Dr.Acula

User
Beiträge
8
  • #1

Muss ich diese Nachricht verstehen?

Ich habe gerade eben diese Nachricht von einer Frau hier erhalten (überflüssiges rausgeschnitten):

".....ich würde dich auch gerne näher kennen lernen, nur ist dies meine einzige chance dir zu schreiben. auch darf ich dir leiderkeine kontaktdaten schicken. :-(
aber trotzdem danke dass du mir diese eine nachricht, ich kann auch nur die eine von dir hier lesen, geschickt hast......"

Meine Reaktion ist in diesem Moment jetzt erst mal "HÄÄÄÄÄH?"
 

monday

User
Beiträge
254
  • #2
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Hallo Herr Doctor!
Es ist sehr einfach zu erklären. Diese Dame ist kein zahlende s Mitglied. Somit kann sie keine Nachrichten mit Kontaktdaten schreiben und auch nicht so oft wie sie will. Sie hat zwar Interesse an dir,aber solange sie nicht zahlt kann sie dich nicht weiterhin.kintaktieren. Das wird dir evtl.noch paar mal passieren. Tut mit leid für dich!
 

Dr.Acula

User
Beiträge
8
  • #3
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Aber Spaßfragen kann sie mir schicken?

Was ist denn das für ein Unfug? Ich habe doch hier bezahlt. Sollte es mir dann nicht möglich sein, mit jedem Mitglied erfolgreich Kontakt aufzunehmen, vor allem dann, wenn ich die initiale Nachricht geschickt habe?
 
Beiträge
1.098
  • #4
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Ja. Und lächeln können sie auch. Aber danach nichts mehr.

Zitat von Dr.Acula:
Was ist denn das für ein Unfug? Ich habe doch hier bezahlt. Sollte es mir dann nicht möglich sein, mit jedem Mitglied erfolgreich Kontakt aufzunehmen, vor allem dann, wenn ich die initiale Nachricht geschickt habe?
Tja...
Einmal antworten geht, wenn man als Basis von Premium angeschrieben wird.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Naturtrüb

User
Beiträge
213
  • #5
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Als Basis-Mitglied darf man am Kochtopf eben nur "riechen". Aufgetischt wird nur für zahlende Gäste. :)
 

bayer

User
Beiträge
56
  • #6
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Zitat von Dr.Acula:
Aber Spaßfragen kann sie mir schicken?

Was ist denn das für ein Unfug? Ich habe doch hier bezahlt. Sollte es mir dann nicht möglich sein, mit jedem Mitglied erfolgreich Kontakt aufzunehmen, vor allem dann, wenn ich die initiale Nachricht geschickt habe?

Schön wär's...ist aber nicht so.
 

Lepus

User
Beiträge
60
  • #7
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Das ist genau der Grund wieso viele dann gleich in der ersten Nachricht Telephonnummer und/oder e-mail Adresse angeben.
 

Polly

User
Beiträge
897
  • #8
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Bei der Konkurrenz gibt es die Möglichkeit, dass der Abonnent eine Variante buchen kann, der es auch Basismitgliedern ermöglicht, zu antworten. Darüber sollte bei PS auch mal nachgedacht werden.
 

mager

User
Beiträge
205
  • #9
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Das eigentliche Problem ist, dass ich nicht sehe, ob ich ein Basismitglied oder ein Premiummitglied angeschrieben habe.
Ich finde auch, dass PS hier die Funktionalität zu sehr beschnitten hat - und den Einsatz der Premiummitglieder ausnutzt.
 

Anneke

User
Beiträge
76
  • #10
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Liebe Polly, lieber mager,

vielen Dank für Ihre Verbesserungsvorschläge.
Dieses Thema wurde bereits an verschiedenen Stellen besprochen. So unter anderem
hier: https://www.parship.de/forum/beziehung/basis-od-vollmitglied-ich-als-kunde-muss-dies-unterscheiden-koennen-493.html
oder hier: https://www.parship.de/forum/tipps-zu-parship/chance-fuer-schlawiner-3-364.html

So zitiere ich „auch an dieser Stelle die Rückmeldung, dass die Kritik beim PARSHIP-Produktteam angekommen ist und es Überlegungen gibt, wie die Situation verbessert werden kann. Hier können wir jedoch keine Angaben machen, zu wann eine Änderung kommt und wie diese aussehen wird.“

Herzliche Grüße,
Ihre Anneke vom PARSHIP-Forum
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #11
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Es waere auch super, wenn man eine Mitgliedschaft fuer 1 Monat oder 2 Wohen buchen koennte. Ich moechte mich nicht fuer 3 Monate binden, jedenfalls nicht am Stueck.
 
Beiträge
1.098
  • #13
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Zitat von Anneke:
Dieses Thema wurde bereits an verschiedenen Stellen besprochen. So unter anderem hier: https://www.parship.de/forum/beziehung/basis-od-vollmitglied-ich-als-kunde-muss-dies-unterscheiden-koennen-493.html

Da Sie den Thread hier selbst verlinkt haben, erlaube ich mir folgenden Hinweis. Die Stellungnahme von PS lautete:
Wir sehen hier Verbesserungsbedarf und arbeiten auch an einer Lösung, die hier für mehr Klarheit sorgen wird.

Gepostet wurde dies am 19.3.2012. Bin ich die Einzige, die sich über das Tempo dieser Problemlösung wundert...?
 

Anneke

User
Beiträge
76
  • #14
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Zitat von Verärgert:

Liebe Verärgert,

Sie haben Recht, unser Kommentar zum obigen Thema stammt bereits aus dem letzten Jahr. Nun ist es so, dass Entwicklungen immer ihre Zeit brauchen und unser Produktteam derzeit anderen Dingen eine höhere Priorität zuweist. Ich kann daher nur noch einmal wiederholen, dass wir zwar bemüht sind, eine bessere Lösung zu finden und Ihre Vorschläge und Wünsche stets im Hinterkopf behalten, wir aber nicht genau sagen können, zu wann es eine Änderung geben wird.

Herzliche Grüße,
Ihre Anneke
 

bayer

User
Beiträge
56
  • #15
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Zitat von Anneke:
Liebe Verärgert,

Sie haben Recht, unser Kommentar zum obigen Thema stammt bereits aus dem letzten Jahr. Nun ist es so, dass Entwicklungen immer ihre Zeit brauchen und unser Produktteam derzeit anderen Dingen eine höhere Priorität zuweist. Ich kann daher nur noch einmal wiederholen, dass wir zwar bemüht sind, eine bessere Lösung zu finden und Ihre Vorschläge und Wünsche stets im Hinterkopf behalten, wir aber nicht genau sagen können, zu wann es eine Änderung geben wird.

Herzliche Grüße,
Ihre Anneke

Die höhere Priorität würde mich jetzt doch interessieren. Es gab auch ein Thema "Umkreissuche" mit ähnlichem Kommentar "es würde daran gearbeitet werden". Von Anfang 2012. Ich will hier nicht rumstänkern, aber Basismitglieder als PM zu erkennen, würde meine Zufriedenheit enorm erhöhen und gleichzeitig viele Frustrationen vermeiden. Auf jeden Fall mehr, als ein zukünftig personalisierbares Hintergrundbild.
 

Anneke

User
Beiträge
76
  • #16
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Lieber bayer,

ich habe leider keinen genauen Überblick, wie es derzeit im Produktteam ausschaut und welche Features Priorität haben. Ich habe Ihr und Verärgert's Anliegen nun aber nochmals an das Team herangetragen und warte auf Feedback. Ich werde mich dazu hoffentlich in der nächsten Woche näher zu äußern können.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.049
  • #17
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Auch meine Zufriedenheit mit PS würde sich vervielfachen, wenn Premiummitglieder sichtbar wären! Das wäre mein größter Verbesserungswunsch!
 

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #18
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Zitat von Dreamerin:
Auch meine Zufriedenheit mit PS würde sich vervielfachen, wenn Premiummitglieder sichtbar wären! Das wäre mein größter Verbesserungswunsch!

Kann Dreamerin voll zustimmen! Würde manchen Frust und unnötige Schreiberei ersparen...
Nettmann
 

Threepwood

User
Beiträge
18
  • #19
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

dito...
 

Anneke

User
Beiträge
76
  • #20
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Liebe Foristen,
zunächst einmal können wir Ihren Unmut über die anscheinende Untätigkeit des Produktteams nachvollziehen und möchten gerne versuchen, Ihnen zu antworten, wenn dies auch leider schwierig ist.

Es ist so, dass die Entwicklungsressourcen des Produktteams begrenzt sind und es daher zwingend notwendig ist, Projekte gegeneinander zu priorisieren. Oberste Priorität haben immer Sicherheitsthemen, aber auch infrastrukturelle Themen haben einen besonders hohen Stellenwert, da sie gewährleisten, dass für Sie als Mitglied eine möglichst reibungslose Nutzung gewährleistet ist.
Auch Projekte wie die derzeit durch die EU veranlasste Umstellung aller Lastschrifteinzüge auf das neue SEPA-Verfahren zum 1. Februar 2014 müssen umgesetzt werden, da es einen rechtlichen Stichtag gibt. Ein solches Projekt ist komplex und verschlingt leider viel mehr Ressourcen, als uns selbst lieb ist, zumal diese Entwicklungen leider kaum sichtbar (wenn auch spürbar) sind und zunächst leider keinen direkten Vorteil für Sie bieten.

Viel genauer als hier beschrieben können wir Ihnen leider keine Erläuterung geben, warum einige Projekte länger dauern, als es Ihnen womöglich notwendig erscheint.

Wir hoffen, dass Sie uns trotz dieser in Ihren Augen vermutlich unbefriedigenden Antwort ein wenig Verständnis entgegenbringen können.

Herzliche Grüße,
Ihre Anneke
 

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #21
AW: Muss ich diese Nachricht verstehen?

Hallo liebe Anneke,
da ich selbst in einem Softwarehaus arbeite (davon 7 Jahre in Support und QS an Schittstelle zur Entwicklung), ist mir diese Problematik durchaus klar. Ich kenne das mit den begrenzten Ressourcen. Ich kenne aber auch den Effekt, daß wenn sich niemand beklagt oder nur wenige, dann werden gewisse Punkte eher später behoben, als andere, da ansonsten die Priorität auch bei den Anwendern nicht so hoch zu sein scheint. Von daher sehe ich es auch für die Produktteams als Hilfe an, lieber einmal zu oft zu erfahren, wo die Anwender der Schuh am ärgsten drückt, als wenn keine Rückmeldung kommt, was meist mit einem "in die Schublade legen" und bei nächster Gelegenheit kündigen gleichkommt. Von daher die Kritik bitte als positiv ansehen. Das hilft manchmal auch beim internen Verargumentieren von Veränderungen.
Nettmann