Beiträge
177
Likes
5
  • #31
Deine Grenze ist, wenn deine Partnerin mit dem Rauchen anfängt? Dann verabschiedest du dich?
Andere Schwächen kannst du dann "niedlich" finden? Welche Schwächen sollen das jetzt noch sein..? So ein Käse.
 
Beiträge
177
Likes
5
  • #32
Sorry für den "Käse", vhe, ich habe da nur ganz andere Maßstäbe als du und will dich nicht angreifen. Jedem das seine.
 
Beiträge
13.489
Likes
11.498
  • #33
Wäre eine Frage der Definition.

Für viele Schwächen (Macken) würde ich meinen Partner umso mehr lieben, da gerade Schwächen einen Menschen liebenswert machen. Das Leben mit Perfektionisten ist sehr, sehr anstrengend und es kommt oft ein Gefühl des gegenseitigen Wettbewerbs hoch.

Allerdings gibt es auch Schwächen, die ich kaum tolerierbar empfinde. Wenn z.B. jemand eine "Schwäche" beim Erzählen der Wahrheit hätte, wäre das für mich nicht o.k.

Es hängt auch oft damit zusammen, wie ausgeprägt sich die jeweilige Schwäche darstellt. Wenn jemand ein Schwäche in puncto Ordnung hat und "ein klein wenig" unordentlich ist, könnte ich damit leben. Würde jedoch bei diesem Menschen das absolute Chaos im Leben dominieren, wäre das kein Partner für mich.

Ist es nicht für viele Menschen schön oder zumindest angenehm, wenn man feststellt, dass manetwas besser kann, als jemand anders (unabhängig von Partner oder nicht)? Macht das nicht viele Menschen zumindest für einen kurzen Moment ein bisschen stolz auf eigene Fähigkeiten?

Viele Menschen sehnen sich nach Anerkennung, die im beruflichen Alltag allzu oft verwehrt wird (Motto:"Nicht getadelt ist schon gelobt genug").
 
Beiträge
16
Likes
2
  • #36
Zitat von chiller7:

Weil alles im Leben immer zwei Seiten hat und der Mensch grundsätzlich in Widersprüchen lebt, bzw. sich gegensätzlich verhält zu dem, was er über sich annimmt.
Sag mir eine Stärke und eine Schwäche von Dir und ich sage dir welche Schwäche und Stärke daraus auf der anderen Seite folgt :)
 
G

Gast

  • #37
Es bedingt einander, war das so gemeint? Eine dualistische Kausalität? Es ist schwer, stark und schwach zu definieren.
 
Beiträge
313
Likes
25
  • #38
Zitat von my-self:
Weil alles im Leben immer zwei Seiten hat und der Mensch grundsätzlich in Widersprüchen lebt, bzw. sich gegensätzlich verhält zu dem, was er über sich annimmt.
Sag mir eine Stärke und eine Schwäche von Dir und ich sage dir welche Schwäche und Stärke daraus auf der anderen Seite folgt :)

Fange ich mal mit der Schwäche an. Ich drehe Gläser nicht richtig zu und ab und zu fällt mir deshalb mal eins runter.
 
Beiträge
16
Likes
2
  • #39
Zitat von chiller7:
Es bedingt einander, war das so gemeint? Eine dualistische Kausalität? Es ist schwer, stark und schwach zu definieren.

Eben... allein das formulierte "Ziel" bzw. "Motiv" bedingt, ob etwas im Hinblick darauf "stark" oder "schwach" ist. Also eigentlich die "Perspektive" die der Beobachter einnimmt,

Und da der Mensch immer widersprüchliche Ziele verfolgt, lässt sich das auch immer umdrehen.
 
G

Gast

  • #41
Stärke: Ich drehe Gläser richtig zu und es ertönt eine Melodie und die fällt herunter.
 
Beiträge
120
Likes
5
  • #43
Zitat von Unbewusst:
Wenn schon Schwäche, dann richtig: ich lasse putzen.

.
Mensch Unbewußt, du mußt ja ein toller Hecht sein. Steht das in deinem Profil dass sie für dich Putzen muss und nebenher fängst sie auch noch verletzte Wildtiere ein.
Wie hast du so eine Perle bei PS gefunden. Erst fegt sie den Wald und dann putzt sie die Küche.. Wahrscheinlich springt sie auf deinen Befehl hin auch noch durch einen brennenden Hula-Hupp- Reifen.
Sicher überhäufen dich die Damen mit Dankschreiben und Bittbriefen.
 
Beiträge
185
Likes
32
  • #44
Zitat von Henry VIII:
Mensch Unbewußt, du mußt ja ein toller Hecht sein. Steht das in deinem Profil dass sie für dich Putzen muss und nebenher fängst sie auch noch verletzte Wildtiere ein.
Wie hast du so eine Perle bei PS gefunden. Erst fegt sie den Wald und dann putzt sie die Küche.. Wahrscheinlich springt sie auf deinen Befehl hin auch noch durch einen brennenden Hula-Hupp- Reifen.
Sicher überhäufen dich die Damen mit Dankschreiben und Bittbriefen.

Was ist bloss los mit dir? Warum bist du so grantig? Kannst du auch anders?
 
Beiträge
120
Likes
5
  • #45
Hallo Keks, du solltest wissen, die Welt ist voller Krümelmonster :)
 
Beiträge
48
Likes
2
  • #50
Stell dir einen Mann vor, die Energie eines Wolfes, wunderschöne Augen, stechend, hat einen lasziven schönen Blick, schöne muskulöse Figur und dann nimmst du den mit nach Hause, - er zieht sich aus und du hast ein Schaf vor dir.

Ich finde das jetzt ein wenig humorvoll, für den Anfang.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #51
Wow, ist das komisch.
 
Beiträge
48
Likes
2
  • #52
Kein hihi mehr, also hat die Wirkung nachgelassen.
 
Beiträge
302
Likes
26
  • #53
Zitat von Tramell:
Stell dir einen Mann vor, die Energie eines Wolfes, wunderschöne Augen, stechend, hat einen lasziven schönen Blick, schöne muskulöse Figur und dann nimmst du den mit nach Hause, - er zieht sich aus und du hast ein Schaf vor dir.

Ich finde das jetzt ein wenig humorvoll, für den Anfang.

Nur damit ich dich richtig verstehe: Kleiner Penis= Schaf ? Oder was kommt sonst beim ausziehen zum Vorschein ?
Oder muss es "hart" zur Sache gehen, um ein Wolf zu sein ? Kuscheln= Schaf ?
Ich will was lernen, klär mich mal auf !
 
Beiträge
48
Likes
2
  • #54
Du willst nur eine Wiederholung aus dem anderen Thread, gibs zu.
 
Beiträge
48
Likes
2
  • #58
Das du mich als empfindlich bezeichnest ist jetzt aber wirklich fast eine Beleidigung.

Meine Antwort war genauso ernst gemeint wie deine.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
48
Likes
2
  • #59
Ein Schaf, wäre jemand der langweilig ist, der nicht in der Lage ist, die Initiative zu ergreifen, unsicher ist. Ein Wolf hingegen weiß was er tun muss, er nimmt sich die Frau, er hat Phantasie und kennt den Körper einer Frau gut. Brauchst du noch mehr?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: