Beiträge
111
Likes
0
  • #31
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

@AB74

Ich glaube hiermit hast Du so ziemlich den Nagel auf dem Kopf getroffen!!! Allerdings spricht es im Allgemeinen nicht gerade für Internet-Kontaktbörsen. Nur was soll man tun???Jetzt stundenlang...tagelang....monatelang....jahrelang auf einer Parkbank ausharren, bis man endlich von einem sympathischen Mann, mit Herz und Hirn, angesprochen wird???
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #32
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

Zitat von Rätsel:
Männer sind sehr visuel. In der Regel entscheiden sie tatsächlich bereits nach dem ersten Scan. Nur sehr selten entwickeln sie Gefühle nach längerer Zeit. Sagt ihnen dein Äußeres nicht zu, fühlen sie sich zu dir nicht physisch hingezogen, nutzt alle Intellingenz, Humor und sonstige positive Eigenschaften nix.
Interessant, dieser und die ähnlichen Beiträge in der Richtung.
Eine Freundin von mir sagt auch immer : Frauen können sich einen Mann mit der Zeit "schöngucken", Männer nicht. (sie meint damit nicht nur Äußerlichkeiten).

Was ist die logische Konsequenz daraus ? Nur noch Speed-Dating macht Sinn ?

Ich hoffe doch, dass dieses Phänomen bedingt steuerbar ist. Es geht ja auch bei anderen Themen so : wenn ich erstmal etwas über bestimmte Automatismen weiß, kann ich sie teilweise auch ausschalten.
Wenn jemand eine gewisse Online-Dating-Erfahrung hat und sich der inneren Abläufe bewusst ist - kann man dann mit einer anderen Einstellung herangehen ? Sich also bewusst selber etwas bremsen und sich sagen : immer mit der Ruhe und ganz langsam, gehen wir die Sache mal mit etwas weniger Druck und Entscheidungszwang an und überlegen erst nach zwei bis drei Treffen abschließend ?
Bei meiner letzten längeren Beziehung war das so (als Frau allerdings). Was meinen die Männer ? Geht das ?
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #33
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

Ladies,

auch wenn das Online-Dating im Vergleich zum Kennenlernen im Realleben einige Nachteile hat, ist es trotzdem eine gute Möglichkeit Männer kennen zu lernen, die ihr nicht aufgeben solltet. Am besten man versucht es paralell auf beiden Wegen: erstellt ein Profil in einer (oder mehreren) Partner-Börse(n) im Internet und gleichzeitig ist im richtigen Leben aktiv und sucht oft Orte auf, an denen es Chancen gibt Männer kennen zu lernen. Dabei ist die erwähnte Parkbank gar nicht so schlecht. Ich bin schon mehrmals buchlesend im Park von Männern angesprochen worden. Klar klappt das nicht bei jedem Parkaufenthalt. Wenn mich keiner beachtet hat, dann habe ich eben ein spannendes Buch gelesen, mich in der frischen Luft bewegt und entspannt, so what? Never give up!

Speed Dating habe ich noch nicht ausprobiert, überlege aber evtl. das demnächst zu tun. Haben einige von euch schon Erfahrungen mit Speed Dating gemacht und möchten davon berichten? Das würde mich interessieren, aber vielleicht wäre es sinnvoll, einen neuen Thread zu diesem Thema zu eröffnen.
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #34
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

@Mimi

Ein Mann, der alleine ist und die Chance auf Sex mit einer attraktiven Frau ahnt, fährt locker auch mal eine Stunde. :) Selbst wenn er nicht in sie verliebt ist.
 
Beiträge
18
Likes
0
  • #35
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

Zitat von mimi:
Hallo Lieber A.,

habe ich Dich richtig verstanden, im wirklichen Leben hätte ich gute Chancen gehabt, aber bei PS schaut man nicht so genau hin??? Du bist also auch der Meinung, daß die Freundschaftschiene nichts bringt und er irgendwann ohne diese Erwartungshaltung hinsieht.
Hallo Mimi,

mein Beitrag sollte nur ausdrücken wie ich für mich die Partnersuche Internet vs. „reales“ Leben sehe.
Ich wollte damit nicht deine persönliche Situation kommentieren, da ich dafür sicher nicht qualifiziert bin.

Wie hier auch schon erwähnt ist das Internet nicht der perfekte Ort um jemanden kennen zu lernen aber es ist eine zusätzliche Möglichkeit Kontakte zu schließen. Ich bin ja trotz meiner Einschätzung auch hier im Internet ;-)

Da Du mich mit Deiner Antwort direkt gefragt hast versuche ich es doch mit einem Kommentar zu Deiner Situation.
Ich glaube wenn es bei Euch beiden nicht sofort gefunkt hat, Ihr aber nun die Möglichkeit habt auf freundschaftlicher Ebene in Kontakt zu bleiben, dann ist das sehr schön und gut. Damit könnt ihr Euch ohne Erwartungshaltung besser Kennenlernen. Und wer weiß vielleicht erkennt ihr doch noch, dass er deshalb gerne 1 Stunde durch den Schnee fährt weil ihm mehr an Dir liegt als es sich momentan eingesteht. Vielleicht erkennt ihr, dass hinter dem Flirt/Aufziehmodus mehr steckt… Wie heißt es so schön: Was sich leibt das neckt sich.
So wie ich das verstanden habe findet ihr beide es jedenfalls schön und angenehm Euch wieder zu sehen. Auch wenn ihr erkennt, dass der erste Eindruck gestimmt hat und sich da nicht mehr entwickelt so habt ihr doch beide Zeit mit jemandem verbracht den ihr sympathisch findet.

Lg
A.
 
Beiträge
29
Likes
0
  • #36
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

@mimi

Hallo mimi, ist mir auch so ergangen. Ich hatte auch den Eindruck, dass es ein schöner Abend war, mit Lachen beidseitiger Sympathie und so. Natürlich habe ich mir mehr davon versprochen... Vielleicht sucht der Mann oder beide Männer hier auf PS auch nur hier ein niveauvolles Miteinander, wo sie vielleicht einfach nur Menschen, vielleicht auch gar keine Partnerin, kennenlernen wollen, sondern einfach nur menschlichen Anschluss... kann das vielleicht auch sein?. Wir Frauen ticken ja da doch eher gefühlsmäßig anders als die Männer und interpretieren in einen schönen Abend vielleicht oft ein wenig mehr hinein als wirklich ist...
Viel Glück noch weiterhin...
 
Beiträge
174
Likes
0
  • #37
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

Zitat von mimi:
So habe ich bisher auch immer gehandelt. Ich habe immer beim ersten Date schon entschieden "Ja" (sehr selten) oder "Nein" (Großteil meiner Dates). Ich habe immer gespürt - bzw. meinte es zu spüren - ob da Potential für mehr gegeben ist. Aber manchmal fragte ich mich, ob ich einigen dieser Dates (und mir selbst) die zweite Chance geklaut habe. Deshalb wollte ich es beim nächsten Mal anders machen: dieses Wochenende hatte ich das dritte Date mit einem Mann, wo ich anfangs komplett zwischen "Ja" und "Nein" stand, also eher die Kategorie "vielleicht". Wir sind 5 Stunden Fahrt auseinander und ich habe immer noch keine Ahnung, wo die Reise hingeht. Er hat noch keinerlei Annäherungsversuche gestartet.. Gekribbelt hat es auch dieses Wochenende noch nicht, aber ich fühle mich ihm verbundener, weil wir endlich mal etwas persönlicher geworden sind. Für mich ist das wirklich ein Experiment. Bisher habe ich mit den Männern, mit denen ich Beziehungen oder Affären hatte, in den meisten Fällen immer eine sofortige Verbindung, ein schnelles Kribbeln gespürt. Was jetzt passieren wird - ich weiß es nicht. Und ich habe auch keine Ahnung, was er denkt bzw. für mich fühlt. (Was wiederum schon fast ein Problem für mich ist, denn ich brauche eigentlich auch einen Partner, der offen kommuniziert, was er denkt.;-)) Ich versuche immer anhand der Häufigkeit verschickter SMS und Emails auf das Interesse zu deuten. Verstandesmäßig denke ich, dass er eigentlich nicht das ist, was ich brauche als Partner. Aber ich schätze ihn sehr und mag ihn unglaublich. Meine Hoffnung ist, dass ich - je mehr wir uns öffnen - mehr Ähnlichkeiten herausfinden. Aber wir haben schon mal eine großes gemeinsames Interessensgebiet, womit wir den größten Teil unserer Dates ausgefüllt haben. Aber ob ein gemeinsame Hobby und nette Gespräche ausreichen - keine Ahnung! Es bleibt spannend, da wir über ein weiteres Treffen noch nicht geredet haben. Aber um nochmal auf Deine Frage bzw.Problematik zurückzukommen: ich denke schon, dass man ziemlich schnell spüren kann,ob sich daraus mehr entwickeln könnte. Wenn jemand schon sicher ist, dass er "Nein" fühlt (die Begründung weiß man oft ja noch nicht einmal), warum sollte er dann weitere Dates wollen. Es gibt viele Männer, die ich total mag charakterlich, aber bei denen ich wüsste, dass die Chancen, sich zu verlieben, sehr gering sind. Und ich denke, dass geht auch Männern genauso. Kann auch sein, dass ich von meinem Date bald ein Absage erhalte. Denn für jeweils 5 Stunden Fahrt braucht man schon einen starken Antrieb auf Dauer... Jeder macht ja so seine Erfahrungen und greift bei der Partnerwahl auf diese zurück.
 
Beiträge
174
Likes
0
  • #38
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

Zitat von Schreiberin:
Wenn jemand eine gewisse Online-Dating-Erfahrung hat und sich der inneren Abläufe bewusst ist - kann man dann mit einer anderen Einstellung herangehen ? Sich also bewusst selber etwas bremsen und sich sagen : immer mit der Ruhe und ganz langsam, gehen wir die Sache mal mit etwas weniger Druck und Entscheidungszwang an und überlegen erst nach zwei bis drei Treffen abschließend ?
Also ich habe bei meinen Online-Datings schon einiges gelernt.;-) Habe hier schon erwähnt, dass ich gerade das mehrmalige Daten vor einer Entscheidung "teste" - völlig neue Erfahrung für mich. Der Wille, sich mehrere Dates mit ein und derselben Person zu gönnen, bevor man eine Entscheidung fällt, ist zwar nett, aber steht und fällt mit der anderen Person. Wenn diese schon nach einem Date die Entscheidung getroffen haben will - dann kann man nichts machen. Aber macht es Sinn, schon vor dem ersten Date eine "Abmachung" zu treffen, dass man sich auf jeden Fall mehrmals trifft, bevor eine Entscheidung gefällt wird? Ganz viel, denke ich, hängt auch von der Entfernung ab. Wenn man in derselben Stadt wohnt, wird man sich vielleicht eher mal auf 'nen Kaffee oder eine Joggingrunde treffen. Bei größeren Entfernungen wird man eher eine Entscheidung treffen wollen. Oder was denkt Ihr?

Das bringt mich zu einer Frage in diesem Zusammenhang, für die ich wohl ein neues Thema eröffnen werde: Liebe auf den zweiten Blick.;-)
 
Beiträge
174
Likes
0
  • #39
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

Zitat von lupinchen:
Vielleicht sucht der Mann oder beide Männer hier auf PS auch nur hier ein niveauvolles Miteinander, wo sie vielleicht einfach nur Menschen, vielleicht auch gar keine Partnerin, kennenlernen wollen, sondern einfach nur menschlichen Anschluss... kann das vielleicht auch sein?. Wir Frauen ticken ja da doch eher gefühlsmäßig anders als die Männer und interpretieren in einen schönen Abend vielleicht oft ein wenig mehr hinein als wirklich ist...
Viel Glück noch weiterhin...
Ich glaube eher nicht, dass Männer auf PS sind, um netten menschlichen Anschluss zu finden. Ich denke nur, dass sie eher mit einer unverfänglichen Affäre klar kämen bzw. diese vielleicht sogar suchen. Die Frau fürs Leben auf PS zu finden ist vielleicht nicht ihr erstes Ziel. Und deshalb - auch wieder nur persönliche Einschätzung - können sie ein Date entspannter und erwartungsfreier angehen als einige Frauen, die auf PS sicherlich in den meisten Fällen nach einer festen Beziehung und dem Lebenspartner suchen.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #40
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

Zitat von luz do sol:
Die Frau fürs Leben auf PS zu finden ist vielleicht nicht ihr erstes Ziel.
Kann ich bestätigen -- und nach einem gedanklichen Umweg auch wieder nicht. Mein PS-Profil war nicht auf Beziehunghaben hin formuliert, sondern auf "Lieben und geliebt werden". Dies ist für mich der Dreh- und Angelpunkt, irgendwelche äußeren Umstände sind dem nachgeordnet, andere Bedingungen müssen nicht unbedingt erfüllt sein. Also reduziert aufs Wesentliche. Ich denke, dadurch habe ich ausgedrückt, dass ich einen *Menschen* ("Frau") suche und nicht einen Zustand ("Beziehung").

Eigentlich ist das Wort "Beziehung" ja wertfrei und lässt alle Möglichkeiten und Spielarten offen. Mein Eindruck ist allerdings, dass "Beziehung" häufig als eine Art vorgefertigter Stahlrahmen angesehen wird, in welches die beiden Menschen erstmal irgendwie eingepasst werden müssen, bevor man sich überhaupt mit Liebe und Gefühlen beschäftigt. Ich sehe es umgekehrt, der Rahmen muss sich den Menschen anpassen. Dem sind schon genug Grenzen gesetzt, weil man manches eben nicht ändern kann und so nehmen muss, wie es ist. Aber eben deswegen muss man es sich mit allerlei "Randbedingungen" nicht noch schwerer machen als es schon ist.
 
Beiträge
166
Likes
13
  • #41
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

Also, um vielleicht wieder auf die ursprüngliche Frage zurückzukommen. Aus eigener Erfahrung kann ich folgendes sagen.

Ein Mindestmaß an physischer Anziehung ist wohl bei Männchen und Weibchen erforderlich, damit grundsätzlich etwas vorstellbar wäre. Ich denke, da kann sich niemand von freisprechen. Aber was heißt das schon?
Ich habe unterschiedlich attraktive Frauen gedated. Manch eine passte gar nicht in mein Schema, manche mehr, manche weniger. Ich habe auch einmal eine Frau mehrmals getroffen, die ich von Anfang an physisch sehr attraktiv fand, doch beim ersten Date wollte der Funke gar nicht so überspringen. Beim zweiten Treffen kam schon etwas mehr, und beim dritten hatte ich mich schon sehr an sie gewöhnt, und es gab erste Schmetterlinge.
Ich kann Euch Frauen also beruhigen. Es ist nicht alles Physis - der Gesamteindruck muss passen, und der kann sich sehr wohl in mehreren Dates erst entwickeln - auch bei Männern ;-).
Wenn es bei Männern/Frauen gleich nach dem ersten Date nicht weitergeht, gibt es aus meiner Sicht nur zwei Gründe hierfür.

- Der Gesamteindruck passt für einen überhaupt nicht, und ein Weiter ist gar nicht vorstellbar
- Der Gesamteindruck passt für einen nicht so ganz auf Anhieb, man hat aber keinen Nerv für weitere Treffen - warum auch immer.

Ja, ein zweites Date - mit ernsteren Absichten - ist nicht einfach hinzubekommen. Immerhin müssen hier zwei Menschen glauben, dass ein weiteres Treffen überhaupt Sinn macht. Meistens ist aber eine Seite so ganz und gar nicht überzeugt bzw. wartet noch auf was besseres.

Dass der Blitz gleich beim ersten Mal einschlägt, ist halt - wie das bei Blitzeinschlägen nunmal so ist - SELTEN. Und dass er gleich bei BEIDEN beim ersten Mal einschlägt, ist NOCH VIEL SELTENER!

Was sagt uns das letztendlich? Diejenigen, die den Blitzeinschlag gleich beim ersten Treffen quasi einfordern, sind - meines Erachtens - auf dem kompletten Holzweg. Da sie sich selbst ihre Chancen dramatisch reduzieren. Selber Schuld.

Ich habe gelernt, dass es durchaus Sinn macht - und schön ist - wenn sich die Gefühle erst allmählich entwickeln und man den Menschen noch VOR dem Blitzschlag etwas näher kennenlernt. Dann hat man ein besseres Gefühl, auf wen man sich da eigentlich einlässt. Ist der Blitz erstmal eingeschlagen, ist die Vernunft ja quasi ausgeschaltet. Und das kann später mächtig ins Auge gehen.
Mir scheint nur, dass viele hier im iNet in diesem Bereich keine großartige Geduld haben - egal ob Mann oder Frau. Dabei ist das Kennenlernen an sich doch mit das Schönste. Aber vielleicht ist das vor allem auch eine Sache des Alters. Teenies gehen da sicher ganz anders und offener mit um als Mittdreißiger oder Vierziger.

Also - NEIN! Der Blitz MUSS bei Männern natürlich NICHT beim ersten Mal einschlagen :).
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #42
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

Zitat von maddib:
Also - NEIN! Der Blitz MUSS bei Männern natürlich NICHT beim ersten Mal einschlagen :).
Dem Himmel sei Dank für deinen Beitrag !!!
Es gibt also noch Hoffnung.... Mögen sich viele Männer / Menschen ein Beispiel an dir nehmen !!!! :)))
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #43
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

@maddib

Danke auch von mir :)
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #44
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

@maddib
ja, überhaupt gefällt mir Dein Beitrag gut
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #45
AW: Muß der Blitz beim ersten Date bei den Männern einschlagen???!!!!

Zitat von maddib:
Dass der Blitz gleich beim ersten Mal einschlägt, ist halt - wie das bei Blitzeinschlägen nunmal so ist - SELTEN. Und dass er gleich bei BEIDEN beim ersten Mal einschlägt, ist NOCH VIEL SELTENER!
Dem muss ich wirklich widersprechen!!! Bei allen meinen Beziehungen hat bei Beiden der Blitz beim ersten Kennenlernen eingeschlagen! Und beide haben es beim Verlassen des ersten Dates gewusst, dass es was wird! Jetzt kommen noch die vielen Dates hinzu, wo es nur einseitig gefunkt hat - aus diesen ist aber nie etwas geworden, ob jetzt negativ für mich oder negativ für mein Date!
Aber nie - never-ever - hat es noch zu funken begonnen, wenn wir beide weggegangen sind und besagter Blitz nicht eingeschlagen hatte!

Natürlich bin ich jetzt nicht charakteristisch für die Männerwelt und sicher greift auch dein System des langsamen Kennenlernens zur Liebe zu gelangen, aber soweit ich die Geschichten meiner Umwelt kenne, ist DAS dann doch eher die Ausnahme und besagter Doppelblitzschlag die Regel, wenn auch leider viel zu selten ...