Beiträge
4.202
Likes
11
  • #91
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von LunaLuna:
Else und ich hatten in den letzten Beiträgen die Ironiemodus an...
das habe ich durchaus begriffen. ihr habt euch etwas lustig über verhaltensregeln gemacht. dabei vergessen dass solche regeln oft eine schutzfunktion haben und viel leid verhindern können. wir hatten oft genug hier im forum beiträge aufgelöster userInnen, die sich vorschnell mit dem falschen typen eingelassen hatten und es bitter bereuten.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #92
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von Freitag:
das habe ich durchaus begriffen. ihr habt euch etwas lustig über verhaltensregeln gemacht. dabei vergessen dass solche regeln oft eine schutzfunktion haben und viel leid verhindern können. wir hatten oft genug hier im forum beiträge aufgelöster userInnen, die sich vorschnell mit dem falschen typen eingelassen hatten und es bitter bereuten.
Aber es gibt doch einen wesentlichen Unterschied zwischen "Ein Date vorschlagen" und "sich einlassen".

Welches konkrete Leid befürchtest Du (befürchten Regelaufsteller), wenn man nach einem netten 1. Date gleich einen neuen Termin macht? Was könnte im schlimmsten Fall passieren?
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #93
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

darum geht es doch gar nicht, ob man beim 1. date gleich einen termin fürs 2. ausmacht.
jedoch denke ich dass man niemanden überrumpeln sollte. oftmals wird dann schnell zugesagt und erst am nächsten tag fällt einem der beiden ein, au backe, ob das nicht etwas voreilig war.
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #94
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von Freitag:
... oftmals wird dann schnell zugesagt und erst am nächsten tag fällt einem der beiden ein, au backe, ob das nicht etwas voreilig war.
Also bei mir wird nicht "oftmals" schnell zugesagt, sondern genau dann, wenn es mir GEFÄLLT. Ich lebe nicht nach Regeln, ich lebe mein Leben - manchmal wenigstens, wenn ich nicht nach Regeln leben muß.

Und sollte mir einfallen, dass es "etwas voreilig war" dann kann ich das immer noch mitteilen. Ich habe mich als Frau auch noch nie überrumpelt gefühlt; ich steuere die Situation genauso wie der Mann, ich hatte da noch nie Probleme. Und warum sollen sich immer die armen, schwachen Frauen überrumpelt fühlen??? Warum nicht die armen Männer, die mir in meine Fänge geraten??

Ich kann mir vorstellen, dass es anderen anders geht. Vielleicht sind für diejenigen solche Regeln hilfreich? Es sind mir aber keine Untersuchungen bekannt, was diese Regeln, woher immer sie kommen, bringen. Es wäre doch IMVHO mehr gedient, zu überlegen, wie Menschen mehr Kompetenz im Umgang miteinander erlangen können.

Diese ganzen Regeln, ob es nun um´s Dating geht, oder darum, dass man Alkohol besser nicht allein trinkt, oder die Haare bei Neumond schneidet, oder, oder, oder sind für mich Krücken, die die Angst vor der Freiheit der eigenen Entscheidung bemänteln.

Gute Nacht
Carlo
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #95
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von carlo:
Also bei mir wird nicht "oftmals" schnell zugesagt, sondern genau dann, wenn es mir GEFÄLLT. Ich lebe nicht nach Regeln, ich lebe mein Leben - manchmal wenigstens, wenn ich nicht nach Regeln leben muß.

Und sollte mir einfallen, dass es "etwas voreilig war" dann kann ich das immer noch mitteilen. Ich habe mich als Frau auch noch nie überrumpelt gefühlt; ich steuere die Situation genauso wie der Mann, ich hatte da noch nie Probleme. Und warum sollen sich immer die armen, schwachen Frauen überrumpelt fühlen??? Warum nicht die armen Männer, die mir in meine Fänge geraten??

Diese ganzen Regeln, ob es nun um´s Dating geht, oder darum, dass man Alkohol besser nicht allein trinkt, oder die Haare bei Neumond schneidet, oder, oder, oder sind für mich Krücken, die die Angst vor der Freiheit der eigenen Entscheidung bemänteln.
sag mal... du hast aber eine sehr rege phantasie. habe ich irgendwas von frauen gesagt die überrumpelt werden?? das kann JEDEM passieren!
ich glaube fast du hast irgendwelche probleme mit deinem selbstwertgefühlt. niemand will dir doch irgendwas unterstellen. ich habe auch gar nicht an dich gedacht als ich das geschrieben hatte. auch nicht an arme, schwache frauen. merkwürdige gedanken hast du!
ich finde es aber schon etwas arrogant von dir zu behaupten dass jemand nur dann etwas zusagt, wenn es DIR gefällt. du weisst doch vorher gar nicht ob einer zusagt oder nichts. es gibt sicher auch menschen, die nicht nach deiner pfeife tanzen wollen.

ob du nach regeln lebst oder nicht, das scheint auch so ein reizthema für dich zu sein. ohne regeln funtioniert kein miteinander. denn ansonsten gehts hier zu wie bei den hottentotten. vergewaltigung, raub, mord und totschlag wären das resultat. jede gemeinschaft braucht regeln.ich kann mir auch nicht vorstellen dass du gar keine regeln kennst. oder rennst du nackt auf die strasse, wenn dir grade danach ist? fährst du an der roten ampel einfach durch?

zum thema alkohol: das ist eine krankheit. alkohol macht abhängig und zerstört nicht nur hirnzellen, sondern auch andere organe. kennzeichen eines alkoholikers ist ua dass er so wie du oft alleine trinkt. aber ich vergass, für dich gelten ja keine regeln. du bist immun. und alles was über sucht bekannt ist, trifft niemals auf dich zu. richtig? :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #96
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von Freitag:
das habe ich durchaus begriffen. ihr habt euch etwas lustig über verhaltensregeln gemacht. dabei vergessen dass solche regeln oft eine schutzfunktion haben und viel leid verhindern können. wir hatten oft genug hier im forum beiträge aufgelöster userInnen, die sich vorschnell mit dem falschen typen eingelassen hatten und es bitter bereuten.
Doch genau darum ging es: Um ein zweites Date gleich sofort nach dem ersten, oder schon beim ersten Treffen das zweite festzumachen. Nicht darum, mit jemanden, wenn man es eigentlich nicht will, in die Kiste zu steigen. Wenn man so drauf ist, helfen einem auch keine Regeln, fürchte ich. Vor einem bösen Erwachen kann einem nur Menschenkenntnis bewahren oder ein klares "Abklären" dessen, was mir dieser Schritt bedeutet. Und sollte ich merken, dass bei mir neben Lust auch viele Gefühle mitschwingen, dann lasse ich besser die Finger von diesem Mann bzw. lasse mir Zeit dabei. Es sei denn, ich bin mir in meinem Gegenüber sicher.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #97
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zum Thema "Überrumpeln":

Schlägt man ein zweites Date schon beim ersten Date vor, dann muss man vorher die Sensoren einschalten. Man muss davon ausgehen können, dass das Gegenüber einen wirklich gern wiedersehen würde. Dann überrumpelt man niemanden.

Mich HAT vor Monaten jemand überrumpelt - ich hatte beim ganzen Date nicht viel zu sagen, und es gab auch keine emotionale Verbindung, die Themen waren sachlich, es gab keine Nähe. Auf den ersten Vorschlag zu einem weiteren Date reagierte ich sehr verhalten, dennoch kam kurz darauf nochmals einer. Ich habe mich auf keine konkrete Verabredung eingelassen und später schriftlich abgesagt. Ohne Feingefühl geht's natürlich nicht....
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #98
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von Freitag:
ohne regeln funtioniert kein miteinander. denn ansonsten gehts hier zu wie bei den hottentotten. vergewaltigung, raub, mord und totschlag wären das resultat. jede gemeinschaft braucht regeln.
Wir HABEN doch Regeln, genannt Gesetze. Und trotzdem gibt es genau das, was Deiner Meinung nach ohne Regeln passieren würde.
Es gibt notwendige Regeln ("Bei Rot warten, bis es Grün ist") und andere ("Der Mann muss zuerst anrufen.").

Die "Regeln" im Bezug auf Dates sind Ideen, Modeströmngen. Und nur, wenn man davon ausgeht, dass sich alle daran halten (wie bei "Bei Rot warten"), bringen sie etwas. Hier im Forum wird aber ganz deutlich, dass man niemals damit rechnen kann, dass die andere Person die Regeln befolgt oder überhaupt kennt.

Zum Erwachsensein gehört meiner Meinung hauptsächlich die Fähigkeit, Situationen zu beurteilen. Was ist gefährlich, was nicht? Was kann passieren? Ist es lebensbedrohlich - peinlich - schmerzhaft - unwichtig? Wie wirke ich auf mein gegenüber? Wie er/sie auf mich? Wo sind meine Grenzen? Wo spüre ich die Grenzen meines Gegenübers?
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #99
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Ist relativ einfach:
Wenn er dir nach dem Date noch ne SMS schreibt und fragt, ob du denn gut nach Haus gekommen bist und dir für nen schönen Abend dankt, hast du doch schon den "Fuß in der Tür". Dann kannst du dich melden oder du wartest bis er es macht.
Passiert in dieser Richtung nix, kannst du ihn gleich aus dem Adressbuch streichen und brauchst keine 3 Tage abzuwarten.
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #100
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von iceage:
es gibt ja auch noch die elegante Lösung, finde einfach irgendeinen Vorwand, warum du ihn kontaktieren musst ;)
Ach komm, das war mit 14 lustig, aber doch nicht als Erwachsener. Welchen Vorwand sollte man bei einem quasi Wildfremden außerdem haben....? Eine wichtige Frage, die nicht auch Google, Wikipedia oder Freunde beantworten könnten..?
Ein wenig durchschaubar...