Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
15.248
Likes
7.670
  • #91
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Zitat von BellaDonna:
@ Mentalista: Mich erschreckt Deine Ausdrucksweise, WIE Du über Menschen schreibst, wie Du welche Attriubute verteilst.
Das sei dir unbenommen, aber es sind deine Gefühle, die du beim Lesen meiner Zeilen, die nicht so gemeint sind, wie du sie empfindest, für die ich nichts kann.

Ist dir nicht bewusst, dass du meine Person abwertest, obwohl du mich nicht persönlich kennst, mir aber im Gegenzug eine angebliche Abwertung von Behinderten unterstellst?

Mir dann noch zu schreiben, dass es ja kein Wunder ist, dass sich kein Mann für mich dauerhaft interessiert, aufgrund von einigen Gedanken von mir, ohne mich persönlich zu kennen, ist schon sehr persönlich, kindisch und mies und damit kein souveräner Umgang mit Meinungen von anderen Menschen.

Ich lass dir deine Meinung, deine Empfindungen beim Lesen meiner Zeilen, aber es ist anmassend von dir, dann so unsachlich persönlich abwertend unter die Gürtellinie zu kommentieren. Das scheint dir aber nicht bewusst zu sein. Wie traurig für dich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
856
Likes
453
  • #92
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Im Zweifel mal schnell hinter die Schießscharte und in Deckung austeilen.
Sprich: du fühlst dich durch meine WAHRNEHMUNG von Dir ausschließlich im Forum als abgewertet. Und dabei habe ich es doch extra noch geschrieben: es ist meine Meinung, die ich aus meiner Wahrnehmung von dir hier im Forum gebildet habe.

Siehst aber nicht, dass deine Beschreibung aller Menschen, die dir nicht in den Kram passen mehr als abwertend ist. Sie gehen ins menschenverachtende. Ist dir DAS bewusst?
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #93
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Mentalista,
mit wenig Flexibilität meine ich, dass Männer in meinem Alter und ältere fixe Vorstellungen haben, wie eine Frau zu sein hat und wehe sie lebt und tut Ungewohntes.Den Gleichaltrigen bin ich zu flexibel, weil ich in keines ihrer Schemas passe und jenseits des geruhsamen und planbaren Lebensabends bin. Ich komme bei etwas jüngeren Männern besser an, als bei älteren, ist meine Erfahrung. Manchmal auch weil sie meine Eigenständigkeit zu schätzen wissen, wohingegen ältere Männer gerne haben, wenn eine Frau ein wenig abhängig ist von ihnen, sie sich gebraucht fühlen. Es ist noch das alte Rollenverhalten, das ich bei 95 % meiner Bekannten erlebe.

Es gibt Männer die gegen die 70 gehen, die so aktiv sind und sich fast angestrengt jung erhalten, dass das es für mich übertrieben wirkt und die würde man bestimmt auch fit nennen.

Nun muss ich ins selbe Horn blasen wie gewisse Vorgängerinnen.
Ich nehme dich ebenfalls hier sehr beurteilend bis despektierlich wahr, wenn es um Schwächen oder Stärken der Menschen geht. Es ist die Wortwahl die mich trifft.

Die Frage stellt sich immer mal: wo beginnt Behinderung und wo hört sie auf?
Wie du sagst, kann die Optik sehr täuschen.


Geistig oder körperlich beeinträchtigte Menschen sind in ihrem Verhalten oft natürlicher als diejenigen die glauben normal zu sein und meine klare Meinung ist, dass jeder in irgend einer Form beeinträchtigt ist, weil niemand perfekt sein kann und soll. Menschlich eben.
 
Beiträge
76
Likes
0
  • #94
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Zitat von Mentalista:
Weil ich zum Zeitpunkt meiner Zeilen, nicht die klasse sportlichen Behinderten im Kopf hatte, sondern den Otto-Normal-Verbraucher Behinderten, der sowohl geistig wie auch körperlich eingeschränkt ist.
Liebe "Mentalista",
Begrifflichkeiten wie "Otto-Normal-Verbraucher Behinderte" sind eindeutig grenzwertig und wir möchten Sie bitten, zukünftig weiser mit Ihren Worten umzugehen.

Zitat von Heike:
Sie ist im hiesigen Kontext besondern ätzend [...] Mentalista widerspricht sich doch eh ständig selbst, ist halt einfach nicht ernstzunehmen als Gesprächspartner, einfach verblendet und unreif.
Liebe "Heike",
aber auch Sie möchten wir hier darauf hinweisen, dass wir Ausdrücke wie "ätzend" und "verblendet" im Bezug auf andere Foristen nicht tolerieren. Achten auch Sie bitte in Zukunft auf Ihre Wortwahl.


Liebe Foristen,
damit dieses Thema nicht in ein Meer aus Anschuldigungen und Missverständnissen ausartet, möchte ich Sie bitten, sich wieder dem Thema zuzuwenden und den Konflikt ruhen zu lassen.

Herzliche Grüße,
Ihre Anneke
 
Beiträge
219
Likes
0
  • #95
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Ich denke, dass Menschen ganz individuell ihren Partner wählen und somit auch ganz individuell nach dem Alter oder dem Altersunterschied schauen. Dem einen ist das wichtig und dem anderen wieder etwas anderes. Der eine entscheidet sich bewusst für einen jüngeren/älteren Partner, weil er meint, dass dieses Alter etwas bestimmtes verkörpert (mal dahingestellt, ob es auch so ist), bei einem anderen ist es eher Zufall (wo die Liebe hinfällt). Der einne sucht gezielt, der andere niht. Ich denke, dass ist alles bedürfnisorientiert. Eine Logik dahinter muss es ja gar nicht geben.

LG
Lilly
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #96
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Zitat von Anneke:
Liebe "Heike",
aber auch Sie möchten wir hier darauf hinweisen, dass wir Ausdrücke wie "ätzend" und "verblendet" im Bezug auf andere Foristen nicht tolerieren. Achten auch Sie bitte in Zukunft auf Ihre Wortwahl.
Liebe "Anneke",
ich achte auf meine Wortwahl. Bitte achten auch Sie auf meine Wortwahl und schauen sich die von Ihnen zitierte Passage an. Sie werden erkennen, daß ich den Ausdruck "ätzend" nicht auf eine Person bezogen habe, sondern auf eine Ausdrucksweise.
Bitte stellen Sie das richtig, ich toleriere falsche Unterstellungen auch nicht von Moderatorenseite.
Ich finde bedauerlich, daß Ihnen das in bezug auf meine Beiträge nicht zum ersten Mal geschieht und möchte Sie bitten, hier etwas aufmerksamer zu sein.
Diese meine Aufforderung bringe ich mit allem Respekt Ihrer Arbeit gegenüber vor und befinde mich insofern damit im Rahmen der AGBs, wie auch der Gehalt meine Aufforderung mein in den AGBs benanntes Recht ist, hier von Unterstellungen verschont zu bleiben.
Im übrigen habe ich auch nicht irgendjemand als "verblendet" behauptet. Den genauen Verwendungskontext dieses Ausdrucks läßt sich in meinem obigen Posting nachvollziehen. Wäre ich gerade verblendet, würde ich beispielsweise behaupten, die Kaiserin von Siam zu sein. Ich tue das nicht und behaupte auch nicht, verblendet zu sein, wohl aber habe ich den Ausdruck "verblendet" gerade auf mich bezogen.

Sollten Sie im übrigen durch die Parallelisierung Ihrer Beanstandung zu Mentalista und mir eine gewisse Gemeinsamkeit des Beanstandeten suggerieren wollen, stelle ich hiermit fest, daß diese Gemeinsamkeit nicht besteht.
Wenn Ihnen der Ausdruck "ätzend" in bezug auf Mentalistas Ausdrucksweise nicht gefällt, kann ich mich auch gerne einer anderen Foristin anschließen und sie "menschenverachtend" nennen, gegen den Sie persönlich offenbar nichts einzuwenden haben. Ich frage mich, weshalb gegen die AGBs diese menschenverachtenden Postings nicht gelöscht werden, die weder bloß grenzwertig noch Ausnahmefälle sind, und weshalb von Moderatenseite dazu nicht mal ein deutliches Statement mitsamt Maßnahmen kommt.
Damit drücke ich eine Verwunderung aus, es handelt sich nicht um eine Moderatorenkritik, weil die ist verboten. Ich bitte dies zu berücksichtigen.

P.S. Sollte künftig hier nichts mehr von mir zu lesen sein, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß ich aufgrund dieses Posts gesperrt wurde, oder daß eine solche Verwarnung erfolgte unter sonstiger Weitergewährung menschenverachtender und permanent gegen die AGBs verstoßender Forenaktivitäten, die mir die Lust am weiteren Teilnehmen vergellt hat. In diesem Fall: gute Zeit!
Aber vielleicht gehts ja auch anders. :)
 
Beiträge
15.248
Likes
7.670
  • #97
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Zitat von Satjamira:
Nun muss ich ins selbe Horn blasen wie gewisse Vorgängerinnen.
Ich nehme dich ebenfalls hier sehr beurteilend bis despektierlich wahr, wenn es um Schwächen oder Stärken der Menschen geht. Es ist die Wortwahl die mich trifft.

Die Frage stellt sich immer mal: wo beginnt Behinderung und wo hört sie auf?
Wie du sagst, kann die Optik sehr täuschen.


Geistig oder körperlich beeinträchtigte Menschen sind in ihrem Verhalten oft natürlicher als diejenigen die glauben normal zu sein und meine klare Meinung ist, dass jeder in irgend einer Form beeinträchtigt ist, weil niemand perfekt sein kann und soll. Menschlich eben.
Zum Glück bläst du nicht so unsachlich und niveaulos ins Horn. Ich bedaure sehr, dass meine Wortwahl so missverständlich rüber gekommen ist. So wie es angekommen ist, war es von mir nicht gemeint!!!!

Ich bedaure es weiterhin, dass man für seine Meinung die man hier äussert, auch wenn sie auf den ersten Blick unverständlich erscheint, sofort von gewissen Foristen unsachlich persönlich angegriffen, nagativ bewertet und eine abwertende Charakterbeschreibung erstellt wird, die keinem zusteht. Schon gar nicht Menschen, die man persönlich nicht kennt.

Ich bedaure sehr, dass diese gewissen Foristen nicht in der Lage sind, ihre andere Meinung und ihre Bedenken, die sie gegenüber meiner Meinung haben, sachlich darzulegen. Sie verlangen von mir wohl überlegte Formulierungen und bringen sie selber nicht.

Auf Empfehlung der Moderatoren bitte ich hiermit wieder zur Eingangsfrage zurück zu kommen.
 
Beiträge
856
Likes
453
  • #98
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Nochmals: es geht nicht um deine Meinung zu älteren unsportlichen Männern.
Sondern um die Ausdrucksweise, die du denen gegenüber Anleihen lässt, die nicht in deinen Wunschrahmen in der Partnersuche passen.

Dieses Mal war es besonders schlimm. Lies doch bitte nochmal dein Wort "gesundes Beziehungsmaterial"

Das hört sich ganz schlimm an!
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #99
AW: Muss Sie immer jünger sein?

@Heike
Wie heißt die Droge, die Du einschmeißt (und wo kann man die besorgen)? :)))))))))
 
Beiträge
856
Likes
453
  • #101
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Zitat von Verärgert:
Ich befürchte, sie versteht überhaupt nicht, was Du damit meinst.
Oh mein Gott...meinst du wirklich?
Das macht es eigentlich noch schlimmer.

aber ich bin froh, dass ich keine abwertende Charakterbeschreibung geliefert habe, sondern nur von meiner Wahrnehmung im Forum geschrieben habe und aus dieser Wahrnehmung resultiert meine Meinung über Personen hier. Denn etwas anderes habe ich ja nicht zur Verfügung.

Und um zur Frage zurück zu kommen: wird eine Frau abgewertet, nur weil sie nicht in den Wunschkreis eines Mannes gerät, der jüngere Frauen bevorzugt als sie es selbst ist?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
15.248
Likes
7.670
  • #103
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Zitat von BellaDonna:
Nochmals: es geht nicht um deine Meinung zu älteren unsportlichen Männern.
Sondern um die Ausdrucksweise, die du denen gegenüber Anleihen lässt, die nicht in deinen Wunschrahmen in der Partnersuche passen.

Dieses Mal war es besonders schlimm. Lies doch bitte nochmal dein Wort "gesundes Beziehungsmaterial"

Das hört sich ganz schlimm an!
Hast du es immer noch nicht verstanden? Ignorierst du jetzt auch die Hinweise der Moderatoren?

So bitte ich dich persönlich, zur Eingangsfrage zurück zu kommen
 
Beiträge
856
Likes
453
  • #104
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Wenn ich richtig lese, dann war der moderatorenhinweis an dich gerichtet......
Oder habe ich was übersehen.
 
Beiträge
15.248
Likes
7.670
  • #105
AW: Muss Sie immer jünger sein?

Zitat von Verärgert:
Ich befürchte, sie versteht überhaupt nicht, was Du damit meinst.
Auch dich bitte ich, zur Eingangsfrage zuürck zu kommen, ansonsten besteht die Gefahr, dass dieser Thread gesperrt wird. Übrigens, ich weiss sehr wohl was gemeint ist, aber ich bleibe sachlich, ich greife keinen persönlich an und ich kann Grenzen ziehen, mein Bedauern äussern, während Andere hier immer weiter unsachlich bleiben und kein Ende finden.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.