Beiträge
1.666
Likes
4
  • #76
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Ich habe mich nach dem 1. Date als erste gemeldet und dafür auch keine 24 Stunden gewartet. Und trotzdem sind wir seit mehreren Monaten ein Paar. Und das, obwohl er mich NICHT auf den Kaffee eingeladen hatte. :)))))
 
W

winzling_geloescht

  • #77
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von LunaLuna:
Ich habe mich nach dem 1. Date als erste gemeldet und dafür auch keine 24 Stunden gewartet. Und trotzdem sind wir seit mehreren Monaten ein Paar. Und das, obwohl er mich NICHT auf den Kaffee eingeladen hatte. :)))))
Hat er nicht? Und du hast es trotzdem getan? Holy cow, wie konntest du nur :-DD

Ironie-off-Modus: Alles Gute für euch und viele gemeinsame Käffchens ;o)
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #78
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von LunaLuna:
Ich habe mich nach dem 1. Date als erste gemeldet und dafür auch keine 24 Stunden gewartet. Und trotzdem sind wir seit mehreren Monaten ein Paar. Und das, obwohl er mich NICHT auf den Kaffee eingeladen hatte. :)))))
Was soll ich sagen? Ich habe mich sogar schon einmal beim 1. Date fest für das 2. verabredet.
Und eigentlich habe ich ein Bild von mir, dass ich immer überlegt handel und so. ;-)
 
Beiträge
66
Likes
0
  • #79
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Danke, die Damen. Ich bin beruhigt. Hab mich beim Einlesen ins Forum schon gefragt, ob ich irgendwie im falschen Jahrhundert gelandet bin. Alles gut.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #80
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von winzling:
Hat er nicht? Und du hast es trotzdem getan? Holy cow, wie konntest du nur :-DD

Ironie-off-Modus: Alles Gute für euch und viele gemeinsame Käffchens ;o)
Ich habe aus dem Augenwinkel durchaus registriert, dass er auf die Frage der Kellnerin, ob wir zusammen oder getrennt bezahlen, meine nonverbal Reaktion abgewartet hat. Und die war nunmal nicht nach "Ich fände es nett, eingeladen zu werden."

Deine Ironie habe ich aber schon verstanden, keine Sorge. ;-)
Danke für die Wünsche - wir trinken häufig Kaffee und anderes und laden einander mal ein, mal nicht. Manchmal machen wir auch anderes als Kaffeetrinken...
 
Beiträge
68
Likes
0
  • #82
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Mir ist es schon mehrmals passiert, auch im RL, dass ich jemanden kennengelernt habe und mit der Frau die Telefonnummern ausgetauscht habe. Dann kamen irgendwie meist beruflich stressige Tage dazwischen, ich habe das ganze vor mir hergeschoben (morgen bin ich besser drauf) und irgendwann habe ich gedacht, es ist jetzt zu spät, sich zu melden.

Es war also meinerseits kein DESINTERESSE!!! Dieses Schluss ist nicht in vielen Fällen zu ziehen. Es war auch nicht Schüchternheit. Und ich habe mich über mich selbst geärgert.

Einmal hat sich die Frau gemeldet und es wurde eine Beziehung daraus.

Also Mädels seit nicht passiv, wenn ihr wollt, ergreift ihr die Initiative. Das macht keinen schlechten Eindruck!
 
Beiträge
241
Likes
1
  • #83
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von Schmusekater:
Dann kamen irgendwie meist beruflich stressige Tage dazwischen, ich habe das ganze vor mir hergeschoben (morgen bin ich besser drauf) und irgendwann habe ich gedacht, es ist jetzt zu spät, sich zu melden.
Das geht vielen so. Es ist aber nichts anderes als die Angst vor Ablehnung die uns so etwas aufschieben lässt. Einen Anruf kann man immer machen - egal wie stressig der Tag ist oder wie man nun gerade drauf ist.

Bei mir selber habe ich das auch schon häufig bemerkt. Ich versuche mich aber nun zusammenzureißen um diese Aufschieberitis los zu werden. Denn nichts wird besser wenn man etwas auf den nächsten Tag schiebt - außer Wein und manche Aufläufe ;)
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #85
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von Venturu:
... . Denn nichts wird besser wenn man etwas auf den nächsten Tag schiebt - außer Wein ... ;)
Na, das wäre doch mal ein Grund das Weintrinken auf einen Zeitpunkt mit Gesellschaft zu verschieben ... ;-)) (s. Nachbarthread)

(Wenn nicht auf der Weinprobe, zu der ich gestern eingeladen war, der Sommelier gemeint hätte, heutige Weine seien nicht zum Lagern gedacht ...)

Carlo
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #87
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von LunaLuna:
Und Du hast NICHT zuerst die Ratgeberbücher befragt????
*lach* Nein. Ob es darum nicht geklappt hat? Ich hätte mich rar machen sollen, mich zieren, dann hätte ich ihn bestimmt an der Angel gehabt.
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #89
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von Else:
*lach* Nein. Ob es darum nicht geklappt hat? Ich hätte mich rar machen sollen, mich zieren, dann hätte ich ihn bestimmt an der Angel gehabt.
else, all diese konventionen und regeln dienen doch eher dem ausschlussprinzip. es geht darum unpassende herauszufiltern. spreu von weizen zu trennen. heruaszufinden, wieviel interesse wirklich besteht und wie echt es ist. es kommt leider oft genug vor, der eine part wird überrumpelt und am ende fliessen tränen weil er vielleicht gar keine chance hatte, seine bedenken zu äussern.
es ist schön, wenn es tatsächlich funkt und klappt. aber der regelfall ist es leider nicht. man zieht nun mal mehr nieten als gewinne, daher kann eine besonnene vorgehensweise zwar aus einer niete keinen gewinn machen, aber einen selbst davor schützen, eine niete für einen gewinn zu halten.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #90
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von Freitag:
else, all diese konventionen und regeln dienen doch eher dem ausschlussprinzip. es geht darum unpassende herauszufiltern. spreu von weizen zu trennen. heruaszufinden, wieviel interesse wirklich besteht und wie echt es ist. es kommt leider oft genug vor, der eine part wird überrumpelt und am ende fliessen tränen weil er vielleicht gar keine chance hatte, seine bedenken zu äussern.
es ist schön, wenn es tatsächlich funkt und klappt. aber der regelfall ist es leider nicht. man zieht nun mal mehr nieten als gewinne, daher kann eine besonnene vorgehensweise zwar aus einer niete keinen gewinn machen, aber einen selbst davor schützen, eine niete für einen gewinn zu halten.
Else und ich hatten in den letzten Beiträgen die Ironiemodus an...