Beiträge
4.202
Likes
12
  • #46
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von faraway:
FRAGE AN DIE HERREN DER SCHÖPFUNG
Wie interessiert man sich am besten für euch, ohne dies ungemäss zu manifestieren und ohne dass euch das/oder der gegenteilige Eindruck abschreckt und disaströse Wirkungen zeitigt?
nicht lästig werden
kein sms terror
interesse am menschen beim date zeigen
geduldig warten bis der mann sich nach dem 1 date meldet.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #47
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von faraway:
FRAGE AN DIE HERREN DER SCHÖPFUNG
Wie interessiert man sich am besten für euch ...
Gut Frage. Kann ich so eindeutig gar nicht beantworten, zumal ich da auch 'ne ziemliche Blindschleiche bin und so manches Signal nicht als solches bemerke -- und manchmal anscheinend auch welche sende, die gar keine sein sollen. Und was Flirten sein soll, weiß ich auch nicht so recht ;-)

Also mir geht es so, dass sich Interesse am anderen/des anderen quasi beiläufig im Gespräch ergibt bzw. sich darin ausdrückt. Mir gefällt ja dieses absichtslose. Es hat den Vorzug, dass es authentisch ("echt") ist; nicht auf Wirkung bedacht. Ich find's schade (und unnötig), wenn manche ihre Dates geradezu durchchoreographieren. Die Gefahr, dass einem etwas "vorgetanzt" wird, wird ja dadurch m. E. größer. Wenn ich die Berichte hier über solche Fälle lese, wundert es mich immer wieder, warum mir das noch nie passiert ist. Vielleicht, weil ich 'ne Blindschleiche bin und explizite "Balztänze" gar nicht wahrnehme :)
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #48
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von Freitag:
geduldig warten bis der mann sich nach dem 1 date meldet.
Jajaa ... ;-) Also was dieses Problem angeht, das hab ich gar nicht erst aufkommen lassen. In der Regel taucht ja kurz vorm Date die bange Frage auf, "hoffentlich können wir miteinander" usw. Ich hab das immer so entschärft, indem ich gesagt habe, ach, wir treffen uns einfach so, (absichtslos ;-) und fragen uns beim Abschied nicht, ob wir uns wiedersehen werden, sondern machen das abends am Telefon, wenn das ganze gesackt und angekommen ist. Und dieses abendliche Telefonat hat *immer* stattgefunden. Meist hab ich selber angerufen, aber auch die Frau, wenn vorhersehbar war, dass sie erst nach mir zu Hause ankommen wird oder sie es so wollte. Aber am besagten Abend haben wir's dann auf den Punkt gebracht und es ist auch bei Absagen nie unangenehm gewesen.
 
Beiträge
631
Likes
0
  • #49
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von faraway:
Ich frage mich nach etlichen threads und anderen Komplikationen schön langsam:
Will ich einen Mann, der mir in den Mantel hilft und die Tür aufhält, mich anruft und wie ein gentleman behandelt, usw , nur weil ich mich selbst überlistet habe und es mir gelungen ist, mein Interesse für ihn zu verbergen?
BORING
Liebe Faraway!
Vielleicht kommst du an der Stelle weiter, wenn du darüber nachdenkst, was DU willst, anstatt dir noch mehr Gedanken darüber zu machen, was er von dir erwartet?
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #50
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

@Foristin: Ich gebe dir Recht darin, dass die ganz jungen Menschen in der heutigen Zeit orientierungslos sind und es ihnen an Vorbilder fehlt. Ihre Natur, ihre Instinkte und Triebe, die Art, wie sie ticken, haben sich aber nicht verändert, die sind immer noch dieselben wie von unseren Großeltern. Unsere Welt hat sich enorm verändert, das ist wahr, die Evolution schreitet aber nicht so schnell voran. Das, was sich in Jahrtausenden bewährt hat (z.B. die typischen Geschlechterrollen), kann nicht innerhalb von 30-40 Jahren aus unseren Genen ausradiert werden.

@Josy: Danke für die Bestätigung!

@Faraway: Das ist ein Trugschluß zu glauben, dass wir durch Verbergen des eigenen Interesses, einen Mann dazu bewegen können, aktiv zu werden und uns zuvorkommend zu behandeln. Ein Mann, der nichts von uns will, wird auch weiterhin nichts von uns wollen, egal was wir tun oder lassen. Es gibt nur Verhaltensregeln (z. B. sich nicht als erste bei einem Mann zu melden), die uns helfen, die unwürdigen Kandidaten frühzeitig zu erkennen und auszusortieren – diejenigen, die es nicht ernst mit uns meinen und uns nur Herzschmerz bereiten würden oder uns die Zeit stehlen.

Zitat von Andre:
Genau. Und sobald der Mann sich meldet, passiert dasselbe.
Jeder Mann, der uns eine nette SMS schickt oder anruft, will WIRKLICH was von uns? Na ja, wer daran glauben mag...

Ach ja, vergessen zu schreiben, dass diese ganzen Ausreden, die wir für die lieben Männer erfinden, die sich nicht bei uns melden, durchaus ihren Sinn und ihre Berechtigung haben. Sie sollen unser Ego schutzen. Denn dem Ego ist jede andere Erklärung lieber als die blanke, schrekliche Wahrheit „Er steht einfach nicht auf mich!“ Da braucht es schon ein sehr gesundes Selbstvertrauen, um nicht zu verzweifeln und seinen Weg unbekümmert weiter zu gehen. Die erfundene Ausrede für den betreffenden nicht interessierten Herrn dient als Balsam fürs Ego, aber leider ist sie ein Balsam mit Nebenwirkungen – sie weckt in uns die Illusion, dass wir sein Interesse entfachen könnten, wenn wir selber aktiv werden.

Ich habe hier paar mal gelesen, als Frau selbst die Initiative zu ergreifen, sei ein Zeichen von starkem Selbstbewusstsein. In meinen Augen ist aber genau das Gegenteil der Fall. Eine solche Frau wirkt verzweifelt. Selbstbewusst ist für mich jene Frau, die einfach weiß, dass der Mann, der sie wirklich will, sie es wissen lassen wird und dass sie es nicht nötig hat, ihn „anzuschubsen“.
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #52
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Gut, wer glauben will, Mann und Frau seien gleich, soll von mir aus das gerne glauben.
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #53
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von faraway:
FRAGE AN DIE HERREN DER SCHÖPFUNG
Wie interessiert man sich am besten für euch, ohne dies ungemäss zu manifestieren [...]?
Für mich unter anderem auch durch Authenzität, durch den Verzicht auf irgendwelche "Spielchen", durch Handeln nach dem, was der eigene Verstand, das Herz oder der Bauch so gerade anraten anstatt nach irgendwelchen vermeintlichen oder tatsächlichen Konventionen und Regeln. Das kann dann passen oder auch nicht, aber sich zu verstellen oder sich auf irgendwelche "Regeln" aus der "Er muss --- Se muss"--Schublade zu verteifen passt in jedem Fall nicht.
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #54
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Ich nehme an, ich habe wieder etwas gelernt.....die Frage ist was.
Und es kommt auf den Mann an.
Andre könnte ich wahrscheinlich gefahrlos anrufen oder ein mail schicken, wenn mir zu einem Gesprächsthema hinterher noch ein spannender Gedanke einfällt. Blindschleichig. : - )).

Bei Freitag wäre das "wahrscheinlich" falsch.

Das Lustige ist, dass ich sowieso schüchtern bin, wenn es darum geht einen Mann anzurufen, der mir "Kribbeln" verursacht. Tu ich eigentlich nicht.
Wo ich mir schwer tue ist: Interesse verbergen, wenn ich mit einem Mann konfrontiert bin, der mich interessiert. Aber das soll man ja angeblich nicht. hmmmmmmmmmm.
Schweisstreibend.


.
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #55
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Die Spielchen wurden ja noch erwähnt. Ohne Spielchen oder "Tests" geht es in der Liebe leider nicht, obwohl so gut wie alle Menschen dafür wären, sie abzuschaffen. Viele dieser Spielchen und Tests werden unbewusst abgespielt und werden häufig nicht registriert, aber deren "Bestehen" entscheidet schon über Vieles. Das ist dennoch ein sehr komplexes Thema, dafür ist es wirklich zu spät, gute Nacht!
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #56
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von faraway:
FRAGE AN DIE HERREN DER SCHÖPFUNG
Wie interessiert man sich am besten für euch, ohne dies ungemäss zu manifestieren und ohne dass euch das/oder der gegenteilige Eindruck abschreckt und disaströse Wirkungen zeitigt?
Wir Männer sind einfach! Sag ganz einfach ganz offen deine Meinung, dass du ihn für unglaublich toll findest; du liebst seine Bierfahne, wenn er vom Treffen mit den Kumpel nach Hause kommt. Es gibt nichts Schöneres, als mit ihm jeden Abend Fußball zu schauen; es turnt dich erotisch an, seine Socken und Wäsche in der Wohnung einzusammen, wie du sowieso am liebsten mit ihm 3 x am Tag kurzen schnellen Sex hast ...

:D
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #57
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von Rätsel:
Gut, wer glauben will, Mann und Frau seien gleich, soll von mir aus das gerne glauben.
Nicht nur Mann und Frau sind verschieden. Sondern auch Frauen. Und auch Männer.
Weshalb hab ich nur so oft den Eindruck, manch eine(r) sei schon ans Äußerste seiner Unterscheidungskompetenz gelangt, wenn er DIE Frau und DEN Mann unterschieden habe? Als diene das primär als Berechtigung dafür, sich die konkrete Frau und den konkreten Mann nicht anschauen zu müssen? Ja, das waren noch selige Zeiten, damals, vor Entdeckung der Individualität, also im Paradies, wo es nichts und niemanden gab als Adam und Eva.
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #58
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von iceage:
Wir Männer sind einfach! Sag ganz einfach ganz offen deine Meinung, dass du ihn für unglaublich toll findest; du liebst seine Bierfahne, wenn er vom Treffen mit den Kumpel nach Hause kommt. Es gibt nichts Schöneres, als mit ihm jeden Abend Fußball zu schauen; es turnt dich erotisch an, seine Socken und Wäsche in der Wohnung einzusammen, wie du sowieso am liebsten mit ihm 3 x am Tag kurzen schnellen Sex hast ...

:D
Tempting! .- ))))))) und du Scherzbold willst das alles beim 1. date hören? .-)))))

Mir kam grad die Idee, dass es vielleicht klug sein könnte, mich bei einem "potentiellen Mann" genauso zu verhalten, wie mit normalsterblichen Menschen, das wäre genial... damit habe ich keine überwältigenden Probleme... mit Männern eigentlich noch weniger als mit Frauen.

Könnt ihr das?
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #59
AW: nach dem ersten Date: muss ER sich da melden, nicht wahr?

Zitat von faraway:
Tempting! .- ))))))) und du Scherzbold willst das alles beim 1. date hören? .-)))))

Mir kam grad die Idee, dass es vielleicht klug sein könnte, mich bei einem "potentiellen Mann" genauso zu verhalten, wie mit normalsterblichen Menschen, das wäre genial... damit habe ich keine überwältigenden Probleme... mit Männern eigentlich noch weniger als mit Frauen.

Könnt ihr das?
Das ist wirklich eine gute Idee - gehe mit einem Mann um, wie mit einem mormalen Menschen :)))))
 
Beiträge
105
Likes
0
  • #60
Frauen die KEIN Interesse zeigen obwohl Interesse besteht .....

Ich persönlich melde mich nach einem Date, entweder am gleichen Abend oder eben am nächsten Tag.

Das Problem ist eher, dass Frauen befürchten etwas falsch zu machen, wenn sie bei einem Date Interesse zeigen und sind dementsprechend zurückhaltend.
Da entsteht sehr schnell beim Mann die Vermutung, dass sie einfach kein Interesse hat und es sinnlos ist, sich noch einmal zu melden.

Wer aber sich zuerst meldet ist mir egal, so lange beide Seiten ihr Interesse oder Desinteresse richtig plazieren und nicht verheimlichen.