Anna2017

User
Beiträge
8
  • #1

nach 1. Date kein Bedürfnis ihn wiederzusehen

Hallo
Ich bin momentan komplett verwirrt. Ich hatte ein eigentlich tolles erstes Date mit einer Internetbekanntschaft. Wir verstanden uns super, doch irgendwie verspüre ich nicht das geringste Verlangen ihn wiederzusehen. Stattdessen geht mir ein anderer Mann nicht mehr aus dem Kopf, mit dem ich eigentlich geglaubt habe abgeschlossen zu haben. Dieser Mann gab mir vor ein paar Monaten deutliche Anzeichen mich nicht zu wollen. Irgendwie denke ich aber immer noch sehr oft an ihn. Ich habe immer an die Liebe auf den ersten Blick geglaubt. Das war auch bei den einen besagten Mann so, der mir nicht aus dem Kopf geht. Bei der Internetbekanntschaft war gar nichts... Soll ich ihm trotzdem noch die Chance geben auf ein zweites Treffen oder soll ich um den anderen Mann kämpfen? Ich habe gerade eine echtes Gefühlschaos in mir....
Bitte um Hilfe/ einen Rat
Danke!
 
  • Like
Reactions: nonamespls
F

Friederike84

Gast
  • #2
Hallo Anna,

mein Tipp wird dir vielleicht nicht gefallen, aber er lautet: weder noch!
Wenn du kein Bedürfnis hast deine Internetbekanntschaft erneut zu treffen, schreib oder sag dem Herrn das höflich. Wenn Anziehung normaler Weise bei dir (du kennst dich besser) sofort da ist und Interesse sich schnell bemerkbar macht, würdest du das spüren. Es ist nicht schön sich das einzugestehen, vor allem wenn es sonst sehr angenehm war mit ihm. Trotzdem glaube ich du fährst mit der Klarheit dir selbst und ihm gegenüber besser.
Und zum Verflossenen: Wenn es dein Herz noch nicht begriffen hat, sprichts nichts dagegen ihn nochmal zu kontaktieren, jedoch glaube ich nicht dass eine so zugeschlagene Tür ("deutliche Anzeichen mich nicht zu wollen") erneut geöffnet werden kann. Er wird sie dir vermutlich ein zweites Mal vor der Nase zuhauen, aber manchmal gibt es so Situationen, da klappt es ohne diese Eindeutigkeit nicht. Ich kenne das sogar :)
Ansonsten verkrafte erstmal den Verlust, betrauere ihn, verarbeite das Geschehene und dann kannst du dich bestimmt wieder neuen Erlebnissen zuwenden.

Viel Glück!
 
  • Like
Reactions: Alf, nonamespls, BrigitteB und 3 Andere

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
511
  • #3
Liebe Anna2017,

ich denke auch, dass Sie auf Ihr Gefühl/Ihren Bauch hören sollten, was das Date betrifft, bei dem Sie kein Verlangen auf ein Wiedersehen verspüren. Es gibt diese Begegnungen, die schön und harmonisch sind, das gewisse Etwas aber eben fehlt. Genau das ist es aber u.a., was uns zu einem Menschen hinzieht, was letztlich auch Teil der Basis einer Beziehung ist. Es gibt durchaus Personen, die berichten, dass dieses besondere Gefühl erst im Laufe der Zeit hinzugekommen ist - da macht ein weiteres Kennenlernen sicher Sinn. Andere sagen ganz klar: entweder ich empfinde es sofort, oder gar nicht. Ich kann nicht beurteilen, wie es bei Ihnen ist. Es klingt aber eher danach, als gäbe es wenig Chancen, dass sich ein solches Gefühl bei Ihnen in diesem Fall noch entwickelt.
Zu dem Mann, der Ihnen - trotz Absage seinerseits - nicht aus dem Kopf will: um sich wirklich voll und ganz auf etwas Neues einlassen zu können, ist es notwendig, diese "Geschichte" zu verabeiten und auch abzuschließen. Andernfalls werden Sie wahrscheinlich immer mit angezogener Handbremse in neue Beziehungen starten, weil es ja immer noch diese Person im Hinterkopf gibt. Auf die Gefahr hin, erneut eine Absage (damit aber auch vollständige Klarheit) zu bekommen, würde ich empfehlen, nochmal den Kontakt zu diesem Mann, der Ihnen nicht aus dem Kopf gehen will, zu suchen. Schildern Sie ihm Ihre Gedanken und ziehen Sie dann Ihre Konsequenzen. Auf diese Weise wird es Ihnen auf lange Sicht leichter fallen, wieder Klarheit und Ordnung im Kopf zu haben.

Alles Gute und herzliche Grüße,
Markus Ernst
 
  • Like
Reactions: nonamespls, luckbox and Tone

Anna2017

User
Beiträge
8
  • #4
Vielen Dank für die ausführlichen Antworten!
Ich werde noch einmal über alles nachdenken und genau auf mein Bauchgefühl hören.
 
  • Like
Reactions: nonamespls, Friederike84 and Markus Ernst

Anna2017

User
Beiträge
8
  • #5
Ich habe allen Mut zusammengenomme und meinen "Verflossenen" geschrieben. Ich habe geschrieben, wies ihm geht und ob wir uns mal auf einen Kaffee treffen?. Seine Antwort: Wenn Zeit ist, von mir aus!. Bis jetzt kam aber noch nichts von ihm. Eigentlich bin ich jetzt genauso schlau wie vorher.. Das war echt blöd von mir oder?
 
F

Friederike84

Gast
  • #6
Finde ich gar nicht blöd. Ich finde Klarheit und einen Abschluss viel besser als mit halboffenen Wunden umherirren und immer wieder an den Schmerz erinnert zu werden oder unbegründete Hoffnungen zu hegen. DAS ist dann blöd.
Ich finde das hat auch nichts mit Peinlichkeiten zu tun, sondern Ehrlichkeit mit sich selbst.
Seine Antwort wäre für mich eindeutig eine Abfuhr, aber du kennst dich besser. Wenn du das Treffen noch brauchst, könntest du es vorschlagen.
 
  • Like
Reactions: Sternenfrau, nonamespls and Anna2017
S

sieben

Gast
  • #7
Ich habe allen Mut zusammengenomme und meinen "Verflossenen" geschrieben. Ich habe geschrieben, wies ihm geht und ob wir uns mal auf einen Kaffee treffen?. Seine Antwort: Wenn Zeit ist, von mir aus!. Bis jetzt kam aber noch nichts von ihm. Eigentlich bin ich jetzt genauso schlau wie vorher.. Das war echt blöd von mir oder?
Was heißt "Verflossener"? Jedenfalls hört sich das auf seiner Seite jetzt nicht so an, als ob er brennend interessiert wäre.
Was ist denn mit dem anderen Date? Das Treffen war gut? Er war sympatisch? Anziehend? Manchmal ist man noch auch den früheren "Typ" geprägt und muss sich zuerst wieder umgewöhnen. Ich würde mich weiter treffen und sehen, wie es sich entwickelt. Sich auf jemanden konzentrieren, der keine eindeutigen Signale gibt, ist nicht zielführend.
 
  • Like
Reactions: Sternenfrau, nonamespls and Anna2017

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #8
Seine Antwort ist allerdings nicht wirklich hoffnungsvoll. Von ihm wird vermutlich nichts kommen. Echtes Interesse an Dir als Person kann ich nicht erkennen....
 
  • Like
Reactions: Sternenfrau, nonamespls and Anna2017

Anna2017

User
Beiträge
8
  • #9
Was heißt "Verflossener"? Jedenfalls hört sich das auf seiner Seite jetzt nicht so an, als ob er brennend interessiert wäre.
Was ist denn mit dem anderen Date? Das Treffen war gut? Er war sympatisch? Anziehend? Manchmal ist man noch auch den früheren "Typ" geprägt und muss sich zuerst wieder umgewöhnen. Ich würde mich weiter treffen und sehen, wie es sich entwickelt. Sich auf jemanden konzentrieren, der keine eindeutigen Signale gibt, ist nicht zielführend.

Danke für die Antwort.
Das andere Date war ganz ok. Der Mann ist zwar sehr sympatisch aber anziehend würde ich nicht gerade sagen.... Deshalb weiß ich auch nicht, ob ich ihn wiedersehen will/soll. Das Date ist jetzt auch schon über eine Woche her und er hat noch nicht nach einem zweiten Date gefragt. Vielleicht sollte ich ihm noch eine Chance auf ein zweites Treffen geben? Vielleicht kommt ja dann die Anziehung noch?
 
  • Like
Reactions: nonamespls

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #10
Das Date ist jetzt auch schon über eine Woche her und er hat noch nicht nach einem zweiten Date gefragt.

Es herrscht seit 1 Woche Funkstille? Wie habt Ihr Euch denn verabschiedet? "Sacken" lassen? Wenn starkes Interesse vorhanden ist, wird bei der Verabschiedung meist über ein weiteres Date / Telefonat gesprochen. Oder in dem Konakten nach dem Date.

Je mehr Zeit ohne Reaktion von einer Seite ins Land geht, um so schwieriger wird es. Du kannst ihm doch z. B. ehrlich schreiben, dass es mit ihm ein angenehmes Date war und ihn fragen, wie er zu einer Fortsetzung steht. Aber nur, wenn Du es wirklich willst.
 
  • Like
Reactions: Sternenfrau and nonamespls

Anna2017

User
Beiträge
8
  • #11
Wir schreiben schon regelmäßig, sogar sehr viel... Er meinte auch gleich nach dem Date, dass er mich gerne wiedersehen möchte, doch bis jetzt hat er noch nicht nach einem zweiten Treffen gefragt, damit meine ich halt einen konkreten Tag und Uhrzeit.
 
M

Marlene

Gast
  • #12
Ich habe allen Mut zusammengenomme und meinen "Verflossenen" geschrieben. Ich habe geschrieben, wies ihm geht und ob wir uns mal auf einen Kaffee treffen?. Seine Antwort: Wenn Zeit ist, von mir aus!. Bis jetzt kam aber noch nichts von ihm. Eigentlich bin ich jetzt genauso schlau wie vorher.. Das war echt blöd von mir oder?
Jetzt sitzt Du wieder da und wartest wohl, ob er sagt, wann Zeit wäre. So kommst Du nicht weiter. Du könntest ihn einfach bei seinem Wort nehmen und etwas Konkretes vorschlagen. Und, wenn er nicht kann, ihn fragen, wann es bei ihm ginge. Überlege Dir das, eigentlich hat er Dir schon früher vermittelt, dass Nichts wird. Hattet Ihr denn überhaupt schon etwas zusammen? Weil Du jetzt von ihm als "Verflossener" redest? Ich hatte nach Deinen Zeilen eher den Eindruck, dass schon im Vorfeld von ihm eine Zurückweisung kam. War diese denn eindeutig? Wenn das so ist, hängst Du - so bitter das ist - einem Traum nach, der vermutlich keine Realität werden wird. Manchmal braucht man aber die harte Realität noch einmal, um wirklich den Traum beiseite legen zu können. Um dann wieder offen für etwas Neues zu werden.
Ich glaube, solange Du diesen "Verflossenen" im Hinterkopf hast, wirst Du nie gefühlsmäßig für einen Anderen bereit sein. Anscheinend hast Du noch ein wenig Hoffnung. Dann gehe dieser nach, sei mutig. Wer weiß schon.
 
  • Like
Reactions: nonamespls

Anna2017

User
Beiträge
8
  • #15
Ich halte es da ganz wie viele Foristinnen: das ist seine Aufgabe. Kommt da nix von ihm, sind das schon mal denkbar ungünstige Voraussetzungen. o_O

Ich vertrete da auch eher die altmodische Ansicht, dass der Mann schon nach einem Date fragen muss... Das komische ist halt nur, dass er mir jeden Tag schreibt, aber kein Wort über ein zweites Treffen dabei verliert.... Ich werde aus diesem Verhalten einfach nicht schlau - das macht mich fertig...
 

Anna2017

User
Beiträge
8
  • #19
Ja, das ist in der Tat komisch. Vielleicht datet er noch eine andere Frau und hält Dich mit Schreiberei warm.

Auf diesen Gedanken bin ich auch schon gekommen. Gleich nach unserem ersten Date hat er mir geschrieben, dass er schon sehr lange Single ist und in diesem Bereich schon etwas eingerostet ist. Kann es sein, dass er für etwas Neues vlt noch nicht bereit ist?
 

fair4u

User
Beiträge
190
  • #20
Mit ein wenig "Schreiben" kann MANN sich ja auch die Dame etwas "warmhalten"... (das war der, den Du nicht wirklich wolltest..?)

Und wenn Zeit, dann gerne... (der "Verflossene"?) will Dich vermutlich auch "Warmhalten"... Sorry,- mag sich unschön anfühlen, aber manche Menschen sind so....
Mach dem "Verflossenen" einfach mal Alternativvorschläge (was schaut es zeitlich am ... um... oder am... um... bei Dir aus?).
Manche Menschen empfinden halt oft das als besonders interessant, was ein wenig ....~ problematischer erscheint...
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #21
  • Like
Reactions: Sternenfrau

Anna2017

User
Beiträge
8
  • #22
Mit ein wenig "Schreiben" kann MANN sich ja auch die Dame etwas "warmhalten"... (das war der, den Du nicht wirklich wolltest..?)

Ja das war der... aber irgendwie verletzt mich das schon irgendwie, dass er nicht nach einen weiteren Treffen fragt. Die zweite Wahl will ich dann auch nicht sein... Er schreibt jeden Tag (von sich aus) bis auf heute, heute hat er mir noch nicht geschrieben. Obwohl ich ihn ja nicht wirklich wollte, schaue ich ständig auf mein Handy, ob er mir vlt schon geschrieben hat. Wenn er mich eh nur "warmhalten" will sollte ich besser warten bis er sich melden und nach einem zweiten Treffen fragt oder?

Und wenn Zeit, dann gerne... (der "Verflossene"?) will Dich vermutlich auch "Warmhalten"... Sorry,- mag sich unschön anfühlen, aber manche Menschen sind so....
Mach dem "Verflossenen" einfach mal Alternativvorschläge (was schaut es zeitlich am ... um... oder am... um... bei Dir aus?).
Manche Menschen empfinden halt oft das als besonders interessant, was ein wenig ....~ problematischer erscheint...

Ich glaube mit dem "Verflossenen" habe ich eh schon innerlich abgeschlossen. Ich will ihm ja nicht nachlaufen... Auf so ein Niveau möchte ich mich als Frau dann auch nicht begeben...
 
Beiträge
677
  • #23
Ab wann wäre es für dich ein "nachlaufen"?
Ich persönlich empfinde nachlaufen schon dann, wenn ich auf den Mann zugehen muss...
Auch nicht immer korrekt diese krasse Denkweise...aber wie macht man es richtig ?!?
Hat dir denn der verflossene klar gesagt dass er nicht will, oder empfindest du das so aufgrund des nicht meldens?
 
M

Marlene

Gast
  • #25
Also, wenn Du jetzt mit dem "Verflossenen" abgeschlossen hast - was ja am Anfang nicht danach klang - dann kannst Du Dich mit der Zukunft beschäftigen. Und - käme da jetzt dieser Gedatete ihn Frage? Oder gar nicht? Oder, Du weißt es nicht? Bei letzterem würde ich ihn halt nochmals treffen. Bei ersterem natürlich sowieso. Frage Du ihn danach. Ich habe das immer gemacht, wenn Männer das nach einer längeren Zeit nicht geschafft haben. Entweder wird es dann konkret oder Du kannst es eh vergessen, dann aber auch mit dem Schreiben aufhören. Im Grunde genommen ist es für den Ausgang egal. Erst bei den Treffen zeigt sich wirklich das Weitergehen.
 
  • Like
Reactions: Sternenfrau and fair4u

Julianna

User
Beiträge
10.221
  • #27
Ich halte es da ganz wie viele Foristinnen: das ist seine Aufgabe. Kommt da nix von ihm, sind das schon mal denkbar ungünstige Voraussetzungen. o_O
Dein Tip ist es, dass Frau abwarten und Däumchen drehen sollte, bis er sie an den Haaren in seine Höhle schleift?
Ne danke. Ich würde mich nicht in meiner Freitheit beschneiden lassen, zu tun und zu lassen worauf ich Lust hätte.
Und ich hätte keine Lust "Däumchen zu drehen" bis der andere mal aus den Puschen kommt.
Da schmiede ich mir doch mein Glück lieber selbst zusammen.
 
  • Like
Reactions: Sternenfrau and Sternenfang
Beiträge
677
  • #29
Dein Tip ist es, dass Frau abwarten und Däumchen drehen sollte, bis er sie an den Haaren in seine Höhle schleift?
Ne danke. Ich würde mich nicht in meiner Freitheit beschneiden lassen, zu tun und zu lassen worauf ich Lust hätte.
Und ich hätte keine Lust "Däumchen zu drehen" bis der andere mal aus den Puschen kommt.
Da schmiede ich mir doch mein Glück lieber selbst zusammen.

Leider aber ist nicht jeder so mutig wie du...ich warte auch lieber...ist für mich die schonenste Variante...
 

Julianna

User
Beiträge
10.221
  • #30
Verstehe. Dich reizen Männer, die Du schmieden mußt. Oder kannst. o_O
Nein, nicht den Mann. :rolleyes: Das Glück! Man ist selbst dafür verantwortlich. Ich halte sehr viel davon "proaktiv" zu sein, ob nun im Job,in der Familie, bei Freundschaften oder bei der Partnerwahl. Ich will selbst lenken und kontrollieren, wo es hin geht und mich nicht fremdbestimmen lassen müssen. Denn wenn ich darauf warte, dass der Mann sich meldet, dann bin ich fremdbestimmt, weil abhängig davon, was der Mann als nächstes tun wird. Ich besitze weder die Geduld für sowas, noch hege ich eine Leidenschaft für angestaubtes Regelwerk. Ich habe da eher mein eigenes Regelwerk. Wenn ich interesse an einem Mann habe, dann zeige ich das auch. Was war noch gleich das Argument dagegen? Falscher Stolz? Mutlosigkeit? Rollenklischees? Mangelndes Selbstbewusstsein?
 
  • Like
Reactions: Sternenfrau