ladydi

User
Beiträge
1
  • #1

Mitgliedschaft frustrierend

Hallo,
ich bin jetzt seit November hier angemeldet und finde meine Mitgliedschaft eher frustrierend als alles andere. Ich werde zwar ab und zu angeschrieben, doch sobald ich meine Fotos bei den Kontakten freigebe, deren Profil mich anspricht, kommt keine Antwort mehr. Dass mich meine Mitgliedschaft hier auch noch runterzieht, war so nicht geplant. Ich gehe davon aus, dass es an meinen Fotos bzw meinem Äußeren liegt (ich bin nicht hässlich, ganz normal eben). Wie gehe ich damit um, dass ich ständig unbekannterweise abserviert werde ohne es zu persönlich zu nehmen?
Vielen Dank schonmal für jeden Tipp!
 

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
512
  • #2
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Guten Tag ladydi,

dass Sie durch die beschriebenen, bisherigen Erlebnisse frustriert sind, ist absolut nachvollziehbar. Positiv ist zunächst mal zu werten, dass Sie offenbar durch Ihre Selbstdarstellung andere Mitglieder ansprechen und Neugier wecken. Dass dann nach der Bildfreigabe der Kontakt abbricht ist enttäuschend und wird bei den meisten Menschen am Selbstwertgefühl nagen.
Ein erster wichtiger Schritt ist nun, Ihre Bilder unter die Lupe zu nehmen. Haben Sie selbst das Gefühl, hier werden Sie so widergegeben, wie Sie wirklich sind? Was strahlen Sie auf den Fotos aus? Manchmal ist es schwer, das selbst zu beurteilen. Zeigen Sie Ihre Bilder Bekannten oder Freunden und bitten Sie um eine ehrliche Rückmeldung. Erfahrungsgemäß sind es meist entweder technisch schlechte Aufnahmen oder unglückliche Perspektiven, die ein Bild dann unattraktiv machen können. Es kann sich auch lohnen, einen Profi aufzusuchen, der Sie in jeder Hinsicht ins beste Licht stellt.

Vor dem Hintergrund Ihrer Beschreibung, dass der Kontaktabbruch nach Bildfreigabe Sie „auch noch“ runterzieht, gehe ich davon aus, dass es auch noch andere Dinge gibt, die Sie belasten. In so einer Situation ist das Selbstwertgefühl natürlich besonders angreifbar. Ich würde Ihnen empfehlen, unabhängig von der Partnersuche etwas zu unternehmen, was Sie stärkt, Ihnen guttut, Ihre Stärken hervorhebt – da gibt es mit Sicherheit einiges. Wenn Sie dann wieder an Selbstwertgefühl gewinnen, gelingt es auch leichter, mit „Absagen“ umzugehen und v.a. diese nicht ausschließlich sich selbst zuzuschreiben.

Alles Gute und herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 
Beiträge
5
  • #3
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Hallo ladydi!
Ich kann voll verstehen, was du meinst.
Ich war von Oktober bis ca. Januar aktiv bei Parship, hab mich jetzt einige Wochen lang komplett davon entfernt, weil ich echt die Hoffnung aufgegeben hatte, auf dem Weg jemanden kennenzulernen.
Bei mir war das Problem, dass mir 99% der Männer schon beim Schreiben zu langweilig waren, weil man ihnen wirklich jedes Wort aus der Nase ziehen muss.
Wenn ich dann mal jemanden interessant fand, kam nach zwei Nachrichten häufig keine Antwort mehr. Ich hab das alles auch sehr persönlich genommen und als große Kränkung empfunden.
 
Beiträge
64
  • #4
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Hallo ladydi,

ich verstehe Dich auch sehr gut. Gerade eben habe ich auch wieder so eine Verabschiedung bekommen. Erst wurde ich wegen meinem Profil angeschrieben und als ich bei meiner Antwort meine Fotos freigeschaltet habe, schwupps kam die Antwort wir passen doch nicht zusammen. Das war mehr als eindeutig.
Ich habe jetzt mal zu Testzwecken bei Partneranfragen kein Foto frei gegeben und tatsächlich da kamen erstmal überhaupt interessierte Antworten. Und dann nach dem Foto die vorgefertigte Antwort.
Meine PS Mitgliedschaft endet im April. Ich lasse mein Profil bis dahin so stehen auch mit den Fotos. Ich weiß, dass ich total unfotogen bin und auf diesen Fotos mittels Selbstauslöser gemacht finde ich mich auch wirklich nicht vorteilhaft. Aber im Moment ist mir das egal. Ich hab grade echt keine Lust mehr. Wir können nun mal nicht alle aussehen wie das neue Werbegesicht von PS, Cosma Shiva Hagen.
Vielleicht suggeriert aber gerade das den Männern hier lauter Frau Hagens zu finden. Auf Facebook z. B. wo die gleichen Bilder in meiner Chronik sind bekomme ich lauter Komplimente. Aber das sind auch Menschen die mich persönlich kennen. Die kennen auch den echten Menschen zum Bild.
Sollte ich mich hier nochmal neu anmelden, werde ich auf jeden Fall den Expertenrat befolgen und Fotos von einem Profi machen lassen. Kostet zwar wieder zusätzliches Geld, aber man hat ja auch was schönes für sich selbst.
Da Deine Mitgliedschaft ja noch eine Weile läuft, lohnt es sich auf jeden Fall Dein Profil mit solchen Bildern aufzupeppen.
Lass den Kopf nicht hängen, Du bist nicht allein mit Deinem Problem.

LG Engelchen
 

laluna67

User
Beiträge
27
  • #5
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Du bist nicht alleine auf weiter Flur...keine Zuschriften, Absagen nach oder vor Foto Freigabe, Männer die einen Tag lang total interessiert sind und dann nach Austausch der Telefonnummern und kurzem simsen auf den "Tschüss"Button drücken, weil sie angeblich noch in der Scheidung stecken und keine Partnerschaft wollen ( da frag ich mich wozu die hier angemeldet sind und mich anschreiben??) und einer, dem ich nicht innerhalb von 12 Stunden geantwortet hab, weil ich einfach keine Zeit für PS hatte, hat mir dann noch ein Mail mit Beschimpfungen geschickt, von wegen ich sei fett, eine Schaumrolle, etc. (meine Fotos hatte ich ihm nie frei geschaltet, ja ich bin mollig, aber sicher nicht unattraktiv)!!
Irgendwann reicht es einem dann, und dann noch die Mails von PS "Dürfen wir Sie einander vorstellen"....die Männer die mir da vorgestellt werden sind grundsätzlich älter, als in meinem Suchraster angegeben....da kann man schon verzweifeln...aber vlt begegnet uns der Richtige ja im RL...
alles Liebe Dir auf jeden Fall:)
 

Bauhaus

User
Beiträge
1.010
  • #6
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Engelchen2910:
Sollte ich mich hier nochmal neu anmelden, werde ich auf jeden Fall den Expertenrat befolgen und Fotos von einem Profi machen lassen.
Dann wird es bis zum ersten Treffen weitergehen, und danach dann versanden. Das ist auch nicht schöner. Ich habe mich mit einigen Männern getroffen, die Profibilder hatten und war meistens enttäuscht von der Realität. Die mit den schlechten Laienbildern waren oft genauso wenig ansprechend wie auf den Bildern.
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #7
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Ich verstehe den Frust vollkommen, wollte mich nach 3 Monaten abmelden weil nicht nur Parship auch die Männer, ihr Verhalten oder Nichtverhalten frustrierend waren ...

Nur wer im Leben zu schnell aufgibt kann nicht gewinnen.

Ich scheine es beim zweiten Anlauf bei Parship, Unterbruch 1 1/2 Jahre. Anmeldung im Juni 2013 im Januar "geschafft" zu haben.mit dem 5. Date.
Will den Tag nicht vor dem Abend loben aber es sieht bisher vieles sehr positiv aus.
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #8
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Satjamira:
...Ich scheine es beim zweiten Anlauf bei Parship, Unterbruch 1 1/2 Jahre. Anmeldung im Juni 2013 im Januar "geschafft" zu haben.mit dem 5. Date.
Will den Tag nicht vor dem Abend loben aber es sieht bisher vieles sehr positiv aus.

Ich drueck Dir die Daumen.
 
Beiträge
5
  • #9
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Liebes Engelchen!
Mit den Werbegesichtern, das ist allgemein ein Problem, find ich. Nicht nur hier bei PS.
Überall in der Werbung sieht man doch nur junge, hübsche, schlanke, lächelnde, sportliche, attraktive, perfekt gestylte, sorgenfreie Menschen. Aber das entspricht doch nicht der Realität. Man neigt auch dazu, dass einem auf der Straße oder im Einkaufszentrum nur die besonders attraktiven Menschen auffallen und dass man dann schnell denkt: Alle sind so hübsch, nur ich nicht. Aber wenn man sich mal in der Fußgängerzone in ein Cafe setzt und bewusst JEDEN anschaut, der die nächsten 5 Minuten vorbei kommt, dann merkt man, dass die meisten doch eher durchschnittlich und unauffällig aussehen, und dass man dann im Vergleich selber gar nicht mal sooo schlecht wegkommt. Mach ich manchmal, hilft echt!
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #10
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von tigerente1988:
Liebes Engelchen!
Aber wenn man sich mal in der Fußgängerzone in ein Cafe setzt und bewusst JEDEN anschaut, der die nächsten 5 Minuten vorbei kommt, dann merkt man, dass die meisten doch eher durchschnittlich und unauffällig aussehen, und dass man dann im Vergleich selber gar nicht mal sooo schlecht wegkommt. Mach ich manchmal, hilft echt!

Super Einsicht.
 
Beiträge
64
  • #11
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von tigerente1988:
Liebes Engelchen!
Mit den Werbegesichtern, das ist allgemein ein Problem, find ich. Nicht nur hier bei PS.
Überall in der Werbung sieht man doch nur junge, hübsche, schlanke, lächelnde, sportliche, attraktive, perfekt gestylte, sorgenfreie Menschen. Aber das entspricht doch nicht der Realität. Man neigt auch dazu, dass einem auf der Straße oder im Einkaufszentrum nur die besonders attraktiven Menschen auffallen und dass man dann schnell denkt: Alle sind so hübsch, nur ich nicht. Aber wenn man sich mal in der Fußgängerzone in ein Cafe setzt und bewusst JEDEN anschaut, der die nächsten 5 Minuten vorbei kommt, dann merkt man, dass die meisten doch eher durchschnittlich und unauffällig aussehen, und dass man dann im Vergleich selber gar nicht mal sooo schlecht wegkommt. Mach ich manchmal, hilft echt!

Liebe tigerente1988,

ich gebe Dir da vollkommen recht. Seit ich Single bin schaue ich mir die Menschen auf der Straße oder z.B. auch im Supermarkt genauer an. Klar kann ich mit den ganzen Modells aus der Werbung nicht mithalten. Da fehlt es mir allein schon an der Körpergröße auch wenn ich ansonsten alles andere als unansehnlich bin. Aber ich stelle immer wieder mit Erstaunen fest, Frauen deutlich übergewichtig die sich auch scheinbar etwas gehen lassen- strähnig, fettiges Haar, nachlässig gekleidet, schlechte ungepflegte Haut- und haben einen Mann an ihrer Seite der durchaus ansehnlich ist. Schlank, sportlich gekleidet, gepflegter Haarschnitt usw. Also Frauen die das komplette Gegenteil von mir sind. Ich frage mich dann manchmal wie das sein kann. Klar es zählen irgendwann dann doch die inneren Werte. Doch hier kommt man ja nicht mal soweit um mit inneren Werten punkten zu können. Da kann das Profil noch so toll sein, wenn man nicht dem idealisierten Bild, welches den Männern im Kopf rumspukt, entspricht, wird man aussortiert. Muss man sich wohl mit abfinden und darauf hoffen, dass auch mal ein Mann dabei ist der auf dem Boden der Realität geblieben ist.
 

Bendman

User
Beiträge
35
  • #12
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Hallo werte Damen,

ich kenne diese hier beschriebene Problematik zur genüge. Ich kann euch aus meiner Perspektive sagen, dass es für Männer auch nicht anders ist. I.d.R. schreibe ich die Frauen an und schicke auch immer gleich die Bilderfreigabe mit. Ich habe nichts zu verstecken. Die Frau der ich nicht gefalle, braucht keinen Kontakt mit mir aufzunehmen. Und ja es nagt am Selbstwertgefühl, wenn man keine Antwort bekommt. bzw. ohne irgendeine Meldung warum, der Kontakt abgebrochen wird.
Natürlich ist es auch bei mir so, dass Frauen mit extremen Fotos von mir aussortiert werden. Aber bisher hat noch jede von mir eine persönliche Mail bekommen, die ich auch so formuliere, damit mein Gegenüber nicht an sich selbst zweifelt. Ich behandle meine Mitmenschen so, wie ich auch selbst behandelt werden will.
Extreme Ausreißer im Benehmen gibt es auch bei Frauen. Ich wurde schon wegen meines Aussehens verbal angegangen, dass es mir die Worte verschlagen hat. Aber das nur am Rand.

Mein Rat: Lass den Kopf nicht hängen! Wenn du Aufmunterung brauchst schreib mir :eek:).
Nur weil es viele A....l... auf dieser Welt gibt heist das nicht, dass man selbst eines werden muss...

lg

Bendman
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #13
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Engelchen2910:
Liebe . Aber ich stelle immer wieder mit Erstaunen fest, Frauen deutlich übergewichtig die sich auch scheinbar etwas gehen lassen- strähnig, fettiges Haar, nachlässig gekleidet, schlechte ungepflegte Haut- und haben einen Mann an ihrer Seite der durchaus ansehnlich ist. Schlank, sportlich gekleidet, gepflegter Haarschnitt usw. Also Frauen die das komplette Gegenteil von mir sind. Ich frage mich dann manchmal wie das sein kann. Klar es zählen irgendwann dann doch die inneren Werte. Doch hier kommt man ja nicht mal soweit um mit inneren Werten punkten zu können. Da kann das Profil noch so toll sein, wenn man nicht dem idealisierten Bild, welches den Männern im Kopf rumspukt, entspricht, wird man aussortiert. Muss man sich wohl mit abfinden und darauf hoffen, dass auch mal ein Mann dabei ist der auf dem Boden der Realität geblieben ist.

Die von dir bewerteten Frauen, haben vielleicht zu Hause 2-3 Kinder, rackern sich ab und der Mann ist entlastet weil er ja dem Job nachgeht und zur Entspannung ins Fitness geht. Vieles ist nicht so wie es scheint.
Stimmt bei PS Profilen werden an erster Stelle nicht die inneren Werte zählen, dafür müsste man sich ja einlassen wollen und das ist vielen zu anstrengend. Das hat doch nichts mit dem Boden der Realität zu tun sondern mit der Tatsache, dass man es lieber einfach hätte und Beziehungen sind das nun mal nicht, ausser man hat Riesenglück, Geduld oder genug Liebe für den andern
 
Beiträge
2
  • #14
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Lieber Bendman,
das finde ich sehr bemerkenswert, was du schreibst. Auch die Tatsache, dass hier auch ein Mann mal etwas schreibt und dann noch einleuchtendes finde ich ermutigend.

Ich kann im Prinzip das bestätigen, was meine Vorgängerinnen schreiben. Ich erkläre es mir so:
Besonders die "neuen" Vorschläge, also die, die erst kurz dabei sind, wähnen sich erst einmal in so einer Art Schlaraffenland, wo sie gar nicht so viele dates hin bekommen können, wie ihnen angeboten werden. Da klicken sie dann schon beim ersten Merkmal, was nicht hundertprozentig zu passen scheint, weg. So kann man sich natürlich nie auf einen Menschen wirklich einlassen. Liebe Frauen, wollt ihr so einen als Partner????
Wir suchen die Nadel im Heuhaufen, nur der Heuhaufen wird immer größer ;-)
 
Beiträge
64
  • #16
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von sunseekerin:
Ich kann im Prinzip das bestätigen, was meine Vorgängerinnen schreiben. Ich erkläre es mir so:
Besonders die "neuen" Vorschläge, also die, die erst kurz dabei sind, wähnen sich erst einmal in so einer Art Schlaraffenland, wo sie gar nicht so viele dates hin bekommen können, wie ihnen angeboten werden. Da klicken sie dann schon beim ersten Merkmal, was nicht hundertprozentig zu passen scheint, weg. So kann man sich natürlich nie auf einen Menschen wirklich einlassen. Liebe Frauen, wollt ihr so einen als Partner????
Wir suchen die Nadel im Heuhaufen, nur der Heuhaufen wird immer größer ;-)

Du hast ja so was von Recht.
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #17
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von sunseekerin:
Ich kann im Prinzip das bestätigen, was meine Vorgängerinnen schreiben. Ich erkläre es mir so:
Besonders die "neuen" Vorschläge, also die, die erst kurz dabei sind, wähnen sich erst einmal in so einer Art Schlaraffenland, wo sie gar nicht so viele dates hin bekommen können, wie ihnen angeboten werden. Da klicken sie dann schon beim ersten Merkmal, was nicht hundertprozentig zu passen scheint, weg. So kann man sich natürlich nie auf einen Menschen wirklich einlassen. Liebe Frauen, wollt ihr so einen als Partner????
Wir suchen die Nadel im Heuhaufen, nur der Heuhaufen wird immer größer ;-)

Stimme da auch voll zu!
 

Bendman

User
Beiträge
35
  • #18
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Mir gefällt der Vergleich mit dem Heuhaufen :eek:). Ja selbiger wird immer größer. Aber auf der anderen Seite auch die Menge der Nadeln. Ja wir streben alle nach Perfektion, aber selbige gibt es per se nicht. Man muss halt schauen, mit welchen Eigenschaften der Nadel, die man gerade gefunden hat, sich anfreunden kann und mit welchen nicht. Im Haufen sind lange, dicke, dünne, scharfe und stumpfe Nadeln. Außerdem welche mit buntem Kopf und welche ohne.

Liebe Di denk immer daran. Ein Mann, der dich so behandelt, wie du es beschrieben hast, hat dich nicht verdient.

Zum Thema Foto hier noch ein kleiner Tipp. Männer sind in den meisten Fällen visuelle Geschöpfe. Sie sehen dich und bilden sich ein dich zu kennen. Was folgt daraus? Füttere seine Phantasie. Du hast keinen tollen Körper? Mach Portraitfotos! Du siehst nicht toll aus? Mach Fotos von hinten oder von deinem Ohr. Ein bisschen Kreativität ist erlaubt. Wichtig ist, dass die Fotos das Objekt deiner Begierde nicht sofort verschrecken, sodass er keine Möglichkeit hat dein wertvolles Inneres kennenzulernen. Hast du ihn an dem Punkt, dass er auf dein inneres abfährt wirst du feststellen, dass er mglw. kein Problem mit der eigendlich zu kurzen Nadel hat, die vorher das Ausschlußkriterium gewesen wäre.

lg

Bendman
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
64
  • #19
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Bendman:
Zum Thema Foto hier noch ein kleiner Tipp. Männer sind in den meisten Fällen visuelle Geschöpfe. Sie sehen dich und bilden sich ein dich zu kennen. Was folgt daraus? Füttere seine Phantasie. Du hast keinen tollen Körper? Mach Portraitfotos! Du siehst nicht toll aus? Mach Fotos von hinten oder von deinem Ohr. Ein bisschen Kreativität ist erlaubt. Wichtig ist, dass die Fotos das Objekt deiner Begierde nicht sofort verschrecken, sodass er keine Möglichkeit hat dein wertvolles Inneres kennenzulernen. Hast du ihn an dem Punkt, dass er auf dein inneres abfährt wirst du feststellen, dass er mglw. kein Problem mit der eigendlich zu kurzen Nadel hat, die vorher das Ausschlußkriterium gewesen wäre.

lg

Bendman

Hallo Bendman,

klasse Ratschlag und auch sonst hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen.

LG
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #20
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Bendman:
Zum Thema Foto hier noch ein kleiner Tipp. Männer sind in den meisten Fällen visuelle Geschöpfe. Sie sehen dich und bilden sich ein dich zu kennen. Was folgt daraus? Füttere seine Phantasie. Du hast keinen tollen Körper? Mach Portraitfotos! Du siehst nicht toll aus? Mach Fotos von hinten oder von deinem Ohr. Ein bisschen Kreativität ist erlaubt.

Das ist zwar eine witzige Idee und es koennte auch funktionieren, aber ob man so gerade beim Onlinedating Pluspunkte sammelt, bezweifle ich doch. Denn gerade beim Onlinedating sind Fotos ein wichtiger Teil des Profils und deshalb gehoeren fuer viele Suchende aussagekraeftige Fotos einfach dazu.

Stellt man nur Portrait-Fotos oder keine Fotos ins Profil, dann kann das mitunter auch negativ ausgelegt werden. Dabei geht es manchen vielleicht gar nicht darum, ob die Fotos den Kriterien der heutigen Modebranche entsprechen, sondern ob die Person zu sich steht und daher auch entsprechende Fotos ins Profil stellt.

Einfach ein paar Fotos in verschiedenen Situationen von Bekannten machen lassen und dann die besten aussuchen lassen.
 

cyber

User
Beiträge
72
  • #21
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Sry, dass klingt vielleicht hart... ich habe festgestellt, dass es beim Onlinedating nicht einfacher ist (tritt jetzt auf meine bisherigen Erfahrungen zu) jemanden kennenzulernen also z.B. bei einem Speed Dating, Dancing, Party etc.
Klar, man kann kontaktieren, schreiben, lächeln etc... aber eben alles virtuell.
Es ist quasi so als ob Du mit einem Blinden in einem Dancing flirtest... da kommt es auf die Stimme, den Ausdruck, den Inhalt an, den Du rüberbringst.
Die meisten werden sich (und da gehöre ich auch dazu) nicht nur auf das geschrieben Wort stützen, wenn sie jemanden kennenlernen möchten - wohl der kleinste Teil ...
Und dann kommt eben das Bild ins Spiel und wie im normalen Leben ist das dann total individuelle Geschmacksache... ein gutes Profilbild ist sicher sehr wichtig... auch mehrere gute Bilder... (qualitativ)...
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #22
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von Bendman:
Mir gefällt der Vergleich mit dem Heuhaufen :eek:). Ja selbiger wird immer größer. Aber auf der anderen Seite auch die Menge der Nadeln. Ja wir streben alle nach Perfektion, aber selbige gibt es per se nicht. Man muss halt schauen, mit welchen Eigenschaften der Nadel, die man gerade gefunden hat, sich anfreunden kann und mit welchen nicht. Im Haufen sind lange, dicke, dünne, scharfe und stumpfe Nadeln. Außerdem welche mit buntem Kopf und welche ohne.

Liebe Di denk immer daran. Ein Mann, der dich so behandelt, wie du es beschrieben hast, hat dich nicht verdient.

Zum Thema Foto hier noch ein kleiner Tipp. Männer sind in den meisten Fällen visuelle Geschöpfe. Sie sehen dich und bilden sich ein dich zu kennen. Was folgt daraus? Füttere seine Phantasie. Du hast keinen tollen Körper? Mach Portraitfotos! Du siehst nicht toll aus? Mach Fotos von hinten oder von deinem Ohr. Ein bisschen Kreativität ist erlaubt. Wichtig ist, dass die Fotos das Objekt deiner Begierde nicht sofort verschrecken, sodass er keine Möglichkeit hat dein wertvolles Inneres kennenzulernen. Hast du ihn an dem Punkt, dass er auf dein inneres abfährt wirst du feststellen, dass er mglw. kein Problem mit der eigendlich zu kurzen Nadel hat, die vorher das Ausschlußkriterium gewesen wäre.

lg

Bendman



Hallo Bendman,
nur Porträtfotos? Dass halte ich für völlig falsch. Dann mag es zwar zu einem Date kommen, aber danach wirst du abserviert... ganz ohne Worte. Niemand würde anschließend zugeben, dass es an der Figur lag. Online ist es aber einfach jemanden zu verabschieden... ich habe das so oft erlebt. Dabei bin ich nicht wirklich dick... Ich glaube entweder man hat das Glück oder nicht an jemanden zu geraten, dem das Gewicht nicht ganz so wichtig ist oder nicht. Am besten Fotos sofort frei geben und im Profil stehen haben: ein paar Kilos zu viel. Allerdings bleiben dann nicht viele über. So ist diese wunderbare oberflächliche Internet-Welt nunmal.
LG Anida
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #23
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Ich schätze es auch, wenn es ein Ganzkörperfoto dabei hat oder dreiviertel.
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #24
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Ich sehe schon am Gesicht, ob derjenige schlank bis normal oder aber mehr wiegt. Das ist doch nicht so schwer, da gibt es doch einen Zusammenhang. Aktuelle Fotos vorausgesetzt,
 

Marvin

User
Beiträge
824
  • #25
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Zitat von ladydi:
...
Wie gehe ich damit um, dass ich ständig unbekannterweise abserviert werde ohne es zu persönlich zu nehmen?
Vielen Dank schonmal für jeden Tipp!

Nimm es nicht persönlich. Die kennen dich nicht, die haben keinen wirklichen Eindruck von dir (Fotos vermitteln den nicht wirklich) - die geben sich keine besondere Mühe jemanden kennen zu lernen.

Male dir keine Gründe aus, die dich schlecht aussehen lassen - dich runter ziehen. Kommt eine Absage - passt es eben nicht. Na gut - kommt vor. Optimiere dein Profil - wenn nicht bereits geschehen und konzentriere dich auf Feedback mit dem du etwas anfangen kannst. Betrachte das Statistisch - da kommt eben n mal Desinteresse auf einmal Interesse. Daran kannst du kaum bis nichts ändern - du kannst nur deine Einstellung damit umzugehen ändern. Bekommst du das hin wird's nur noch langweilig - weil selten etwas passiert.
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #26
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Unbekannterweise abserviert hat so viele Gründe, dass ich nicht danach suche warum. Das gehört einfach dazu, dass gelöscht wird.
Ändere ab und zu deine Vorgehensweise wen du wie anschreibst, ob du Foto freigibst oder nicht sofort. Sieh es als Versuch und was nicht klappt darum war' nicht schade.
Nicht persönlich nehmen kann ich wenn ich mir einfach sage: dann eben nich und tschüss.

Ja und versuche es mit dem Wechsel des Profilbildes, mal einen Satz verändern, auch ein wenig damit spielen, das nimmt dem Ganzen die Dramatik.
 

lovecat

User
Beiträge
86
  • #27
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Da muß ich mich gleich einschalten

Ich habe total schöne Fotos vom Profi machen lassen. Ich sehe da wirklich sus wie ein Model und dann sind die Herren der Schöpfung ganz enttäuscht wenn die Realität nicht ganz so aufpoliert ist. Ich bin halt eine sehr kurvige Frau, und das ist wohl für die meisten Männer ein Nogo.
Einer hat tatsächlich nach dem ersten Date mir geschrieben ich solle dich zu meinem Gewicht stehen und es dazuschreiben das ich eine Rubensfigur habe.
Ich war allerdings von Anfang an ehrlich mit meinem Aussehn.

seit ich auf meinem Profil stehen habe dass ich ein paar Kilo zuviel habe mehr ist es nicht, kommen gar keine Anschriften mehr.

Das frustriert mich sehr vor meiner PS zeit war ich zwar single aber glücklich. Jetzt gehts mir echt ******* weil ich das hier sehr oberglächlich finde.

Und die Herren der Schöpfung dind ja auch nicht gerade Brad Pitts.

Mir scheint es geht wirklich nur ums Aussehen und das ist traurig weil meiner Meinung nach eine Beziehung doch aus so viel mehr bestehen sollte.
 
Beiträge
64
  • #28
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Ja ja so ist das hier. Willkommen im Club. Aber glaub nicht, dass das woanders besser ist. Viele Männer halten sich für Gottes Geschenk an die Menschheit. Sie haben Vorstellungen von einer absoluten Traumfrau und das bezieht sich erstmal nur auf Äußerlichkeiten. Man möchte doch zeigen können, was man im zweiten oder dritten oder x-ten Anlauf tolles an Land gezogen hat. Da rückt man nicht einen Millimeter von seinen oft überzogenen Vorstellungen ab. Es ist frustrierend deswegen aussortiert zu werden aber besser direkt als später hungern, sich verbiegen zu müssen um ständig seinen Ansprüchen zu genügen. Das ist Stress. Und stell Dir mal seinen Blick vor, wenn Dir mal ein Pickelchen am Kinn sprießt. Oh Gott, Du bist nicht mehr perfekt!!!
Ich hab mich auch sehr geärgert über soviel Oberflächlichkeit. Jetzt denke ich mir, in einem Monat ist meine Mitgliedschaft beendet und dann kann sich Männerwelt erstmal für eine ganze Weile gehackt legen. Ich bin nicht auf einen Mann angewiesen, meistere mein Leben auch gut allein.
 

Bendman

User
Beiträge
35
  • #29
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Hallo Engelchen und ihr anderen :eek:),

damit ihr nicht denkt Mann geht es anders. Ich habe in den letzten Tagen 80% meiner Kontakte eingebüst. Streckenweise ohne Abschiedsworte einfach weg. Dabei waren auch einige Frauen, wo ich mir Hoffnungen gemacht habe. Naja so ist das halt. Frau will erobert werden, will den ultimativen oberfächlichen Macho, aber wenn der kommt und sie wegen ihrer Figur stehen lässt ist sie angep... . Andere Kerle außer diese Schönlinge kommen nicht mal bis zum Date.
Nur mal so der Blick von der anderen Seite.
Ich befürchte, dass auf beiden Seiten die Ansprüche zu hoch sind. Und je älter wir werden, desto weniger sind wir alle bereit unsere Lebensweise an jemanden anzupassen. Das blockiert uns so stark, dass hunderte Prinzen/Prinzessinen vor unserem Turm stehen können. Die werden nicht reingelassen.

lg

Bendman
 

cyber

User
Beiträge
72
  • #30
AW: Mitgliedschaft frustrierend

Hmm ich bin einwenig erstaunt über die vielen Post und die Frustration die daraus zu entnehmen ist. Ich habe hier bei PS schon 2x absolute Traumfrauen gefunden und durfte super Momente und eine einjährige Partnerschaft erleben... dass es dann aber nicht geklappt hat, hatte nichts mit PS zu tun.
Ich mache keine Werbung für PS ... aber PS ist dazu da, Leute kennenzulernen, die hoffentlich gleiche Absichten haben. Es ist ein Mittel zum Zweck und so wird es auch angewendet.
Ohne PS müsste man sich halt sonst in den Ausgang begeben, Shoppen gehen, Flirten, Vereinen und Clubs beitreten etc... die Chance dass man dort seinen Traumprinzen findet ist wohl eher noch kleiner.
Eben erst vor kurzem habe ich wieder jemanden hier kennengelernt und ich steht noch voll am Anfang. Die Photos waren schön, aber der Eindruck in Echt noch viel schöner.
Das sind dann die Momente, wo ich dankbar bin, dass es PS gibt. In Echt hätte ich mich wohl einfach nicht getraut, dies tolle Frau anzusprechen, ohne dass es mir die Stimme verschlagen hätte.