Vermutlich wollte er auch nur kurz schauen, ob du weitersuchst.
Ich persönlich sehe das so, dass wenn ich doch nur das leiseste Interesse an jemanden habe, und diese Person näher kennen lernen möchte, ich nicht das Bedürfnis verspüre mich parallel anderweitig um zu schauen.
Dazu passt allerdings nicht, dass du dich online umschaust.

Ich finde ja, leisestes Interesse bedingt noch kein Zölibat. :)

Bevor ich weiterhin meine Zeit vergeude, jemanden zu schreiben geschweige denn zu treffen und das Risiko einer Ansteckung zu erhöhen, wenn es eh (für ihn) nur belanglose Dates sind mit absolut keiner Zukunftsperspektive.
Ich würde ihm gar nicht mehr schreiben. Und erst recht nicht treffen. Wenn er nach 3 dates noch keinen Vertrag unterschrieben hat, ist das reine Zeitvergeudung. Das Risiko ist viel zu hoch. Ansteckung mit Onlinitis 😮😵:rolleyes: - oweh.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mr.Matchbox and IPv6
Beiträge
881
Likes
898
  • #14
Es ist doch immer so, dass primär die eigenen subjektiven Interpretationen subjektiver Wahrnehmungen den Umgang mit dem Subjekt der Aufmerksamkeit bestimmen.
Lässt sich auch anders ausdrücken, wenn man die unvermeidbare und Raum einnehmende eigene Subjektivität und die anderer akzeptieren kann. Vertrauen ist das worüber man sich klar werden sollte. Man kann kontrollieren oder vertrauen und sucht sich praktischerweise einen entsprechenden Partner.

Man kann noch den Aufwand einer Kontrolle mit dem Risiko der Enttäuschung des Vertrauens abwägen oder was das eine oder andere für die Beziehung und einen selbst bedeutet.

Mir ist Kontrolle zu aufwändig und weiß, dass ich Enttäuschungen aushalte ohne Vertrauen grundsätzlich zu verlieren. Dann ist es wichtig Vertrauen zu pflegen. Kann man auch mit Kontrolle machen. Das andere Wort dafür ist Misstrauen.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me and Megara
Beiträge
1.092
Likes
921
  • #15
Ich persönlich sehe das so, dass wenn ich doch nur das leiseste Interesse an jemanden habe, und diese Person näher kennen lernen möchte, ich nicht das Bedürfnis verspüre mich parallel anderweitig um zu schauen. Und schon gar nicht während einer Pandemie.
Ja vielleicht sehen das andere anders?
Warum belastest du dich damit?
Wenn’s passt, dann passts, wenn’s nicht passt, dann nicht. Da ändert das alles nichts.
Aber für deinen Seelenfrieden mal ein paar Möglichkeiten, warum man online sein könnte:
Man hat festgestellt, dass man sich nicht treffen wird, weils nicht passt, versteht sich aber grundsätzlich und hat eine Art Brieffreundschaft.
Man antwortet auf Anfragen, weil das höflich ist.
Etc.
Ist aber komplett schnurz, warum. Wenn’s passt wird das bald kein Thema mehr sein, außer du hältst es am Köcheln.
Wenn’s nicht passt, hast dich eben getäuscht... und es wartet etwas passenderes, besseres auf dich.
Abwarten und Tee trinken.
Alles Gute!
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine
Beiträge
7
Likes
3
  • #17
Vermutlich wollte er auch nur kurz schauen, ob du weitersuchst.
Dazu passt allerdings nicht, dass du dich online umschaust.

Ich finde ja, leisestes Interesse bedingt noch kein Zölibat. :)


Ich würde ihm gar nicht mehr schreiben. Und erst recht nicht treffen. Wenn er nach 3 dates noch keinen Vertrag unterschrieben hat, ist das reine Zeitvergeudung. Das Risiko ist viel zu hoch. Ansteckung mit Onlinitis 😮😵:rolleyes: - oweh.

🤐
 
Beiträge
7
Likes
3
  • #18
Ja vielleicht sehen das andere anders?
Warum belastest du dich damit?
Wenn’s passt, dann passts, wenn’s nicht passt, dann nicht. Da ändert das alles nichts.
Aber für deinen Seelenfrieden mal ein paar Möglichkeiten, warum man online sein könnte:
Man hat festgestellt, dass man sich nicht treffen wird, weils nicht passt, versteht sich aber grundsätzlich und hat eine Art Brieffreundschaft.
Man antwortet auf Anfragen, weil das höflich ist.
Etc.
Ist aber komplett schnurz, warum. Wenn’s passt wird das bald kein Thema mehr sein, außer du hältst es am Köcheln.
Wenn’s nicht passt, hast dich eben getäuscht... und es wartet etwas passenderes, besseres auf dich.
Abwarten und Tee trinken.
Alles Gute!

Danke.
Genau so ist es eigtl. Nur wenn man immer nur enttäuscht wird, entwickelt man automatisch - oder ich zumindest - eine gewisse Sensibilität diesbezüglich.
Mir geht es darum Klartext zu reden. Ich weiß gerne woran ich bin. Ich mag analysieren nicht, geschweige denn zwischen den Zeilen lesen müssen. Ist mir alles viel zu anstrengend. Ich schätze es mehr wenn die mir klipp und klar sagen was Sache ist.

und das weiß ich jetzt. hab ihn tatsächlich darauf angesprochen, also nicht das mit seinem Online-Status, sondern hab ihn direkt gefragt, wie er sich das denn vorstellt, und ob er überhaupt noch Interesse hat dass wir uns näher kennen lernen.
Darauf hin er, dass ihm zur Zeit sehr viel durch den Kopf geht, und er Kopf und Herz zusammen bringen möchte..
Angeblich haben seine Zweifel mit der großen Entfernung zu tun. Obwohl er weiß dass ich unabhängig von ihm schon seit einiger Zeit in Erwägung gezogen habe genau dorthin zu ziehen.

Da habe ich also meine Antwort. Wenn's unter diesen Umständen wirklich nur an der Entfernung liegen würde, würde er mich auf keinen Fall gehen lassen wollen ohne mich näher kennen zu lernen. Denn die große Entfernung wäre nur vorübergehend..

Also hat sich das wohl erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara
Beiträge
18
Likes
30
  • #19
Ich würde mir da auch gar nicht allzu viele Gedanken machen. Wenn es passt, dann wirst du es merken und wenn ihr richtig füreinander seid, dann wird es klappen und zwar ganz ohne Anstrenung und Stress. Wenn du verletzt bist, dass er weiter online ist, dann einfach ansprechen. ich sage mal so, du hast zwei Möglichkeiten: Entweder du akzeptierst es und bist damit in Frieden, oder du änderst etwas an der Situation indem du ihm klarmachst, dass dir das nicht gefällt. Und möchte er an der Situation nichts ändern, dann hast du deine Antwort. Es ist auch egal, ob es nun schlimm ist oder nicht, dass er weiter chattet. Das ist immer subjektiv. Wenn er dich verletzt und es ihm egal ist, ist er nicht der richtige Mann für dich
 
Beiträge
175
Likes
251
  • #20
Ich persönlich sehe das so, dass wenn ich doch nur das leiseste Interesse an jemanden habe, und diese Person näher kennen lernen möchte, ich nicht das Bedürfnis verspüre mich parallel anderweitig um zu schauen. Und schon gar nicht während einer Pandemie.
was würdet ihr tun??

Ich persönlich würde persönlich (und nicht per Messenger) genau das meinen Datingpartner zunächst einmal mitteilen und im Bestenfall hat es sich damit auch schon erledigt, weil er es genauso sieht und ihr ausmacht eure Profile zu löschen oder zumindest vom Markt zu nehmen.
 
Beiträge
7
Likes
3
  • #21
Ich persönlich würde persönlich (und nicht per Messenger) genau das meinen Datingpartner zunächst einmal mitteilen und im Bestenfall hat es sich damit auch schon erledigt, weil er es genauso sieht und ihr ausmacht eure Profile zu löschen oder zumindest vom Markt zu nehmen.

danke für deine Nachricht ;)
Aber du wirst wahrscheinlich meine letzte Nachricht nicht gelesen haben. Es hat sich leider schon erledigt..
 
Beiträge
1
Likes
2
  • #22
Ich habe genau die selbe Situation, ebenfalls 3 Dates gehabt und bei diesem kam es dann zum Kuss. Es war sehr schön und es steht ein 4. Date an. Er ist ebenfalls noch online und irgendwann hat er auch noch seine Profilbild gewechselt, also ein bestehendes Bild als Profilbild ausgewählt.
Ich versuche es locker zu nehmen. Wenn er sich in eine andere verliebt, dann war das mit uns sowieso nichts.
Und falls es mit uns klappen sollte, so hat er die Gewissheit, dass ich die Frau bin, welche am besten zu ihm passt.
Ich weiss, wer und wie ich bin und bleibe bei mir. Das OD ist einfach anders, als das Daten im "normalen" Leben.
Ich glaube, dieses klärende Gespräch von wegen, ist man nun exklusive oder nicht, kommt automatisch - wenns passt.
Schauen wir mal, wohin die Reise also geht. ☺️
 
  • Like
Reactions: glimpse and Megara
Beiträge
390
Likes
257
  • #23
Villeicht hat er sich von den anderen Damen ordentlich verabschiedet jetzt wo er Sunny 20 kennengelernt hat?

Was wäre denn eigentlich wenn er umgekehrt geshen hat das Sunny20 Online ist und er sich jetzt seine Gedanken macht ob sie nicht weitersucht?

Persönlich möchte ich KEINE Partnerin die mir Online folgt. Da schwingt mir ein klines bisschen zuviel Neugierde und Eifersucht mit.

Auch wenn es am Anfang der Beziehung den ganz grossen Startbonus "Unsicherheit und Angst verarscht zu werden" gibt.
 
  • Like
Reactions: Jinxy
Beiträge
7
Likes
3
  • #24
Villeicht hat er sich von den anderen Damen ordentlich verabschiedet jetzt wo er Sunny 20 kennengelernt hat?

Was wäre denn eigentlich wenn er umgekehrt geshen hat das Sunny20 Online ist und er sich jetzt seine Gedanken macht ob sie nicht weitersucht?

Persönlich möchte ich KEINE Partnerin die mir Online folgt. Da schwingt mir ein klines bisschen zuviel Neugierde und Eifersucht mit.

Auch wenn es am Anfang der Beziehung den ganz grossen Startbonus "Unsicherheit und Angst verarscht zu werden" gibt.

Ich hatte oben nochmal etwas geschrieben bzgl wie es ausgegangen ist. Nein, er hat definitiv nicht schauen wollen ob ich auch online bin.. Er weiß noch nichtmal ob er mich nochmal treffen will..
Wenn jemand (egal ob Mann oder Frau) sogar was das angeht Zweifel hat, dann hat sich die Sache erledigt.

Ich dürfte gar nicht überrascht sein. Ich kenn es seit Jahren gar nicht anders. Mehr als drei Dates kommen nie bei raus. 🤷🏻‍♀️
Wenn diese tief verankerten Unsicherheiten bei erwachsenen Männern Gang und Gäbe sind, dann dürfte ich spätestens im Altenheim vielleicht mit einem Lebenspartner rechnen ;)
 
  • Like
Reactions: glimpse
Beiträge
474
Likes
480
  • #26
@Sunny20
Das er online war, muss nicht zwingend heißen, das er mit anderen Schreibt oder auf der Suche ist. Es ist ja so das der Vertrag weiterläuft, und ich war auch in Phasen wo ich gerade nicht suchte, auf parship eingeloggt, zb wenn ich Langeweile in der Nachtschicht hatte. Was für mich aber ein Ausschluss Kriterium wär, wenn ich darauf angesprochen werde, das ich online war, auch wenn ich mit niemanden geschrieben habe. Auf rechtfertigen und Kontrolle, schon vor einer Beziehung, hätte ich keine Lust
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.395
Likes
2.239
  • #27
???? du warst eingeloggt und weshalb, wenn du niemanden schreibst oder suchst?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Jinxy
Beiträge
474
Likes
480
  • #28
Weil meine Mitgliedschaft damals noch ein halbes Jahr lief, ich Zuviel Langeweile in den Nachtdiensten hatte, und mich von Interessanten Profilen inspirieren lassen wollte. Finde es manschmal Interessanten, was Leute so in ihr Profil schreiben 😊
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Jinxy
Beiträge
474
Likes
480
  • #29
Das war aber auch nur gelegentlich. Was ich damit sagen wollte, es muss nicht gleich heißen das er mit anderen dort schreibt
 

Do_

Beiträge
133
Likes
251
  • #30
Ich hatte oben nochmal etwas geschrieben bzgl wie es ausgegangen ist. Nein, er hat definitiv nicht schauen wollen ob ich auch online bin.. Er weiß noch nichtmal ob er mich nochmal treffen will..
Wenn jemand (egal ob Mann oder Frau) sogar was das angeht Zweifel hat, dann hat sich die Sache erledigt.


Hey Sunny,

du hast alles richtig gemacht. Offen über eine Sache zu reden ist immer eine gute Idee. Gerade wenn es dabei um deine Gefühle geht.

Leider lagst du ja von Anfang an richtig mit deinem Bauchgefühl. Aber auch wenn es wehtut, wenigstens hast du jetzt Klarheit.

Mach ein paar Tage Pause und dann starte mit neuem Elan in die Partnersuche. Früher oder später findest du sicher einen Mann, der keine Angst hat, etwas zu versäumen, wenn er sich festlegt. Und der bereit dazu ist, sich auf eine einzelne Person – auf dich – tiefer einzulassen.
 
  • Like
Reactions: glimpse and evelyn_75