drapo

User
Beiträge
6
  • #1

Motivation

Hallo Allerseits,

ich würde mich gerne bei Euch erkundigen, wie Ihr mit einem Motivationstief umgeht.
Kann man sich auf einem Singleportal wirklich kennenlernen, wenn es einem zu sehr darum geht jemanden kennenlernen zu wollen. Für einen Start ist es hilfreich aber immerzu Leute anschreiben und keine Antworten zu erhalten zehrt an der Motivation. Es muss doch auch Frauen geben die ebenso ein Motivationstief haben und muss man(n) immer gut gelaunte Nachrichten schreiben? Die Frage wäre auch, man geht durch dick und dünn, gilt dies auch in der Kennenlernphase?


Alles Gute und Grüße
 

redlady

User
Beiträge
3
  • #2
AW: Motivation

Hallo drapo,

wenn es dich beruhigt - auch Frauen haben mal so ein Motivationstief. Bei mir lief es am Anfang recht gut. Ich hatte einige Kontakte, hab geantwortet und auch aktiv andere angeschrieben. Aber bis jetzt ist nichts draus geworden und ich mußte feststellen, das viele auf Kontaktanfragen nicht antworten. Das ist extrem frustrierend und man fragt sich , woran es liegt. Ich habe mich entschlossen nicht mehr jeden Tag reinzuschauen, sondern erst mal nur noch wenn ich von PS eine mail bekomme. So kann ich mich auch wieder auf andere Dinge konzentrieren. Vielleicht versuchst du es auch mal damit. Ich denke es bringt nichts , sich jeden Tag runterzuziehen, weil wieder nichts geschehen ist. Auch ein neuer Partner fällt eben nicht vom Himmel.

Gruß. redlady
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #3
AW: Motivation

Hi,
es kann seeehr demotivierend sein, dann gönne ich mir eine Pause.

Zu stark zu wünschen, erhöht den Frust.
Zu stark zu hoffen, löst Enttäuschungen aus.

Am Anfang war ich jedesmal bei neuen Partnervorschlägen drin und am Nachschauen,
dann habe ich gemerkt, dass so viele mir nicht sagen, dass ich nicht mehr alle angeschaut habe. Kaum einer besuchte mein Profil oder nur, wenn ich seines besucht hatte. Mailantworten waren wenige.
Mein Weg ging also schubweise und "auf gut Glück" oder nur wenn die Sätze die da standen mir gefielen.

Ich war daran aufzugeben, machte eine zeitlang Pause und plötzlich, zu meinem Erstaunen
ein super schönes Date mit jemandem der mir ein paar mal schrieb . Er sagte im zweiten Mail, er konzentriere sich auf mich und sagte beim Date, dass er keiner Frau zurückgeschrieben habe, also einfach Mails und Profile gelöscht weil es ihm zuviel wurde. Das hat mir als Forumskennerin für die anderen Frauen nicht gefallen für mich persönlich aber schon... .

Wichtig ist, dich nicht auf das online-dating zu fixieren. Es ist einfach ein Möglichkeit mehr.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.070
  • #4
AW: Motivation

Ich mache auch gerade Pause, obwohl die Mitgliedschaft noch läuft. Schaue mich zwar immer mal um, gehe jeden Tag online, schreibe aber Niemanden mehr an. So gibt's dann auch keine Zurückweisungen oder Ignoranz oder Nichtantwortenkönnen .. Registriere, nach wie vor, dass niemand erst überhaupt auf mein Profil geht und werde natürlich demzufolge auch nicht angeschrieben.
Trotzdem tut mir diese Pause ganz gut. Wäre meine Mitgliedschaft jetzt zu Ende, würde ich mich komplett von PS verabschieden (außer dem Forum natürlich.... ;-)).
Manchmal muss man auch einfach erkennen, es war ein neuer Weg, den ich probiert habe, der aber zu nichts führt bei mir. Um dann nach neuen Wegen zu schauen.
Shit Happens: mal bist du Taube, mal bist du Denkmal........
 

Arita

User
Beiträge
119
  • #6
AW: Motivation

Lieber Drapo,
heute ist mein letzter Tag bei Parship. Ich bin froh und erleichtert, nicht mehr hoffen und warten zu müssen. Auf meine Grüße, Lächeln, Fotofreigabe nichts zurück zu erhalten. Nicht einmal ein NEIN. Es ist sehr enttäuschend, weil ich annahm, hier Möglichkeiten zu bekommen, die ich sonst nicht habe.
Doch das muss bei dir nicht so sein. Schraube nur die Hoffnung nicht so hoch, dann ist die Enttäuschung nicht so groß. Ich wünsche dir viel Glück! Arita
 

WosWasI

User
Beiträge
10
  • #7
AW: Motivation

Es klingt blöd, dieses Verhalten kommt aus der Firmenwelt und den Erfahrungen aus den Gratis Single Börsen.

Ich Lebe nach der Remise, was ich selber nicht erleiden will, tu ich kein andern an. Das gilt auch für ignorieren etc ... viele Leute sind halt einfach nur (es klingt hart) Egoistisch und Faul. Stimmt schon ... ignorieren ist einfacher, nur wenn alle so drauf sind und das sind sie. Dann funkt eine SB überhaupt nicht mehr.

Keiner will das Eis brechen oder etwas daran ändern. Ich glaub auch ... diese Leute denken sich auch zum Teil ... "ich zahle also muss ich mein Luftschloss bekommen".

Tjo ... so ist's
 

drapo

User
Beiträge
6
  • #8
AW: Motivation

Danke Allerseits für die Kommentare, es tut dann doch gut auch mal nicht so Erfolgreiches zu teilen. Hilft mir gerade zumindest, kann sein das ich gerade etwas Deprie bin und mir wünschte ich kann das mit jemanden teilen, ob das ein so wirklich guter Ansatz ist jemanden kennenzulernen wäre dann eine weiterführende Frage, die ich mir schon lieber garnicht stellen, geschweige denn beantworten möchte.
Wir leben eben in einer glücklichen Zeit, kein Platz für Missemut und Melancholie.

Danke für die Nachrichten.
 
Beiträge
11
  • #9
AW: Motivation

Zitat von drapo:
Die Frage wäre auch, man geht durch dick und dünn, gilt dies auch in der Kennenlernphase?


Alles Gute und Grüße


Abend,

alles nur das nicht. Du hast hier in der Regel ziemlich viel Konkurrenz, und musst (!) Dich von der Masse abheben. Du solltest bewusst positiv rüberkommen, und z. B. persönliche Probleme, wie auch immer die aussehen, ein absolutes Tabu Thema in der Erstansprache.

Viel Erfolg
 

Arita

User
Beiträge
119
  • #10
AW: Motivation

Wie ich schon hier schrieb, war kürzlich mein letzter Tag bei Parship. In mein Profil ganz oben setzte ich den kurzen Zusatz, dass ich kein Mitglied mehr bin und Allen alles Gute wünsche.
Dieser Satz wurde nicht frei geschaltet. Ich sollte ihn wieder löschen.
Ich finde, es ist fair, mitzuteilen, dass man nicht mehr teilnimmt. Doch dieses ist nicht erwünscht.
Jetzt wird mir auch klar, weshalb viele meiner Kontaktanfragen etc. nicht gelesen werden konnten und ich vergeblich auf Zuschriften wartete. Und mich über die geschlossenen Briefumschläge wunderte.
Ich enthalte mich jetzt mühsam eines weiteren Kommentars.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
142
  • #11
AW: Motivation

Zitat von Arita:
Wie ich schon hier schrieb, war kürzlich mein letzter Tag bei Parship. In mein Profil ganz oben setzte ich den kurzen Zusatz, dass ich kein Mitglied mehr bin und Allen alles Gute wünsche.
Dieser Satz wurde nicht frei geschaltet. Ich sollte ihn wieder löschen.
Ich finde, es ist fair, mitzuteilen, dass man nicht mehr teilnimmt. Doch dieses ist nicht erwünscht.
Jetzt wird mir auch klar, weshalb viele meiner Kontaktanfragen etc. nicht gelesen werden konnten und ich vergeblich auf Zuschriften wartete. Und mich über die geschlossenen Briefumschläge wunderte.
Ich enthalte mich jetzt mühsam eines weiteren Kommentars.

@Arita:

Ich fühle mir Dir und es tut mir einfach von ganzem Herzen leid, dass Du solch enttäuschende Erfahrungen bei Parship gemacht hast.

Aus meiner Sicht ist es fair, wenn aus einem Profil hervorgeht, dass die jeweilige Person nur ein Basis-Mitglied ist und deshalb Nachrichten nicht beantworten kann.

In anderen Singlebörsen (die deutlich günstiger sind) sind nur Mitglieder registriert, die auch antworten können. Und die Profile werden dort auch nicht überwachst, was mir bei Parship schon sehr negativ aufgefallen ist.

Gruß
Connaissance
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
142
  • #12
AW: Motivation

Zitat von drapo:
Hallo Allerseits,

ich würde mich gerne bei Euch erkundigen, wie Ihr mit einem Motivationstief umgeht.
Kann man sich auf einem Singleportal wirklich kennenlernen, wenn es einem zu sehr darum geht jemanden kennenlernen zu wollen. Für einen Start ist es hilfreich aber immerzu Leute anschreiben und keine Antworten zu erhalten zehrt an der Motivation. Es muss doch auch Frauen geben die ebenso ein Motivationstief haben und muss man(n) immer gut gelaunte Nachrichten schreiben? Die Frage wäre auch, man geht durch dick und dünn, gilt dies auch in der Kennenlernphase?
Alles Gute und Grüße

@drapo:

Ich kann Dich gut verstehen, weil ich auch mehrere Frauen angeschrieben habe und von ihnen keine Antworten erhalten habe. Zum Teil wurden meine Nachrichten nicht einmal gelesen.

Gruß
Connaissance
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.070
  • #13
AW: Motivation

Arite: hast du es mal mit der Sprechblase versucht? Da habe ich schon öfters mal so einen Hinweis gelesen, wie: kann leider nicht antworten.
 

Arita

User
Beiträge
119
  • #14
AW: Motivation

Dreamerin: Es geht mir nicht darum, irgendeine nicht kontrollierte Lücke zu finden, um anzuzeigen, dass ich kein Mitglied mehr bin. Trotzdem danke für den Tipp.
Ich bin ziemlich fassungslos, mit welchen Mitteln in der Leitung von Parship gekämpft wird, um neue zahlende Mitglieder zu bekommen, die dann ebenso Mengen von Basismitgliedern aufgetischt bekommen. Und täglich ein wenig hoffnungsloser und frustrierter in ihre Besucherliste oder gar Postfach schauen.
 
Beiträge
1.098
  • #15
AW: Motivation

Zitat von Arita:
Ich bin ziemlich fassungslos, mit welchen Mitteln in der Leitung von Parship gekämpft wird, um neue zahlende Mitglieder zu bekommen, die dann ebenso Mengen von Basismitgliedern aufgetischt bekommen. Und täglich ein wenig hoffnungsloser und frustrierter in ihre Besucherliste oder gar Postfach schauen.

In dem Zusammenhang finde ich auch die Erfahrung, die Katalogware im anderen Thread beschreibt (https://www.parship.de/forum/single-leben/wie-lange-schon-auf-ps-3-4436.html) bezeichnend. Man schlägt ihr einen Partner mit nahezu idealen Matching-Werten vor - den sie aber, obwohl sie zahlendes Mitglied ist, nicht weiter kontaktieren kann. Ich finde sowas eine Frechheit und Betrug am zahlenden Kunden.
 

Arita

User
Beiträge
119
  • #16
AW: Motivation

Connaissance, danke für deine netten Worte. Ich wünsche dir -auch hier- Glück und Erfolg!
Arita
 

Mila60

User
Beiträge
40
  • #17
AW: Motivation

Das mit der Sprechblase habe ich übrigens auch schon probiert und ich musste es umformulieren und durfte das Wort Premiummitgliedschaft nicht verwenden.
Ich finde das auch total frustrierend und man verbringt viel zu viel unnütze Zeit damit, Profile durchzuschauen und sich Anschreiben zu überlegen von Profilen, die vielleicht mal aus Spaß und Neugierde angelegt worden sind oder von ehemaligen Premiummitgliedern, die gar nicht mehr auf der Suche sind.
Bei anderen Partnerbörsen ist z. B. das offen zu sehen, ob jemand Premium ist und Nichtpremiummitglieder können auch uneingeschränkt antworten, nur nicht selber anschreiben bzw. nur mit vorgegebenen Anfragen wodurch viel mehr Kontakt zustande kommt.
 

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #18
AW: Motivation

Zitat von drapo:
... muss man(n) immer gut gelaunte Nachrichten schreiben? ...

Das ist wohl die Konvention in unserer Gesellschaft. Dass man anderen erst seine schlechten Laune zeigt, wenn diese einen schon mit besserer kennen - eine Schwäche?

Es gibt ja hier Leute, die für die 100,0%-ige Ehrlichkeit plädieren. In deren Sinne könnte man es ja als eine Täuschung der Angeschriebenen begreifen, wenn man seine Laune nicht als repräsentativen Querschnitt durch seine Alltagslaune in das erste Post einfließen lässt...

Fragt sich für mich, was für eine Frau du denn suchst. Vielleicht ist es in der Tat so, dass für dich der Weg über das Zulassen deiner Laune auch in der ersten Ansprache geht? Probier´s doch einfach.

Zitat von drapo:
... Die Frage wäre auch, man geht durch dick und dünn, gilt dies auch in der Kennenlernphase?...

Naja, aus meiner Erfahrung geht man umso besser durch dick, je mehr man schon durch dünn gegangen ist.

C.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #19
AW: Motivation

Zitat von Arita:
... Ich bin ziemlich fassungslos, mit welchen Mitteln in der Leitung von Parship gekämpft wird, um neue zahlende Mitglieder zu bekommen, ...

Zitat von Verärgert:
In dem Zusammenhang finde ich auch die Erfahrung, die Katalogware im anderen Thread beschreibt (https://www.parship.de/forum/single-leben/wie-lange-schon-auf-ps-3-4436.html) bezeichnend. Man schlägt ihr einen Partner mit nahezu idealen Matching-Werten vor - den sie aber, obwohl sie zahlendes Mitglied ist, nicht weiter kontaktieren kann. Ich finde sowas eine Frechheit und Betrug am zahlenden Kunden.

Nee, ich weiß nicht.

Wir leben in einem kapitalistischen System.

PS ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen und verdient Geld daran, etwas zu verkaufen, das andere haben wollen.

Die Bedingungen für die Nutzung der dazu angebotenen Systeme stehen in den AGB.

Jeder der hier zahlt, hat sich dazu aus freien Stücken entschieden.

Jeder, der hier ein Profil hat und nicht zahlt, findet das Angebot wohl nicht attraktiv genug.

Bedauerlich für denjenigen, der das Ersehnte so nah vor sich sieht. Aber so sind die Regeln.

C.
 
Beiträge
129
  • #20
AW: Motivation

Es kann auch nur an der Profilgestaltung liegen, was ich für wahrscheinlich halte.

Nach den Matchingpoints bin ich allgemein ziemlich inkompatibel. Mein bundesweiter max. Wert beträgt nur 114 points. Über das Matching sehe ich eh nicht was ich für wichtig halte. Kommt noch dazu, dass völlig unklar ist was PS unter passendem Matching versteht. also nutze ich das Profil um möglichst die richtigen Frauen anzusprechen. Das nur pfiffig und authentisch gestaltet, ein paar Sachen aus dem richtigen Leben, unterhaltend, eigen - und gut ist. Die Folge ist soviel Traffic, sodass ich noch nie eine Frau angeschrieben habe, gar nicht die Zeit dazu habe. Hat die Nebeneffekte ihres Interesses und keine Kontakte mit Basicmitgliedern.

Ich bin seit dem 17.12.2013 dabei, habe 140 Posteingänge und 95 Postausgänge. Das beeinhaltete nicht die Kontakte, die per private mail weitergelaufen sind. Das ist so anstrengend, dass ich zwischendrin 2 Wochen mein Profil dicht gemacht habe, also ein aktiver Zeitraum von nur guten 6 Wochen.
BTW. Müde gehört zu den unlike words in der Sprechblase die zur Überprüfung führen. Selbst so ein harmloser Spruch wie "Mude bin ich, KänguRuh, ..." geht schon nicht mehr.. Ich habe also auch ein Motivationsproblem, hat was mit dem Traffic und meinem Anspruch zu tun, jede mit Text versehene "Anfrage" zu erwidern. Auswahl habe ich jede Menge, Erfolg nicht.. Die geringe Chance war mir aber gleich klar. Ich muss aber nichts und kann sehr gut ohne die lediglich gewünschte Liebe/Partnerschaft. Textlose "Likes" und ähnlicher Kram fallen schon zeitlich idR. unter den Tisch und ich erfahre dann früher oder später die (beleidigten) Verabschiedungen. Manche haben schon lustige Vorstellungen von Eheanbahnung.

Nicht kenntlich gemachte, zu keiner Kommunikation fähige Basicmitglieder sind definitiv Taschenspielertricks, die zu Lasten der zahlenden Mitglieder gehen. An denen und auch der zugehörigen praktischen Zäsur, ae gleich en, kann man nichts machen, aber wenn sich niemand meldet, dann ist das Profil einfach zu schlecht - nicht der Inhaber.

Hafensängers Onkel
 
Beiträge
1.098
  • #21
AW: Motivation

Zitat von carlo:
Die Bedingungen für die Nutzung der dazu angebotenen Systeme stehen in den AGB.

Jeder der hier zahlt, hat sich dazu aus freien Stücken entschieden.

Das ist richtig. Aber kommt Dir der folgende Informationsfluss nicht auch seltsam vor?
In den AGB wird man auf "Preise und Leistungen" verwiesen. Dort findet sich bei Premium: "Unbegrenzt Nachrichten austauschen und lesen". Das "unbegrenzt" täuscht etwas vor, das so nicht angeboten wird.
Bei einem Klick auf das "i" kann man dann erfahren, dass Basis-Mitglieder nur einmalig antworten können.
Ich habe nirgends einen Hinweis darauf gefunden, dass man als Premium-Mitglied NICHT erkennen kann, wer die Möglichkeit zum Antworten hat.
Unter Transparenz stell ich mir was anderes vor.
Wie gesagt: Für mich ist das Betrug am zahlenden Kunden.
 

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #22
AW: Motivation

Zitat von Verärgert:
... Dort findet sich bei Premium: "Unbegrenzt Nachrichten austauschen und lesen". ....

... und direkt daneben in der Spalte für "Kostenlose Mitgliedschaft" findet sich kein grünes Häkchen.

Wenn ich also diese beiden Informationen verbinde ist logisch, dass dieses "unbegrenzt" bei den kostenlosen Mitgliedern seine Grenze findet..., was dann auch hinter dem "i" erläutert wird.

Ich will mich hier wirklich nicht zum Sprecher von PS machen und habe die ungenaue Sprache schon häufiger hier kritisiert.

Ich finde es nur, schade um die Lebenszeit und Energie, seinen Frust über den Mangel an Resonanz immer nur wieder an dieser "höheren Instanz" abzureagieren, anstatt kreative Lösungswege zu suchen.

Liebe Grüße
Carlo
 

Mila60

User
Beiträge
40
  • #23
AW: Motivation

Ich denke, dass ein privatwirtschaftliches Unternehmen auch auf Kundenwünsche eingehen sollte und wenn niemand über seine negativen Erfahrungen schreibt, wird sich auch nichts ändern. Man liest ja schon immer wieder hier, dass Leute frustriert sind, weil sie schreiben und schreiben und es kommt fast nichts zurück. Das wird viele auch davon abhalten, hier noch einmal die Mitgliedschaft zu verlängern. Wobei das vermutlich eher die betrifft, die nicht so viele Zuschriften bekommen, die anderen wird das vielleicht weniger stören.
Ich finde es auch ganz gut, wenn man vorher einschätzen kann, was auf einen zukommt. Dass es hier so viele Nur-Basismitglieder gibt, die gar nicht zurückschreiben können war mir zumindest nicht bewusst als ich die Mitgliedschaft abgeschlossen habe, wobei man auch da ja nur vermuten kann, außer jemand schreibt das direkt oder man sieht die ungeöffneten Briefumschläge im Postausgang.
 
Beiträge
1.098
  • #24
AW: Motivation

Zitat von Mila60:
Dass es hier so viele Nur-Basismitglieder gibt, die gar nicht zurückschreiben können war mir zumindest nicht bewusst als ich die Mitgliedschaft abgeschlossen habe, wobei man auch da ja nur vermuten kann, außer jemand schreibt das direkt oder man sieht die ungeöffneten Briefumschläge im Postausgang.

Ich glaube, das realisieren sehr viele nicht. Und darauf baut PS ja auch.

Soweit ich weiß, erscheint der Umschlag im eigenen Postausgang auch dann als "geöffnet", wenn das Basis-Mitglied die Mail, die nicht mehr gelesen werden kann, angeklickt hat.

@carlo
Ich würde auch nicht den ganzen Frust darauf schieben, dass es so viele Basis-Mitglieder gibt.
Aber die kostenpflichtige Leistung, die dem Premium-Mitglied versprochen wird, ist, dass es mit anderen Mitgliedern "unbegrenzt Mails AUSTAUSCHEN" kann. Nach meinem Sprachverständnis bedeutet das, dass man unbegrenzt schreiben kann und auf seine Mails auch unbegrenzt Antwort erhält. Wäre PS hier an Klarheit interessiert, könnte man ja schreiben, "Premium-Mitglieder können mit anderen Premium-Mitgliedern unbegrenzt Mails austauschen".
 

Lepus

User
Beiträge
60
  • #25
AW: Motivation

Zitat von Verärgert:
Das ist richtig. Aber kommt Dir der folgende Informationsfluss nicht auch seltsam vor?
In den AGB wird man auf "Preise und Leistungen" verwiesen. Dort findet sich bei Premium: "Unbegrenzt Nachrichten austauschen und lesen". Das "unbegrenzt" täuscht etwas vor, das so nicht angeboten wird.
Bei einem Klick auf das "i" kann man dann erfahren, dass Basis-Mitglieder nur einmalig antworten können.
Ich habe nirgends einen Hinweis darauf gefunden, dass man als Premium-Mitglied NICHT erkennen kann, wer die Möglichkeit zum Antworten hat.
Unter Transparenz stell ich mir was anderes vor.
Wie gesagt: Für mich ist das Betrug am zahlenden Kunden.

Ich bin kein Mitglied mehr. Aber wenn das "i" nicht in den AGB steht und auch ansonsten nicht in den Vertragsbedingungen vorkommt dann sieht die Sache so aus, dass Parship den Vertrag nicht einhält. In diesem Fall hätte man die Möglichkeit auf Vertragserfüllung zu klagen, nämlich dass einem die unbegrenzte Kommunikation ermöglicht wird - immerhin gibt es ja tatsächlich Partnerbörsen wo das möglich ist (bsp. Friendscout) und man konnte als Kunde ja davon ausgehen.
Weiters hätte man die Möglichkeit Anzeige wegen Täuschung und Irreführung zu erstatten.
Ich kenne jetzt die AGB von Parship nicht, aber falls Parship sich herausnimmt den Vertrag bei bsp. Nichtbezahlen fristlos zu kündigen, dann könnte man auch fristlos kündigen und müsste rein rechtlich das Geld zurückbekommen - was man ohne Anwalt aber wohl kaum erreichen wird.
Die entsprechenden Schritte sollte man aber unbedingt mit einem Anwalt besprechen, weil oft Details entscheiden!

Ich habe mal gelesen, dass in der Schweiz automatische Kettenverträge verboten wurden. Auf dies angesprochen, ob Parship nun in der Schweiz die AGB ändern würde, haben die geantwortet, dass dies nicht beabsichtigt ist. Bei Parship hat man sich wohl gedacht, "wieso haben wir denn sonst die Salvatorische Klausel in den AGB, die muss doch auch mal zu was taugen" ;-)

Ich will dabei exemplarisch nur erwähnen, dass bei diesen Onlinebörsen nicht alles gesetzeskonform zugeht. Aber da ist Parship nicht alleine. Für mich sind Onlinebörsen unter anderem auch aus diesem Grund auf absehbare Zeit kein Thema mehr. Witzigerweise sind einige Onlinebörsen sogar mit dem SaferShopping Siegel vom TÜV ausgezeichnet! Ich habe mich hier beim TÜV Süd auch bereits beschwert. Es kann ja nicht sein, dass ich mich als Kunde durch ein SaferShopping-Siegel ganz berühigt betrügen lasse.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Lepus

User
Beiträge
60
  • #26
AW: Motivation

Das ist das Schreiben welches ich zu diesem Thema vom Konsumentenschutz in Österreich erhalten habe:

AGB sind Vertragsinhalt. Das Unternehmen muss sich daher daran halten. Hält sich das Unternehmen nicht an die Vertragsbedingungen und wird die Leistung dadurch nur mangelhaft erbracht, könnten Sie zunächst reklamieren und Verbesserung der Mängel aufgrund der gesetzlichen Gewährleistung verlangen. Wird nicht innerhalb angemessener Frist verbessert, könnten Sie Preisminderung oder Vertragsaufhebung geltend machen. Da die Höhe der Preisminderung vom Einzelfall abhängt, empfiehlt es sich hier mit dem Unternehmen eine einvernehmliche Lösung zu suchen. Werden Mängel trotz Reklamation nicht behoben, ist auch eine vorzeitige Aufkündigung des Vertrages aus wichtigem Grund denkbar. In der Praxis ist dies aber nur schwer durchsetzbar. Denn im Streitfall müssten Sie vor Gericht den Beweis erbringen, dass Ihnen aufgrund des Verhaltens des Unternehmens die Weiterführung des Vertrages unzumutbar war.

Finden sich in den AGB Klauseln, die gegen ein Gesetz oder die guten Sitten verstoßen, so sind sie unwirksam und das Unternehmen darf sich nicht darauf berufen. Gleiches gilt für Klauseln, die intransparent sind, das heißt Klauseln, die entweder unklar, nicht sinnverständlich, unvollständig, nicht richtig oder nicht bestimmt genug formuliert sind.
 

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #27
AW: Motivation

Zitat von Mila60:
Ich denke, dass ein privatwirtschaftliches Unternehmen auch auf Kundenwünsche eingehen sollte und wenn niemand über seine negativen Erfahrungen schreibt, wird sich auch nichts ändern. ....

Ich denke, dass gerade ein privatwirtschaftliches Unternehmen auf die Wünsche seiner Kunden eingehen sollte. Und ich denke auch, dass ich mir als mündiger Verbraucher darüber klar sein muss, dass dieses privatwirtschaftliche Unternehmen dies nur tut, um seine Wünsche zu erfüllen.

Und wenn ein solches privatwirtschaftliches Unternehmen nun Mitgliedern kostenlos einige Funktionen erlaubt, dann muss es dafür irgendeinen Preis geben. Die Formulierung "Unbegrenzt Nachrichten austauschen und lesen" in Zusammenhang mit den Häkchen und Kreuzchen in der Tabelle, löst in mir jedenfalls erst mal die Frage aus, was hier genau gemeint ist, was sich mit einem Klick auf das "i" erklärt. Denn es steht ja nicht so was Allgemeinverständliches, wie "unbegrenzt mit vielen interessanten Mitgliedern austauschen".

Und ich finde es auch gut, dass hier kritisch über die Leistungen von PS geschrieben wird und habe das selbst auch schon getan.

Aber wenn, wie immer wieder beklagt, der so interessante Mann, die so interessante Frau, mit dem Mega-MP-Score sich nicht anmeldet, obwohl ich ihm/ihr geschrieben habe, dann liegt das Problem doch wo ganz anders: er/sie interessiert sich nicht genug, sich zu registrieren.

Soweit meine Meinung.

Carlo
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.070
  • #28
AW: Motivation

Privatwirtschaftliche Interessen? Ja, verstehe ich und akzeptiere ich.
Mich zwingt ja niemand, hier länger mitzumachen. Es ist meine freie Entscheidung.
Und meine Entscheidung lautet: nach meiner Premiummitgliedschaft werde ich nicht mehr bei PS sein, auch nicht als Basismitglied. Wenn schon Ende, dann ganz. Und ich werde mich dann auf anderen Börsen anmelden und schauen, wie es da läuft.
Ähnliches Beispiel: habe mich gerade bei PS erkundigt, warum ich so viele Partnervorschläge habe, die nicht aktiv sind, ich kann sie also nichtmal anschauen. Als Antwort kam, wenn sie wieder aktiv sind, könne ich sie sehen. Daraufhin habe ich geäußert, dass ich diese aber löschen möchte, denn sie interessieren mich nicht. Antwort: nein, löschen geht erst, wenn sie wieder aktiv sind........komische Logik.
Gut, ist dann wohl so......und weg werde ich sein. Kundenbindung kenne ich anders.
So ist das Leben.
 

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #29
AW: Motivation

@ Dreamerin

Genau: ich bin auch mit so Vielem hier nicht zufrieden und meine zu wissen, dass man Manches wesentlich besser und schneller lösen könnte.

Aber: solange genug und richtig in Werbung investiert wird und sich soweit ich das beurteilen kann, für eine bestimmte Klientel genug attraktive Mitglieder einfinden (meinen aktuellen Partner habe ich ja auch hier gefunden...), scheint das einfach kein Gehör zu finden.

So einfach ist es einfach. Mir widerstrebt es, Energie in aussichtslose Dinge zu investieren...

Sei lieb gegrüßt !!

Carlo
 
Beiträge
1.098
  • #30
AW: Motivation

Zitat von carlo:
Aber wenn, wie immer wieder beklagt, der so interessante Mann, die so interessante Frau, mit dem Mega-MP-Score sich nicht anmeldet, obwohl ich ihm/ihr geschrieben habe, dann liegt das Problem doch wo ganz anders: er/sie interessiert sich nicht genug, sich zu registrieren.

Sich aufgrund eines interessant erscheinenden Profils und einer einzigen Mail für ein halbes Jahr anmelden zu sollen, finde ich schon krass. Vor allem, wenn man bereits ne Vorstellung davon hat, wie das so läuft mit dem Online-Dating...