Beiträge
2
Likes
3
  • #1

Nach 2. Treffen merkwürdige Kommunikation

Einen schönen guten Abend ins Forum,
ich habe online einen Mann kennengelernt, mit dem ich eine zeitlang geschrieben habe. Seine Nachrichten waren nett, ein wenig humorvoll und auch ein ganz klein wenig flirty. Es war eine richtig nette und positive Kommunikation.
Das erste Date war der Hammer. Wir haben uns in einem Restaurant getroffen und uns dort 4 Stunden unterhalten. Das Gespräch war total nett, locker, offen und wir haben noch am selben Abend besprochen, dass wir uns wiedersehen.
Ich habe dann über whatsapp am darauffolgenden Tag Kontakt aufgenommen und wir haben uns für ein paar Tage später in einer Kneipe verabredet. Auch dieser Abend war toll und wir haben uns -wenn auch nur ganz zaghaft- ein paar mal geküsst.
Wieder haben wir besprochen, dass wir uns bald wiedersehen.
Leider kam von ihm keine Nachricht - ich hätte mal etwas Nettes erwartet, dass es schön war oder irgendetwas in diese Richtung. Gut dachte ich, dann schreibe halt ich zuerst und habe ihm dann eine liebe Nachricht geschrieben - was ich gerade mache und dass ich den Abend genossen habe, worauf eine ziemlich sachliche Antwort kam. Nichts davon, dass es schön war oder er sich freut mich bald wiederzusehen oder irgendetwas. Nur der Kommentar dazu, was ich gerade mache.Total knapp und kühl irgendwie.

Gut, dachte ich. Dann war es das wohl. 2 Tage später kam die Nachricht von ihm, wann wir uns treffen wollen. Ganz kurz und knapp und ohne irgendwelche Nettigkeiten. Nur ein Satz.
Ich habe dann genauso knapp geantwortet weil ich mir irgendwie blöd vorkomme, "nett" zu schreiben wenn von ihm nur so nüchterne Nachrichten kommen. Wir haben uns dann in diesem Stil verabredet. Das Treffen ist nun übermorgen und ich habe ein ganz komisches Bauchgefühl zumal ich auch gesehen habe, dass er dauernd in der Singlebörse online ist. Ich für meinen Teil habe in der Zeit unseres Kennenlernens keine neuen Kontakte geknüpft, nur kurz EMails beantwortet und geschrieben, dass ich gerade jemanen näher kennenlerne. Vielleicht tut er das ja auch nur aber in Kombination mit dieser veränderten Kommunikation mache ich mir natürlich schon meine Gedanken ob er fleissig am parallel daten ist. Ich finde, wenn man ein drittes Date plant, sollte man andere Kontakte schon lassen. Aber das mag jeder anders sehen.
Meiner Meinung nach gehört die Zeit zwischen den Dates (immerhin schon das dritte) doch auch mit zum Kennenlernen dazu und kann zum flirten genutzt werden oder stehe ich da mit meiner Meinung alleine? Mir geht es jetzt eigentlich eher so, dass auch ich durch sein kühles Schreiben ziemlich abkühle.

Mich verunsichert das sehr. Deshalb meine Frage in die Runde, ob so eine veränderte Kommunikation in der Datingphase öfter vorkommt und/oder was ein sich nach einem solchen Verhalten hinterher ergeben hat.

Viele Grüße
Kirili
 
Beiträge
465
Likes
565
  • #2
Liebe @kirilli, jetzt ist es leider schon Montagabend und niemand hat auf Deinen post reagiert.
Hast Du ihn denn am Samstagabend getroffen? Vielleicht magst Du berichten, wie dieses Treffen verlaufen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.536
Likes
4.008
  • #3
Liebe @kirilli, jetzt ist es leider schon Montagabend und niemand hat auf Deinen post reagiert.
Hast Du ihn denn am Samstagabend getroffen? Vielleicht magst Du berichten, wie dieses Treffen verlaufen ist.
@maxim Es konnte niemand antworten, weil der Post erst heute Abend freigeschaltet wurde.
@Kirili Ich schließe mich @maxims Frage an, habt ihr euch getroffen und wenn ja, hat sich dein Bauchgefühl bestätigt? Ich find's übrigens gut, dass du ein gutes Gespür für Kommunikation und ihre Nuancen zu haben scheinst.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara
A

apfelstrudel

  • #4
Gegenseitiges Bemühen sollte schon präsent sein.
Hast ihn darauf angesprochen?
 
Beiträge
10.599
Likes
11.163
  • #5
Mich verunsichert das sehr. Deshalb meine Frage in die Runde, ob so eine veränderte Kommunikation in der Datingphase öfter vorkommt und/oder was ein sich nach einem solchen Verhalten hinterher ergeben hat.
Hallo

Erfahrungsberichte sind schon hilfreich.Aber bekanntlich nicht auf den Einzelfall übertragbar.
Du hast ja schon angefangen ihn zu spiegeln ( mit deinen Nachrichten )
Jetzt heißt es halt genau zu beobachten , nicht nur die Kommunikation sondern insbesondere seine Taten.
Kommt ja bald das 3. Date.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me
Beiträge
7.969
Likes
6.699
  • #9
Es muß schon ziemlich frustrierend sein, wenn man Donnerstags einen Thread eröffnet und darin ein Anliegen hat, das dringlich und persönlich wichtig ist, und dann wird es erst am Montag abend frei geschaltet, wenn es zu spät ist.

Liebe @Kirili
ich weiß nicht was da bei den Moderatoren passiert ist. Normalerweise verläuft so eine Freischaltung innerhalb von Stunden. Hier ist wohl etwas fürchterlich schief gelaufen. Das Problem wurde durch die Zeitläufte verändert, womöglich verschlimmert oder auch gelöst. Jedenfalls wurde dir der erhoffte Beistand verwehrt. Vielleicht hat es mit der Grippe- und Coronawelle zu tun. Es wäre sicherlich gut, wenn sich jemand von den Moderatoren dazu äußern könnte. Leider habe ich im Moment keinen Namen im Gedächtnis, um jemanden direkt zu erreichen. Vielleicht kann kann das ein anderer Forist//in erledigen.
 
  • Like
Reactions: Me_08, Megara and apfelstrudel
A

apfelstrudel

  • #10
Es muß schon ziemlich frustrierend sein, wenn man Donnerstags einen Thread eröffnet und darin ein Anliegen hat, das dringlich und persönlich wichtig ist, und dann wird es erst am Montag abend frei geschaltet, wenn es zu spät ist.

Liebe @Kirili
ich weiß nicht was da bei den Moderatoren passiert ist. Normalerweise verläuft so eine Freischaltung innerhalb von Stunden. Hier ist wohl etwas fürchterlich schief gelaufen. Das Problem wurde durch die Zeitläufte verändert, womöglich verschlimmert oder auch gelöst. Jedenfalls wurde dir der erhoffte Beistand verwehrt. Vielleicht hat es mit der Grippe- und Coronawelle zu tun. Es wäre sicherlich gut, wenn sich jemand von den Moderatoren dazu äußern könnte. Leider habe ich im Moment keinen Namen im Gedächtnis, um jemanden direkt zu erreichen. Vielleicht kann kann das ein anderer Forist//in erledigen.
@Parship
@Nickk
so?
 
  • Like
Reactions: Kirili and Nickk
Beiträge
179
Likes
312
  • #11
Moin liebe Foristen!

Leider blieben in der letzten Woche tatsächlich einige Beitragsfreischaltungen länger liegen. Kurzfristig geplanter Resturlaub sowie Krankheitsausfälle waren der Grund.

Bitte entschuldigt die Verzögerung. Jetzt sind wir wieder für euch da!

Viele Grüße aus Hamburg!

Nickk & Co
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel, Syni, Deleted member 25128 und 2 Andere
Beiträge
2
Likes
3
  • #13
Hallo zusammen,

ja,...doof, dass der Beitrag erst 4 Tage später freigeschaltet wurde.

Inzwischen war das Treffen und es war sehr schön. Es war so nett, dass ich das Thema Paralleldating auch nicht angesprochen habe. Er hat mir aber im Gespräch zwischen den Zeilen gesagt, dass er ab dem Zeitpunkt aufeinander folgender Dates nicht parallel datet.
Ein weiteres Treffen ist nun für dieses Wochenende geplant, allerdings ist die Kommunikation wieder zwar vorhanden, aber total sachlich. Ohne Smileys, ohne flirten, ohne irgendetwas "näheres".
Man muss damit auch nicht übertreiben, klar, aber so ein klein wenig fehlt mir das schon. Bei unseren Treffen ist er nicht so kühl, es gab ein kleines Geschenk (fand ich total süss), er legt aber auch nicht viel Tempo vor (was ich auch gut finde!!). Vielleicht ist er einfach jemand, der nicht gerne zwischendurch kommuniziert (nach dem Motto: "dann und dann sehen wir uns ja sowieso").
Hmmmm....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, Megara and apfelstrudel
A

apfelstrudel

  • #14
Hallo zusammen,

ja,...doof, dass der Beitrag erst 4 Tage später freigeschaltet wurde.

Inzwischen war das Treffen und es war sehr schön. Es war so nett, dass ich das Thema Paralleldating auch nicht angesprochen habe. Er hat mir aber im Gespräch zwischen den Zeilen gesagt, dass er ab dem Zeitpunkt aufeinander folgender Dates nicht parallel datet.
Ein weiteres Treffen ist nun für dieses Wochenende geplant, allerdings ist die Kommunikation wieder zwar vorhanden, aber total sachlich. Ohne Smileys, ohne flirten, ohne irgendetwas "näheres".
Man muss damit auch nicht übertreiben, klar, aber so ein klein wenig fehlt mir das schon. Bei unseren Treffen ist er nicht so kühl, es gab ein kleines Geschenk (fand ich total süss), er legt aber auch nicht viel Tempo vor (was ich auch gut finde!!). Vielleicht ist er einfach jemand, der nicht gerne zwischendurch kommuniziert (nach dem Motto: "dann und dann sehen wir uns ja sowieso").
Hmmmm....
klingt doch gut :)
Alles Gute weiterhin!
*daumendrück*
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #15
aber total sachlich. Ohne Smileys, ohne flirten, ohne irgendetwas "näheres". ....Hmmmm....
Puh, schwierig.... Da fiele es mir auch eher schwer, den positiven Eindruck des Dates aufrecht zu erhalten.
er legt aber auch nicht viel Tempo vor (was ich auch gut finde!!).
Das kann auch einfach nur mangelndes Interesse sein. Ein Mann der wirklich interessiert ist, zeigt das meist auch deutlich.

Hier hätte ich den Verdacht, dass er vlt. doch weitersucht (zumal er oft online ist, wie Du schreibst). Auch wenn er sagt, dass er nicht parallel datet. Worte und Taten gehen manchmal nicht konform.

Gleichwohl, vlt. ist er auch einfach kein Schreiberling und will es vorsichtig und langsam angehen lassen. Sprich ihn doch beim nächsten Date mal darauf an, dass Du seine schriftliche Kommunikation zu Dir als sehr kühl und distanziert empfindest. Vielleicht wirst Du aus seiner Antwort schlauer.....
 
  • Like
Reactions: lebenslust7, Mentalista and Megara
Beiträge
9
Likes
1
  • #16
Natürlich sagt er dir nicht, wenn er andere datet! Vermutlich hat er inzwischen eine Frau getroffen und es lief nicht so wie erwartet! Das macht doch jeder! Nur wir Frauen nicht, wir sind zu gutgläubig!
Sag ihm nicht, dass du seine Nachrichten zu kühl findest, sondern dass du dich über nette kurze Texte freuen würdest! Und schick du ihm einen kleinen Morgengruss!
 
Beiträge
349
Likes
314
  • #17
Einen schönen guten Abend ins Forum,
ich habe online einen Mann kennengelernt, mit dem ich eine zeitlang geschrieben habe. Seine Nachrichten waren nett, ein wenig humorvoll und auch ein ganz klein wenig flirty. Es war eine richtig nette und positive Kommunikation.
Das erste Date war der Hammer. Wir haben uns in einem Restaurant getroffen und uns dort 4 Stunden unterhalten. Das Gespräch war total nett, locker, offen und wir haben noch am selben Abend besprochen, dass wir uns wiedersehen.
Ich habe dann über whatsapp am darauffolgenden Tag Kontakt aufgenommen und wir haben uns für ein paar Tage später in einer Kneipe verabredet. Auch dieser Abend war toll und wir haben uns -wenn auch nur ganz zaghaft- ein paar mal geküsst.
Wieder haben wir besprochen, dass wir uns bald wiedersehen.
Leider kam von ihm keine Nachricht - ich hätte mal etwas Nettes erwartet, dass es schön war oder irgendetwas in diese Richtung. Gut dachte ich, dann schreibe halt ich zuerst und habe ihm dann eine liebe Nachricht geschrieben - was ich gerade mache und dass ich den Abend genossen habe, worauf eine ziemlich sachliche Antwort kam. Nichts davon, dass es schön war oder er sich freut mich bald wiederzusehen oder irgendetwas. Nur der Kommentar dazu, was ich gerade mache.Total knapp und kühl irgendwie.

Gut, dachte ich. Dann war es das wohl. 2 Tage später kam die Nachricht von ihm, wann wir uns treffen wollen. Ganz kurz und knapp und ohne irgendwelche Nettigkeiten. Nur ein Satz.
Ich habe dann genauso knapp geantwortet weil ich mir irgendwie blöd vorkomme, "nett" zu schreiben wenn von ihm nur so nüchterne Nachrichten kommen. Wir haben uns dann in diesem Stil verabredet. Das Treffen ist nun übermorgen und ich habe ein ganz komisches Bauchgefühl zumal ich auch gesehen habe, dass er dauernd in der Singlebörse online ist. Ich für meinen Teil habe in der Zeit unseres Kennenlernens keine neuen Kontakte geknüpft, nur kurz EMails beantwortet und geschrieben, dass ich gerade jemanen näher kennenlerne. Vielleicht tut er das ja auch nur aber in Kombination mit dieser veränderten Kommunikation mache ich mir natürlich schon meine Gedanken ob er fleissig am parallel daten ist. Ich finde, wenn man ein drittes Date plant, sollte man andere Kontakte schon lassen. Aber das mag jeder anders sehen.
Meiner Meinung nach gehört die Zeit zwischen den Dates (immerhin schon das dritte) doch auch mit zum Kennenlernen dazu und kann zum flirten genutzt werden oder stehe ich da mit meiner Meinung alleine? Mir geht es jetzt eigentlich eher so, dass auch ich durch sein kühles Schreiben ziemlich abkühle.

Mich verunsichert das sehr. Deshalb meine Frage in die Runde, ob so eine veränderte Kommunikation in der Datingphase öfter vorkommt und/oder was ein sich nach einem solchen Verhalten hinterher ergeben hat.

Viele Grüße
Kirili
hallo kirili, ich hätte es klar angesprochen u. gefragt warum diese veränderte kommunikation. alles andere bringt nichts, nur spekulationen...
 
  • Like
Reactions: Syni
Beiträge
1.532
Likes
2.599
  • #18
Einen schönen guten Abend ins Forum,
ich habe online einen Mann kennengelernt, mit dem ich eine zeitlang geschrieben habe. Seine Nachrichten waren nett, ein wenig humorvoll und auch ein ganz klein wenig flirty. Es war eine richtig nette und positive Kommunikation.
Das erste Date war der Hammer. Wir haben uns in einem Restaurant getroffen und uns dort 4 Stunden unterhalten. Das Gespräch war total nett, locker, offen und wir haben noch am selben Abend besprochen, dass wir uns wiedersehen.
Ich habe dann über whatsapp am darauffolgenden Tag Kontakt aufgenommen und wir haben uns für ein paar Tage später in einer Kneipe verabredet. Auch dieser Abend war toll und wir haben uns -wenn auch nur ganz zaghaft- ein paar mal geküsst.
Wieder haben wir besprochen, dass wir uns bald wiedersehen.
Leider kam von ihm keine Nachricht - ich hätte mal etwas Nettes erwartet, dass es schön war oder irgendetwas in diese Richtung. Gut dachte ich, dann schreibe halt ich zuerst und habe ihm dann eine liebe Nachricht geschrieben - was ich gerade mache und dass ich den Abend genossen habe, worauf eine ziemlich sachliche Antwort kam. Nichts davon, dass es schön war oder er sich freut mich bald wiederzusehen oder irgendetwas. Nur der Kommentar dazu, was ich gerade mache.Total knapp und kühl irgendwie.

Gut, dachte ich. Dann war es das wohl. 2 Tage später kam die Nachricht von ihm, wann wir uns treffen wollen. Ganz kurz und knapp und ohne irgendwelche Nettigkeiten. Nur ein Satz.
Ich habe dann genauso knapp geantwortet weil ich mir irgendwie blöd vorkomme, "nett" zu schreiben wenn von ihm nur so nüchterne Nachrichten kommen. Wir haben uns dann in diesem Stil verabredet. Das Treffen ist nun übermorgen und ich habe ein ganz komisches Bauchgefühl zumal ich auch gesehen habe, dass er dauernd in der Singlebörse online ist. Ich für meinen Teil habe in der Zeit unseres Kennenlernens keine neuen Kontakte geknüpft, nur kurz EMails beantwortet und geschrieben, dass ich gerade jemanen näher kennenlerne. Vielleicht tut er das ja auch nur aber in Kombination mit dieser veränderten Kommunikation mache ich mir natürlich schon meine Gedanken ob er fleissig am parallel daten ist. Ich finde, wenn man ein drittes Date plant, sollte man andere Kontakte schon lassen. Aber das mag jeder anders sehen.
Meiner Meinung nach gehört die Zeit zwischen den Dates (immerhin schon das dritte) doch auch mit zum Kennenlernen dazu und kann zum flirten genutzt werden oder stehe ich da mit meiner Meinung alleine? Mir geht es jetzt eigentlich eher so, dass auch ich durch sein kühles Schreiben ziemlich abkühle.

Mich verunsichert das sehr. Deshalb meine Frage in die Runde, ob so eine veränderte Kommunikation in der Datingphase öfter vorkommt und/oder was ein sich nach einem solchen Verhalten hinterher ergeben hat.

Viele Grüße
Kirili
Oh, ich würde dir raten, nicht zu viel in seinen Schreibstil hinein zu interpretieren. Vielleicht ist er einfach nicht so der Poet. Wenn er nach einem Treffen fragt, würde ich das mal als Interesse auffassen und mich an deiner Stelle mit ihm treffen. Vielleicht wird das 3. Date noch schöner als die beiden bisherigen... ;)
Oder es wird anders, also auch distanziert und kühl. Aber dann weißt du, woran du bist. Ich würde mehr Gewicht auf die Treffen legen als auf sein Whatsapp-Verhalten. Im realen Kontakt, hast du viel mehr Ebenen, auf denen du ihn wahrnehmen kannst. Hör auf zu grübeln. :):)
 
  • Like
Reactions: Magneto73