Heike

User
Beiträge
4.669
  • #31
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Es könnte folgender Zusammenhang bestehen: wenn man nicht darauf angewiesen ist, einen Partner zu haben, darf man sich höhere Ansprüche sozusagen eher leisten als wenn man darauf angewiesen wäre.
 

Bendman

User
Beiträge
35
  • #32
AW: Mitgliedschaft frustrierend

@Cyber
Das freut mich für dich. Wirklich :eek:).

Morgen bin ich durch die Frustphase durch, dann gehts weiter. Ich bin ja noch nicht so lange dabei :eek:).
Außerdem habe ich Frau viel zu bieten, so lange sie es sich bieten lässt ;o).

Bendman
 
Beiträge
64
  • #33
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Bendman:
Hallo Engelchen und ihr anderen :eek:),

damit ihr nicht denkt Mann geht es anders. Ich habe in den letzten Tagen 80% meiner Kontakte eingebüst. Streckenweise ohne Abschiedsworte einfach weg. Dabei waren auch einige Frauen, wo ich mir Hoffnungen gemacht habe. Naja so ist das halt. Frau will erobert werden, will den ultimativen oberfächlichen Macho, aber wenn der kommt und sie wegen ihrer Figur stehen lässt ist sie angep... . Andere Kerle außer diese Schönlinge kommen nicht mal bis zum Date.
Nur mal so der Blick von der anderen Seite.
Ich befürchte, dass auf beiden Seiten die Ansprüche zu hoch sind. Und je älter wir werden, desto weniger sind wir alle bereit unsere Lebensweise an jemanden anzupassen. Das blockiert uns so stark, dass hunderte Prinzen/Prinzessinen vor unserem Turm stehen können. Die werden nicht reingelassen.

lg

Bendman

Hallo Bendman,

das tut mir leid für Dich. Du es gibt Frauen die wollen gerade nicht solche Schönlinge und Machos.
An Deiner letzten Aussage ist viel Wahres dran. Ich beobachte das gerade an mir selbst. Ich wäge ab, was gefällt mir gerade an meinem Leben so wie es im Moment ist und was davon müsste ich aufgeben/ändern wenn ich wieder einen Partner hätte gegen es wäre doch schön nicht mehr einsam zu sein, jemanden zum reden und auch kuscheln zu haben. Tja und im Augenblick überwiegt das Bedürfnis nichts an meinem Leben zu ändern. Das ist ein Bauchgefühl und ich bin auch hin und her gerissen. Mal überwiegt das Eine mal das Andere. Daher lege ich meine aktive Partnersuche erstmal auf Eis, bis ich eine Entscheidung getroffen habe. Alles andere wäre ja auch einem Mann gegenüber unfair. Ich hoffe nur, dass je länger ich Single bin, sich dieser Gedanke nicht verfestigt sondern nur eine momentane Stimmung ist. Ich bin schließlich nicht freiwillig Single aus Überzeugung.
 
Beiträge
64
  • #34
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Heike:
Es könnte folgender Zusammenhang bestehen: wenn man nicht darauf angewiesen ist, einen Partner zu haben, darf man sich höhere Ansprüche sozusagen eher leisten als wenn man darauf angewiesen wäre.

Damit meinte ich auch dass ich keinen Versorger nötig habe. Ich bin auch alleine lebensfähig.
Und ich gehöre nicht zu den Frauen die sich hohe Ansprüche leisten können, denn momentan ist mein Typ Frau am Markt nicht gefragt.
 

matzetias

User
Beiträge
2
  • #35
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Hallo...
Ich bin neu hier und habe das ganze auch aus dieser Perspektive gelesen und auch aus der Sicht als Mann was ich bin. Es fällt mir auf das überwiegend die Inititaive von Mann aus geht (soll/muss das auch hier noch so traditionell ablaufen) und auch von den Machern viel versprochen wurde aber es doch wirklich eher frustrierend ist, wenn keine Resonanz kommt.
Das hier keine Modelpaare sich finden werden (überwiegend) ist mir schon klar aber hier soll doch wie auch besprochen auf interlektueller Ebene zu seinem gewünschtem Ziel kommen. Also woranhängt es im Alltag beim Suchen, wenn hier in Foren eine einhellige Meinung herrscht?
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #36
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Heike:
Es könnte folgender Zusammenhang bestehen: wenn man nicht darauf angewiesen ist, einen Partner zu haben, darf man sich höhere Ansprüche sozusagen eher leisten als wenn man darauf angewiesen wäre.

Ab wann ist man darauf angewiesen einen Partner zu haben???
 
Beiträge
1.098
  • #37
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Satjamira:
Ab wann ist man darauf angewiesen einen Partner zu haben???

Ich nehme wahr, dass einige Menschen das schon so als eine Art 'Glaubenssatz' für sich selbst festlegen: dass sie ohne einen Partner irgendwie unvollständig und weniger wert sind und deshalb darauf angewiesen zu sein glauben, einen Partner zu haben.
 

cyber

User
Beiträge
72
  • #38
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Bendman:

Hi Bendman, danke ;-) Einfach nicht den Mut verlieren ... hab übrigens grad heute die Absage erhalten... nach 2. Date... irgendwie hab ich gespürt, dass danach etwas nicht mehr gleich war... Absage kam per Nachricht in PS... obwohl wir bis vorgestern noch regelmässig per SMS / Tel. Kontakt hatten... so schnell geht's... aber es hat sich doch gelohnt, jemanden zu treffen, der toll ist und wenn man spürt, dass man sich wieder in jemanden verlieben könnte. Das gibt den Mut und die Kraft, weiter an das Glück zu glauben....
 

Bendman

User
Beiträge
35
  • #39
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von cyber:
Hi Bendman, danke ;-) Einfach nicht den Mut verlieren ...
Hey das ist mein Spruch :eek:).
Nee keine Chance. Ich bin einer von der gnadenlos optimistischen Sorte. Es war nur einigermaßen hart innerhalb kürzester Zeit 7 Kontakte, mit denen man sich schon über Wochen geschrieben und auch teilweise getroffen hat, zu verlieren. Neue Kontakte fallen halt nicht vom Himmel, es macht eine ziemliche Arbeit und dann gibt es ja auch eine Verbindung zu dem Gegenüber. Wenn nicht, würde man sich schon viel früher Bye Bye sagen. Naja was solls. Fange ich halt wieder mal von vorn an :eek:).
 

Trynx

User
Beiträge
4
  • #40
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Ich finde PS auch verdammt frustrierend. Ich würde für mich behaupten, dass ich sehr viel Wert auf den Charakter lege. Natürlich kommt es auch vor, das einem der andere äußerlich Überhaupt nicht zusagt. Dann bricht man halt den Kontakt ab.
Aber soweit komme ich meistens gar nicht. Von Damen werde ich eigentlich nie angeschrieben und von 30, die ich anschreibe, antworteten eine oder zwei (Kann natürlich an mir liegen :/). Bis ich dann mal soweit bin, dass ich den Charakter einschätzen kann, hat sie keine Lust mehr und der Kontakt bricht mitten drin ab.
Die Erfahrung mit den Bildern habe ich auch schon gemacht. Wenn man als Mann net wirklich durchtrainiert ist, hat man bei den Frauen einfach schlechte Karten. Da helfen auch keine perfekten Profilbilder.

Naja, torzdem darfst du nicht aufgeben. Irgendwann kommt die/der perfekte SIE/ER. Hoffe ich zumindest :) Also Kopf nicht hängen lassen. Die ganzen Männer die zu 90% nur am Aussehen interessiert sind, sind für was Ernstes sowieso nicht geeignet.
 

cyber

User
Beiträge
72
  • #41
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Trynx:
Ich finde PS auch verdammt frustrierend. Ich würde für mich behaupten, dass ich sehr viel Wert auf den Charakter lege. Natürlich kommt es auch vor, das einem der andere äußerlich Überhaupt nicht zusagt. Dann bricht man halt den Kontakt ab.
Aber soweit komme ich meistens gar nicht. Von Damen werde ich eigentlich nie angeschrieben und von 30, die ich anschreibe, antworteten eine oder zwei (Kann natürlich an mir liegen :/). Bis ich dann mal soweit bin, dass ich den Charakter einschätzen kann, hat sie keine Lust mehr und der Kontakt bricht mitten drin ab..

Hi, nur eine Vermutung von mir ... geht's Dir im richtigen Leben nicht genau gleich, wenn Du z.B. Frauen im Ausgang etc... antriffst und ansprichst? Die meisten grüssen vielleicht noch grad nett, andere schauen eher abweisend... so ist das Leben... Meine Vermutung ... wenn es anders wäre bei Dir, wärst Du schlichtweg nicht bei PS ;-)
 

vivi

User
Beiträge
2.716
  • #42
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Hallo Trynx,....was ist das den für ein lustiger Name?

Also das du "sehr viel Wert auf den Charakter" legst ist ja nicht unbedingt falsch. Mir stellt sich nur die Frage, wie du das hier an Hand von mehr oder weniger befüllten Profilen herausfinden willst, ob dieser vorhanden ist. Das dich keine Frau anschreibt ist bestimmt nicht schön bis frustrierend....hast du es schonmal mit der Profilberatung versucht. Du räumst ja auch ein, dass es an dir liegen könnte ;-). Tja, und dein Hinweis: "Bis ich dann mal soweit bin, dass ich den Charakter einschätzen kann..." da tun sich bei mir dunkle Ahnungen auf. Könnte es sein, dass du sehr lange, sehr viel, sehr tiefgehend, sehr nachforschend schreibst? Hat - wenn es denn so ist - was von einer Fragestunde und das kommt halt so auf den Plautz nicht so gut an. Vielleicht reicht es ja schon, wenn du etwas lockerer rangehst und dich nicht so unter Druck setzt.
 

Bendman

User
Beiträge
35
  • #43
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von cyber:
Hi, nur eine Vermutung von mir ... geht's Dir im richtigen Leben nicht genau gleich, wenn Du z.B. Frauen im Ausgang etc... antriffst und ansprichst? Die meisten grüssen vielleicht noch grad nett, andere schauen eher abweisend... so ist das Leben... Meine Vermutung ... wenn es anders wäre bei Dir, wärst Du schlichtweg nicht bei PS ;-)

Genau meine Meinung. Im richtigen Leben hat mich auch noch nie eine Frau angesprochen und wenn ich den ersten Schritt mache, ist es wie eine Lotterie :eek:). Das ist ein statistisches Problem nach einer Anzahl von Versuchen funkts :eek:).
 

ingrite

User
Beiträge
3
  • #44
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Hallo Bendman und andere,
wenn es bei Euch dazu kommt, dass Ihr feststellen könnt, das die Ansprüche zu hoch sind, herzlichen Glückwunsch. Ich muss immer wieder feststellen, dass Männer entweder gar nicht antworten oder mit 3 nichstsagenden Worten.
 

ingrite

User
Beiträge
3
  • #45
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Geht mir genauso, warum ist das wohl so? Wollen die Männer hier gar keinen Kontakt?
 

Bendman

User
Beiträge
35
  • #46
AW: Mitgliedschaft frustrierend

@ingrite

Wenn ich mir das hier so durchlese müssen doch irgendwo bei PS gerade einige Frauen und Männer in Anfragen ersticken, während wir hier verzweifelt versuchen Kontakt aufzunehmen :eek:).

Aber ich kann dich beruhigen. Es gibt eine ganze Reihe von Männern, die Kontakt suchen. Zu allererst fallen mir all jene ein, die hier im Thread ihre Meinungen hinterlassen ;o). Natürlich gilt das auch für die Damen :eek:).
 

sylvia

User
Beiträge
4
  • #47
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Ich finde es auch hier frustrierend und habe auch fast aufgegeben auf diesen weg jemanden zu finden! Ich finde es sehr unhöflich das ich meine fotos freigebe und ein lächeln schicken oder ein nachricht schreiben und absolut kein antwort bekomme. Wenigstens könnten die Leute ein netten 'nicht interressiert' oder so mal schreiben. Bin sehr enttäuscht. Wünsche aber alle trotzdem viel Glück auf dem Weg zum Liebe finden.
 

Freespirit

User
Beiträge
75
  • #48
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von ladydi:
ich bin jetzt seit November hier angemeldet und finde meine Mitgliedschaft eher frustrierend als alles andere. Ich werde zwar ab und zu angeschrieben, doch sobald ich meine Fotos bei den Kontakten freigebe, deren Profil mich anspricht, kommt keine Antwort mehr. Dass mich meine Mitgliedschaft hier auch noch runterzieht, war so nicht geplant. Ich gehe davon aus, dass es an meinen Fotos bzw meinem Äußeren liegt (ich bin nicht hässlich, ganz normal eben). Wie gehe ich damit um, dass ich ständig unbekannterweise abserviert werde ohne es zu persönlich zu nehmen?
Vielen Dank schonmal für jeden Tipp!
Ich kann dich sehr gut verstehen. Nun, es ist deine Entscheidung, Knöpfe in dir zu installieren die dann von Menschen gedrückt werden können um zu verletzen. Sei einfach neutral, unbefangen und ohne "grosse" Erwartungen. Nehme es auch nicht persönlich und habe Verständnis, wenn Menschen nicht so offen sein können, um dir zu sagen dass du nicht der passende Typ bist. Wünsche dir von Herzen einen lieben Partner der zu dir passt, nicht mehr und nicht weniger. Ich denke je mehr du dich darauf fixierst einen Partner "haben zu wollen" desto mehr erreichst du das Gegenteil. Wer in einer Liebe den Partner versucht festzuhalten wird ihn verlieren. Ja ich weiss, dies ist ein Krux, dass unser Verhalten gerade oft das erzeugt, was wir eigentlich nicht wollen. Dies ist aber so, weil uns die geistigen Gesetze nicht bewusst sind. Ich rate dir, dich damit etwas zu beschäftigen. Denn alles Materielle was wir Menschen erschaffen, haben wir zuerst in unserem Kopf gedacht und mit unserem geistigen Auge gesehen. Somit ist die geistige Welt der materiellen Welt übergeordnet. Also du hast die Macht, die für dich richtigen Entscheidungen zu treffen ohne dass du dich selbst unter Stress setzt und somit behinderst. Liebe Grüsse, Freespirit
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #49
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Ja, es kann frustrierend sein
- weil unsere Erwartungen anders sind, wenn wir uns schon anmelden
- weil sich zuviele darin tummeln, die sehr wählerisch sind
- weil die Werbung von PS einem glauben macht es sei einfach
- weil sich viele nicht so verhalten wie wir es gerne hätten
- weil Enttäuschungen echt vorprogrammiert sind und man das noch nicht weiss

die Liste könnte ich beliebig weiterführen, denn ich fand die Mitgliedschaft auch frustrierend.
Bewährt hat sich dranzubleiben, Erfahrungen zu machen, ein wenig zu pausieren, wieder weiter zu machen. Das Profil mal zu ergänzen oder zu ändern, nicht frühzeitig zu kündigen.
Da ich auch ziemlich klar wusste was für mich nicht in Frage kommt und was ich gerne hätte, musste ja das Schicksal zuerst einige aussortieren bis der Passende kam.
Trotzdem gibt es noch einiges was es gemeinsam zu "erarbeiten" gibt und man muss es sich wert sein.
 

tine56

User
Beiträge
1
  • #50
AW: Mitgliedschaft frustrierend

interessiert habe ich eure Beiträge gelesen. Auch ich war bei PC einige Zeit Mitglied und konnte die gleichen Erfahrungen machen.
Erst netter Kontakt, dann Fotos freigeschaltet und ich wurde verabschiedet.
Wenn das dann einige Male passiert, nagt es schon am Selbstwertgefühl. Aber ich wehre mich dagegen, dass dieses Gefühl zu lange anhält.
Es hat auch nichts mit dem Gewicht zu tun. Ich bin schlank, auch denke ich, dass ich mich noch sehen lassen kann. Meine Fotos habe ich Freundinnen und auch einem guten Freund gezeigt. Einhellige Meinung, sehr schöne Fotos, die authentisch sind.
Man fragt sich dann schon, was passiert hier gerade??? Ich für meinen Teil, habe mich dazu entschlossen, mich dadurch nicht mehr runterziehen zu lassen. Wie sagt man so schön..."es liegt im Auge des Betrachters" Jedem muss ich nicht gefallen.
In erster Linie sollte man sich selber gefallen. Schaue ich mir heute mein Gesicht auf Fotos an und vergleiche es mit Fotos von vor 20 oder 30 Jahren, fällt mir eins auf......sicher mehr Falten, aber positive wie auch negative Lebensereignisse zeichnen sich ab und ich finde mich heute interessanter als damals. Und das fällt mir bei vielen Menschen, egal welches Geschlecht auf.
Sicher werde ich mich bei PC wieder anmelden, es ist EINE Möglichkeit, einen Partner zu finden, der zu einem passt.
Liebe Forumsmitglieder, lasst euch nicht durch unhöfliche und oberflächliche Menschen bei PC runterziehen, die wollen wir doch eh nicht als Partner.
LG
Tine56
 

Nesara

User
Beiträge
20
  • #51
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Satjamira:
Ja, es kann frustrierend sein
- weil unsere Erwartungen anders sind, wenn wir uns schon anmelden
- weil sich zuviele darin tummeln, die sehr wählerisch sind
- weil die Werbung von PS einem glauben macht es sei einfach
- weil sich viele nicht so verhalten wie wir es gerne hätten
- weil Enttäuschungen echt vorprogrammiert sind und man das noch nicht weiss

Was sind denn die richtigen Erwartungen? Ich denke hier ist eher das Problem, dass man auf vernünftige Nachrichten einfach keine vernünftige Antwort erhält! Wenn ich jemanden im realen Leben anspreche, dann kann ich ja auch eine Absage erhalten, aber ich weiß es dann gín der Regel sofort! Und natürlich ist man wählerisch, wenn es einem nicht um die eine Nacht geht, dann plant man ja etwas mehr Zeit mit der neuen Partnerin ein! Ob die Erwartungen übertrieben sind, muss ja jeder selbst wissen!

Ich finde PS trägt durch die Programmgestaltung zur Enttäuschung bei! Wenn man eine Nachricht erhält, sollte man sofort antworten bzw. von mir aus anklicken "Ich melde mich später" oder "ich habe kein Interesse"! Im realen Leben kriegt man ja auch sofort eine Reaktion seines Gegenübers!
 
C

Clementine_geloescht

Gast
  • #52
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Nesara:
Wenn man eine Nachricht erhält, sollte man sofort antworten bzw. von mir aus anklicken "Ich melde mich später" oder "ich habe kein Interesse"! Im realen Leben kriegt man ja auch sofort eine Reaktion seines Gegenübers!

Was ist denn deine Definition von 'sofort'? Alternativ: 4 Wochen von der Arbeit abmelden und Freunde/Bekannte auf nächsten Monat verschieben, damit man die Kontaktanfragen sofort beantworten kann? ;-)
 

Nesara

User
Beiträge
20
  • #53
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Clementine:
Was ist denn deine Definition von 'sofort'? Alternativ: 4 Wochen von der Arbeit abmelden und Freunde/Bekannte auf nächsten Monat verschieben, damit man die Kontaktanfragen sofort beantworten kann? ;-)

Ich finde das man der Nachricht eines Gegenübers auch Respekt zollen sollte! Wenn ich nur ein kommentarloses Lächeln kriege, ist es etwas anderes, als wenn sich jemand die Mühe gemacht hat, etwas sinnvolles zu schreiben!

Wenn ich eine Nachricht öffne, weiß ich doch in der Regel ganz genau, ob ich mir weiteren Kontakt vorstellen kann oder nicht! Und wenn ich mich eben nicht sofort entscheiden kann / will, sollte es ein Zeitfenster geben! Aber wenn Du hier mal genau liest, ist das Hauptproblem überhaupt keine Antwort zu bekommen! Und ich denke, da kann man was ändern!

Ich empfinde eine Null Reaktion als respektlos, auch wenn man natürlich nicht jedem / jeder gefallen kann! Aber wenn man sich bei PS anmeldet bzw. bei welcher Plattform auch immer, dann sollte man sich auch Zeit dafür nehmen, ohne den Beruf und das soziale Umfeld zu vernachlässigen ;-)
 

Mila60

User
Beiträge
40
  • #54
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Wen gerade der Frust hier gepackt hat, ich habe festgestellt, dass es ein paar interessante und teilweise auch witzige Bücher über Partnersuche im Internet gibt, z. B. "Ins Netz gegangen" von Judith Alwin oder "Diesen Partner in den Warenkorb legen" von Annabel Dillig. Ganz aufschlussreich, was da geschrieben steht.
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #55
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Nesara:
Was sind denn die richtigen Erwartungen?

Ich finde PS trägt durch die Programmgestaltung zur Enttäuschung bei! Wenn man eine Nachricht erhält, sollte man sofort antworten bzw. von mir aus anklicken "Ich melde mich später" oder "ich habe kein Interesse"! Im realen Leben kriegt man ja auch sofort eine Reaktion seines Gegenübers!

Denke mal zurück bevor du es gewagt hast dich anzumelden. Es ist doch eine Art Outing "ich bin auf der Suche". Also wenn ich das schon kundtue möchte ich doch auch dementsprechend gewürdigt werden. - Ist eine Erwartung.
Ich schreibe Leute an und will möglichst eine positive Antwort - es kommt keine oder eine Absage.
Ich habe einbezahlt und rechne damit seriösen Interessenten zu begegenen - was passiert, es gibt auch Dubioses.

Wenn man eine Mail kriegt, könnte man sich ja schon die Zeit nehmen und einen Einzeiler schreiben. - Danke für die Mail, melde mich gerne später. - Also der Aufwand ist ja wirklich nicht gross, doch das macht ja keiner, weil er dich für eine unter vielen hält.

Online ist eben nicht das Reale Leben. Du gehst im realen Leben auch nicht auf jeden Fremden zu und sagst einfach, "du gefällst mir" oder "du ich wäre noch zu haben für dich".

----

Wir müssen akzeptieren, dass es ein Möglichkeit mehr ist, eine sein könnte, für viele jedoch nicht mit einer Lovestory am Ende. Das ist die Realität, genau wie im Leben.
 
C

Clementine_geloescht

Gast
  • #56
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Nesara:
Ich finde das man der Nachricht eines Gegenübers auch Respekt zollen sollte! Wenn ich nur ein kommentarloses Lächeln kriege, ist es etwas anderes, als wenn sich jemand die Mühe gemacht hat, etwas sinnvolles zu schreiben!

Wenn ich eine Nachricht öffne, weiß ich doch in der Regel ganz genau, ob ich mir weiteren Kontakt vorstellen kann oder nicht! Und wenn ich mich eben nicht sofort entscheiden kann / will, sollte es ein Zeitfenster geben! Aber wenn Du hier mal genau liest, ist das Hauptproblem überhaupt keine Antwort zu bekommen! Und ich denke, da kann man was ändern!

Ich empfinde eine Null Reaktion als respektlos, auch wenn man natürlich nicht jedem / jeder gefallen kann! Aber wenn man sich bei PS anmeldet bzw. bei welcher Plattform auch immer, dann sollte man sich auch Zeit dafür nehmen, ohne den Beruf und das soziale Umfeld zu vernachlässigen ;-)

Mein Kommentar bezog sich lediglich auf dein 'sofort' weiter oben. Dass eine zeitnahe oder überhaupt eine Antwort angebracht wäre, steht ausser Frage. Trotzdem wirst du nicht umhin kommen zu akzeptieren, dass es eben Leute gibt, für die keine Antwort auch eine Antwort ist.
 

fastfex

User
Beiträge
10
  • #57
AW: Mitgliedschaft frustrierend

schnell mal ein Wort an die allesammt Gefrusteten.

Die Welt ist so wie man sie sieht, geht einfach ohne Erwartungen in das Spiel hinein und nehmts gelassen, wenn Leute sich nicht mehr melden oder schlecht/wenig schreiben, das hat ja nichts persönlich mit Euch zu tun !!! - das machen die immer ;-)

Mein Verhältnis Posteingang zu Postausgang ist 1:2, das Verhältnis anschreiben zu angeschrieben werden ca 45:1.

ich arbeit folgende Strategie ab: die Anzahl der Dates erhöhen, egal ob jemand Glatze, Bauch oder Bart hat: jede Begegnung ist eine Chance und die gilt es zu generieren. Es ist zwar noch kein Lebenspartner aufgetauche (was auch kein Drama ist) aber andere interessante Dinge haben sich ergeben. Projektpartner und Kunden wurden gefunden, einen neuen Zahnarzt hab ich auch ;-)
Leute, das ist cool, niemanden den ich hier getroffen habe, hätte ist sonst im Leben getroffen und das Wissen, dass beide Partner suchen, auch wenn vielleicht binnen Sekunden klar ist, Der oder Die ist es nicht...erzeuge bei Beiden offene Kommunikationsbereitschaft.
.
Macht was aus Eurem Invest und laßt Euch durch Eure eigenen Ansprüche nicht in die Knie zwingen - Die Welt ist so wie man sie sieht
 

lovecat

User
Beiträge
86
  • #58
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Hi ihr lieben.

Ich finde diese Oberflächlichkeiten auch zum kotzen. Hab wirklich prrfekte Fotos. Aber ich bin Mollig. Habe mal zu testzwecken nur die Fotos reingestellt wo man das nicht sieht. Und wow so viele Anfragen Männer können ganz schön galant sein und sich auch sehr schnell in Äußerlichkeiten verlieben. Sobald ich erwähne das ich mollig bin ust der Kontakt vorbei.

Schon traurig und es ist kein Wunder das so viel gelogen wird. Und ich bin zear mollig hab aber sicher keine schlechte Figur. Aber Model bin ich halt keines.
tja wenn man nicht ins Schema passt hat man wohl kein Recht auf Liebe zumindest nicht bei Parship.
 
Beiträge
1
  • #59
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Hallo,

frustrierte Nutzer scheint es auf Seiten der Frauen und Männer gleichermaßen zu geben. Ich muss mich wohl auch dazu zählen.
Das ich kaum die Chance habe Kontakte bei Parship zu finden, wenn ich nicht selbst aktiv werde habe ich durchaus erwartet. Daher habe ich mich gleich daran gemacht andere Nutzer anzuschreiben. Da ist ja schon die erste Schwierigkeit, denn wie soll man jemanden anschreiben? Ich habe mich daher nach den Tipps für den ersten Kontakt gerichtet, geholfen hat das gar nicht. Seit meiner Registrierung habe ich 22 Nachrichten verschickt, davon wurden 6 gelesen. Von den 6 Personen, die die Nachricht bisher gelesen haben hat eine mein Profil angeschaut. Bisher habe ich also keine einzige Antwort erhalten.
Da fällt es immer schwerer sich die Mühe zu machen Nachrichten zu verschicken, weil man sie schon in der Gewissheit abschickt keine Antwort zu erhalten. Da ist es auch wenig hilfreich, dass es von Parship eine Kontaktgarantie gibt - denn was nützt eine verlängerte Mitgliedschaft, wenn ohnehin keine Kontakte zustande kommen?

Gruß Sebastian
 

El-Domi

User
Beiträge
14
  • #60
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Ich glaube das Problem ist, dass der grösste Teil der Frauen und er Männer ein Raster haben, in das Mann oder Frau zu passen hat. Alle andern werden gleich aussortiert, die kriegen nicht einmal eine Chance. Daher gibt es Singels die haben ein Verhältnis von 2:1 Antworten auf Nachrichten und andere wie Du und ich haben irgendwo ein Verhältnis von 50:1 (das ist etwa meine Quote), aber mehr als eine Nachricht wird es dann auch nicht, und die ist meistens sehr nichts sagend. Ich warte das ganze noch ein wenig ab und dann wars das für mich hier. Ich werde mich wieder in meinem erweiterten Umfeld und in der Realität suchen ohne verbissen zu wirken. Parship funktioniert für Menschen die in ein bestimmtes Raster passen und für alle andern ist es sehr schwierig. In der Realität kann mit Charme, Persönlichkeit etc. viel mehr Punkten als hier. Hier gibt es so zwei drei Punkte nach denen aussortiert wird. Eigentlich erstaunlich, da sich hier wohl Menschen treffen die wohl seit längerem Single sind, aber vielleicht sind sies ja gerade deswegen.

Liebe Grüsse
DonDomi