Beiträge
818
  • #1

Muster bei der Partnerwahl

Mal wieder eine neue Kuh, die durch's Single-Dorf getrieben wird...

http://www.spiegel.de/panorama/leute/warum-maenner-gluecklich-werden-mit-frauen-die-ihrer-mutter-gleichen-a-870800.html
 
Beiträge
25
  • #2
AW: Muster bei der Partnerwahl

in den letzten Monaten ist das Niveau von SpON massiv gesunken :( - Da kann man bald Fokus oder Bild-Zeitung lesen...
 
Beiträge
111
  • #3
AW: Muster bei der Partnerwahl

hmmm....zukünftig müssen die Herren bei PS also kein eigenes Profilphoto einstellen, sondern eines ihrer Mutter...im Profiltext lesen wir die vorzüglichen Charakterzüge der Mami.

Prima....bei Ähnlichkeit noch kurz die übereinstimmenden Charakterzüge abgleichen, eine kurze Mail und schon hat er seine Traumfrau gefunden.

Einziges Handicap.....was tun, wenn er nicht der Traummann ist??
 

Polly

User
Beiträge
897
  • #4
AW: Muster bei der Partnerwahl

Es ist wohl was Wahres dran. Die Prägung findet nun mal im Kindesalter statt und da sind Mama und Papa als Vertreter von Mann und Frau am häufigsten in der Nähe anzutreffen. Und schwupp, ist das Bild von Mann und Frau fertig. Vielleicht auch vom Erscheinungsbild her.

Ändern darf es sich. Es sollte sich ändern. Immer wieder los lassen. Damit jeder Mensch die Möglichkeit hat, dass zu werden und das zu sein, was ihm entspricht und gut tut.
 

Ernie

User
Beiträge
193
  • #5
AW: Muster bei der Partnerwahl

Würde mich interessieren.

An die Schreiberinnen hier: hattet Ihr mal den Eindruck, dass Ihr Ähnlichkeiten mit der Mutter Eures Freundes/Mannes hattet?

Und an die Männer: gab es das bei Euch?

Ich bin es gedanklich durchgegangen: kein Match, nicht einmal entfernt.
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #6
AW: Muster bei der Partnerwahl

die Mutter spielt sicher eine wesentliche Rolle, je nach Bieziehungs- oder Erscheinungsbild kann sich das aber auch als no-go entwickeln. Auch andere Personen können in eine Stellvertreterrolle schlüpfen.

Ich war sooo in meine Volksschullehrerin verliebt und die blöde Kuh hat mich total übersehen - da hat mein System begonnen ;)
 
Beiträge
1.337
  • #7
AW: Muster bei der Partnerwahl

Ich war in einem Fall von der Statur (eher schmal) und den Gesichtszügen (eher fein) der Mutter eines langjährigen Partners ähnlich. In allen anderen Beziehungen sah ich den Müttern kein bisschen ähnlich.
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #8
AW: Muster bei der Partnerwahl

Zitat von delfin 1988:
Ich war in einem Fall von der Statur (eher schmal) und den Gesichtszügen (eher fein) der Mutter eines langjährigen Partners ähnlich. In allen anderen Beziehungen sah ich den Müttern kein bisschen ähnlich.

Na, da hast du aber Glück gehabt - fein und schmal ist doch fein :D
 

vhe

User
Beiträge
549
  • #9
AW: Muster bei der Partnerwahl

Zitat von Ernie:
An die Schreiberinnen hier: hattet Ihr mal den Eindruck, dass Ihr Ähnlichkeiten mit der Mutter Eures Freundes/Mannes hattet?

Und an die Männer: gab es das bei Euch?
Nee. Aber ich hatte mal 'ne Beziehung mit einem Mädchen, wo ich /deren/ Mutter gesehen und einen spontanen Anfall von Vorfreude hatte. Und nein, deren Mutter sah meiner kein bisschen ähnlich.
 

Lisa

User
Beiträge
643
  • #11
AW: Muster bei der Partnerwahl

Ich sah bei keinem meiner Partner der Mutter ähnlich, und keiner meiner Partner sah meinem Vater ähnlich.
Also: kein Match.
 

Ebbe

User
Beiträge
26
  • #12
AW: Muster bei der Partnerwahl

Ich hab eigentlich gedacht, bei dem Thema geht's mehr um Ähnlichkeiten in der Persönlichkeit als im Aussehen. Oder versteh ich jetzt was falsch?
 
Beiträge
3.935
  • #13
AW: Muster bei der Partnerwahl

Zitat von Ebbe:
Ich hab eigentlich gedacht, bei dem Thema geht's mehr um Ähnlichkeiten in der Persönlichkeit als im Aussehen. Oder versteh ich jetzt was falsch?

Ja, das dachte ich auch. Die Mutter meiner längsten Beziehung hat für die Familie ihren (guten !) Job aufgegeben und sich nur noch um diese Internas gekümmert - keine besonderen Freundschaften, keine Unternehmungen ohne den Mann etc. Ich hatte schon manchmal das Gefühl, dass ich dagegen zu kämpfen hatte. Natürlich ging das nicht so weit, dass ich aufhören sollte zu arbeiten, aber mein Lebensmittelpunkt sollte schon sehr die Familie sein und andere Dinge sollten immer an viel späterer Stelle kommen. Das ging nicht gut aus...
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #14
AW: Muster bei der Partnerwahl

Das Ganze ist weder an die Mutter noch an den Vatger gekoppelt, sondern an die Familienverhältnisse! Hast du Geborgenheit in einem sich liebenden Paar, dann wird das Bestreben so sein; befetzen sich deine Eltern wie wilde Hunde, dann ist es das Letzte wonach du strebst, eines dieser Charaktäre einmal in einem deiner Partner wiederzufinden...

Was wir jetzt in uns mitnehmen, von solchen Familienverhältnissen, ist wiederum eine andere Geschichte...
 
Beiträge
1.337
  • #15
AW: Muster bei der Partnerwahl

@iceage

schmal und fein ist schon ein paar Jährchen her. ;)
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #16
AW: Muster bei der Partnerwahl

Zitat von delfin 1988:
@iceage

schmal und fein ist schon ein paar Jährchen her. ;)

bist du heute unzufrieden mit deinem Aussehen? Jetzt wirklich unzufrieden, nicht so unzufrieden, wie wir alle sind, wenn uns eine fremde Person um 1/2 7 Uhr Früh aus dem Spiegel anblickt ;)

Ist dein Nik dein Jahrgang?
 
Beiträge
1.337
  • #17
AW: Muster bei der Partnerwahl

@ Iceage

Nik ist nicht mein Jahrgang. Ich bin ganz zufrieden :)
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #18
AW: Muster bei der Partnerwahl

Zitat von delfin 1988:
@ Iceage

Nik ist nicht mein Jahrgang. Ich bin ganz zufrieden :)

jetzt zufrieden mit deinem Jahrgang oder mit deinem Aussehen? Nein, hab's schon verstanden :D, obwohl 1988 ein guter Jahrgang wäre, ist das Geburtsjahr eines meiner Kinder :)
 
Beiträge
1.337
  • #19
AW: Muster bei der Partnerwahl

@iceage

Ein Jahr vorher hab ich Abi gemacht. Wolltest Du gern nochmal so jung sein?
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #20
AW: Muster bei der Partnerwahl

Zitat von delfin 1988:
@iceage

Ein Jahr vorher hab ich Abi gemacht. Wolltest Du gern nochmal so jung sein?

Ich glaube die Frage ist nicht einfach zu beantworten; ich habe und hatte einfach immer ein tolles Leben das ja in meiner heutigen Situation noch immer unglaublich schön ist; meine Vergangenheit gehört ja mir, insofern habe ich ja auch dieses Alter noch intus, wenn die Frage lauten würde, ob ich wiedergeboren werden möchte, dann ja, ja, ja, ja, JAAAA - kann mir nicht vorstellen, dass es etwas Schöneres als Leben gibt :))))
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.337
  • #21
AW: Muster bei der Partnerwahl

Recht hast Du! :)
 
Beiträge
3.935
  • #22
AW: Muster bei der Partnerwahl

Zitat von iceage:
Was wir jetzt in uns mitnehmen, von solchen Familienverhältnissen, ist wiederum eine andere Geschichte...

Ja, zum Beispiel eine Art Urvertrauen, dass Beziehungen ewig halten können - oder eben nicht. Die Einstellung, wie die Rollenverteilung in der Familie zu regeln ist. Und das allgemeine Weltbild von "So sind die Männer/Frauen".....
Meine Großmutter mütterlicherseits ist in Ostpreußen ein Opfer der Russen gewesen und ihr Mann hat sie mit zwei Kleinkindern sitzengelassen. In ihrem restlichen Leben hat sie nur noch Härte und Verachtung für das andere Geschlecht übrig gehabt.
Bei meiner Mutter war es noch eine gewisse Geringschätzung. Meine Schwester und ich haben es nach und nach wieder auf ein normales Level geschafft. Der Blick in familiäre Geschichte ist oft sehr aufschlussreich.
 

gromadusi

User
Beiträge
7
  • #23
AW: Muster bei der Partnerwahl

Ich denke schon, dass an der Geschichte was dran ist, allerdings ist das Bild, das man sich als Kind von seinen Eltern macht, wohl nicht besonders scharf, so dass dann doch eine beträchtliche Vielfalt von Personen da rein passt.

Wenn ich mir nämlich so überlege, welche Art von Frauen für mich gar nicht in Frage kämen, also quasi der Negativtest des Ganzen, dann scheint die Geschichte schon nicht so verkehrt zu sein.