Beiträge
6
Likes
0
  • #1

Muss Mann immer zuerst schreiben?

Liebe PS-Community,

mal ganz ehrlich. Da findet man schon den Mut sich hier anzumelden und beginnt auch vorsichtig erste Kontakte zu knüpfen, bekommt gelegentlich auch nette Antworten.
Aber nach einer Weile fällt auf: hier schreibe ich als Erster. Habe das noch einmal nachgesehen, stimmt. Mal ein Lächeln ja, aber bei Spaßfragen hört es schon auf, aktiv anschreiben ist nicht.
Da frage ich mich doch wie weit wir mit der Emanzipation gekommen sind. Also sollen die Männer die Führung übernehmen? Startet da eine neue "Heim-an-den-Herd"-Bewegung?
So wird es nie etwas mit der Frauenquote.

Widersprecht, kritisiert, ich freue mich drauf.
 
Beiträge
64
Likes
0
  • #2
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Hallo Suvuk,

Ich habe zu meiner Parship Zeit (das ist schon wieder sehr lange her) immer aktiv Männer angeschrieben. Das hat bei mir am besten funktioniert. Die Nachrichten die ich vom anderen Geschlecht erhalten habe, waren sehr oft phantasielos. Damit konnte ich nichts anfangen. Also gibt es, denke ich, auf beide Seiten immer was zu meckern.

Also Kopf hoch und lasse Dich nicht entmutigen!
 
Beiträge
50
Likes
0
  • #3
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Ich glaube nicht, dass Frauen zu schüchtern sind, um die Initiative zu ergreifen.
Natürlich kann ich im Folgenden nur für mich sprechen:
Wenn mir ein Profil, -bestehend aus Aussagen, Ansichten, Werte wie Gefühl, Verstand und Instinkt sowie sein Foto – gefällt, sende ich ein Lebenszeichen. Dies kann in Form von „gefällt mir“ oder einem Lächeln erfolgen.
Wenn dann eine positive Rückmeldung kommt – man/frau will sich ja niemanden aufdrängen, dessen Ansprüche ich vielleicht nicht genüge – erfolgt die erste Nachricht über Gemeinsamkeiten, die uns verbinden. Hier stellt sich dann heraus, ob man miteinander kann oder eben nicht.
Bei erhaltenen Spaßfragen ist es leichter. Hier würde ich, falls ich Interesse an meinem Gegenüber habe, eine Nachricht senden, die auf die Gemeinsamkeiten/Unterschiede eingeht. Bei keinem Interesse werde ich dies mit einer höflichen Absage beenden.
Ein NO GO ist es aber, wenn man auf eine Nachricht keine Antwort erhält. Dies zeigt, dass der Angeschriebene keine Manieren hat und sich somit selbst disqualifiziert.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
154
Likes
1
  • #4
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Ich schreibe Maenner auch selbst an.

Aber ich antworte nicht auf ein "Laecheln" oder auf ein "Gefaellt mir". Wenn es wirklich gefaellt, dann haette man mehr als nur ein "Laecheln" geschickt. Fuer mich bedeutet nur eine Nachricht, dass man wirklich Kontakt aufnehmen moechte. Diese Nachricht kann natuerlich auch kurz sein, aber nur ein "Laecheln" als Kontaktaufnahme ist mir einfach zu wenig. Ich mache das selbst naemlich auch nicht.
 
Beiträge
64
Likes
0
  • #5
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Viola:
Aber ich antworte nicht auf ein "Laecheln" oder auf ein "Gefaellt mir".
Ja, sehe ich auch so. Ich möchte persönlich angesprochen werden und den Eindruck kriegen dass mein Profil tatsächlich gelesen wurde. Ich gehe immer auf das Profil des Mannes ein und schreibe was mir besonders gut gefallen hat.
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #6
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Hätte ich darauf gewartet, dass mich ein Mann anschreibt, würde ich wahrscheinlich heute noch auf ein Date warten. Nachdem der "Neuheitsbonus" vorbei war, verirrten sich relativ selten Herren auf meinem Profil. Da ich nicht so ganz ohne mögliche Aussicht auf Erfolg Geld zahlen wollte, blieb mir nichts anderes übrig als selbst aktiv zu werden.
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #7
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von suvuk:
Liebe PS-Community,

mal ganz ehrlich. Da findet man schon den Mut sich hier anzumelden und beginnt auch vorsichtig erste Kontakte zu knüpfen, bekommt gelegentlich auch nette Antworten.
Aber nach einer Weile fällt auf: hier schreibe ich als Erster. Habe das noch einmal nachgesehen, stimmt. Mal ein Lächeln ja, aber bei Spaßfragen hört es schon auf, aktiv anschreiben ist nicht.
Da frage ich mich doch wie weit wir mit der Emanzipation gekommen sind. Also sollen die Männer die Führung übernehmen? Startet da eine neue "Heim-an-den-Herd"-Bewegung?
So wird es nie etwas mit der Frauenquote.

Widersprecht, kritisiert, ich freue mich drauf.
Hallo suvuk,
ich kann dir sagen, es hilft, selbst zu schreiben, da du dann viel besser steuern kannst, mit wem du in Kontakt trittst. Den Mut sich hier anzumelden haben auch die vom anderen Geschlecht, das ist also kein Argument. Betrachte es als Chance, dass manche meinen, sich hier nur anschreiben zu lassen. Wenn du dann schreibst, bist du schon ein wenig im Vorteil...
:)

Viel Erfolg dir hier. Meine Zeit bei PS (nicht hier) ist morgen vorbei.

Nettmann
 
Beiträge
64
Likes
0
  • #9
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Nettmann:
Den Mut sich hier anzumelden haben auch die vom anderen Geschlecht, das ist also kein Argument.
Ja, mit der Anmeldung fängt die Arbeit erst an. Parship ist nur eine Möglichkeit mit Frau (oder Mann) in Kontakt zu treten. Von nix kommt nix, selber aktiv werden lohnt sich!
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #10
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Jenny:
Nettmann! Wenn Deine Zeit morgen bei PS vorbei ist, freue ich mich, dass wir beide uns doch wenigstens am Wochenende hier im Forum gefunden habe ;-).
Ach Jenny,
fast ein Happy End,... ;-)
Nein, so schnell werdet ihr mich im Forum nicht los! Manchmal mehr Kommentare meinerseits, manchmal weniger.

Nettmann
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #11
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Passivität bzw. warten das die Initiative von der anderen Seite kommt würde ich als Konzept begraben - da sehe ich wenig Sinn drin. Ich würde da nicht weiter drüber nachdenken und einfach die interessanten Profile abarbeiten. Hin und wieder wird eine Anfrage kommen - nur wird es dann Spam sein oder kaum von Interesse.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #12
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Ich habe immer Männer selbst angeschrieben. Hätte ich auf meinem Thrönchen gewartet, dass man(n) mich hofiert, hätte ich für mein Geld viel weniger bekommen.
Zudem bin ich auch außerhalb der Plattform ein aktiver Mensch - wer das nicht mag, mag mich nicht.
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #13
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von suvuk:
Also sollen die Männer die Führung übernehmen?
Definitiv! Also anstatt sich zu beschweren, dass die Frauen zu passiv sind, sei ein echter Mann und ergreife die Initiative. Jahrtausende hat es auf dieser Weise mit der Menschheit ganz gut funktioniert, warum sollte es auf einmal anders gehen?


Zitat von Viola:
ich antworte nicht auf ein "Laecheln" oder auf ein "Gefaellt mir". Wenn es wirklich gefaellt, dann haette man mehr als nur ein "Laecheln" geschickt. Fuer mich bedeutet nur eine Nachricht, dass man wirklich Kontakt aufnehmen moechte.
Sehe ich genauso!
 
Beiträge
107
Likes
0
  • #14
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Also ich sehe das ganz entspannt. Wenn mir ein Profil gefallen hat, habe ich natürlich auch die Männer angeschrieben. Auf einer Party würde ich den Jungs, die mir gefallen, das ja auch signalisieren :)
Warum soll ich warten, bis ich gefunden werde? Ich finde lieber!
Allerdings waren einige Herren durchaus irritiert darüber, dass sie nette Nachrichten, die mehr als zwei Zeilen enthielten, ganz ohne vorangegangene Eigeninitiative bekamen....was wiederum mich verwirrte.
Klare Antwort auf deine Frage: Nein!
 
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #15
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Nein, Mann muss nicht immer zuerst schreiben. Aber aus meiner persönlichen Erfahrung her, zeigten die Männer, die ich damals zu meinen aktiven SB-Zeiten anschrieben weniger Interesse an einem Kontakt, meldeten sich gar nicht zurück, oder verhielten sich in der Datingphase nicht angenehm.

Dagegen verhielten sich die Männer, die mich zuerst anschrieben, genau gegenteilig. So erging bzw. ergeht es mir immer noch beim Flirten im realen Leben. Ich lächle viel und lass den Mann machen. Er fühlt sich dabei gut in seiner männlichen Rolle. Wer nicht macht, der will nicht und dann ist es auch in Ordnung.

Mag es in dern jüngeren Generation anders sein, als in meiner Generation. Die Theorie ist das eine, in der Praxis sieht es leider oft anders aus.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
40
Likes
0
  • #16
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Ich habe in meiner aktiven Zeit hier sehr häufig Männer zuerst angeschrieben, weil ich den Eindruck hatte, dass sich sonst gar nichts getan hätte. Ich hatte aber auch manchmal das Gefühl, dass es für Männer weniger wert ist, wenn sie von einer Frau angeschrieben werden, als wenn sie sich selber um den Kontakt bemühen müssen. Ich hatte nur wenig Rückmeldungen und der Kontakt hat sich auch in den meisten Fällen wieder schnell verlaufen, inwieweit das eine Rolle gepielt hat, dass diejenigen evtl. kein Premiummitglied waren, kann ich nicht beurteilen.
Vielleicht ist das aber auch ein Altersproblem. Wenn ich die Statistik richtig interpretiert habe, gibt es hier bei den jüngeren Jahrgängen bei Parship mehr Männer und bei den älteren Jahrgängen etwas mehr Frauen. Noch dazu werden jüngere Frauen häufiger auch von älteren Männern angeschrieben. Kann sein, dass die jüngeren Frauen, dann eh so viele Zuschriften bekommen, dass sie gar nicht mehr selbst aktiv werden müssen.
Was mich auch wundert, wo bleiben eigentlich überhaupt die Männer über 50?
Irgendwie scheinen die ein bisschen in der Versenkung verschwunden zu sein.
 
Beiträge
27
Likes
0
  • #17
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Man muss den Weg finden, der zu einem passt und der Erfolg verspricht.
Ich verstehe nicht, dass eine Lächeln oder Smile von vielen so abgelehnt wird. Mir bedeutet es viel. Ich gehe davon aus, da hat nicht jemand mein Profil gesehen und erschrocken verworfen,
sondern jemand, der mir bewusst eine winzige positive Nachricht geben wollte. Er erleichtert mir damit bei Interesse die Kontaktaufnahme.
Ich bekomme z.B. viele Smiles wegen meines Hundes. Spannend, Hundebesitzer interessieren mich besonders.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #18
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Mila60:
Ich hatte aber auch manchmal das Gefühl, dass es für Männer weniger wert ist, wenn sie von einer Frau angeschrieben werden, als wenn sie sich selber um den Kontakt bemühen müssen. Ich hatte nur wenig Rückmeldungen und der Kontakt hat sich auch in den meisten Fällen wieder schnell verlaufen, inwieweit das eine Rolle gepielt hat, dass diejenigen evtl. kein Premiummitglied waren, kann ich nicht beurteilen.
Ich glaub schon auch, daß es da im Mittel noch immer einen geschlechterspezifischen Unterschied gibt. Wobei es wohl generell so sein dürfte, daß Menschen das kostbarer ist, um das sie sich mehr bemühen müssen.
Und ebenso generell gilt auch, daß die Wahrscheinlichkeit, daß ein Kandidat sich für einen interessiert höher ist, wenn er einen anschreibt, als wenn man ihn anschreibt. Das gilt ebenso für einen Mann: wenn er angeschrieben wird, kann er mit größerer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, daß die Anschreibende sich für ihn interessiert, als wenn er eine Kandidatin anschreibt, denn dann weiß er ja noch nicht, ob sie überhaupt interessiert ist und zurückschreiben wird.

Sache individueller Persönlichkeit ist es dann, welche Schlüsse man daraus zieht. Jemand, der sehr ängstlich ist und immer erst große INteressens- und Zuneigungsbekundungen von einem Gegenüber braucht, bevor er selbst sich traut, Interesse und Zuenigung zu entwickeln, wartet, bis er angeschrieben wird. Das gilt für Frau wie Mann.
Ebenso sollte man auf fremdes Interesse warten, wer sich primär als Ware versteht. Eine Ware hat dem Kunden nicht ins Gesicht zu springen, sondern sollte sich entdecken lassen. Genauso wie die Beere, die gesammelt wird. Hier werden ja ohnehin immer Jäger und Sammler verwechselt. Beeren können nicht schreiben. Das hat über tausende von Jahren gut funktioniert, daß die Beere einfach nur mit scheuem roten Gesicht da knapp über dem Erdboden kauert, bis dann der Sammler kommt.
Wer daraus den Schluß zieht, auch heute sei es besser, nicht schreiben zu können, und wer sich gerne als Opfer fühlt, ganz so aus unmittelbarer Lust oder weil er/sie Mittelalterfreak ist oder auch einfach weil das halt die eigene Persönlichkeit ist Opfer zu sein, dem steht es trefflich an, zu warten, bis er angeschrieben wird.
Alle anderen dürfen, aber müssen natürlich nicht zuerst anschreiben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
15
Likes
0
  • #19
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Sehr treffend auf den Punkt gebracht. Ich bin gespannt, wer nun darauf wieder mit spitzen und nicht fundierten Bemerkungen reagiert
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #20
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Ich habe ganz klar öfters Männer angeschrieben, gelächelt oder kommentiert als umgekehrt. Wenn einer mir Spassfragen sandte und das war zweimal der Fall, kam nach meiner Antwort nichts mehr.

Hätte ich im Januar nicht nochmals jemanden angeschrieben, wäre ich jetzt wohl kaum mit dem jetzigen Mann zusammengekommen, der eher zurückhaltend ist und ganz neu bei PS, deshalb eher abwartend war.

Zitat von Nettmann:
Ach Jenny,
fast ein Happy End,... ;-)
Nein, so schnell werdet ihr mich im Forum nicht los! Manchmal mehr Kommentare meinerseits, manchmal weniger.

Nettmann
Na dann bin ich ja beruhigt :) Nettmann.

Es würde echt was fehlen wenn der nette Nettmann nicht mehr da wäre.

Liebgruss
Satjamira
 
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #21
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von ER_wartet:
Sehr treffend auf den Punkt gebracht. Ich bin gespannt, wer nun darauf wieder mit spitzen und nicht fundierten Bemerkungen reagiert
Welcher Beitrag ist denn gemeint? Was sollen denn angebliche und nicht fundierte Bemerkungen bringen und wieso wartet man darauf gespannt, von wem sie kommen?
 
Beiträge
15
Likes
0
  • #22
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Gute Frage, nächste Frage bitte
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #24
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von suvuk:
Liebe PS-Community,

mal ganz ehrlich. Da findet man schon den Mut sich hier anzumelden und beginnt auch vorsichtig erste Kontakte zu knüpfen, bekommt gelegentlich auch nette Antworten.
Aber nach einer Weile fällt auf: hier schreibe ich als Erster. Habe das noch einmal nachgesehen, stimmt. Mal ein Lächeln ja, aber bei Spaßfragen hört es schon auf, aktiv anschreiben ist nicht.
Da frage ich mich doch wie weit wir mit der Emanzipation gekommen sind. Also sollen die Männer die Führung übernehmen? Startet da eine neue "Heim-an-den-Herd"-Bewegung?
So wird es nie etwas mit der Frauenquote.

Widersprecht, kritisiert, ich freue mich drauf.
...
Dazu muss ich Dir sagen: ich bin weiblich, war beruflich in der Akquise und weiss, was ich will. Ich habe ganz oft die Initiative ergriffen und wurde ganz oft ignoriert. Eine Zeitlang hat mich das sehr verletzt, und ich habe mir eingeredet, dass ICH nicht RICHTIG bin, aber jetzt sehe ich das anders. Obwohl ich durch diese Erfahrung inzwischen etwas abgebrühter bin, aber eben trotzdem noch empfindlich, reisse ich mich sehr zusammen und sage mir: "ich antworte nur noch, wenn ER die Initiative ergreift, denn dann weiss ich ja, er meint MICH, oder das, was er von mir sehen und lesen kann..." Bestimmt geht uns das allen so. Und immer wieder mache ich die Erfahrung, dass ich ENDLICH jemanden finde, mit dem ich mir ganz toll schreibe, dann kommt ein "mehr sag ich dir noch" und plötzlich höre ich nie wieder etwas von ihm. Meistens, wenn der schon einiges von mir weiss. Ich weiss bis heute nicht, ob es vielleicht an meiner Wortwahl liegt...aber das wird hier wohl zu ausführlich... hilft dir das?
 
Beiträge
498
Likes
13
  • #26
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Nein, er muss nicht zuerst schreiben. Ich bin mit einer zusammen, die mich angeschrieben hat, nachdem ich ihr Profil angeschaut habe und sie nicht angeschrieben habe, weil ich nicht so unhöflich sein wollte, als Gelegenheitsraucher eine Nichtraucherin anzuschreiben.
 
Beiträge
498
Likes
13
  • #28
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Zitat von Truppenursel:
Warum erwähnst du eigentlich in fast jedem deiner Beiträge, daß du eine Partnerin hast?
Weil ich mich, wenn ich hier etwas schreibe meistens auf konkrete Beispiele aus "unserer" Paar-Werdung und "unserer" Gemeinsamkeit beziehe. Klar könnte ich viel allgemeiner zu den Themen Stellung nehmen. Ich werde mir überlegen, ob ich das tun möchte. Danke für den Hinweis :).
 
Beiträge
129
Likes
0
  • #29
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Nö, muss er nicht!
Ich werde nur angeschrieben, es steht für mich noch aus eine Frau anzuschreiben. Ich kann das durchaus sehr gut finden von einer aktiven Frau angeschrieben zu werden, das passt schon. Meine Beitrag ist das auslösende Profil.Es spielt sowohl die Qualität des Profils als auch die des Anschreibens eine Rolle.

Ein Anschreiben gewinnt durch Kreativität enorm. Mal ein Beispiel wie grenzenlos der Raum ist, ich bekam mal ein kommentarloses Like auf meine verschwommenen Profilbilder. Für kommentarlose Anfragen habe ich keine Zeit. In diesem Fall frug ich nach und es stellte sich als Versehen heraus. Wäre das Absicht gewesen, wäre ich vor ihr auf die Knie gefallen!
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #30
AW: Muss Mann immer zuerst schreiben?

Es ist wie es ist. Keiner traut sich doch wirklich den ersten Schritt zuwagen. Ich bin auch so einer. Aber man sollte doch überlegen, ob man alleine bleiben will oder doch lieber über seinen eigenen Schatten springt. Ich hab den ersten Schritt gewagt und hab eine nette und süße Person kennengelernt. Es gibt keine Regel wer zuerst anschreiben soll, aber einer sollte, bevor es nur noch Singles auf der Welt gibt!!!
Ich bin selber sehr schüchtern und zurückhaltend und es wäre mir lieber wenn die Frau das Eis bricht, aber so läuft es im Leben nicht, leider.