Tone

User
Beiträge
4.268
  • #151
Wenn Clara Fall an der Art wie der Typ kommuniziert hat, gemerkt hat, dass er nur zum Schein an einer ernsthaften Partnetschaft interessiert ist (z.B. er sich in widersprüchliche Aussagen verstickt hat), wird da etwas dran sein.

Genau das ist in meinen Augen der Punkt was Clara zu recht empört. Nicht das Mehrfachkennenlernen sondern, die widersprüchlichen Aussagen. Clara äussert was sie sich erwartet und der Mann stimmt ihr zu, statt ehrlich offen zu legen, auch andere Frauen kennen zu lernen. Bestenfalls erscheint mir so ein Verhalten feige.
 
  • Like
Reactions: TPT and Maron

Maron

User
Beiträge
17.232
  • #152
in dem Fall von @Clara Fall kommen halt zwei explosive Themenstränge zusammen
 

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #153
An den Begründungen dafür welches Verhalten als Legitim eingeordnet wird lässt sich ziemlich genau die Generationengrenze ausmachen.

Den Gedanken wollte ich immer vermeiden, weil ich eine Vermischung der Generationen für sehr fruchtbar halte, für alle Beteiligten. Deine Aussage scheint mir schlüssig, denn PS versendet ja selbst mehrere Kontaktvorschläge an seine Kunden. Wollte man ein angeblich amoralisches Verhalten vermeiden, wäre es logisch nur einen Vorschlag auf der PS-Plattform nacheinander zuzulassen.
 

Maron

User
Beiträge
17.232
  • #154
Die Gedanken sollen ja auch befruchtend wirken - aber die bloße Nachahmung von Verhalten ohne die Begründung dazu zu internalisieren ist ein Graus.

Leider treffe ich doch so ab und zu mal einen älteren New - Dater und wenn dann Sätze aus ihm herauskommen, die zu den Jungen passen würde, wird es sehr unangenehm.....es passiert sicher nicht aus Dummheit, ev. weil Mann sich modern geben möchte ....aber beim Kennenlernen, wenn es da un - authentisch ist, dann wird das wahrscheinlich nichts.

Es gibt auch sicher Jüngere mit einer un - modernen Haltung und die werden es auch anders handhaben.
 
  • Like
Reactions: Mentalista
D

Dr. Bean

Gast
  • #155
Wie jetzt muss ich alle älteren Damen hier befruchten?
 

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #156
Ich muss ja schon ein bisschen lachen, bei der Vorstellung, dass offensichtlich viele Männer hier bei PS, analog zu den Aussagen im Forum, es dann ganz normal finden, dass die Frau, (die er sich zum näheren Kennenlernen ausgesucht hat, mit der er lange Telefonate hat, der er WhatsApp Nachrichten schreibt, dass er sich so auf das Date mit ihr freut, der ihr erklärt dass er Parallel-Datings nicht gut findet, der es scheinbar gar nicht abwarten kann, sie endlich zu treffen), am Tag des Dates mit ihm andere Männer aktiv anschreibt und diese fragt, wie es mit einem Kennenlernen aussieht. Ganz ehrlich, wenn man so wenig Ansprüche an den Stil einer Frau hat, dann klingt das für mich nach vollkommen austauschbar, keine Mühe geben müssen, schauen wir mal, was sonst noch so rumläuft, vielleicht gibt's ja noch was Besseres an der nächsten Ecke. Ich möchte eine solche Frau nicht sein, und wenn ihr eine solche gerne kennenlernen oder sogar als Partnerin haben möchtet, dann glaube ich das jedenfalls keinen Meter.
 
  • Like
Reactions: TPT, lisalustig, fafner und ein anderer User
D

Dr. Bean

Gast
  • #157
Ich muss ja schon ein bisschen lachen, bei der Vorstellung, dass offensichtlich viele Männer hier bei PS, analog zu den Aussagen im Forum, es dann ganz normal finden, dass die Frau, (die er sich zum näheren Kennenlernen ausgesucht hat, mit der er lange Telefonate hat, der er WhatsApp Nachrichten schreibt, dass er sich so auf das Date mit ihr freut, der ihr erklärt dass er Parallel-Datings nicht gut findet, der es scheinbar gar nicht abwarten kann, sie endlich zu treffen), am Tag des Dates mit ihm andere Männer aktiv anschreibt und diese fragt, wie es mit einem Kennenlernen aussieht. Ganz ehrlich, wenn man so wenig Ansprüche an den Stil einer Frau hat, dann klingt das für mich nach vollkommen austauschbar, keine Mühe geben müssen, schauen wir mal, was sonst noch so rumläuft, vielleicht gibt's ja noch was Besseres an der nächsten Ecke. Ich möchte eine solche Frau nicht sein, und wenn ihr eine solche gerne kennenlernen oder sogar als Partnerin haben möchtet, dann glaube ich das jedenfalls keinen Meter.

Ok bevor ihr euch hier völlig echauffiert und das Drama in Tristan und Isolde mündet, versuche ich mich nochmal zu erklären:

Was er mit dir gemacht hat, ist scheisse und macht man nicht. Der war ein Arsch und definitiv auf nichts festes aus.

Aber meine Frage war: warum wollen Frauen immer wie ein rohes Ei behandelt werden? Ganz unabhängig von deiner Geschichte. Ich mein, ich drücke 120 kg, ich bin ganz schlecht mit rohen Eiern :)
 
  • Like
Reactions: Tone

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #158
Ok bevor ihr euch hier völlig echauffiert und das Drama in Tristan und Isolde mündet, versuche ich mich nochmal zu erklären:

Was er mit dir gemacht hat, ist scheisse und macht man nicht. Der war ein Arsch und definitiv auf nichts festes aus.

Aber meine Frage war: warum wollen Frauen immer wie ein rohes Ei behandelt werden? Ganz unabhängig von deiner Geschichte. Ich mein, ich drücke 120 kg, ich bin ganz schlecht mit rohen Eiern :)
Wieso echauffiert? Ich finde es eher amüsant. Diese vermeintliche Lockerheit der meisten, ist nämlich, sobald es um einen eigenen potentiellen Partner geht, gar nicht mehr so locker :). Drück du mal weiter :D.
 
  • Like
Reactions: lisalustig and fafner
Beiträge
76
  • #159
Ich muss ja schon ein bisschen lachen, bei der Vorstellung, dass offensichtlich viele Männer hier bei PS, analog zu den Aussagen im Forum, es dann ganz normal finden, dass die Frau, (die er sich zum näheren Kennenlernen ausgesucht hat, mit der er lange Telefonate hat, der er WhatsApp Nachrichten schreibt, dass er sich so auf das Date mit ihr freut, der ihr erklärt dass er Parallel-Datings nicht gut findet, der es scheinbar gar nicht abwarten kann, sie endlich zu treffen), am Tag des Dates mit ihm andere Männer aktiv anschreibt und diese fragt, wie es mit einem Kennenlernen aussieht. Ganz ehrlich, wenn man so wenig Ansprüche an den Stil einer Frau hat, dann klingt das für mich nach vollkommen austauschbar, keine Mühe geben müssen, schauen wir mal, was sonst noch so rumläuft, vielleicht gibt's ja noch was Besseres an der nächsten Ecke. Ich möchte eine solche Frau nicht sein, und wenn ihr eine solche gerne kennenlernen oder sogar als Partnerin haben möchtet, dann glaube ich das jedenfalls keinen Meter.
Ich möchte dir nochmal die Augen öffnen, dass es online keinen Mann geben wird, der sich nur mit DIR trifft und sich nur auf DICH konzentriert - auch wenn ihr ein Date ausgemacht habt.

Erst wenn der persönliche Kontakt da war, ihr euch persönlich kennengelernt habt und ernsthaft interessiert ist.... ERST DANN, wird er sämtliche parallele Kontakte fallen lassen.

Das ist die pure Wahrheit @Clara Fall !

Du kannst nicht erwarten, dass er sich nicht weitere Türen offen hält - bevor zwischen euch was wird. Im Jahre 2017 ist das so! Es geht hier um Online-Dating, nicht vergessen.
 
  • Like
Reactions: Tone

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #160
Ich möchte dir nochmal die Augen öffnen, dass es online keinen Mann geben wird, der sich nur mit DIR trifft und sich nur auf DICH konzentriert - auch wenn ihr ein Date ausgemacht habt.

Erst wenn der persönliche Kontakt da war, ihr euch persönlich kennengelernt habt und ernsthaft interessiert ist.... ERST DANN, wird er sämtliche parallele Kontakte fallen lassen.

Das ist die pure Wahrheit @Clara Fall !

Du kannst nicht erwarten, dass er sich nicht weitere Türen offen hält - bevor zwischen euch was wird. Im Jahre 2017 ist das so! Es geht hier um Online-Dating, nicht vergessen.
Ich habe da andere Ansichten. Wenn du eine solche Frau näher kennenlernen willst, an der du dann ernsthaft interessiert bist, wird sie sicher ihren Stil unverzüglich ändern - vice versa. Für mich beginnt das Verhalten eines Menschen bereits in der ersten Phase des Kennenlernes. Wenn das für dich nicht so ist, habe ich damit ja kein Problem.
 
  • Like
Reactions: lisalustig and fafner
D

Dr. Bean

Gast
  • #161
Wieso echauffiert? Ich finde es eher amüsant. Diese vermeintliche Lockerheit der meisten, ist nämlich, sobald es um einen eigenen potentiellen Partner geht, gar nicht mehr so locker :). Drück du mal weiter :D.

Da muss ich dann aber schon 10 Jahre Partnerschaft mit ihr auf dem Buckel haben, bevor die Lockerheit verschwindet. Ansonsten käme sowas emotional gar nicht an mich heran. Dafür bin ich zu Arsch**** :)
 
Beiträge
76
  • #162
Ich habe da andere Ansichten. Wenn du eine solche Frau näher kennenlernen willst, an der du dann ernsthaft interessiert bist, wird sie sicher ihren Stil unverzüglich ändern - vice versa. Für mich beginnt das Verhalten eines Menschen bereits in der ersten Phase des Kennenlernes. Wenn das für dich nicht so ist, habe ich damit ja kein Problem.
Die erste Phase des richtigen Kennenlernens beginnt im realen Leben! Das davor ist beschnuppern! Das muss dir doch im Klaren sein?
 

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #164
Die erste Phase des richtigen Kennenlernens beginnt im realen Leben!

Da gehen meiner Ansicht die Meinungen auseinander. Für die einen beginnt das reale Leben im virtuellen Raum, für die anderen von Angesicht zu Angesicht. Meiner Erfahrung nach wird in den Profilen geschlechtsunabhängig so viel beschönigt und verzerrt, daß wie du sagst ein persönliches Treffen als erstes Kennenlernen zählt. Hier habe ich auch Mimik und Gerüche, ein bezauberndes Lächeln usw.

Wenn jemand wie Clara so fair ist und offen legt was sie sich von ihrem Gegenüber erwartet, ist das schön und eine gute Basis für jemand, der ebenso tickt. Der Mann hätte einfach sagen sollen, dass völlig unterschiedliche Auffassungen einem Kennenlernen im Weg stehen, sich freundlich verabschieden, statt zu lügen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: lisalustig, Clara Fall and Mentalista

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #165
Die erste Phase des richtigen Kennenlernens beginnt im realen Leben!
Ich hatte von der ersten Phase des Kennenlernes geschrieben, was du als "richtiges" Kennenlernen meinst, ist aus meiner Sicht etwas anderes. Für mich beginnt es mit der ersten Korrespondenz, mit dem ersten Telefonat. Ich erwarte auch von einem Mann, dass er Ansprüche an eine Frau stellt und sich keine Legebatterie anlegt. Jeder Mann, der mich interessiert, hat Exklusivrecht und natürlich behandele ich ihn wie ein rohes Ei, wenn man das so definieren will. Wenn nichts dabei herauskommt, wende ich mich gerne einem anderen Mann zu, wenn denn einer da ist ;). Die Situation ist sicher anders, wenn Frauen zig Nachrichten und Anfragen vorfinden. Das mag sein, aber da beklagen sich ja dann die Männer, dass sie weggedrückt werden. Komisch, wenn man doch gar keine Ansprüche hat.
 
  • Like
Reactions: lisalustig and fafner
D

Dr. Bean

Gast
  • #167
Ich hatte von der ersten Phase des Kennenlernes geschrieben, was du als "richtiges" Kennenlernen meinst, ist aus meiner Sicht etwas anderes. Für mich beginnt es mit der ersten Korrespondenz, mit dem ersten Telefonat. Ich erwarte auch von einem Mann, dass er Ansprüche an eine Frau stellt und sich keine Legebatterie anlegt. Jeder Mann, der mich interessiert, hat Exklusivrecht und natürlich behandele ich ihn wie ein rohes Ei, wenn man das so definieren will. Wenn nichts dabei herauskommt, wende ich mich gerne einem anderen Mann zu, wenn denn einer da ist ;). Die Situation ist sicher anders, wenn Frauen zig Nachrichten und Anfragen vorfinden. Das mag sein, aber da beklagen sich ja dann die Männer, dass sie weggedrückt werden. Komisch, wenn man doch gar keine Ansprüche hat.

Du machst das ja auch alles richtig.

Glaube Männer sind da eher geprägt durch generelle weibliche Überschnappreaktion. Ich mein, wer kennt sie nicht diese Situation: man sitzt gemeinsam vorm Fernseher und schaut eine Schnulze. Plötzlich macht ein Mann im Fernsehen etwas richtig böses. Und danach wird man auf dem Sofa von seiner Freundin geschlagen mit den Worten: "Ihr Männer seid alle Schweine."
Wer kennt es nicht?! :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Maron

User
Beiträge
17.232
  • #171
@Clara Fall
eine Mischung ist hier eventuell angesagt....das erste Treffen ist ein interessantes Treffen worauf sich jeder freut und wenn die Chemie stimmt ist das zweite Treffen ein zu vereinbarendes Date.
Wenn der Mann so eine Einstellung hat wie du selber wird aus dem ersten Treffen automatisch das Date beginnen....
Aus einer "alte Werte" Einstellung braucht man keine "moderne Haltung" machen wenn man keine Lust darauf hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tone

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #173
Eigentlich ist es doch ganz einfach, ich erwarte dasselbe von einem Mann, das er von mir erwarten kann, nicht mehr und nicht weniger. Ich will nicht irgendeinen, damit ich einen habe und ich will auch keinen Mann, der irgendeine nimmt, weil er keine Ansprüche hat. Ob online oder nicht ist mir "wurscht". Ich habe großen Respekt vor Menschen, die hier auf der Suche nach einer Partnerschaft sind. Es gehört Mut dazu. Daher möchte ich diese Menschen auch mit dem aus meiner Sicht nötigen Respekt behandeln, wenn ich sie kennenlerne. Das ist mein Anspruch und wenn der hoch ist, ist das eben so.
 
  • Like
Reactions: lisalustig and fafner

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #174
Wer sich entscheidet online einen Partner zu suchen, der muss davon ausgehen, dass ein Paralleldating stattfindet.
Warum eigentlich?
Ja klar. Genauso, wie es legitim ist, einen Vergleichsdater nicht daten zu wollen. :p
... fühlst du dich wie an anderer Stelle sofort persönlich angegriffen.
Ich? Nö.
... aber deine Abwertungen womit andere gut zurecht kommen nerven ziemlich.
Äh, wer fühlt sich angegriffen?
... wenn ich zwei Menschen zeitnah kennen lerne, ist das nicht unmoralisch.
Natürlich nicht. Ich finde halt nur, daß Deine Chancen sich nicht unbedingt erhöhen. Zumindest bei Clara Falls Gegenüber war es dann ja auch so... :D
Wünsche mir Wolke 7. Allerdings vertreibe ich mir in der Zwischenzeit mit Wolke-4-Kontakten die Zeit...
Das ist eine witzige Formulierung.
... und hoffe, dass ich mich mal irre und ein Kontakt sich doch vielversprechender entwickelt, als ich dies zu Beginn erahnt habe.
So machen es wohl die meisten im Onlinedating. Ich für mich hab halt irgendwann mal beschlossen, mich überhaupt nur mit Wolke 6 oder 7-Potential zu treffen. :)
Ich möchte dir nochmal die Augen öffnen, dass es online keinen Mann geben wird, der sich nur mit DIR trifft und sich nur auf DICH konzentriert - auch wenn ihr ein Date ausgemacht habt.
Junger Mann, schließ mal nicht zu sehr von Dir auf andere, bitteschön. Ich kenne mindestens einen, der das genauso macht wie @Clara Fall. :p
Eigentlich ist es doch ganz einfach, ich erwarte dasselbe von einem Mann, das er von mir erwarten kann, nicht mehr und nicht weniger. Ich will nicht irgendeinen, damit ich einen habe und ich will auch keinen Mann, der irgendeine nimmt, weil er keine Ansprüche hat.
Du machst das völlig richtig. ;)
 

Maron

User
Beiträge
17.232
  • #175
@Clara Fall
Ein anderer Zugang ist auch ein hoher Anspruch.....das sag´ich jetzt als zu den Alten gehörend, ich tu´mir so leichter in ein Gespräch darüber zu kommen und im Austausch zu bleiben.
Dass dein Beispiel eines ist wo ich auch keinen Austausch mehr pflegen wollen würde, das versteht sich von selbst. Hat aber nicht nur mit dem Zugang der Jungen oder "möchte jung geblieben sein" zu tun sondern damit, dass es in jeder Generation Exemplare zum Abgewöhnen gibt.
Für die Jüngeren ist es die Wahrheit - sie erleben es in dieser Peer group so!
Und die Älteren erleben es anders - und das ist unsere Wahrheit.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Bean

Gast
  • #176
@Clara Fall
Ein anderer Zugang ist auch ein hoher Anspruch.....das sag´ich jetzt als zu den Alten gehörend, ich tu´mir so leichter in ein Gespräch darüber zu kommen und im Austausch zu bleiben.
Dass dein Beispiel eines ist wo ich auch keinen Austausch mehr pflegen wollen würde, das versteht sich von selbst. Hat aber nicht nur mit dem Zugang der Jungen oder "möchte jung geblieben sein" zu tun sondern damit, dass es in jeder Generation Exemplare zum Abgewöhnen gibt.
Für die Jüngeren ist es die Wahrheit - sie erleben es in dieser Peer group so!
Und die Älteren erleben es anders - und das ist unsere Wahrheit.

Du sprichst in Rätseln :).

Aber die Peer Group join ich, gib mal die IP !
 

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #177
Ich? Nö. [...] Äh, wer fühlt sich angegriffen

Schon vergessen? ...

Im übrigen kannst Du doch so viel paralleldaten, wie Du möchtest. Nur jedesmal, wenn ich schreibe, daß ich es nicht (mehr) möchte, gehst Du auf mich los.

Sonst ist mir so eine verzerrte Darstellung egal, bin ja auch nicht gerade zimperlich, aber bei dir ist das etwas anderes, weil du zuvor einen Thread erstellt hast - https://www.parship.at/forum/thema/generation-schneeflocke.8603/ - und der jüngeren Generation ihre 'Dünnhäutigkeit' vorwirfst, untermauert mit einem Artikel eines neoliberalen Thinktanks. Sorry Fafner, aber das ist bigott, weil du dich ziemlich leicht angegriffen fühlst, wenn dir jemand widerspricht.
 

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #178
Ach was. Daß Du auf mich "losgehst" bei dem Thema, gemeint ist, daß Du immer mich zuerst ansprichst - hier ja auch wieder (#147) - war lediglich eine Beobachtung. Kratzen tut es mich nicht.

Oder so Ausdrücke, man werde "abgewertet" oder sein Verhalten als "amoralisch" angesehen. Kam das bei mir vor oder doch eher bei Dir? :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #180
... sondern die von dir abschätzig formulierten Pauschalurteile die ich kritisiere.
Und ist das nicht gerade dieses Schneeflockensyndrom?

Ich halte Paralleldating - erst recht in der verschärften Variante als Vergleichsdating - für bekloppt. Aus dem Grund nämlich, daß die Frauen meistens nicht ganz doof sind und den Braten riechen... Und, zumindest in meinem Alter, finden das einfach sehr viele ziemlich uncool. Warum also sollte ich etwas tun, was ihnen nicht so recht gefällt? Um zu beweisen, daß ich ein "Mann" bin, der seinen Weg geht? Ich möchte nur nicht einen Weg ständig alleine gehen, sondern lieber mal zu zweit. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: lisalustig