Beiträge
409
Likes
25
  • #1

Nach der ersten Nachricht kommt die zweite....

Hallo,
ich habe es nach vielen Wochen mit Mühe Not geschafft, dass eine Frau mal auf eine Anfrage antwortet. Und dann war nach der ersten Antwort gleich wieder Schluss.

Ich schicke extra nie gleich das Bild mit, weil ich mich nicht auf das Äußerliche beschränken will. Würde ich das Bild hinschicken, und bekomme darauf keine Antwort wüsste ich ja was los ist.

Ich muss also davon ausgehen, das ich was Dummes geschrieben habe.
Ich dachte schon ich könnte die Frauen nach - sagen wir einen Monat - fragen, was ich vor einem Monat falsches gesagt habe. Aber da ich der Betreffenden nicht einmal den Klick auf "Machs gut" wert bin, erhoffe ich mir da nicht viel Resonanz.

Deshalb frage ich hier nach einem Tipp, was besser ist?
Lieber gleich "Kennenlernfragen" stellen, also eher persönliches, oder doch erstmal nur Small-Talk fragen?
Wenn mir eine Dame z.B. mit einer Frage zu meinem Profil antwortet (sowas wie "was ist denn ..."). Soll ich die Frage sachlich beantworten und gut, oder sollte ich lieber versuchen das Gespräch in eine bestimmte Richtung zu lenken? Was wenn sie nicht viel im Profil über sich verrät, dann bin ich ja gezwungen eine "allgemeine Frage" zu stellen. Dass das blöd ankommt kann ich mir schon vorstellen.

Was ist wohl am wenigsten abschreckend?
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #2
Hallo Dogi,

also, in der ersten Nachricht musst du unbedingt xyz schreiben, auf eine Nachfrage reagierst du immer mit abc - nein, so läuft das leider nicht ;) Es gibt keinerlei Anleitung wie man in jeder erdenklichen Situation "richtig" reagiert. Ich kann dir nur ein paar Tipps an die Hand geben, die bei mir Stand jetzt zum "Erfolg" geführt haben, aber ich hatte auch einige Fehlschläge...

1. Bleib authentisch.
Wenn du schüchtern bist, dann gib das zu. Wenn du ein Draufgänger bist, gib Gas. Es nützt nichts, sich zu verstellen #, um dadurch "seine Chancen" zu steigern. Eine Frau wird spätestens beim ersten Date erkennen, ob du wirklich so bist, wie du bis dahin getan hast. Und du willst doch eine Frau, die dich so liebt wie du bist, und nicht eine Rolle, die du jeden Tag spielen musst...?

2. Bilder freigeben.
Nützt eh nichts, irgendwann kommt die Frage danach sowieso. Wenn du dich häßlich, zu dick oder ähnliches findest, solltest du daran erstmal arbeiten. Nur wer sich selbst liebt, kann von anderen geliebt werden.

3. Alle Frauen sind unterschiedlich.
Ich habe von wochenlang WA-Nachrichten schreiben und dann einen Tag vorm Date "die Liebe auf den ersten Blick" gefunden zu haben (also NICHT mich...), über mehrere Dates und dann doch nicht verliebt sein, bis "Hey, hab keinen Bock auf langes Schreiben - hast du morgen Zeit?" alles erlebt. Löse dich davon, dass es einen Leitfaden für alle gibt. Wenn du Geduld hast und bei DIR bleibst, wird die richtige kommen.
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #3
Zitat von DerDogi:
Hallo,
ich habe es nach vielen Wochen mit Mühe Not geschafft, dass eine Frau mal auf eine Anfrage antwortet. Und dann war nach der ersten Antwort gleich wieder Schluss.

Ich schicke extra nie gleich das Bild mit, weil ich mich nicht auf das Äußerliche beschränken will. Würde ich das Bild hinschicken, und bekomme darauf keine Antwort wüsste ich ja was los ist.

Ich muss also davon ausgehen, das ich was Dummes geschrieben habe.
Ich dachte schon ich könnte die Frauen nach - sagen wir einen Monat - fragen, was ich vor einem Monat falsches gesagt habe. Aber da ich der Betreffenden nicht einmal den Klick auf "Machs gut" wert bin, erhoffe ich mir da nicht viel Resonanz.

Deshalb frage ich hier nach einem Tipp, was besser ist?
Lieber gleich "Kennenlernfragen" stellen, also eher persönliches, oder doch erstmal nur Small-Talk fragen?
Wenn mir eine Dame z.B. mit einer Frage zu meinem Profil antwortet (sowas wie "was ist denn ..."). Soll ich die Frage sachlich beantworten und gut, oder sollte ich lieber versuchen das Gespräch in eine bestimmte Richtung zu lenken? Was wenn sie nicht viel im Profil über sich verrät, dann bin ich ja gezwungen eine "allgemeine Frage" zu stellen. Dass das blöd ankommt kann ich mir schon vorstellen.

Was ist wohl am wenigsten abschreckend?
Denk dran das die betroffene Dame kein Premium Mitglied sein kann. Dann kann sie nur einmal Antworten und deine Zweite Nachricht nicht lesen (ist dann alles verschwommen).
 
Beiträge
409
Likes
25
  • #4
Ah so, stimmt das hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
Wobei dann wär es ja blöd, mir eine Frage zu stellen, wenn sie die Antwort dann eh nicht lesen kann.

Kann man denn irgendwo sehen, welche Mitglieder in der Lage sind zu Antworten (sprich: Premium Mitglieder sind)?
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #5
DerDogi: Nein, das kann man nicht erkennen. Einige nicht Premium-Mitglieder weisen im Profil oder in den Nachrichten darauf hin und bauen z.B. Rätsel ein, um ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.
 
Beiträge
28
Likes
2
  • #6
Ja, da war es wieder, das liebe Thema mit dem Premium erkennen ....
Und ich kann den derzeitigen Modus noch immer nicht gutheißen!

@DerDogi:
Nein, du kannst leider nicht sehen, ob ein Mitglied, auf dessen Anschreiben gerade du viel Zeit und Gedanken investiert hast, nun Premium-Mitglied ist und du somit wirklich Kontakt aufnehmen kannst oder nicht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
58
Likes
26
  • #7
@ RicciR: Wir möchten an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass derartige angesprochene Rätsel von PARSHIP nicht geduldet werden und von vielen Mitgliedern als sehr störend empfunden werden.
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #8
Man kann immerhin sehen, wer den ID-Check gemacht hat, was immerhin ein Anhaltspunkt ist, dass diejenige mit einer gewissen Ernsthaftigkeit an die Sache hier rangeht. Garantiert natürlich deswegen noch lange keinen Premium Account.

Ansonsten, wenn du selbst Premium-Mitglied bist, kannst du ihr eine Handynummer oder Email-Adresse mitschicken. Erkläre ihr halt, warum du das machst, denn sonst könntest du als unseriös erscheinen.
Die meißten Kontaktbörsen schreiben nämlich in ihre FAQ o.Ä., dass Leute, die ihre Kontaktdaten, oder irgendwelche Links, gleich zu Beginn mitschicken, mit hoher Wahrscheinlichkeit Fakes sind, weil die Betreiber natürlich möchten, dass man schön auf ihrer Seite bleibt und die Premium Accounts kauft.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #9
Können die Basis Mitglieder dann die Email Adresse in meiner ersten Nachricht unverschlüsselt lesen? Ich habe bei ein paar Nachrichten die Email Adresse mitgeschickt, aber keine Antwort per Parship oder Email bekommen. Also habe ich es dann lieber bleiben lassen, falls es unseriös wirkt.
 
Beiträge
98
Likes
5
  • #10
@DerM
​wenn mich nicht alles täuscht, dann bringt dir das mit dem Email oder Tele senden nur etwas wenn der andere ebenfalls Premium hat ansonsten wird die Email Addi oder Tele Nummer ebenfalls herausgefiltert
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #12
Zitat von Wannamingo:
@DerM
​wenn mich nicht alles täuscht, dann bringt dir das mit dem Email oder Tele senden nur etwas wenn der andere ebenfalls Premium hat ansonsten wird die Email Addi oder Tele Nummer ebenfalls herausgefiltert
Nö. Hab ich getestet. Solange ich Premium bin, darf ich das alles mitsenden.
 
Beiträge
409
Likes
25
  • #13
Von der "kein Premium"-Problematik mal abgesehen gibt es trotzdem eine Sache, die ich nach wie vor nicht verstehe:

Ich schreibe einer Frau eine hübsche kleine unverfängliche Nachricht.
Sowas wie z.B. "Oh du hast Urlaub in (irgendwo) gemacht, wie hat es dir denn gefallen",
Dann kommt eine Antwort wie z.B. "Ja toll, vor allem gefallen hat mir (irgedwas da), warst du auch schon dort?"
Dann antworte ich zurück "Ja, ich war letztes Jahr da, (das besagte) hab ich aber noch gar nicht besichtigt, lohnt sich das denn? Ich kann (eine andere Sehenswürdigkeit) empfehlen. Fährst du da den öfter hin? Wie hat dir (irgendwas anderes) gefallen?"
...und es ward nichts mehr gehört.

Oder sowas wie
Ich: "Hallo, (irgendwas nettes)"
Sie: "Oh Hallo, was ist denn (Frage zu etwas in meinem Profil)?"
Ich: "(Antwort, was lustiges/nettes und Gegenfrage)"
... Schwarzes Loch.

(Wenn die Angeschriebe kein Premium Mitglied wäre, würde sie mir wohl kaum eine Frage stellen, wenn sie die Antwort ja doch nicht lesen kann)

Jetzt vielleicht mal an die Damen gerichtet die Frage:
Geht meine Antwort unter all dem Spam einfach unter? Oder hätte ich gleich ein Liebesgedicht vom Stapel lassen sollen? Hab ich nicht die üblichen 3 Tage gewartet, und mich wieder als "needy" disqualifiziert? Hat es nach dem Lesen meiner Antwort nicht gefunkt, und damit ist es uninteressant geworden?

Ich würde das Verhalten einfach gerne verstehen.
 
Beiträge
12.018
Likes
6.139
  • #14
Zitat von DerDogi:
Ich würde das Verhalten einfach gerne verstehen.
Also.

Zunächst mal vermute ich, daß Du in der "problematischen" Altersklasse der U50 bist, wo vermutlich kein so großer Männermangel herrscht... Da kann ich natürlich nicht helfen. Aber: ich hatte (ist ja schon 'n bißchen her) SEHR viel MEHR Text geschrieben. Bin da manchmal fast vom Hundertsten ins Tausendste gekommen. K.A., ob es hilfreich war. Geschadet hat es jedenfalls nix. Es hatte mir auch nix ausgemacht, daß ich da gegenüber den Frauen IMMER in eine Art Vorleistung getreten bin, also die selbst haben nie so viel geschrieben wie ich. Allerdings meist auch nicht so ganz wenig, und wenn, ja dann hab ich es auch ausplempern lassen.

Ich mußte mich für die Schreiberei auch nicht groß verbiegen, war ja einfach 'ne nette Freizeitbeschäftigung. Der einzige Streß war, darauf zu achten, daß man ein und derselben nicht etwas zweimal schrieb oder gar die Namen durcheinanderbrachte... :)
Anfangs war ich etwas zu multikontaktig, ich mußte dann auch erst mal lernen, daß mir das gar nicht so richtig lag.
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #15
Zitat von DerDogi:
(Wenn die Angeschriebe kein Premium Mitglied wäre, würde sie mir wohl kaum eine Frage stellen, wenn sie die Antwort ja doch nicht lesen kann)
Weil sie das schlicht und einfach nicht weiß.
Selbst ich habe das komplette Ausmaß der Einschränkungen erst hier im Forum und dann durch Tests erfahren. Und ich kann mit Technik und Internet umgehen. Da ich auf einigen Single-Börsen bin, habe ich mir das hier gar nicht groß durchgelesen, weil ich vom üblichen Kram ausging.

Die meißten Börsen geben Frauen gewisse Boni, wie unbegrenztes Mailen, oder Ähnliches. Das gibts hier überhaupt nicht. Da wird Frau nicht mit rechnen.