akku1987

User
Beiträge
360
  • #1

Mist gebaut! Wie mache ich es wieder heile?

Hallo Leute,
ich bin nach langer Zeit mal wieder hier aktiv, weil ich nicht weiter weiß. Ich hatte bis April eine Beziehung und danach habe ich zuerst meine Uni fertig gebracht. Bin dann in eine andere Stadt gezogen und hab da über Kontakte eine Frau kennen gelernt, von der ich schnell angetan war. Zuerst war Sie für mich nur ein guter Freund, da sie selbst bis Weihnachten in einer Beziehung war und aus solchen Vorgeschichten hatte ich gelernt, dass man da die Finger raus hält. Als sie wieder Single war, haben wir fast täglich über die Feiertage geschrieben. Ich hab sie auch immer aufgebaut, da sie ein geringes Selbstwertgefühl hat. Irgendwann sah ich ihr Profil bei PS, was für mich hieß, dass sie wieder frei ist. Ich hab sie darauf angesprochen, weil wir auch ein hohes MP hatten. Die Nachrichten via whatsapp wurden noch intensiver und wurden irgendwie von uns beiden in die Richtung "Flirten" gelenkt. Sie kam auch immer mit Sprüchen wie "Wir haben soviel gemeinsam" usw.

Dann habe ich ihr für letztes Wochenende erneut was vorgeschlagen, worauf sie erst gezögert hat, dann aber eine andere Verabredung abgesagt hat, damit sie mit mir ins Kino kann und danach zum feiern. Als sie mich einmal als "Pal" bezeichnete, hab ich ihr meine Absichten erklärt, dass ich mich nicht in die Friendzone schieben lasse.
Bei der Verabredung waren wir vorm Kino noch etwas trinken und da erzählte sie mir schon, dass sie sich auch bei Tinder angemeldet hat. In dem Moment musste ich erstmal kurz schlucken, weil ich nicht verstand, was sie mir damit sagen möchte. Als sie mich fragte, ob das hier heute auch ein Date sei oder was anderes, habe ich abgeblockt und gesagt, dass wir es mal in der Schwebe lassen. Ich war selbst in dem Moment verunsichert, weil ich Angst davor hatte, dass wenn ich es als Date bezeichnet hätte und sie es anders gesehen hätte.

Nach dem Kino haben wir noch ne kleine Schneeballschlacht gemacht, wo wir uns oft berührten und keiner von uns beiden zurück zuckte. (Eigentlich ein perkfekter Moment für den Kuss, aber ich war stark verunsichert).

Als wir in die Disco kamen, habe ich eine Freundin beauftragt, dass sie fragen soll, ob sie sich mit mir was vorstellen könnte. Da hat sie zu der Freundin gesagt, dass sie selbst nicht weiß was ich möchte, sie aber kein Interesse an mir hätte.

Als ich das von der Freundin mitgeteilt bekam, wusste ich nicht mehr weiter und kam mir ziemlich veräppelt vor. Ich bin dann aus Frust zur Bar und hab mir einen Drink nach dem anderen gegeben. Ich konnte sie nicht mehr in dem Moment sehen, da es mir ziemlich weh tat. Das Ende vom Lied war, dass ich einen Filmriss hatte und nur noch morgens bei Freunden aufgewacht bin.

Die haben mir erzählt, dass ich kotzend aus der Disco rausgeschmissen wurde. Später erfuhr ich noch, dass ich sie ziemlich auf der Tanzfläche bedrängt habe und mit ihr diskutiert habe. Aber dazwischen hatte ich ihr schon eine Nachricht geschrieben, dass es mir leid tut und ich mich an nichts mehr erinnern kann. Ich wollte mit ihr persönlich reden, aber da blockte sie ab und meinte, sie wäre nicht zuhause. Als ich erfuhr, dass ich sie bedrängt haben soll, schrieb ich ihr noch eine sehr lange Nachricht und entschuldigte mich bei ihr und sagte auch erst dann, was ich wirklich für sie fühle. Was ich im betrunkenen Zustand zu ihr gesagt haben soll, wusste ich noch immer nicht und bat um Aufklärung. Aber es kam keine Antwort mehr, obwohl sie die Nachricht gelesen hat.

Jetzt möchte ich das irgendwie wieder gut machen und weiß nicht wie. Ich will ihr nicht das Gefühl geben, dass ich sie bedränge, aber auch nicht, dass sie mir egal ist. Soll ich sie jetzt anrufen oder ein paar Tage vergehen lassen. Ich hatte überlegt, dass ich ihr einen Blumenstrauss als Entschuldigung per Post zukommen lasse. Wäre das aber nicht zuviel? Obwohl ich mittlerweile wieder in einer anderen Stadt lebe und am Wochenende nur wegen ihr und den anderen Freunden hingefahren bin, glaube ich, dass sich unsere Wege noch öfters kreuzen werden.
Bei den ganzen sozialen Netzwerken hat sie mich auch noch nicht blockiert/gelöscht.

Bitte gebt mir einen Rat!


PS.: Dass ich mich ziemlich schlecht und blamabel verhalten habe, weiß ich bereits und es wird so auch nicht mehr in Zukunft vorkommen.
 

m0rph3us

User
Beiträge
339
  • #2
Autsch...

Grundsätzlich finde ich die Idee eine Freundin "fragen lassen" blöd. Aber egal... Klingt alles etwas Unreif, aber Du bist ja offensichtlich noch recht jung.
Das Einzige was Du aus meiner Sicht tun kannst, ist Klartext reden. Sie hält dich nach der Aktion mit erbrechen/etc. für einen Vollhonk. Also sag ihr was los war/ist. Es kann aber sein dass sie wirklich kein Interesse an Dir hat, so wie sie (vllt aus Trotz) deiner Freundin sagte. Bedenke auch dass sie erst kürzlich ne Beziehung beendet hat. Andererseits ist sie ja schon aktiv auf der Suche via Tinder, PS etc. was ich persönlich bei diesem Tempo für einen Hang zu Promiskuität halte, aber das ist nur meine etwas konservative Einstellung, bin auch schon etwas älter.

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es nun eine Woche her... Also hat sie Zeit genug gehabt darüber nachzudenken und ihre wohl endgültige Entscheidung bereits getroffen, die gilt es jetzt herauszufinden.

Ich würde ein klärendes Gespräch suchen. Auch wenn ich aus dem was Du schreibst ein 95%-iges "nein danke" herauslese.
 
Beiträge
2.399
  • #3
Zitat von akku1987:
Sie kam auch immer mit Sprüchen wie "Wir haben soviel gemeinsam" usw.

Dann habe ich ihr für letztes Wochenende erneut was vorgeschlagen, worauf sie erst gezögert hat, dann aber eine andere Verabredung abgesagt hat, damit sie mit mir ins Kino kann und danach zum feiern.

Als sie mich fragte, ob das hier heute auch ein Date sei oder was anderes, habe ich abgeblockt und gesagt, dass wir es mal in der Schwebe lassen.

Filmriss .

ich kotzend aus der Disco rausgeschmissen wurde.
ich sie ziemlich auf der Tanzfläche bedrängt habe

Ich hatte überlegt, dass ich ihr einen Blumenstrauss als Entschuldigung per Post zukommen lasse. Wäre das aber nicht zuviel? .
Du hast dich in jeder Hinsicht danebenbenommen und fragst uns, ob ein Blumenstrauß zuviel wäre.
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #4
Zitat von m0rph3us:
Autsch...

Grundsätzlich finde ich die Idee eine Freundin "fragen lassen" blöd. Aber egal... Klingt alles etwas Unreif, aber Du bist ja offensichtlich noch recht jung.
Das Einzige was Du aus meiner Sicht tun kannst, ist Klartext reden. Sie hält dich nach der Aktion mit erbrechen/etc. für einen Vollhonk. Also sag ihr was los war/ist. Es kann aber sein dass sie wirklich kein Interesse an Dir hat, so wie sie (vllt aus Trotz) deiner Freundin sagte. Bedenke auch dass sie erst kürzlich ne Beziehung beendet hat. Andererseits ist sie ja schon aktiv auf der Suche via Tinder, PS etc. was ich persönlich bei diesem Tempo für einen Hang zu Promiskuität halte, aber das ist nur meine etwas konservative Einstellung, bin auch schon etwas älter.

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es nun eine Woche her... Also hat sie Zeit genug gehabt darüber nachzudenken und ihre wohl endgültige Entscheidung bereits getroffen, die gilt es jetzt herauszufinden.

Ich würde ein klärendes Gespräch suchen. Auch wenn ich aus dem was Du schreibst ein 95%-iges "nein danke" herauslese.



Die Freundin meinte zu mir, dass sie da nicht locker lassen würde. Da sie selbst auch zu den anderen Personen gesagt hat, dass sie kein Interesse an ihren aktuellen Freund hat, wenn sie gefragt wurde. Das ist auch die irritierende Sache, da ich zu meinen schüchternen Zeiten genauso reagiert habe. wenn ich von dritter Person gefragt wurde.
Das ist alles vor 2 Tagen geschehen. Was ich noch sagen muss, ist die Sache, dass sie ziemlich schüchtern ist.
Ich hab ihr ja gestern eine Nachricht mit dem Klartext geschrieben. Sie hat es gelesen, aber nicht darauf reagiert.
 
Beiträge
2.399
  • #6
Ein Versuch wäre es wert!
 
M

Marlene

Gast
  • #7
Finde ich auch gut, einen Blumenstrauß zu schicken. Willst Du ein paar Worte dazu schreiben? Ich denke, dass es das gar nicht braucht nach Deiner schon gesendeten Nachricht, ich würde nur "von...." schreiben.
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #8
Alles klar. Dann gebe ich den mal in Auftrag
 
  • Like
Reactions: Truppenursel

IPv6

User
Beiträge
2.593
  • #9
Zitat von akku1987:
Jetzt möchte ich das irgendwie wieder gut machen und weiß nicht wie. Ich will ihr nicht das Gefühl geben, dass ich sie bedränge, aber auch nicht, dass sie mir egal ist. Soll ich sie jetzt anrufen oder ein paar Tage vergehen lassen. Ich hatte überlegt, dass ich ihr einen Blumenstrauss als Entschuldigung per Post zukommen lasse. Wäre das aber nicht zuviel?


Zitat von Truppenursel:
Du hast dich in jeder Hinsicht danebenbenommen und fragst uns, ob ein Blumenstrauß zuviel wäre.

Zitat von akku1987:

1. DU kannst DICH nicht entschuldigen! Du kannst aber um Ent-Schuldigung bitten...
2. So eine Bitte hat gefälligst persönlich zu erfolgen! Auge in Auge und nicht so unpersönlich per Post!!!

Mannomann...
 

m0rph3us

User
Beiträge
339
  • #10
Zitat von akku1987:
Die Freundin meinte zu mir, dass sie da nicht locker lassen würde. Da sie selbst auch zu den anderen Personen gesagt hat, dass sie kein Interesse an ihren aktuellen Freund hat, wenn sie gefragt wurde. Das ist auch die irritierende Sache, da ich zu meinen schüchternen Zeiten genauso reagiert habe. wenn ich von dritter Person gefragt wurde.
Das ist alles vor 2 Tagen geschehen. Was ich noch sagen muss, ist die Sache, dass sie ziemlich schüchtern ist.
Ich hab ihr ja gestern eine Nachricht mit dem Klartext geschrieben. Sie hat es gelesen, aber nicht darauf reagiert.

Klar reagiert sie nicht darauf. Du kannst nicht erwarten dass sie sofort zurückschreibt. Ein persönliches Gespräch oder zumindest am Telefon wäre besser gewesen. Dabei hättest Du ein direktes feedback. So bist Du erst mal in der Warteschleife. Warte eben ab, es ist noch alles frisch und sie ist bestimmt enttäuscht über Dein Verhalten.
Blumen "marsch" ;)
 
D

Deleted member 4363

Gast
  • #11
D

Deleted member 4363

Gast
  • #13
Menno Akku, du benimmst dich immer noch wie ein Teenager ! Das ist mal wieder so eine Bravo-Geschichte !
 

fafner

User
Beiträge
12.922
  • #15
Zitat von akku1987:
Bin dann in eine andere Stadt gezogen und hab da über Kontakte eine Frau kennen gelernt, von der ich schnell angetan war.
...
Zitat von akku1987:
Ehm, leider wohne ich jetzt 300 km weiter weg in einer anderen Stadt.
Also noch mal umgezogen oder wie?

Als sie mich einmal als "Pal" bezeichnete, hab ich ihr meine Absichten erklärt, dass ich mich nicht in die Friendzone schieben lasse.
Und das funktioniert?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Jett Rink

User
Beiträge
635
  • #16
Du solltest sie einfach in Ruhe lassen. Sie hat nicht auf deine Mail/Whatse reagiert. Von daher weiß sie ohnehin Bescheid, möchte aber scheinbar keinen weiteren Kontakt mit dir. Und das kann ich ihr nicht einmal verdenken. Sie in irgendeiner Form (hier auf der Tanzfläche) zu bedrängen ist ein absolutes NoGo. Und nichts weiter machst du jetzt gerade erneut. Lass sie einfach in Ruhe.
 
Beiträge
2.399
  • #17
Zitat von Jett Rink:
Du solltest sie einfach in Ruhe lassen. Sie hat nicht auf deine Mail/Whatse reagiert. Von daher weiß sie ohnehin Bescheid, möchte aber scheinbar keinen weiteren Kontakt mit dir. Und das kann ich ihr nicht einmal verdenken. Sie in irgendeiner Form (hier auf der Tanzfläche) zu bedrängen ist ein absolutes NoGo. Und nichts weiter machst du jetzt gerade erneut. Lass sie einfach in Ruhe.
Weichspülerantwort.
Ein echter Mann mit cojones würde es versuchen.
 

Jett Rink

User
Beiträge
635
  • #18
Ein echter Mann bedrängt keine Frauen. Sie hat ihn abblitzen lassen und er sollte das mal akzeptieren. ;)
 
Beiträge
2.399
  • #19
Wie fing denn alles an? Nachdem sie ihm zuliebe eine andere Verabredung abgesagt hatte, betonte er, es würde sich nicht um ein Date handeln.
Das ist für eine Frau eine brutale Zurückweisung ihrer Person! Deutlicher kann ein Mann einer Frau nicht sagen, dass er kein Interesse an ihr hat.
Alles, was danach schief lief, ist auf seinen dusseligen Spruch zurückzuführen. Ihr blieb nach seinem Alkohol-und Erbrechexzess kaum anderes möglich, als ihm die kalte Schulter zu zeigen.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #21
@Akku

Ich denke, die Sache ist gelaufen.

Sie wollte offenbar schon vorher nichts von Dir. Sie hat sich in online-Portalen angemeldet, um einen neuen Partner zu suchen. Wäre sie an Dir interessiert, hätte sie wohl zuvor ausgelotet, ob aus euch was wird. Ist aber nicht. Du hast es wohl auch gespürt und gekniffen als sie bezüglich des Dates nachgefragt hat. Auch bist Du mit 300 km Entfernung sehr weit weg. Vielleicht mag sie auch keine Fernbeziehung führen.

Du hast jetzt mehrfach geschrieben, ihr die Sache erklärt und Dich entschuldigt. Sie hat nicht reagiert. Blumen werden die Sache auch nicht richten, glaube ich.

Hake es ab als Erfahrung und trage es wie ein Mann! Beim nächsten Mal machst Du es besser und kneifst auch nicht, wenn eine entscheidende Frage von ihr kommt. Auch wenn die Antwort Dir nicht gefällt. Das hilft nämlich auch nicht, wie Du ja nun weißt.

Also Kopf hoch, weitersuchen, Du bist ja noch jung....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Flux-us

User
Beiträge
490
  • #22
Akku gratuliere Dir zum Abschluss Deines Studiums...das Lernen hört damit natürlich nicht auf;-)
Signale zu erkennen und zu deuten scheint Dir nicht leicht zu fallen. Da hilft das trial and error vielleicht weiter.
Aber eins ist echt ne blöde Idee...kurzzeitige Ausblendungsversuche mit Alkohol...es kommt immer alles zurück, in Deinem Fall sogar schlimmer als zu vor.
Bitte lass es das nächste mal. Der Kater muss heftig gewesen sein, naja und die emotionalen Spätfolgen...
ALLES WIRD GUT und am Ende hat alles einen Sinn!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

IPv6

User
Beiträge
2.593
  • #25
Zitat von akku1987:
Ehm,leider wohne ich jetzt 300 km weiter weg in einer anderen Stadt. Ansonsten hätte ich es auch persönlich gemacht.

Ach so, aber zum Party machen ist's kein Problem...

Zitat von akku1987:
Obwohl ich mittlerweile wieder in einer anderen Stadt lebe und am Wochenende nur wegen ihr und den anderen Freunden hingefahren bin, glaube ich, dass sich unsere Wege noch öfters kreuzen werden.

???

...
 

Git80

User
Beiträge
510
  • #26
Wie lange war die Dame denn vorher in der Beziehung? Wenn das länger als nen paar Wochen war, dann hätte ich dir eh davon abgeraten, da jetzt was zu versuchen. Die Dame muss erstmal das Beziehungsaus verarbeiten. Sich so schnell bei PS und Tinder anzumelden, spricht für mich dafür, dass sie erstmal Bestätigung sucht. Wenn sie sich auf Tinder angemeldet hat, um wild durch die Gegend zu pimpern, dann fällt sie für ne Beziehung mMn auch durchs Raster.

Nach allem was du schreibst, habe ich den Eindruck, dass es vorbei ist. Wenn es überhaupt ne Chance gab, dann ist sie jetzt dahin - da nützt auch ein Blumenstrauß nichts. Wenn sie dir hätte vergeben wollen, hätte sie es bereits getan.
 

m0rph3us

User
Beiträge
339
  • #27
Das alles sind die Gründe warum viele junge Frauen einen deutlich (5-10-15-xx Jahre) älteren Mann wollen... Die haben meist schon das spätpubertäre Verhalten abgelegt und benehmen sich entsprechend.
Und bevor mich die "Kami-Katzen" hier verbal zerfleischen - auch hier gibt es natürlich Ausnahmen.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #28
Ich find Akkus Aktion in der "Disco" jetzt auch nicht peinlicher als einen Großteil dessen, wie andere hier sonst performen. War er halt mal betrunken und hat sich blöd angestellt. Na, und? Viele andere hier sind nicht betrunken und stellen sich noch blöder an. Da ists doch ok, wenns wenigstens vor allem am Alkohol liegt. Das ist dann halt einmal und wenigstens mit kleinem Paukenschlag.
 
G

Gast

Gast
  • #29
Zitat von m0rph3us:
Das alles sind die Gründe warum viele junge Frauen einen deutlich (5-10-15-xx Jahre) älteren Mann wollen... Die haben meist schon das spätpubertäre Verhalten abgelegt und benehmen sich entsprechend.
Und bevor mich die "Kami-Katzen" hier verbal zerfleischen - auch hier gibt es natürlich Ausnahmen.


naja, das mit dem abgelegten spätpubertären Verhalten hält sich auch bei vielen Mittfünfzigern sehr in Grenzen.. Ich glaube, das ist definitiv altersunabhängig. Er hat sich daneben benommen und hat vermutlich damit geloost. Wenn er älter gewesen wäre, wäre es dasselbe gewesen... Deswegen bekommt keine Frau einen Papakomplex...
 
G

Gast

Gast
  • #30
Zitat von m0rph3us:
Das alles sind die Gründe warum viele junge Frauen einen deutlich (5-10-15-xx Jahre) älteren Mann wollen... Die haben meist schon das spätpubertäre Verhalten abgelegt und benehmen sich entsprechend.
.
Nicht unbedingt. Viele ältere sind sehr unsicher, vorsichtig und sehr langweilig. Da hat mein Opa noch mehr Pep gehabt, 30 Jahre älter.