Tone

User
Beiträge
4.268
  • #121
Ich erwarte schon von einem Mann, der sich für mich interessiert, sich Zeit nimmt, mit mir telefoniert, sich mit mir treffen will, dass er in der Lage ist, abzuwarten, bis wir uns getroffen haben, bevor er aktiv - also nicht bereits laufende, sondern neue - Kontakte herstellt.

Wenn ich dich richtig verstehe geht es dir um die Exklusivität des Interesses von Beginn an. Ich denke da liegt vermutlich der Grund für Irritation, in der unterschiedlichen Auffassung was ein unverbindliches Kennenlernen und was ein exklusives Interesse oder der Beginn einer Beziehung ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Marlene

Maron

User
Beiträge
17.187
  • #122
Und wenn du dich als eine von vielen Eisen im Feuer mal gegen alle anderen durchsetzen würdest, wäre das nicht ein großartiges Gefühl? :)

?? was wäre denn das für ein Feldzug...um eine verbal eloquente Rübe einzuholen, die ohnehin so schmeckt wie andere Rüben auch schmecken sollen.

Das kann ja nicht alles sein, oder? Mach dich besonders, ok - ich lass´die Frau machen und fühl mich als Mann dabei besonders geschickt:). Ich habe eine besonders geschickte Frau (die aber ebenfalls nur ein Rübenleben führen möchte und gar nichts anderes)

Man könnte da jetzt noch ein Schwachsinnschrift weiter betreiben......möchte diese Rübe eine SiegerInnen Frau haben oder eine, die auf dem Stockerl steht oder die, sich dann auch noch bei der Rüben Schwiegermutter durchsetzen muss?

Ich geh´in den Garten und die Rübe kann da bleiben wo sie wächst...
 
Zuletzt bearbeitet:

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #123
Wenn ich dich richtig verstehe geht es dir um die Exklusivität des Interesses von Beginn an. Ich denke da liegt vermutlich der Grund für Irritation, in der unterschiedlichen Auffassung was ein unverbindliches Kennenlernen und was ein exklusives Interesse oder der Beginn einer Beziehung ist.
Wenn du das so sehen willst, ja, das erwarte ich - jedenfalls nach den Gesprächen mit diesem Mann auf jeden Fall. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass wir über Parallel-Datings sprachen und er das nicht zielführend fand und, ebenso wie ich, der Auffassung war, dass man sich bei starkem Interesse an einer Person, nur auf diese konzentrieren kann, jedenfalls dann, wenn man es nicht halbherzig meint. Ich sage ja, er war sehr überzeugend.
 
  • Like
Reactions: Tone

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #124
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass wir über Parallel-Datings sprachen und er das nicht zielführend fand und, ebenso wie ich, der Auffassung war, dass man sich bei starkem Interesse an einer Person, nur auf diese konzentrieren kann, jedenfalls dann, wenn man es nicht halbherzig meint.

Da ist man regelrecht sprachlos..... Offenbar dachte er, parallel neue Frauen anschreiben, ist aber okay.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #125
  • Like
Reactions: Clara Fall

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #126
Da ist man regelrecht sprachlos..... Offenbar dachte er, parallel neue Frauen anschreiben, ist aber okay.
So ist es wohl. Ich glaube, man hat schon das richtige Bauchgefühl, sich mit so jemandem nicht länger befassen zu wollen. Ich habe ihn ja auch damit konfrontiert, da ich das Date abgesagt habe. Null Reaktion - damit war zu rechnen.

Da lob ich mir doch mein Brusttoupet. Der war wenigstens in seiner ganzen Prolligkeit authentisch und echt :D.
 
  • Like
Reactions: fafner and lisalustig

WzH_w_30

User
Beiträge
23
  • #129
Liebe Clara Fall, irgendwie klingen deine Vorstellungen mir etwas zu Cinderella mäßig, und ja jede Frau wünscht sich das von dir Beschriebene (Interesse, die Einzige sein, Aufmerksamkeit, Ehrlichkeit usw.). Jedoch sollte man diese Erwartungen in der Onlinewelt wirklich etwas abstufen.
Dieser Mann kannte dich noch nicht - folgedessen ist es auch verständlich, dass er noch mit anderen Kontakt hatte. Erwartungen an jemanden zu stellen,den man im realen Leben noch nicht kennengelernt hat, geht glaube ich in die falsche Richtung. Meiner Meinung tendieren wir Frauen leider eher dazu diese Erwartungen zu haben, als Männer.
Ich finds schade, dass du ihn nicht getroffen hast, vielleicht hätte es ja gepasst und ihr könntet drüber lachen, dass er auch deine Freundin angeschrieben hat.
Aber jedem das Seine, wenn du weißt, dass es dir so besser geht, finde ich es auch gut, dass du so konsequent warst.
Wünsch dir trotzdem weiterhin viel Glück beim Suchen :)
 

Maron

User
Beiträge
17.187
  • #130

danke, das können wir alle brauchen....damit die Humorfalle nicht unvermutet zuschnappt!

die Geschmäcker worüber man gerne in Zukunft gemeinsam lachen möchte sind halt unterschiedlich..
er sagt zu der Frau "stell dir vor, um ein Haar wäre ich mit deiner Freundin auch ausgegangen, vielleicht hätte aus uns ein Drei - er - Gespann werden können wenn du deine Prinzipien nicht hättest, ich bin ja solo locker:eek:"!
 

WzH_w_30

User
Beiträge
23
  • #131
Haha ja, das wäre der worst case, aber man soll ja schließlich nicht immer vom Schlimmsten ausgehen oder wie war das (kanns leider auch nicht immer in die Tat umsetzen) :)
 

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #135
daß Clara sich hier immer wieder erklären und rechtfertigen soll, wieso sie das Verhalten dieses Mannes nicht in Ordnung findet, ist auch schon ziemlich unglaublich.
Ich sehe Clara vor mir, nachmittags macht sie sich die Haare und Gedanken über ihre Kleidung und freut sich auf dieses Treffen wenige Stunden später, währenddessen er ihre Freundin anschreibt und dann muß sie sich anhören, daß sie zuviel erwartet.
 
  • Like
Reactions: lisalustig and fafner
D

Dr. Bean

Gast
  • #136
daß Clara sich hier immer wieder erklären und rechtfertigen soll, wieso sie das Verhalten dieses Mannes nicht in Ordnung findet, ist auch schon ziemlich unglaublich.
Ich sehe Clara vor mir, nachmittags macht sie sich die Haare und Gedanken über ihre Kleidung und freut sich auf dieses Treffen wenige Stunden später, währenddessen er ihre Freundin anschreibt und dann muß sie sich anhören, daß sie zuviel erwartet.

Geht ja nicht um Clara. Im Ursprung ging es darum, warum Mann schon bei Date 1 beziehungswillig sein soll und warum sich Frauen immer wie ein rohes Ei verhalten. :)
 

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #137
wenn er grundsätzlich nicht beziehungswillig ist, was sucht er dann sonst bei Parship? Daß niemand wirklich davon ausgeht, daß ein erstes Treffen zwangsläufig in einer Beziehung endet, sollte auch jedem klar sein.
 
  • Like
Reactions: lisalustig, Maron and fafner
D

Dr. Bean

Gast
  • #138
wenn er grundsätzlich nicht beziehungswillig ist, was sucht er dann sonst bei Parship? Daß niemand wirklich davon ausgeht, daß ein erstes Treffen zwangsläufig in einer Beziehung endet, sollte auch jedem klar sein.

Vielleicht sucht er Erlösung für vergangene Taten oder will sich rächen für Vergangenes, was ihm angetan wurde. Das Leben ist sehr komplex..
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #139
Ich guck grad Herr und Frau Petry auf ARD, das ist spannend
 

fafner

User
Beiträge
12.888
  • #140
Im Ursprung ging es darum, warum Mann schon bei Date 1 beziehungswillig sein soll und warum sich Frauen immer wie ein rohes Ei verhalten. :)
Nö. Es geht darum, ob jemand Dating und sein Gegenüber ernst nimmt. Wer sich gleich mal mit x-beliebigen parallel verabredet, der tut das meines Erachtens nicht und braucht sich dann auch nicht zu wundern, wenn er selber ebenfalls nicht für voll genommen wird. :p

Irgendwie erstaunt mich immer wieder, wieso Männern das so schwer in die Birne reingeht. :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: lisalustig and Clara Fall
D

Dr. Bean

Gast
  • #142
Ihr seid aber au ein Streithaufen, da kann man den ganzen Tag Achterbahnfahren. :)

Also ich hab auch noch nie parallel gedatet, bei mir ist es schon schwer genug überhaupt mal zu Daten.
Trotzdem finde ich, man muss auch mal cool und locker bleiben. Also die Dinge so überdramatisch zu sehen a la "sie hat sich den ganzen Tag für ihn schön gemacht und er schreibt ne andere an" ma ehrlich. Da sind wir doch rausgewachsen :)
 
  • Like
Reactions: Rubena and Deleted member 20013

fafner

User
Beiträge
12.888
  • #143
... , bei mir ist es schon schwer genug überhaupt mal zu Daten.
Das könnte genau hier dran liegen:
Also die Dinge so überdramatisch zu sehen a la "sie hat sich den ganzen Tag für ihn schön gemacht und er schreibt ne andere an" ma ehrlich. Da sind wir doch rausgewachsen
Wenn Deine Gegenüber das nun anders sehen? Ok, "paßt dann nicht", kannste natürlich sagen. Gibt ja genug andere...
Trotzdem finde ich, man muss auch mal cool und locker bleiben.
"Baby, wird's mit Dir nix, dann halt mit 'ner andern." So etwa? :D

Was spricht denn eigentlich dagegen, auch schon im ersten Date einer Frau so gegenüberzutreten, als könnte sie die Eine sein? Angst oder was? "Hilfe, vielleicht hab ich plötzlich 'ne Beziehung an der Backe." Ja, mit der Gefahr sollte man schon umgehen können... ;)
 
Beiträge
76
  • #144
Liebe Clara Fall, irgendwie klingen deine Vorstellungen mir etwas zu Cinderella mäßig, und ja jede Frau wünscht sich das von dir Beschriebene (Interesse, die Einzige sein, Aufmerksamkeit, Ehrlichkeit usw.). Jedoch sollte man diese Erwartungen in der Onlinewelt wirklich etwas abstufen.
Dieser Mann kannte dich noch nicht - folgedessen ist es auch verständlich, dass er noch mit anderen Kontakt hatte. Erwartungen an jemanden zu stellen,den man im realen Leben noch nicht kennengelernt hat, geht glaube ich in die falsche Richtung. Meiner Meinung tendieren wir Frauen leider eher dazu diese Erwartungen zu haben, als Männer.
Ich finds schade, dass du ihn nicht getroffen hast, vielleicht hätte es ja gepasst und ihr könntet drüber lachen, dass er auch deine Freundin angeschrieben hat.
Aber jedem das Seine, wenn du weißt, dass es dir so besser geht, finde ich es auch gut, dass du so konsequent warst.
Wünsch dir trotzdem weiterhin viel Glück beim Suchen :)
Ja, Cinderella mäßig kommt ganz gut hin. Nicht böse gemeint.
Natürlich verstehe ich auch Ihre "Enttäuschung". Sie hat sich auf das Date gefreut und das die Kommunikation bis dato so prima war. Es hat sie gewurmt, dass er noch anderen schreibt.

Aber nochmal. Du kannst eine Person erst im realen Leben kennenlernen und urteilen! Hinter der Tastatur kann man nur einen kleinen Eindruck gewinnen.
Fazit: Schade, wer weiß was sich daraus ergeben hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
76
  • #146
Das ist doch absurd. Was soll denn daran nicht "reales Leben" gewesen sein, wie er mit Dating und mit ihr umgegangen ist? Das war völlig real und offenbar sehr aufschlußreich. ;)
Wer sich entscheidet online einen Partner zu suchen, der muss davon ausgehen, dass ein Paralleldating stattfindet. Der Kerl hat lediglich eine andere Frau kontaktiert, na und? Bis dahin hat er @Clara Fall noch nicht einmal persönlich kennengelernt. Das ist alles völlig legitim.
 
  • Like
Reactions: Tone

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #147
Wer sich gleich mal mit x-beliebigen parallel verabredet, der tut das meines Erachtens nicht und braucht sich dann auch nicht zu wundern, wenn er selber ebenfalls nicht für voll genommen wird. Irgendwie erstaunt mich immer wieder, wieso Männern das so schwer in die Birne reingeht.

Das Thema wurde nun wirklich x-mal ernsthaft besprochen, wenn ich zwei Menschen zeitnah kennen lerne, ist das nicht unmoralisch. Du bleibst stur auf deiner Position, das ist für dich völlig legitim, aber deine Abwertungen womit andere gut zurecht kommen nerven ziemlich. Und wenn dir das jemand sagt, fühlst du dich wie an anderer Stelle sofort persönlich angegriffen.
 
  • Like
Reactions: Sonnentanz7

Rapunzel78

User
Beiträge
32
  • #148
Ich vertrete tatsächlich beide Positionen, die hier diskutiert werden:
1) Man kann seinem Bauchgefühl meistens vertrauen. Wenn Clara Fall an der Art wie der Typ kommuniziert hat, gemerkt hat, dass er nur zum Schein an einer ernsthaften Partnetschaft interessiert ist (z.B. er sich in widersprüchliche Aussagen verstickt hat), wird da etwas dran sein. Schürzenjäger durch ein nettes Date zu bekehren, halte ich für utopisch. Niemand kann aus seiner Haut.
2) Ich bin 39 und seit 6 Wochen bei Parship. Bis auf eine Ausnahme schreibe und date ich die ganze Zeit parallel. Wahrscheinlich liegt das wohl daran, dass ich vom Herzen her bei allen Kontakten irgendwie wusste, dass wird irgendwie nicht ganz passen.
Es gab aber eine Ausnahme: Da habe ich direkt von Anfang an so eine innere Aufgewühltheit verspürt und wie süchtig im Minutentakt auf seine Nachrichten und später Anrufe gewartet. Das Date war dann auch wirklich toll und in dieser Zeit hatte ich null Intetesse an neuen Kontakten und habe auch meine laufenden nicht gepflegt. Leider ist dann doch nichts Langfristiges draus geworden.
Ich würde mich gerne noch mal so richtig verlieben und einen Partner finden, dem es ebenso geht. Wünsche mir Wolke 7. Allerdings vertreibe ich mir in der Zwischenzeit mit Wolke-4-Kontakten die Zeit und hoffe, dass ich mich mal irre und ein Kontakt sich doch vielversprechender entwickelt, als ich dies zu Beginn erahnt habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Bean

Gast
  • #149
Das könnte genau hier dran liegen:
Wenn Deine Gegenüber das nun anders sehen? Ok, "paßt dann nicht", kannste natürlich sagen. Gibt ja genug andere...
"Baby, wird's mit Dir nix, dann halt mit 'ner andern." So etwa? :D

Was spricht denn eigentlich dagegen, auch schon im ersten Date einer Frau so gegenüberzutreten, als könnte sie die Eine sein? Angst oder was? "Hilfe, vielleicht hab ich plötzlich 'ne Beziehung an der Backe." Ja, mit der Gefahr sollte man schon umgehen können... ;)

Also erstes glaube ich schon mal nicht an die "Eine". Genau genommen glaube ich eher, dass ich mit der Hälfte aller Frauen eine Beziehung eingehen könnte, wenn ich das wollte. Denn dieses Beziehungsding ist in erster Instanz erstmal keine Raketenwissenschaft. Auch suche ich nicht nach bestimmten Werten, sondern lasse mich lieber von Neuem überraschen; ein paar wenige Grundwerte vorrausgesetzt.

Zweitens habe ich nie gesucht; sowas passiert während man beschäftigt ist andere Dinge zu tun. Dann finde ich das viel besser. Aktiv suchen kann ich gar nicht. Dieser Quatsch aus der Literatur über meine Generation, die angeblich unverbindlich bleibt, weil es an jeder Ecke etwas besseres gibt, gibt es nur in der Literatur. Mit 30 rammeln wir au nicht mehr wie die Karnickel durch die Welt und die, die es noch tun, müssen was nach holen.

Drittens hab ich vergessen, aber das war auch gut :)
 
  • Like
Reactions: Rubena

Maron

User
Beiträge
17.187
  • #150
An den Begründungen dafür welches Verhalten als Legitim eingeordnet wird lässt sich ziemlich genau die Generationengrenze ausmachen. Mir kommt´s so vor als wäre es ein Stich ins Herz wenn Unterschiede bestehen.

Dabei hat der Erfinder des Online Datings in einem Interview gesagt, es wäre für die Jugend erfunden. Er selber hat seine Partnerin natürlich nicht so kennen gelernt.

Dabei finde ich die Ähnlichkeit rund um die 50 und unter 45 entsprechend passend.
Ich werde jedenfalls, wenn sich ein Mann über 45 junggeblieben nennt danach fragen wie er online Dating verstehen möchte - alte Schule oder jugendlich angelegt.
 
  • Like
Reactions: TPT and Tone