Beiträge
8
Likes
0
  • #1

Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Hi Leute ich habe ein Problem. Ich habe einen netten Mann kennengelernt, er hat mich angeschrieben und ja wir haben uns dann getroffen ein paar Tage später. Das Treffen war ganz toll hat mir gefallen, am anfang haben wir bis in die Nacht telefoniert und er hat immer gefragt ob ich gut geschlafen habe und wünschte mir einen guten Tag. Naja 2 Tage später das nächste Treffen.

Wir waren auf einem Straßenfest und da das Wetter schlecht war, sind wir zu ihm gefahren Fussball gucken. Es war ein lustiger Abend, wobei wir uns auch näher kamen. Was mich allerdings jetzt tierisch nervt ist dieses After Date Gefühl. Normalerweise kenne ich es so, dass man sich bedankt für den schönen Abend zusammen und sagt, dass man den anderen gerne wiedersehen möchte, ihn oft versucht zu kontaktieren etc.

Aber all diese Sachen habe ich bei ihm nicht. Er meldet sich zwar, aber immer sehr neutral und sehr nüchtern. Fragt z.B wie mein Tag war und wünscht mir einen schönen Tag. Also alles so allgemein und nichts zu meiner Person, das ist ziemlich ätzend. Aber von ihm alleine kommt kein Anruf oder eine Frage wann wir uns mal sehen seit Samstag Nacht wo er mich nach Hause fuhr. Meint ihr ich soll ihn mal fragen, ob er Interesse an weitere Treffen hat? oder soll ich ihn abhacken, oder einfach auf Cool tun und immer warten bis was von Ihm kommt?
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #3
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Die Menschen sind unterschiedlich. Wenn Du Deine Wünsche formulierst, hast Du die größte Chance, zu bekommen, was Du willst.
 
Beiträge
241
Likes
0
  • #4
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von LunaLuna:
Die Menschen sind unterschiedlich. Wenn Du Deine Wünsche formulierst, hast Du die größte Chance, zu bekommen, was Du willst.
Ja,so einfach ist das,wenn man(n)-Frau,gelernt hat,seine Wünsche äußern zu dürfen.Gruß,Shalom
 
Beiträge
260
Likes
1
  • #5
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Hört sich für mich eher so an, als ob er nicht wüßte woran er ist und prinzipiell das Gleiche denkt wie Du.

Kein Mann wünscht Dir einen schönen Tag wenn er kein Interesse hat, so viel Mühe macht sich kein Kerl. ;-)

In der Hinsicht sind Männer leicht zu durchschauen...
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #6
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von Shalom:
Ja,so einfach ist das,wenn man(n)-Frau,gelernt hat,seine Wünsche äußern zu dürfen.Gruß,Shalom
Wenn man etwas nicht mitbekommen hat, kann man sich vornehmen, es zu lernen.

Hätte ich das nicht seit meiner Abnabelung vom Elternhaus getan (und tue es immer noch), hätte ich mein Leben gleich beenden können.
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #7
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von miriam84:
oder einfach auf Cool tun und immer warten bis was von Ihm kommt?
Wenn Du wirklich Interesse hast, wäre das das schlimmste, was Du tun kannst. Die Masche mit dem "ich gebe mich unnahbar, das macht ihn nur noch mehr an" zieht im Zeitalter der Partnerbörsen nicht mehr - wenn Du Interesse hast, laß ihn das wissen. Deutlich. Ohne irgendwelche "Signale" - Männer sind einfach gestrickt.

Vielleicht ist er ja ein wenig schüchtern, oder er hat Angst, als "Aufreißer" missverstanden zu werden, und traut sich daher nicht, von sich aus den nächsten Schritt zu machen?
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #8
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Ich weiss nicht, aber meint ihr ich muss von dem Gedanken wegkommen, dass ein mann mich nur interessant finden kann, wenn er mich mit sms/Telefonaten überhäuft, mir sagt wie toll er mich findet und mich schnell wieder treffen will? Kann ein neutral wirkender Mann auch was von mir wollen, ohne gleich aufdringlich zu finden? Naja aufjedenfall weil heute nichts von ihm kam, habe ich ihn gefragt ob wir uns am WE treffen und er meinte dann klar können wir uns treffen. Dann meinte ich was wir denn machen wollen, er meinte dann, dass er das nicht so weiss aber das uns da schon was einfällt.

Das versteh ich nicht, auf die Idee das wir uns mal treffen kommt er nicht, aber wenn ich frage, sagt er klar.Ich habe ihn auch gefragt ob er Angst habe enttäuscht zu werden oder so und deshalb so ist, dann meinte er, dass er bei mir nicht den Eindruck hat, dass man davor Angst haben müsste. Muss ich die Männer verstehen? ich muss dazu sagen, ich war 9 Jahre in einer Beziehung und bin seit einem halben Jahr solo und mir gefällt dieser Zustand überhaupt nicht, zumal ich alleine in eine Fremde Stadt gezogen bin. Ich fühl mich schon manchmal recht einsam, habe Angst das ich mich dadurch zu sehr stresse.
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #9
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von miriam84:
Er meldet sich zwar, aber immer sehr neutral und sehr nüchtern. Fragt z.B wie mein Tag war und wünscht mir einen schönen Tag.
Hmm, im Parallelbeitrag beschwerst Du Dich regelrecht darüber bereits nach kurzer Zeit um ein Treffen gebeten zu werden und hier scheint es Dir jetzt irgendwie nicht nah und persönlich genug zu gehen.

Er erkundigt sich danach wie Dein Tag war, wünscht Dir einen schönen solchen, zeigt also durchaus Interesse an Dir ohne dabei "aufs Tempo zu drücken". Er wartet vielleicht darauf, dass Du ein deutliches Signal in die eine oder andere Richtung setzt, weil er Dich nicht bedrängen mag --- möglicherweise auch, weil Du bisher, bewusst oder unbewusst, ähnliche Signale gesetzt hast wie die, die aus Deinem Parallelbeitrag sprechen, nämlich "Ich will es eher langsam angehen lassen, Schritt für Schritt und nichts überstürzen".


Also alles so allgemein und nichts zu meiner Person, das ist ziemlich ätzend
Dein Tag hat nichts mit deiner Person zu tun? Und Dir einen schönen Tag zu wünschen auch nicht?


Meint ihr ich soll ihn mal fragen, ob er Interesse an weitere Treffen hat?
Wenn Du Dir ein weiteres Treffen wünschst wäre das wohl die beste Option. Einfach offen und ehrlich die eigenen Vorstellungen kommunizieren. Die kann das Gegenüber dann teilen oder auch nicht, aber es kann sie jedenfalls nicht fehlinterpretieren wie dies bei "auf cool tun" fast zwangsläufig passieren wird.
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #10
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von miriam84:
Ich weiss nicht, aber meint ihr ich muss von dem Gedanken wegkommen, dass ein mann mich nur interessant finden kann, wenn er mich mit sms/Telefonaten überhäuft, mir sagt wie toll er mich findet und mich schnell wieder treffen will?
Es wäre jedenfalls vermutlich hilfreich zur Kenntnis zu nehmen, dass sich Interesse und Zuneigung nicht bei allen Menschen immer auf exakt die gleiche Weise zeigen.


Kann ein neutral wirkender Mann auch was von mir wollen, ohne gleich aufdringlich zu finden?
Natürlich. Ob Dir eine solche neutral(er)e Art Interesse zu bekunden zusagt oder nicht kannst nur Du entscheiden, aber ein Interesse an Dir grundsätzlich zu verneinen, weil Du nicht mit offenkundig vorgetragenem Interesse überhäuft und zugeworfen wirst wäre in meinen Augen ein Fehler.


Naja aufjedenfall weil heute nichts von ihm kam, habe ich ihn gefragt ob wir uns am WE treffen und er meinte dann klar können wir uns treffen. Dann meinte ich was wir denn machen wollen, er meinte dann, dass er das nicht so weiss aber das uns da schon was einfällt.
Na also, geht doch. ;-)
Dir ist aufgefallen, dass seiner Meinung nach nicht Dir oder ihm sondern "Euch" etwas einfallen wird?


Ich habe ihn auch gefragt ob er Angst habe enttäuscht zu werden oder so und deshalb so ist, dann meinte er, dass er bei mir nicht den Eindruck hat, dass man davor Angst haben müsste.
Laß es mich mal so sagen: Wenn Du mir nach nur zwei Treffen und grob in diesem Tonfall eine solche Frage stellen würdest, dann müsste bei mir schon recht viel Interesse vorhanden sein, damit eine solch neutrale Antwort dabei herumkäme. Im Regelfall hättest Du Dir da bei mir eher eine Grundsatzdiskussion "Warum ich nach zwei Treffen noch nicht beurteilen kann wie jemand ist und warum es, selbst dann, wenn ich es beurteilen kann, eher ungeschickt ist es der betreffenden Person derart zum nur schwach verklausulierten Vorwurf zu machen" "gewonnen".


ich muss dazu sagen, ich war 9 Jahre in einer Beziehung und bin seit einem halben Jahr solo und mir gefällt dieser Zustand überhaupt nicht,
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber wenn ich Deine parallele Frage im anderen Thread mit einbeziehe könnte ich mir gut vorstellen, dass Du das zumindest unbewusst auch so kommunizierst. Nach neun Jahren Beziehung ist ein halbes Jahr in meinen Augen eine eher kurze Zeit sich selbst wieder zu sortieren und das eigene Gleichgewicht ohne Partner wiederzufinden. Da würden mich widersprüchliche Signale Deinerseits nicht sonderlich wundern. Und bei einem Gegenüber welches diese Signale wahrnimmt und halbwegs richtig deutet wäre eine Reaktion wie Du sie beschreibst vermutlich gar nicht soo ungewöhnlich.

Etwas überspitzt formuliert solltest Du Dich vielleicht nicht so sehr fragen, ob Du die Männer verstehst sondern ob Du Dich als Single, als Einzelperson ohne Partner, schon wieder so richtig angenommen hast und verstehst.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #12
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Klingt für mich jetzt irgendwie nicht besonders interessiert, der gute Mann. Schüchtern bräuchte er nicht zu sein, immerhin kennt er dich schon, ihr habt schon mal etwas zusammen gemacht, er hat dir schon gesimst.

Ich würde dir gerne etwas Positiveres schreiben, aber meiner Meinung nach traut er sich nur nicht, zu sagen, dass es doch nicht das Wahre mit dir ist.

Tatsächlich kannst du es nur herausfinden, wenn du ihn behutsam darauf ansprichst. Sage ihm doch einfach, wie es dir geht, was du möchtest. (Nicht, dass du in einem Jahr mit ihm verheiratet sein möchtest ;-)), aber schon, dass du ihn magst, dass du gerne mehr Zeit mit ihm verbringen möchtest. Und du kannst auch ruhig fragen, wie er dich findet. Ob du seinen Erwartungen (die ja unweigerlich hier auf der Plattform, wo der Kontakt erst einmal in Schriftform beginnt, aufgebaut wird), entsprichst.

Du kannst ihm auch eine Brücke bauen und ihm sagen, dass es ruhig äußern soll, wenn es für ihn eben halt nicht mehr werden kann, als eine Freundschaft.
 
B

Benutzerin

  • #14
Beiträge
8
Likes
0
  • #18
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Naja jedenfalls am Anfang hat er lange mit mir telefoniert und nachdem ersten Treffen hat er von sich aus angerufen aber nach dem zweiten treffen wo wir bisschen geknutscht haben hat er sich immer mehr distanziert. meldet sich vielleicht 1 mal am Tag per sms und fragt ob alles klar ist, heute schreibt er nur das ihm der Kopf raucht wegen der Arbeit. WAS ZUM TEUFEL INTERESSIERT MICH DAS? Da wir uns morgen treffen wollten, habe ich ihm gesagt, dass wenn ihm das zuviel ist, dann verschieben wir das. Darauf er: Ja muss mal sehen wie lange der Tag wird auf der Arbeit. Ganz im ernst, ich brauche einen Mann der mir mehr Aufmerksamkeit schenkt und sich für mich und mein Leben interessiert. Dadurch das ich ihn nicht nerven will melde ich mich auch schon kaum noch, aber das macht mich nicht glücklich. Meint ihr, ich soll das treffen morgen einfach abblasen? oder doch hingehen?
 
Beiträge
69
Likes
0
  • #19
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Liebe Miriam,
dich interessiert nicht, wie er seinen Tag verbringt und was ihn derzeit belastet?
Du selbst im Gegenzug erwartest aber, dass er sich voll und ganz nur auf dich konzentriert?
Da muss ich gerade mal den Kopf schütteln.
Jeder Mensch, ob Mann oder Frau hat noch ein Leben neben dem Partner, das solltest du auch akzeptieren und respektieren.
Mich würdest du damit vergraulen. Sorry!
 
B

Benutzerin

  • #20
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

@Minette
Kurze Frage: der Avatar ist männlich, aber das Pseudonym und die Beiträge machen einen weiblichen Eindruck. Was stimmt?
 
B

Benutzerin

  • #21
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von miriam84:
meldet sich vielleicht 1 mal am Tag per sms und fragt ob alles klar ist, heute schreibt er nur das ihm der Kopf raucht wegen der Arbeit. WAS ZUM TEUFEL INTERESSIERT MICH DAS? Da wir uns morgen treffen wollten, habe ich ihm gesagt, dass wenn ihm das zuviel ist, dann verschieben wir das. Darauf er: Ja muss mal sehen wie lange der Tag wird auf der Arbeit. Ganz im ernst, ich brauche einen Mann der mir mehr Aufmerksamkeit schenkt und sich für mich und mein Leben interessiert. Dadurch das ich ihn nicht nerven will melde ich mich auch schon kaum noch, aber das macht mich nicht glücklich.
Ihre Beiträge hinterlassen bei mir umgekehrt nicht den Eindruck, als würden Sie sich auch für den betreffenden Mann interessieren, sondern immer nur erwarten, dass er bei allem die Initiative ergreift und Sie hoffiert. Finde ich reichlich einseitig.
 
Beiträge
310
Likes
0
  • #22
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von miriam84:
meldet sich vielleicht 1 mal am Tag per sms und fragt ob alles klar ist, heute schreibt er nur das ihm der Kopf raucht wegen der Arbeit. WAS ZUM TEUFEL INTERESSIERT MICH DAS? Da wir uns morgen treffen wollten, habe ich ihm gesagt, dass wenn ihm das zuviel ist, dann verschieben wir das. Darauf er: Ja muss mal sehen wie lange der Tag wird auf der Arbeit. Ganz im ernst, ich brauche einen Mann der mir mehr Aufmerksamkeit schenkt und sich für mich und mein Leben interessiert. Dadurch das ich ihn nicht nerven will melde ich mich auch schon kaum noch, aber das macht mich nicht glücklich. Meint ihr, ich soll das treffen morgen einfach abblasen? oder doch hingehen?
Hallo Miriam,

wenn ich Dich richtig verstehe, habt Ihr ein drittes Treffen vereinbart und der Mann hat sich seit dem zweiten Treffen täglich gemeldet (per SMS). Mehrfach hat er dabei auf seine Arbeitsbelastung hingewiesen und dafür hast Du keinerlei Verständnis. Du erwartest mehr "Aufmerksamkeit".

Nach meinem Empfinden stellst Du zu hohe Ansprüche und erwartest von dem Mann mehr als Du zu geben bereit bist. Es ist doch möglich, dass der Mann tatsächlich derzeit sehr durch seinen Beruf belastet ist. Du drückst in aggressiver Art Dein Desinteresse daran aus. Das heißt für mich: Du interessierst Dich nicht für sein Leben.

Ich glaube, es wäre günstig, die Phase des Kennenlernens nicht mit zu viel Erwartungen und Forderungen zu belasten. Ich fände es nicht bedenklich, wenn er sich auch mal einige Tage nicht melden würde und ich käme nicht auf die Idee, in einer solchen Situation dem Mann täglich SMS zu schicken. Falls ein Mann das bei mir machte, wäre ich vermutlich genervt. Was soll denn da Wesentliches drinstehen? Ihr kennt Euch doch noch gar nicht richtig. Möglicherweise fühlt er sich schon von Dir bedrängt.

Die zwei Treffen mit dem Mann verliefen anscheinend angenehm. Warum willst Du dann nicht zu dem dritten gehen? Sei freundlich zu ihm, mache ihm keine Vorwürfe, frage ihn mal nach der Arbeit (die ist vermutlich ein wichtiger Teil seines Lebens) und beobachte, ob er sich bei Eurem Zusammensein für Dein Leben interessiert. Und wenn das alles gut verläuft, dann wäre es günstig, meine ich, zu warten, ob er sich nach dem Treffen wieder meldet und wann er das macht. Lässt er sich Zeit, antwortest Du auch nicht sofort, sonst erscheinst Du nämlich als lästige Klette, die kein eigenes erfülltes Leben hat und das willst Du doch sicher nicht.
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #23
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von miriam84:
...heute schreibt er nur das ihm der Kopf raucht wegen der Arbeit. WAS ZUM TEUFEL INTERESSIERT MICH DAS?
...

Zitat von miriam84:
Ganz im ernst, ich brauche einen Mann der mir mehr Aufmerksamkeit schenkt und sich für mich und mein Leben interessiert.

Ganz im Ernst, WAS ZUM TEUFEL sollte IHN dann INTERESSIEREN, was in Deinem Leben so los ist?! Was Du selbst nicht bereit bist zu geben, kannst Du wohl kaum vom anderen erwarten...
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #24
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von miriam84:
[...] heute schreibt er nur das ihm der Kopf raucht wegen der Arbeit. WAS ZUM TEUFEL INTERESSIERT MICH DAS? [...] Ganz im ernst, ich brauche einen Mann der mir mehr Aufmerksamkeit schenkt und sich für mich und mein Leben interessiert.
Mich dünkt, er reduziert sein Interesse an Dir und Deinem Leben auf das gleiche Maß mit welchem Du Kenntnis von ihm und dem seinen zu nehmen scheinst.

Ich schrieb in einem der vorangehenden Beiträge schon, dass ein halbes Jahr zur Aufarbeitung einer neunjährigen Vorbeziehung ein eher kurzer Zeitraum ist, und Deine Beiträge bestätigen diese Einschatzung zunehmend.
 
Beiträge
75
Likes
0
  • #25
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von Benutzerin:
Ihre Beiträge hinterlassen bei mir umgekehrt nicht den Eindruck, als würden Sie sich auch für den betreffenden Mann interessieren, sondern immer nur erwarten, dass er bei allem die Initiative ergreift und Sie hoffiert. Finde ich reichlich einseitig.
Ich glaube das Problem liegt eher woanders: der Mann meldet sich nur per kurzer allgemeiner SMS was den von miriam84 erhofften gegenseitigen Gedankenaustausch nicht wirklich ermöglicht. Eine SMS ist nicht die Art von qualitativer Zuwendung und Interesse, das man bei einem Telefonat oder Gespräch hat. Dieser Mann verursacht durch das "Kurzangebundensein" bei ihr eine Verunsicherung.

Noch schlimmer wird das Gefühl dass er es nicht ernst meint, wenn man bei PS in der Kontaktliste feststellt dass der Mann den man mehrmals getroffen hat sich täglich die Zeit nimmt, sich bei Parship einzuloggen, einen selbst aber mit einer dürren SMS abspeist, statt sich mal wirklich zu melden. Ich habe so eine Erfahrung gemacht und kann deshalb miriam84's Verunsicherung voll verstehen.

Aber ich würde mich an ihrer Stelle auch nicht ganz so kleinmachen und ihm nahelegen, die nächste Verabredung zu verschieben. Genausogut könnte sie kurz und freundlich auf seinen Arbeitsstress eingehen und ihm zu verstehen geben, dass das gemeinsame Treffen nach so einer harten Woche sicherlich ein netter Ausgleich sein wird. In der Zwischenzeit hilft nur, sich abzulenken indem man etwas für das eigene Wohlbefinden tut, z.B. Sport treiben oder sich mit guten Freunden treffen oder die Wohnung putzen. Wenn er sich dann meldet, würde ich eher freundlich reagieren, ohne Vorwürfe, aber auch ohne sofort alles stehen und liegen zu lassen. Dann erscheint man nicht wie eine lästige Klette sondern wie ein Mensch, der auch ein ausgefülltes Leben hat. Und vielleicht ist der neue Kontakt beim persönlichen Treffen ja etwas gesprächsfreundlicher, vor allem wenn man einfühlsam zuhört.

Oft hat man keine Ahnung, mit welchen Probleme ein Mensch kämpft. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Da gibt es so Themen wie extreme Pubertätsprobleme eines Kindes oder einen Ex-Ehepartner der einem das Leben schwermacht, schwierige finanzielle Situationen oder Mobbing im Job oder die Erkrankung eines Familienmitglied. Kaum jemand würde über solche Themen in der Kennenlernphase sprechen, trotzdem stellen Sie eine Belastung dar und es kann sich vielleicht nicht so einfach die erwünschte Schmetterlingsphase einstellen wie das noch in der Pubertät war.

Also liebe miriam84, tu Dir selbst was Gutes und versuche, Dich zu entspannen. Man kann einfach nichts erzwingen und in der Kennenlernphase braucht man Geduld, dass sich die Dinge schon entwickeln. Die Erkenntnis, dass es nicht allein ein Partner ist, der einen glücklich macht, sondern dass man auch selbst etwas für die eigene Lebensfreude tun muss, ist ein erster Schritt. Drücke Dir sehr die Daumen!

VGKaffeetasse
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #26
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von Kaffeetasse:
Ich glaube das Problem liegt eher woanders: der Mann meldet sich nur per kurzer allgemeiner SMS was den von miriam84 erhofften gegenseitigen Gedankenaustausch nicht wirklich ermöglicht. Eine SMS ist nicht die Art von qualitativer Zuwendung und Interesse, das man bei einem Telefonat oder Gespräch hat. Dieser Mann verursacht durch das "Kurzangebundensein" bei ihr eine Verunsicherung.

Noch schlimmer wird das Gefühl dass er es nicht ernst meint, wenn man bei PS in der Kontaktliste feststellt dass der Mann den man mehrmals getroffen hat sich täglich die Zeit nimmt, sich bei Parship einzuloggen, einen selbst aber mit einer dürren SMS abspeist, statt sich mal wirklich zu melden. Ich habe so eine Erfahrung gemacht und kann deshalb miriam84's Verunsicherung voll verstehen.

Aber ich würde mich an ihrer Stelle auch nicht ganz so kleinmachen und ihm nahelegen, die nächste Verabredung zu verschieben. Genausogut könnte sie kurz und freundlich auf seinen Arbeitsstress eingehen und ihm zu verstehen geben, dass das gemeinsame Treffen nach so einer harten Woche sicherlich ein netter Ausgleich sein wird. In der Zwischenzeit hilft nur, sich abzulenken indem man etwas für das eigene Wohlbefinden tut, z.B. Sport treiben oder sich mit guten Freunden treffen oder die Wohnung putzen. Wenn er sich dann meldet, würde ich eher freundlich reagieren, ohne Vorwürfe, aber auch ohne sofort alles stehen und liegen zu lassen. Dann erscheint man nicht wie eine lästige Klette sondern wie ein Mensch, der auch ein ausgefülltes Leben hat. Und vielleicht ist der neue Kontakt beim persönlichen Treffen ja etwas gesprächsfreundlicher, vor allem wenn man einfühlsam zuhört.

Oft hat man keine Ahnung, mit welchen Probleme ein Mensch kämpft. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Da gibt es so Themen wie extreme Pubertätsprobleme eines Kindes oder einen Ex-Ehepartner der einem das Leben schwermacht, schwierige finanzielle Situationen oder Mobbing im Job oder die Erkrankung eines Familienmitglied. Kaum jemand würde über solche Themen in der Kennenlernphase sprechen, trotzdem stellen Sie eine Belastung dar und es kann sich vielleicht nicht so einfach die erwünschte Schmetterlingsphase einstellen wie das noch in der Pubertät war.

Also liebe miriam84, tu Dir selbst was Gutes und versuche, Dich zu entspannen. Man kann einfach nichts erzwingen und in der Kennenlernphase braucht man Geduld, dass sich die Dinge schon entwickeln. Die Erkenntnis, dass es nicht allein ein Partner ist, der einen glücklich macht, sondern dass man auch selbst etwas für die eigene Lebensfreude tun muss, ist ein erster Schritt. Drücke Dir sehr die Daumen!

VGKaffeetasse
Ich danke dem lieben Gott das du meine Gefühle so gut ausdrücken kannst, hätte ich nicht besser beschreiben können. Übrigens er meinte er ist heute länger im Büro und hat gemeint, dass wir uns doch lieber morgen treffen sollten. Aber das wars dann wohl für mich. ich bin nicht seine Marionette. Habe ihm folgendes geschrieben: Die kennenlernphase bedarf einer Interaktion beider Parteien, wenn du weisst was ich meine. Deine Initiative in meine Richtung ist gleich null. ich habe Interesse an dir, aber wenn alles einseitig motiviert ist, dann bringt mir das auch keine Spass. Hoffe du kannst es verstehen. Und by the way, ich interessiere mich sehr für sein leben schreibe ihm und frage was er so macht etc. würde ihn auch gerne anrufen will aber nicht nerven das ist alles. Er Antwortete: "Du hast vollkommen Recht, Die Woche ist etwas unglücklich gelaufen, Ärgere mich ja selber darüber."

Aber das kann er sich jetzt echt in die Haare schmieren. Und ich denke nicht das ein halbes Jahre Singlesein nicht ausreicht und eine 9 Jährige Beziehung zu verarbeiten., Denn diese 9 Jährige Beziehung war schon 1 Jahr zuvor mehr als tot. Meinen Ex habe ich verdaut und wir haben ein gutes Verhältnis zueinander.
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #27
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von miriam84:
Aber das kann er sich jetzt echt in die Haare schmieren...
...weil er Dein Angebot, euer Date zu verschieben, angenommen hat?!


Schade drum. Ich habe mir eben nochmal die Mühe gemacht, alles zu lesen, was Du über ihn geschrieben hast. Und ich kann einfach kein maßgebliches "Fehlverhalten" seinerseits erkennen.
Der Tatsache, dass er euer Date lieber (um einen Tag!) verschiebt, statt müde und gestresst bei Dir anzukommen, kann ich in der frühen Kennenlernphase durchaus Positives abgewinnen. Ich würde es nicht anders machen und zwar weil ich nach einem anstrengenden, konzentrierten Arbeitstag nur sehr bedingt in der Lage bin, genug Aufmerksamkeit für einen mir noch fremden Menschen aufzubringen, dem ich gern mit Achtsamkeit begegnen würde.
 
Beiträge
38
Likes
0
  • #28
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von miriam84:
Aber er soll offenbar Deine sein?!

Ich kann mich nur dem anschließen, was andere hier schon geschrieben haben: Dein Verhalten und Deine Ausdrucksweise erwecken den Eindruck, dass Du ihm nicht gerade mit dem Respekt und Verständnis begegnest, das Du umgekehrt einforderst. Mal ganz abgesehen davon, dass sie wenig erwachsen wirken.
Ich kann von seiner Seite aus nicht wirklich ein Fehlverhalten erkennen. Er erfüllt nur Deine Erwartungen nicht. Das aber ist, mit Verlaub, nicht in erster Linie sein Problem, sondern Deins.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #29
AW: Nach 2 Treffen Verhalten komisch

Zitat von miriam84:
Übrigens er meinte er ist heute länger im Büro und hat gemeint, dass wir uns doch lieber morgen treffen sollten.
Wenn man einen Menschen aus Fleisch und Blut und mit einem realen Leben und Eigenleben sucht, dann ist das eben so, dass der nicht auf Fingerschnippen alles stehen und liegen lassen kann.