D

Deleted member 23883

  • #1

Mein Weihnachtsgeschenk für euch ...

https://m.youtube.com/watch?v=Wi0ekhf6_J0

Dies ist mein Weihnachtsgeschenk für euch alle!

Bach: Weihnachtsoratorium.....Aber mal ganz anders.

Es zeigt, dass Rituale und Liturgien mit Leben gefüllt werden müssen, sonst sind sie hohl und leer und dass Platz in der kleinsten Hütte für jeden ist, wenn man nur will :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.129
Likes
4.310
  • #2
Wird morgen gehört, aber ich sag schon jetzt Danke! :)
 

ICQ

Beiträge
1.100
Likes
1.436
  • #4
Sehr schöne Idee. Bissel laut vielleicht. ;)
Das Gedränge erinnert mich an einen Chorauftritt vor über 20 Jahren zu einer goldenen Hochzeit.
Wir traten im Wohnzimmer des Jubelpaares auf. (Ausnahmsweise, weil der Jubilar ein ehemaliges Chormitglied war.)
Das schönste Lied hat er übrigens selbst für seine Angetraute gesungen. Er hatte es höchstpersönlich gedichtet. Und wie sie ihn angeschaut hat, mit Tränchen in den Augen...

Diese Liebe war nach fünzig Jahren noch frisch.
Es geht also. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 23883

  • #8
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 23883

  • #9
Hach...es erweckt bei mir immer Erinnerungen. Mit meinem alten Orchester haben wir "Bereite dich Zion" immer gespielt. Es hat so viel Spaß gemacht beim spielen und klang sooo schön.
 
D

Deleted member 23883

  • #15
An dem von mir eingestellten Video mag ich die unverfälschte "Spiellust", die Leidenschaft der agierenden jungen Musiker, ihre Unprofessionalitaet, die allem so viel Leben gibt, die Bierkette :D, dass die Takte an den Fingern abgezählt werden, dass jemanden einen Ton nicht trifft und das einen Sonderapplaus wert ist, dass fast alle zu Bach tanzen und sich bewegen, den armen Kerl an der Oboe, der echt alles gibt und irgendwie immer dran ist und deshalb gegen Ende wirklich fertig.....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: