Beiträge
1.098
Likes
1
  • #31
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Hafensängers Onkel:
Könntest Du das Profil mal in die Profilberatung einstellen? Du hast ja schon mehrfach darauf hingewiesen, wie positiv die Reaktionen darauf sind - deshalb würde mich einfach mal interessieren, was Du geschrieben hast.
Ist aber wirklich nur die pure Neugier.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #32
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Meine Erfahrung:
Frau lächelt mich an (gibt sich also kaum Mühe).
Dementsprechend lächle ich auch nur zurück - ohne Nachricht.

Und dann: Frau lächelt noch einmal - ohne jeglichen Text.

Da habe ich mir gedacht: ist ja toll, das können wir ja noch so ein halbes Jahr lang machen.

Pustekuchen! Ich konnte nicht noch einmal "nur" zurücklächeln. Schade eigentlich. Habe der Dame dann geschrieben, dass ich es als mehr als Lustlosigkeit interpretiere, wenn sie ständig lediglich einen "Button" anklickt anstatt mal ein paar persönliche Worte zustande zu bringen.

Sie spielte daraufhin die Unwissende: "Sie hätte gar nicht gemerkt, dass sie ein zweites Mal nur gelächelt hätte".

Nun gut, soviel dazu.

In einem Gespräch mit einer anderen PS-Bekanntschaft, bekannte die Dame sich dazu, dass sie nur "Lächeln" würde und somit ja der Eigeninitiative Genüge getan hätte, nun wäre es am Mann ihr zu antworten. Selbstredend mit einem eigens verfassten Text.

Ich finde diese Einstellung sehr minimalistisch und sie zeugt von nicht viel Engagement, was das Kennenlernen meiner Person betrifft. Aber gut, so kann man sich auch aus der Affäre (die es ja gar nicht sein sollte ;-) ziehen.
 
Beiträge
129
Likes
0
  • #33
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Verärgert:
Könntest Du das Profil mal in die Profilberatung einstellen? Du hast ja schon mehrfach darauf hingewiesen, wie positiv die Reaktionen darauf sind - deshalb würde mich einfach mal interessieren, was Du geschrieben hast.
Ist aber wirklich nur die pure Neugier.
Verstehe ich, aber die beschriebene ist mir keine gute Möglichkeit.
Die Kehrseite der Medaille ...
Nach nun 13 Wochen bin ich emotional so runter, dass ich mich immer schwerer aufraffen kann den fortwährenden Traffic zu bedienen.Ausgebrannt. Da ich es eh nicht für wahrscheinlich hielt, jemanden zu finden, gebe ich es auf. Mit der gefundenen, von mir anfänglich völlig abgelehnten "Freundschaft" hat es ein für mich gutes Ergebnis. Sie hat alles, aber irgendwie kämpft sie. Sie vereint verschiedene No Gos, aber wenn ich mit ihr umgehe, dann macht sie mir den Geist weit und offen. Unfassbar wie wir miteinander umgehen können. Sie verdirbt mir eh die weiteren Kontakte und wirkt in erheblichem Umfang auf mich, ich denke ständig an sie und kann und werde sie nicht sein lassen. Sie weiß das. Also spielen wir weiter mit dem Feuer.
Es entwickelt sich sowieso nie wie erwartet. Ich bin diesbezüglich ein harter Hund, aber sie beschwatzte mich zur "Freundschaft". Ich suche weiter, erkenne, an ihr führt kein Weg vorbei, und habe mich nun entschieden - nur sie!

Ein Profil ist Abbild eines Menschen. Das ist interessant, langweilig, blendend, rechtschreibschwach, gedrechselt, fesselnd, liebevoll, emotional, hinreißend, stilvoll, sachlich, aussagekräftig, belanglos, mittelmäßig, ...
Mittelmäßig bin ich nicht, selbstbewusst und so sicher, dass ich um meine Schwächen nicht herum eiern muss. Ich fühle intensiv, habe intensive Erlebnisse und mir schäumt die Rummsmurmel, ich bin vielseitig, kann überraschen, jeden. Und ich kann Schreiben, es transportieren. Ach ja, meine Schwächen sind ihre Stärken, ich genieße Sie als Menschen ganz und gar! Es passt einfach. Sie ist eine sehr präsente, starke Persönlichkeit. Im Grunde habe ich was ich wollte.

Sorry für's OT, tat ganz gut - so habe ich mein Profil geschrieben. ,-) Aus dem Feedback ergeben sich einige Alleinstellungsmerkmale. Das ist schwierig zu erklären, mögliche Gründe sind, Regeln interessieren mich wenig, allenfalls anfangs - oder mal den point of view, die Sicht völlig ändern.
Hilft alles nix, jeder hat seinen eigenen Stil, sein eigenes Erleben und nur den bzw. das kann er am besten.Amen ^^

Hafensängers Onkel
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #34
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Benutzer:
Meine Erfahrung:
.....
Ich finde diese Einstellung sehr minimalistisch und sie zeugt von nicht viel Engagement, was das Kennenlernen meiner Person betrifft. Aber gut, so kann man sich auch aus der Affäre (die es ja gar nicht sein sollte ;-) ziehen.
Ich würde mich nicht beklagen. Wer die Initiative hat gestaltet das Spiel - wer sie abgibt reagiert bloss. Von mir aus kann gern alles so bleiben :)-
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
9
Likes
0
  • #35
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Hallo Suvuk,

Es hat sich heute zu tage einiges, was die Frau und Mann betrifft, geändert, aber das Einzige, bleit die Tatsache. Ein Mann ist ein Mann, anatomisch gesehen ist stärker als die Frau und physiologisch gesehen sollte der Mann auf die Frau "stehen". Ja du liest es richtig! Der Mann sollte die Frau wollen, mögen, um sie werben, sonst funktioniert "es", ja "es" bei dem Mann einfach nicht!!!!!!!!!!!!!!!!

Die Frauen, die ersten Schritt machen, machen das aus Verzweiflung, man kann zwar zulächeln, dass man damit sagt: "ich mag dich", aber das Weitere sollte der Mann übernehmen. Selbstverständlich die Frau sollte es aber erwidern, sonst ist es sinnlos.

Männer, bleibt bitte weiterhin Männer. Wir wollen und mögen es, dass ihr uns anschreibt( vorübergehend bei Parship), nachläuft, etwas vorsingt, Gedichte schreibt, die Liebe gesteht :))) und endlich mal sich traut zusammen zu leben und bitte, weniger virtuelle Kommunikation... . Aber nicht aufgeben, nicht immer ist es beiderseits Volltreffer!

Nur Eins ist sicher, der Mann, der an mir keine Interesse zeigt, wird auch später keine Interesse zeigen. Was Fakt ist und bleibt!

Wünsche Dir dann alles Gute!!!!!!!!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #36
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Benutzer:
Meine Erfahrung:
Frau lächelt mich an (gibt sich also kaum Mühe).
Dementsprechend lächle ich auch nur zurück - ohne Nachricht.

Und dann: Frau lächelt noch einmal - ohne jeglichen Text.

Da habe ich mir gedacht: ist ja toll, das können wir ja noch so ein halbes Jahr lang machen.

Pustekuchen! Ich konnte nicht noch einmal "nur" zurücklächeln. Schade eigentlich. Habe der Dame dann geschrieben, dass ich es als mehr als Lustlosigkeit interpretiere, wenn sie ständig lediglich einen "Button" anklickt anstatt mal ein paar persönliche Worte zustande zu bringen.

Sie spielte daraufhin die Unwissende: "Sie hätte gar nicht gemerkt, dass sie ein zweites Mal nur gelächelt hätte".

Nun gut, soviel dazu.

In einem Gespräch mit einer anderen PS-Bekanntschaft, bekannte die Dame sich dazu, dass sie nur "Lächeln" würde und somit ja der Eigeninitiative Genüge getan hätte, nun wäre es am Mann ihr zu antworten. Selbstredend mit einem eigens verfassten Text.

Ich finde diese Einstellung sehr minimalistisch und sie zeugt von nicht viel Engagement, was das Kennenlernen meiner Person betrifft. Aber gut, so kann man sich auch aus der Affäre (die es ja gar nicht sein sollte ;-) ziehen.
anstatt sich über Nebenschauplätze aufzuregen und fanatisch darauf herumzureiten würde ich eher versuchen, die Zeit sinnvoller zu nutzen und einfach ein Gesprächsthema anfangen, um zu sehen, ob es Gemeinsamkeiten gibt. Schliesslich will man doch einen Partner finden und nicht Grabenkämpfe mit Fremden austragen, sollte man meinen.
 
Beiträge
64
Likes
0
  • #37
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Lusi:
Es hat sich heute zu tage einiges, was die Frau und Mann betrifft, geändert, aber das Einzige, bleit die Tatsache. Ein Mann ist ein Mann, anatomisch gesehen ist stärker als die Frau und physiologisch gesehen sollte der Mann auf die Frau "stehen". Ja du liest es richtig! Der Mann sollte die Frau wollen, mögen um sie werben, sonst funktioniert "es", ja "es" einfach nicht!!!!!!!!!!!!!!!!

Die Frauen, die ersten Schritt machen, machen das aus Verzweiflung, man kann zwar zulächeln, dass man damit sagt: "ich mag dich", aber das Weitere sollte der Mann übernehmen. Selbstverständlich die Frau sollte es aber erwidern, sonst ist es sinnlos.
Jeder so wie er es gerne möchte, aber für mich ist Parship ein Portal zur PartnerSUCHE und das heißt, sowohl Mann als Frau dürfen SUCHEN und Frau muß nicht schön brav abwarten bis sie gefunden wird.

Wenn ich zu meiner Parship Zeit abgewartet hätte, dann wäre wohl sehr wenig passiert. Ich habe am Anfang ein wenig abgewartet und geschaut was so passiert. Das war relativ wenig bis phantasielos. Da habe ich die Initiative ergriffen und das lief viel besser.

Was bitte soll ich mit einer Anfrage (habe sie wirklich so erhalten!): „Hallo, ich sehe dass Du mein Profil angeclickt hast, ich möchte gerne mit Dir in Kontakt treten“ anfangen? Ist das um eine Frau werben? So was löst bei mir nur Kopfschütteln aus. Ich habe die Erfahrung gemacht dass selber aktiv werden sich lohnt.
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #38
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Jenny:
Jeder so wie er es gerne möchte, aber für mich ist Parship ein Portal zur PartnerSUCHE und das heißt, sowohl Mann als Frau dürfen SUCHEN und Frau muß nicht schön brav abwarten bis sie gefunden wird.

Wenn ich zu meiner Parship Zeit abgewartet hätte, dann wäre wohl sehr wenig passiert. Ich habe am Anfang ein wenig abgewartet und geschaut was so passiert. Das war relativ wenig bis phantasielos. Da habe ich die Initiative ergriffen und das lief viel besser.

Was bitte soll ich mit einer Anfrage (habe sie wirklich so erhalten!): „Hallo, ich sehe dass Du mein Profil angeclickt hast, ich möchte gerne mit Dir in Kontakt treten“ anfangen? Ist das um eine Frau werben? So was löst bei mir nur Kopfschütteln aus. Ich habe die Erfahrung gemacht dass selber aktiv werden sich lohnt.
Was stört Dich denn an der Anfrage? Der Tippfehler? Oder fühlst Du Dich nicht genug umworben? Fehlt Dir Originalität? Wenn Deine Kontaktaufnahme lediglich in einem Profilbesuch bestand, dann hat "Er" meiner Meinung nach mehr Initiative gezeigt als Du.
Falls der Profilbesuch bei Dir zu der Überzeugung geführt hat, "der ist nichts für mich", und Du darum nichts weiter unternommen hast, dann weiß der Besuchte das noch lange nicht. Er sieht nur Deinen Besuch, findet Dich interessant, freut sich, und schreibt Dir.
Was sollst Du also mit so einer Kontaktanfrage anfangen? Sie beantworten. Freundlich einladend und um ausführlichere Mails bitten, wenn Du auf seine Initiative gewartet hast. Freundlich klarstellend absagend, wenn er Dich nicht interessiert.
Ich habe übrigens meistens im nicht sichtbaren Modus Profile geschaut, dann bekam keiner mit, dass ich es getan habe. Niemand macht sich falsche Hoffnungen. Und wenn mich ein Profil angesprochen hat, habe ich eine Kontaktanfrage gestellt (natürlich sichtbar).
 
Beiträge
64
Likes
0
  • #39
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Ich habe meine Kontaktanfragen immer relativ ausführlich gestaltet, und ja, es gab auch Männer die damit ein wenig überfordert waren. Meistens aber waren die Reaktionen positiv und habe mehr als einmal gehört, dass sie eine so ausführliche Nachricht noch nie bei Parship erhalten hatten. Ich bin immer auf das Profil des Mannes eingegangen und was mir gefallen hat. Nun ja, ich schreibe halt gerne.

Tut mir leid aber ich weiss wirklich nicht was ich mit einer Anfrage: „Hallo, ich sehe dass Du mein Profil angeclickt hast, ich möchte gerne mit Dir in Kontakt treten.“ anfangen soll. Mehr hat der Mann wirklich nicht geschrieben! Ich kann mit Einzeiler nichts anfangen. Ich möchte doch wenigstens den Eindruck bekommen, dass Mann mein Profil gelesen hat und irgendwas ansprechendes gefunden hat um Kontakt aufzunehmen. Nur die Tatsache dass ich das Profil angeclickt habe, soll doch nicht der Auslöser sein, dass Mann mich schreibt. Ich habe ALLE Partnervorschläge angeclickt, weil ich auf PartnerSUCHE war.

Ich habe aber immer alle Kontaktanfragen beantwortet und wenn es nur eine Verabschiedung mit einem vorformulierten Text war.

Schreibfehler können immer mal passieren, die findet man bei mir auch bestimmt, da Deutsch nicht meine Muttersprache ist. Habe das auch immer bei der Kontaktanfrage erklärt.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #40
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Marvin:
Ich würde mich nicht beklagen. Wer die Initiative hat gestaltet das Spiel - wer sie abgibt reagiert bloss. Von mir aus kann gern alles so bleiben :)-
Ich hatte keine Möglichkeit zu initiieren - konnte nur reagieren.
Die Dame hat eröffnet..........
 
Beiträge
480
Likes
1
  • #41
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Hafensängers Onkel:
...aber irgendwie kämpft er ;-)

Ich suche weiter, erkenne, an ihr führt kein Weg vorbei, und habe mich nun entschieden - nur sie!
..das klingt prima.

Hilft alles nix, jeder hat seinen eigenen Stil, sein eigenes Erleben und nur den bzw. das kann er am besten.
Erfahrungen sind Maßarbeit - sie passen nur dem, der sie macht.
Viel Glück!
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #42
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Truppenursel:
anstatt sich über Nebenschauplätze aufzuregen und fanatisch darauf herumzureiten würde ich eher versuchen, die Zeit sinnvoller zu nutzen und einfach ein Gesprächsthema anfangen, um zu sehen, ob es Gemeinsamkeiten gibt. Schliesslich will man doch einen Partner finden und nicht Grabenkämpfe mit Fremden austragen, sollte man meinen.
Hallo,

1. die Kommunikation ist wohl eher ein Hauptschauplatz beim Online-Dating. Und dazu gehört auch der "Opener".
2. Von Aufregen kann keine Rede sein. Ich habe hier lediglich meine Erfahrung mitgeteilt.
3. Es gab keine "Grabenkämpfe". Anstatt die Dame auf ihre, nach meinem Empfinden, sehr "sparsame" Mitteilungsbedürftigkeit aufmerksam zu machen, habe ich mal den Weg des "Erkennens" gewählt und in der gleichen Art geantwortet, wie ich angeschrieben worden bin, um sie darauf aufmerksam zu machen, dass man mit einem Lächeln nicht wirklich viel anfangen kann. (Motto: "Wie man in den Wald hineinruft.....").

Vielleicht ist sie ja auch nur aus Versehen auf den Button gekommen und wollte mich in Wirklichkeit löschen? (3 Auswahlmöglichkeiten weiter unten).

Wenn ich lese, dass einigen Leuten schon der Erhalt von 2-3 Sätzen zu wenig ist, kann ich nicht nachvollziehen, wieso ein Lächeln wiederum ausreichend sein soll.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #43
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Benutzer:
Wenn ich lese, dass einigen Leuten schon der Erhalt von 2-3 Sätzen zu wenig ist, kann ich nicht nachvollziehen, wieso ein Lächeln wiederum ausreichend sein soll.
Ich lös das mal auf: Also, denen, den 2-3 Sätze zu wenig sind, dürfte auf ein Lächeln zu wenig sein. Es sind einfach andere Foristen, die das geäußert haben, als diejenigen, denen ein Lächeln ausreichend ist.
Zu schwierig?
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #44
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Truppenursel:
Warum erwähnst du eigentlich in fast jedem deiner Beiträge, daß du eine Partnerin hast?
Wie soll er denn sein Argument sonst formilieren? "Ich habe einen Freund, der..."?
Nicht anderen mit Neid plagen - selbst jemanden finden. ;-)
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #45
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Lusi:
Hallo Suvuk,

Es hat sich heute zu tage einiges, was die Frau und Mann betrifft, geändert, aber das Einzige, bleit die Tatsache. Ein Mann ist ein Mann, anatomisch gesehen ist stärker als die Frau und physiologisch gesehen sollte der Mann auf die Frau "stehen". Ja du liest es richtig! Der Mann sollte die Frau wollen, mögen um sie werben, sonst funktioniert "es", ja "es" einfach nicht!!!!!!!!!!!!!!!!

Die Frauen, die ersten Schritt machen, machen das aus Verzweiflung, man kann zwar zulächeln, dass man damit sagt: "ich mag dich", aber das Weitere sollte der Mann übernehmen. Selbstverständlich die Frau sollte es aber erwidern, sonst ist es sinnlos.

Männer bleibt bitte weiter hin Männer. Wir wollen und mögen es, dass ihr uns schreibt( vorübergehend bei Parship), nachläuft, etwas vorsingt, Gedichte schreibt, die Liebe gesteht :))) und endlich mal sich traut zusammen zu leben und nicht nur ,nur, nur SMS, SMS, SMS und nur virtuelle Kommunikation... . Aber bitte nicht aufgeben, nicht immer ist es beiderseits Volltreffer!

Nur Eins ist sicher, der Mann, der an mir keine Interesse zeigt, wird auch später keine Interesse zeigen. Ist Fakt.

Wünsche Dir dann alles Gute!!!!!!!!
Auch füre Dich gibt es irgendwo enen Partner - einfach warten, er wird sich zeigen und um Dich werben.
Viel Glück!
 
Beiträge
402
Likes
0
  • #46
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

ich schaue auf meine Vorschläge, likes, Spaßfragen und verwende die Löschtaste.

Einen Kontakt stelle ich her, wenn mir ein Profil gefällt, ich kann mit devotem Geschreibe weder hier noch bei parship etwas anfangen und muss einfach das blödsinnge Geschreibsel reduzieren und löschen.

Mich interessieren halt MÄNNER, und selbst bliebe ich damit allein, bleibe ich gerade mit den mir zugedachten natürlichen Ressoursen auf dem Olymp, den ich natürlich auf grund meiner guten Erziehung nicht durch ziehe.

Nur weil ich jemanden einlade, mein Profil zu besuchen, muß derjenige nun nicht die volle Breitseite veranstalten
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #47
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Else:
Hätte ich darauf gewartet, dass mich ein Mann anschreibt, würde ich wahrscheinlich heute noch auf ein Date warten. Nachdem der "Neuheitsbonus" vorbei war, verirrten sich relativ selten Herren auf meinem Profil. Da ich nicht so ganz ohne mögliche Aussicht auf Erfolg Geld zahlen wollte, blieb mir nichts anderes übrig als selbst aktiv zu werden.
Das sehe ich genauso. Nachdem ich jetzt seit knapp 4 Wochen dabei bin, werden die Besuche meines Profils immer seltener. Deshalb ist es wichtig, die Initiative zu Ergreifen.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #48
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Heike:
Ich lös das mal auf: Also, denen, den 2-3 Sätze zu wenig sind, dürfte auf ein Lächeln zu wenig sein. Es sind einfach andere Foristen, die das geäußert haben, als diejenigen, denen ein Lächeln ausreichend ist.
Zu schwierig?
Nee, natürlich nicht zu schwierig. Das ist mir auch klar. Wollte nur nochmal ein wenig polarisieren ;-)