Beiträge
50
Likes
1
  • #1

Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Also meinerseits einen großen Willkommensgruß in dieses Forum,

ich habe mich heute, nach einer 9 jährigen gescheiterten Bezeihung voller Unverständnis, hier angemeldet. Ich habe mein Profil erstellt und ein wenig umhergeschaut und dann habe ich mir das Testergebnis meines Persönlichkeitsprofils durchgelesen.

Schon im ersten Satz hat es mich in die Couch gedrückt. Beim 3.Satz kam mir Pippi in die Augen und als ich alles durchgelesen habe schrieh ich: "Ja das bin ICH" !!!

Ich wurde verstanden von einem Computer, jedes Wort stimmt. Nach 35 Jahren auf diesem Planeten unter Menschen, wurde ich verstanden von einem Computer!!!

Dieser Test ist megageil, kein oberflächliches Geplänkel ala Glaskugel und "Zucker ums Maul schmieren".
Doch genauso toll zu lesen das ich bin, wer Ich bin.

"Ihr großes Bedürfnis nach Partnernähe sucht Seinesgleichen."

folgt eben auch die Ernüchterung:

"Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie diesbezüglich auf Gleichgesinnte treffen, ist deshalb eher gering."

Liebe Grüße André
 
Beiträge
22
Likes
6
  • #2
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Nun,
ich muss zugeben, dass ich auch nicht erwartet habe, dass ich so treffend beschrieben werde in meiner Persönlichkeit. Da kann ich Dir völlig zustimmen. Auch ich habe diese Erfahrung machen müssen, wobei ich wesentlich jünger bin.
Es ist erschreckend und gleichzeitig faszinierend.

Ich gebe daher PS eine realistische Chance, mein Dasein zu verändern. Und es geht mir gar nicht darum, jemanden kennen zu lernen. Das kann ich auch so. Darüber konnte ich mich nie im RL beklagen, bin kein Kind von Traurigkeit. Es geht mir eher darum, jmd. passenden zu finden. Auf die ganzen Dramen und Missverständnisse, aufgrund einfach zu unterschiedlicher Persönlichkeitsmerkmale, habe ich simpel gesagt" keinen Bock" mehr.

Bis jetzt bin ich wirklich zuversichtlich.
 
Beiträge
50
Likes
1
  • #3
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

servus kriss,

ich gebe dir völlig Recht. Ich habe jetzt mit 2 Damen Kontakt aufgenommen.Vorgeschlagen wurden über 100.
Wenn man die Gabe hat zwischen den Zeilen zu lesen, weis man ziemlich genau wo die Persönlichkeiten harmonieren.
Dann setzt das Bauchgefühl bei mir ein.
Der Vollständigkeit halber muss aber auch gesagt werden, das 60 von über 100 Anzeigen gar keine oder nichtsaussagende Zeilen hatten.
 
  • Like
Reactions: s1ngular1tät
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #4
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Hallo jessePinkman und Kriss_B,

ich finde das interessant, was ihr schreibt, denn mir geht es anders: auch ich schneide nach dem PS-Test als besonders partnernäheliebend eingeschätzt - das deckt sich aber nur zum Teil mit meiner Selbstwahrnehmung. Ich suche schon Nähe und Angenommensein - aber ich bin auch eine sehr autarke und selbstbestimmte Frau.

Der letztere Aspekt kommt wohl in einem anderen Test auf einer anderen Platform stärker zum Tragen, wo ich in "Wunsch nach Partnernähe" am genau entgegengesetzten Ende der Skala rangiere.

Spiegelt das unterschiedliche Anteile dieses Merkmals? Haben Andere ähnliche Erfahrungen gemacht?

LG
Carlo
 
Beiträge
50
Likes
1
  • #5
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Hey Carlo,

ich möchte hier echt nicht ins Fettnäpfchen treten, aber Ausgangsbasis ist das du den Test völlig aus dem Bauch und Gefühl heraus machst.
Eine Sekunde darüber nachgedacht welche Antwort du nimmst ist schon eine Fehlerquelle.
Viele werden sich erwischen eine andere Antwort wählen zu wollen, weil diese mehr an den Wunsch des Einzelnen anlehnt.
Einige gestehen sich ja auch selbsterkannte Verhaltensfehler ein und würden sich, gerade hier bei einem Neuanfang ändern wollen.
Das ist schnell mal der Courser auf Wunschsein gesetzt, anstatt auf Reallife und dann erkennst du später nicht wieder auf der Auswertung.
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #6
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Zitat von jessePinkman:
Ich habe jetzt mit 2 Damen Kontakt aufgenommen.Vorgeschlagen wurden über 100.
Wenn man die Gabe hat zwischen den Zeilen zu lesen, weis man ziemlich genau wo die Persönlichkeiten harmonieren.
na dann warte mal ab bis man sich im real life begegnet und wie schnell sich dann die angebliche seelenverwandschaft in luft auflöst :)

und 100 vorschläge ist ja wohl sehr wenig. ich hatte immer um die 1000 und dennoch nichts passendes für mich dabei :)
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #7
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Zitat von carlo:
H
ich finde das interessant, was ihr schreibt, denn mir geht es anders: auch ich schneide nach dem PS-Test als besonders partnernäheliebend eingeschätzt - das deckt sich aber nur zum Teil mit meiner Selbstwahrnehmung. Ich suche schon Nähe und Angenommensein - aber ich bin auch eine sehr autarke und selbstbestimmte Frau.
das ist doch genau derselbe käse wie horoskope. irgendwas findet man immer was stimmt :))
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #8
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Zitat von carlo:
Hallo jessePinkman und Kriss_B,

ich finde das interessant, was ihr schreibt, denn mir geht es anders: auch ich schneide nach dem PS-Test als besonders partnernäheliebend eingeschätzt - das deckt sich aber nur zum Teil mit meiner Selbstwahrnehmung. Ich suche schon Nähe und Angenommensein - aber ich bin auch eine sehr autarke und selbstbestimmte Frau.

Der letztere Aspekt kommt wohl in einem anderen Test auf einer anderen Platform stärker zum Tragen, wo ich in "Wunsch nach Partnernähe" am genau entgegengesetzten Ende der Skala rangiere.

Spiegelt das unterschiedliche Anteile dieses Merkmals? Haben Andere ähnliche Erfahrungen gemacht?

LG
Carlo

Mir geht es ähnlich wie Dir. Bei mir stehen einige Dinge drin, die meinem Verhaltensmuster nicht entsprechen. Das Ergebnis finde ich irgendwie nicht differenziert genug.

Ich habe auch schon mal einen anderen Test auf einer anderen Plattform ausgefüllt, der meine Persönlichkeit viel treffender beschrieben hat.

Laut Testergebnis ist mein Wunsch nach Partnernähe sehr ausgeprägt.

Das stimmt schon, denn ich möchte meinem Partner „seelisch, körperlich und geistig“ nah sein. Ich nenne es auf einer Wellenlänge sein und Spaß an gemeinsamen Aktivitäten, Sex und einer gemeinsamen Zukunftsplanung zu haben.

Angeblich liege ich hinsichtlich des Wunsches nach Partnernähe „weit über dem Durschnitt aller Frauen.“ Mein „großes Bedürfnis nach Partnernähe“ sucht „Seinesgleichen.“

Was für ein Spruch!

Dann kommt noch ein Tipp für die Partnerwahl. Mir wird geraten, gelegentlich mal Abstand zu meinem Partner zu zulassen. Das mag vielleicht auf Personen zutreffen, die in einer Partnerschaft klammern und ständig alles mit dem Partner machen müssen. Das trifft auf mich aber nicht zu. Meine Beziehungen „scheiterten“ nicht daran, dass ich geklammert hätte, sondern dass ich mein Bedürfnis, mit meinem Partner auf einer Wellenlänge zu sein, einfach zu oft ignoriert hatte. Mit der Nähe im wahrsten Sinne des Wortes gab es also nie Probleme, da mir Freiräume schon immer genauso wichtig waren wie die Nähe zum Partner. (Das kommt bei dem anderen Test sehr gut zum Ausdruck.)

Ich stehe den Mutmaßungen, die im Testergebnis eingebaut sind, daher eher kritisch gegenüber und achte nicht auf die Matching-Punkte.
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #9
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Hallo Anaj,

genau so, wie Du es beschreibt, empfinde ich auch.

Auch ich gebe (mindestens an dieser Stelle) nicht viel auf das Matching. Aber: weiß das der "Andere"??? Ich suche ja nach einem Mann, der eine eher selbständige Frau mag...

Carlo
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #10
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Zitat von carlo:
Ich suche ja nach einem Mann, der eine eher selbständige Frau mag...
was soll das sein, wie äussert sich diese dir eigene selbständigkeit? ist nicht an sich jede alleinstehende singlefrau per se selbständig? und wie würde das gegenteil aussehen?
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #11
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Bei mir ist es auch so, dass der Test sich ziemlich genau mit meiner Wahrnehmung deckt. Bin laut Test ein sehr sensibler Mensch, der wenig rational und vor allem nach Gefühlen und Instinkten handelt. Das sehe ich ganz genau so. Denke nicht, dass es hier wie bei den Horoskopen abläuft. Gibt ja das Parship-Prinzip. Hoffe doch, dass da mehr als bei einem Horoskop hintersteckt ;-)
 
Beiträge
22
Likes
6
  • #12
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

@ anja, carlo, Freitag

Ich kann Euch da ja gar nicht wiedersprechen. Schließlich kenne ich Euch gar nicht ;-)
Aber mal Scherz bei Seite. Es gibt ja noch die Wahrscheinlichkeit der Differenz der Selbst- und Fremdwahrnehmung. Gut möglich, dass ihr Euch anders wahr nehmt?

Aber das ist ja nur eine Mutmaßung. Ein solcher Test wird mit Sicherheit auch seine Schwächen haben und nicht für jedermann passend.

Zu mir nur eine kleine Anekdote, bzw. ein Beispiel: Auch in meinem "Gutachten" (so weit man dieses so betiteln darf) steht ein großer Wunsch nach Partnernähe.
Von mir selber weiß ich allerdings, dass ich auch eine Distanz zu meinem Partner brauche. Wie passt das also zusammen? Für mich ist das eindeutig eine Begriffssache, eine Definition der Eigenschaften. Die Partnernähe, wie manche schon richtig ausgeführt haben, bezeichnet eher eine seelische, emotionale Verbundenheit mit intellektuellen Komponenten.
Simpel ausgedrückt: Wenn ich einen Film sehe welcher mich rührt (oder in PS oft genannt, das gute Buch) wünsche ich mir, dass mein Partner diesen emotional wie geistig ebenso empfindet wie ich. Das wird unter "Nähe" verstanden. Und weniger die Vorstellung, ständig aufeinander rum zu hängen oder sich unselbstständig an einen Partner zu klammern.

Wie gesagt, ich kann auch nur für mich sprechen. Zwar habe ich kein abgeschlossenes Psychologiestudium, aber dennoch aus beruflichen Gründen (Studium, Ausbildung, Supervisionen) weitreichende Kenntnisse über die menschliche Psyche. Und ich muss zugeben: Ich bin gut getroffen.

Und klaro: RL ist RL. :)

Nur ich hoffe, irgendwie mein "Beutemuster
" mal zu durchbrechen. Langfristig erfolgreich war das nämlich bis dato nicht. ;-)
 
Beiträge
95
Likes
0
  • #13
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Zitat von jessePinkman:
Also meinerseits einen großen Willkommensgruß in dieses Forum,

"Ihr großes Bedürfnis nach Partnernähe sucht Seinesgleichen."

folgt eben auch die Ernüchterung:

"Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie diesbezüglich auf Gleichgesinnte treffen, ist deshalb eher gering."

Liebe Grüße A.


Hi jesse*,

Du bist ja wirklich begeistert. Ohne Deinen Enthusiasmus trüben zu wollen, dem erfahrungsgemäß wie Freitag zu Recht schreibt, dann die Ernüchterung folgen könnte, einfach mal so meine Erfahrungen mit parship in zwei Runden (eine vor ca. 10 Jahren und die zweite vor einem Jahr).

1. Vorweg: ich persönlich halte parship immer noch für die mit Abstand beste Single-Börse
2. Die "Analyse" meiner Person hatte sich innerhalb von knapp zehn Jahren in Teilbereichen erkennbar geändert. Vielleicht liegt es den "Rohrschachbildchen", wo ich vermutlich nach Tagesform, Lust und Laune antworte
3. Glaubst Du ernsthaft, dass parship oder ein anderer Anbieter reinschreiben würde "Sie sind manchmal rechthaberisch und überrennen andere. Ihre Emotionalität führt dazu dass sie manchmal Drama-Queen bzw. Drama-King spielen. Und oftmals fehlt Ihnen das Taktgefühl und Sie benehmen sich wie ein Elefant im Porzellanladen."
4. Die Matching-Points meiner Freundin und mir sind unter 100 und wir sind dennoch überzeugt dass wir beide die erfolgreichste Kombination unter allen für uns beiden möglichen sind.
5. Der parship-Test müsste unserer Ansicht nach um einige Kriterien ergänzt werden. Ansätze aus dem NLP und s. z.B. der "Code der Liebe". Vermutlich würde das dann jedoch den Rahmen eines real zu bewältigenden Tests sprengen.

So, mein Freund, und falls dass von Dir pure Ironie war - was grundsätzlich ja möglich wäre - dann bin ich Dir definitiv auf den Leim gegangen und das gelingt bei mir nur wenigen.

LG Jorge


PS: Genau diese beiden Sätze standen übrigens auch in meinem Gutachten
 
Beiträge
50
Likes
1
  • #14
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Hallo Jorg,


Ich bin zwar ein Meister der Ironie, aber hier habe ich kein Leim verschüttet.

Liebe Grüße A.
 
Beiträge
153
Likes
10
  • #15
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Das mit dem weit überdurchschnittlich großen Wunsch nach Partnernähe stand auch bei mir drin. Anscheinend sind da recht viele überdurchschnittlich...
Ähnlich wie auch Kriss geschrieben hat, finde ich mich zwar insofern darin wieder, als mir intensiver Austausch mit meinem Parter über das, was für mich Bedeutung hat, durchaus wichtig ist (ich hatte bei der entsprechenden Frage auch angekreuzt, dass es ich es gut fände, wenn mein Partner ein Buch, das mir gefallen hat, auch liest), aber es stimmt insofern weniger, als ich nicht finde, dass man immer aufeinander hängen oder alles gemeinsam unternehmen muss...
 
Beiträge
221
Likes
1
  • #16
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Für mich war der Parship-Persönlichkeitstest vor gut einem Jahr schon einmal der erste große Gewinn.

Zum ersten Mal in meinem Leben traf ich auf einen differenzierten Persönlichkeitstest, der mehrere Dimensionen einer Persönlichkeit abzubilden versuchte, soweit sie für ein Partnerverhältnis relevant sein könnten.

Beispiel:
leicht überdurchschnittlicher Wunsch nach Partnernähe
leicht unterdurchschnittlicher Kontaktwunsch
auffallend geringe Kontakthemmung
Und dazu einen durchaus zutreffenden Kommentar der Art: Mach ruhig mal ein wenig langsamer, Dein Partner könnte sich sonst vom Tempo her überfahren fühlen.

Nanu, habe ich gedacht, so habe ich das ja noch nie gesehen. Aber ich begriff plötzlich, was es damit auf sich hatte, wenn ich bei früheren Anbandelungen immer das Gefühl hatte immer warten zu müssen, aber niemals begriff, worauf denn eigentlich. Auf ein geringeres Anbandelungs-Tempo der Gegenseite.

Ebenfalls erstmalig begriff ich die potenziellen Auswirkung von Großzügigkeit, Rückzugstendenz, Ausgleichsbereitschaft, Durchsetzungswille, Anpassungsfähigkeit und Pragmatismus. Und plötzlich konnte ich mir etwas darunter vorstellen wenn beispielsweise jemand mit großer Anpassungswilligkeit auf jemand mit geringer Anpassungswilligkeit trifft.

Als gelernten Naturwissenschaftler und Ultra-Analytiker hat mich aber total verblüfft, daß mir nur ganz wenig Verstand zugeordnet wurde, dafür aber sehr viel Gefühl. Das zu verstehen war für mich schon schwieriger. Dafür habe ich dann erst einmal 6 Monate im Forum auf manch heißem Stuhl sitzen müssen. Aber dann begriff ich: Da für mich nahezu sämtlichen sozialen Verhaltensoptionen durch ein anerzogenes Werte-System entweder als gut oder als böse vor-definiert waren, hatte ich mir bisher recht wenig eigenen Gedanken über meine sozialen Verhaltensoptionen gemacht. Daher für mich jetzt nachvollziehbar das Ergebnis der Parship-Auswertung „wenig Verstand“. Und das Befolgen meines Werte-Systems wurde auswertungsbedingt als „viel Gefühl“ interpretiert. Na ja, wohl eine gewisse Schwäche des Auswertungs-Systems.

Und noch etwas: Die Zuordnung der Punktzahlen zu den individuellen Parametern scheint automatisiert zu erfolgen. Die Zuteilung der einzelnen Textbausteine im Parship Auswertungsbuch offenbar zumindest teilweise per Hand. Denn da bin ich der Meinung, da hat sich der Textbaustein-Zuteiler zumindest an einer Stelle einmal total verhauen.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #17
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Tja, Realist, Pessimist oder nur zu anspruchsvoll?!? Beziehung ist ja nicht alles. Treffen, passt nicht, gut, nächsten treffen. Besser als zuhause zu hocken ;-)
 

Fio

Beiträge
14
Likes
0
  • #18
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Zitat von jessePinkman:
"Ihr großes Bedürfnis nach Partnernähe sucht Seinesgleichen."

folgt eben auch die Ernüchterung:

"Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie diesbezüglich auf Gleichgesinnte treffen, ist deshalb eher gering."

Lieber Andre,

da können wir uns zusammen tun. Auch ich habe dieses "Urteil" bekommen und es trifft voll auf mich zu! Eigentlich dachte ich immer, dass es etwas ist worüber man sich freuen kann und auch ein bisschen stolz sein kann, aber meine Erfahrung hier hat gezeigt, dass man damit ziemlich allein steht. Aber ich drück uns beiden die Daumen =)

Liebe Grüße
Fio
 
Beiträge
50
Likes
1
  • #19
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Zitat von Fio:
Lieber Andre,

Eigentlich dachte ich immer, dass es etwas ist worüber man sich freuen kann und auch ein bisschen stolz sein kann, aber meine Erfahrung hier hat gezeigt, dass man damit ziemlich allein steht.

Liebe Fio,

Da gebe ich dir Recht, aber man steht nicht nur hier alleine da auch in der realen Welt. Ich habe keine Kontakthemmnisse und komme auch unbeschwert in Kontakt, jedoch kommt es so selten zu einem einstimmigen Interessen und Ansichtenabgleich. Von der Gefühlswelt ganz zu schweigen.So oft höre ich "Oh wie toll" , wir lernen einanderkennen und ich spüre wie wiedermal die Hälfte von dem was mich ausmacht ungenutzt bleiben wird.
Und seine Gefühlswelt nur zur Hälfte zu leben macht auf Dauer nicht glücklich.
Empfindest du das auch so?

Liebe Grüße
 

Fio

Beiträge
14
Likes
0
  • #20
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Zitat von jessePinkman:
Liebe Fio,

Da gebe ich dir Recht, aber man steht nicht nur hier alleine da auch in der realen Welt. Ich habe keine Kontakthemmnisse und komme auch unbeschwert in Kontakt, jedoch kommt es so selten zu einem einstimmigen Interessen und Ansichtenabgleich. Von der Gefühlswelt ganz zu schweigen.So oft höre ich "Oh wie toll" , wir lernen einanderkennen und ich spüre wie wiedermal die Hälfte von dem was mich ausmacht ungenutzt bleiben wird.
Und seine Gefühlswelt nur zur Hälfte zu leben macht auf Dauer nicht glücklich.
Empfindest du das auch so?

Liebe Grüße

Hallo Andre,
ich glaube, so habe ich das noch nie bewußt gesehen. Ich bin halt ein sehr offener Mensch und sage meist was mich bewegt und was ich möchte. Und ja wenn ich mich auf etwas einlasse dann richtig und dann bin ich mit meiner ganzen Gefühlswelt dabei. Leider habe ich festgestellt, dass man damit nicht immer gut ankommt und versuche inzwischen vieles zu verbergen. Das bedeutet aber, dass ich dabei das Gefühl habe mich zu verstellen und das ist nicht wirklich erfüllend. Das soll jetzt echt nicht negativ rüber kommen. Ich weiß, dass wenn man den Richtigen trifft, es auch passt und man wieder alles zeigen kann. Und ganz ehrlich? Darauf freu ich mich wie ein "kleines Kind" =)

Liebe Grüße
Fio
 
Beiträge
50
Likes
1
  • #21
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Hallo Fio, (puuh...endlich nomale Leude :)

ich stimme dir in jeder Silbe zu und vor allem nehme ich die Stimmung zwischen den Zeilen war. Ist in meinem Falle absolut identisch. Ich bin sehr neugierig in welchen Aussagen wir uns gegenseitig zuschmunzeln. Ich habe in deinem eröffnteten Thread gelesen, das du ein wenig an deiner Gefühlswelt zweifelst. Tuh das bitte nicht ! Wir sind nun mal keine Massenware, ob es nun ein lieblicher Defekt oder Gabe ist? Kann ich dir nicht beantworten, ich empfinde es als eine positive Besonderheit mit der viele Menschen nicht umgehen können.

Ich selber reflektiere mich sehr oft und analysiere Aussagen Anderer sehr genau um die Frage zu beantworten warum ich bis jetzt noch nicht in einer glücklichen Beziehung bin.
Aber sehr schnell finde ich zu mir zurück und das ist die bessere Wahl als sich fremdsteuern zu lassen oder anzupassen.
Auch die Thematik "klammern" die immer und überall negativ gesehen wird, fällt mir immer wieder auf die Füße. Immer diese langsam,langsam Beteuerungen und am besten alles mit bedacht. Ich kann es nicht mehr hören. Ich bin ein Herzmensch, da gibt es kein Drehrädchen zum langsam stellen und wenn du ehrlich bist, sind eben diese Personen nicht unsere Wahl.
Nur das Gefühl auf so lange Zeit nicht den die Richtige gefunden zu haben, macht halt unsicher und man probiert es mit Personen die halt nicht so liebevoll "extrem" ticken und die findet man schon in viel größerer Zahl.
Bist du mit dir im reinen? Hast du zu dir gefunden? Stehst du zu dem was dich ausmacht? Wenn ich fragen darf.

Zum Glück bin ich hier Themenstarter, so können wir uns ja ein klein wenig ausbreiten.

Liebe Grüße André
 

Fio

Beiträge
14
Likes
0
  • #22
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Hallo André,
das scheint sich hier ja zu einem kleinen Privatchat zu entwickeln ;o)

Wobei ich grade feststellen muss, dass es sich komisch anfühlt, wenn Bezug auf meinen Chat genommen wird. So ganz die Anonymität ist es dann doch nicht ;o)
Wie Du in dem Chat gemerkt hast, bin ich noch nicht ganz mit mir im Reinen und da muss ich auch keinen Hehl draus machen. Aber da ich weiß, wie ich vor einem guten Jahr aus meiner Ehe rausgekommen bin und wo ich heute stehe, weiß ich, dass ich ein bisschen stolz auf mich sein darf und das es nur noch eine Frage der Zeit ist. Aber wie Du auch von Dir geschrieben hast, gehöre auch ich zu den Menschen, die sich selbst und ihr eigenes Verhalten sehr stark reflektieren und sich nicht einfach nur durchs Leben treiben lassen. Aber das Schöne ist, dass ich das bei vielen, die regelmäßig hier im Forum antworten, wahrnehme und von den Erfahrungen echt was für mich rausziehen kann.

Wobei wir langsam echt vom Thema abschweifen, dass war ja eigentlich, dass Du Dich endlich von jemandem bzw. einem Computer verstanden fühlst =)

Liebe Grüße
Fio

P.S.: Wobei ich die Sache mit den Oben-ohne Bilder auch etwas schräg finde. Aber vielleicht sind sie ja auch nicht so prollig wie das, was man manchmal bei PS präsentiert bekommt

P.P.S.: Gibt es hier eigentlich die Möglichkeit PNs zu schicken?
 
Beiträge
50
Likes
1
  • #23
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Hallo Fio,

schön das du geschrieben hast, ich dachte schon ein wenig zu direkt geworden zu sein.
Du weißt ja wie das mit dem "zurückhalten" so funktioniert oder eben nicht. :)

Ganz so "offtopic" sind wir ja auch nicht.
Vielleicht kann man irgendwann diesem Thread den Titel verleihen..." Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem lieben Menschen."
Möge der Herr uns gnädig sein. ;-)

Das mit den PN scheint hier im Forum nicht möglich. Jedoch wird es nicht schwierig sein, für einen kurzen Augenblick mal eine Kontaktmöglichkeit zu veröffentlichen. Jedoch sollte dieser Augenblick auch im Rahmen deiner Aufmerksamkeit stattfinden.

Liebe Grüße André
 

Fio

Beiträge
14
Likes
0
  • #24
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Huhu,
so schnell vergrault man mich nicht =) Meine Antwortzeiten sind im Moment wohl eher etwas gewöhnungsbedürftig, da ich die Woche noch in den USA bin und daher 6 Stunden Zeitverschiebung habe.

Wer sagt Dir eigentlich, dass ich ein lieber Mensch bin? Oder sollte ich den Part gar nicht auf mich beziehen ;o) Ich könnte auch ne irre Axtmörderin sein! Aber ich glaub ich mag diese Diskussion wirklich nicht im öffentlichen Teil hier weiter führen.


Liebe Grüße
Fio
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
897
Likes
5
  • #25
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

@jessePinkman & @Fio

Über
forum@parship.com
gibt es die schnelle und diskrete Kontaktaufnahme.

Viel Glück :)
 

Fio

Beiträge
14
Likes
0
  • #26
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

@ polly: danke für den Tipp. Meine letzte Mail scheint es nicht an den Moderatoren vorbei geschafft zu haben =)
@ andre: mal sehen ob du es schaffst =) ich bin gespannt

Liebe grüße
Fio
 
Beiträge
50
Likes
1
  • #27
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Zitat von Fio:
Wer sagt Dir eigentlich, dass ich ein lieber Mensch bin? Oder sollte ich den Part gar nicht auf mich beziehen ;o)

Liebe Fio,

ich schrieb allgemein einen lieben Menschen und ja das kannst du auf dich beziehen.:) hihi
Ich denke meine Nachricht ist nach deiner Kursbeschreibung angekommen, es sei denn du hast einen namentlichen Doppelgänger. :)
Dann wird sich wohl eine andere Fio zurückmelden, hmmm verzwickt.
Nun gut, warten wir mal auf die irre Axtmörderin. nice

Liebe Grüße André
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.024
Likes
566
  • #29
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Stimmt das ?
Wurde dies hier mal offiziell gemacht ... ???
 

Jan

Beiträge
294
Likes
0
  • #30
AW: Nach 35 Jahren endlich verstanden worden,von einem Computer.

Zitat von Freitag:
wird nicht mehr gemacht, ist inzwischen von PS unerwünscht.

Lieber Freitag,

Wo haben Sie denn die Information her? Das stimmt nicht! Wir tauschen natürlich nach wie vor gerne Kontakte zwischen den NutzerInnen aus.

Zitat von Fio:
@ polly: danke für den Tipp. Meine letzte Mail scheint es nicht an den Moderatoren vorbei geschafft zu haben =)

Liebe Fio,

dann muss es da ein Missverständnis oder einen technischen Fehler gegeben haben. Wir haben wirklich absolut gar kein Problem damit mal einen Kontakt zwischen zwei NutzerInnen auszutauschen. Die Mail mit dem Wunsch nach einem Kontaktaustausch muss es also gar nicht 'an uns vorbei' schaffen, sie muss uns einfach nur erreichen :)

Liebe Grüße,

Ihr Jan.