Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Mein schlechtes Gewissen - wie kann ich damit am besten umgehen ?

Die letzten paar Monate hab ich immer wieder mit dem Gedanken gespielt mich bei Parship anzumelden. In der Zeit hab ich mit Freunden und bekannten über Singlebörsen gesprochen. Einige hatten schöne, andere traurige Dinge zu erzählen. Das Fazit was sich für mich ergab war jedoch : "kann durch aus den Aufwand wert sein!" und ich entschloss mich vor kurzem für die Anmeldung.

Am traurigsten fand ich jedoch jene Erzählungen, welche von komplett ignorierten Nachrichten erzählten. "Das ist ja schlimm, wer tut denn sowas?" dacht ich mir. Offensichtlich nimmt sich jemand die Zeit einen Text zu verfassen und ihn zu versenden, da kann man doch bestimmt zumindest die selbe Mühe in eine Antwort investieren.. ?

Gestern Abend erst habe ich mich registriert, und mein schlechtes Gewissen frisst mich bereits förmlich. Ich hatte gerade erst den Persönlichkeitstest abgeschlossen und hatte schon 20 ungelesene Nachrichten ( auf ein bislang leeres Profil ! ). Den Rest des Abends habe ich dann damit verbracht, mein Profil zu vervollständigen, und musste dann leider irgendwann ins Bett.

Jetzt gerade in der Mittagspause kehre ich zu meinem Profil zurück - und was sehe ich ? > 4 < volle Seiten an Nachrichten, ein nicht unwesentlicher Teil davon Kontaktanfragen.

Wie soll ich das denn jemals alles schaffen =(

Ich erkenne jetzt, wie blauäugig ich über ignorierte Nachrichten zuvor geurteilt habe. Ich möchte niemanden ignorieren, aber bei dem Gedanken überall einen Standardtext einzukopieren und einfach zu versenden krampft sich bei mir auch alles zusammen.

Wie macht ihr das ? Was tun erfahrene Parshipper hier, um möglichst wenig Herzschmerz zu verursachen ?

Über den einen oder anderen guten Ratschlag wäre ich sehr dankbar =)

Lg, Tina
 
Beiträge
446
Likes
297
  • #3
Tina,
Die Sache ist so wie sie ist.
Absender um Empfaenger brauchen beim online dating ein dickes Fell. Auch im ‚realen Leben‘ wird nicht jeder Kontaktversuch beantwortet. Beispiel: Ich gehe gleich zum Sport und bekam dort in einem ‚Fall‘ auch nicht die gewuenschte Reaktion. Das Leben geht weiter, gleich beim Sport.

Eine andere Meining ist, wirklich jede Nachricht beantworten zu muessen. Wenn das nicht nach drei Tagen (so ist es wohl) passiert, wird dieser Absender eben den Empfaenger verabschieden. Damit wird Dir quasi die Antwort abgenommen.

Sonst heisst es wie oben ‚silence is rejection‘ – keine Antwort (von Dir) ist eben auch eine Antwort.

Geschlechtsneutral: Der Empfaenger bestimmt die Wichtigkeit einer Email und nicht der Absender.

Lass Dich von der harschen Digitalisierung der Auswahl nicht vereinnahmen. Kopf hoch! Das Ergebnis ist fuer beide Seiten das gleiche: Die Suche geht weiter.

Bleibe positiv!
Alles Gute dabei. ;-)
 

???

Beiträge
422
Likes
214
  • #4
Erwähne es im Profil oder in der "Was mich gerade bewegt" Spalte, das du zu viele Nachrichten bekommen hast.
Das habe ich auch schon so gelesen. Ich empfinde es als nette Geste.

Das bewahrt dich wahrscheinlich auch erstmal vor weiteren Nachrichten.
Du kannst so in Ruhe deine Kontakte durchgehen. Vielleicht ist ja jemand dabei der auch dein Interesse besitzt.

Um nicht mehr Nachrichten zu bekommen, kannst du auch dein Profil auf "nicht sichtbar" stellen. Das findest du unter "Daten + Einstellungen".
Diese Einstellung eignet sich auch für Profilbesuche, wenn du nicht möchtest das es derjenige merkt.

Wünsche dir viel Glück
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #5
So, liebe Damen.
Wie war das? Man bekommt als Frau keine Nachrichten?

Tina, es gibt hier eine wunderschöne "Verabschieden Funktion", sind nur 2-3 Klicks. Das ist zwar nicht toll, aber so weiß der Mann wenigstens, was aus seiner Nachricht geworden ist. Nichts als schlimmer, als zu wissen, dass die Nachricht gelesen wurde, dann aber einfach nichts passiert. Man fragt sich: "Hat sie einfach gerade keine Zeit? Fand sie das nun Mist? Wartet sie auf eine zweite Nachricht, weil man ja "Interesse beweisen" muss? Und Und Und...

Eine persönliche Nachricht an alle ist nicht realistisch, das wissen die Männer auch. Aber verabscheide eben wenigstens. Klarheit reicht uns schon. Auch wenns nicht geklappt hat. :)
 
Beiträge
158
Likes
15
  • #6
die bekam ich komischwerise auch als ich noch Basis-mitglied war - als zahlendes Mitglied hat sich das sehr sehr relativiert........ da kann ich lange waren bis mal eine kommt....
 
Beiträge
464
Likes
274
  • #7
Zitat von Tina-505:
Was tun erfahrene Parshipper hier, um möglichst wenig Herzschmerz zu verursachen ?
Sich wie ein Elefant im Porzelanladen aufführen!

Tina, Du bist ein netter Mensch,aber Du wirst bald feststellen, dass Du Dir selber eine dicke Haut zulegen musst. Ausserdem haben die meisten Gefühle hier drin schon die eine oder andere Ecke ab und halten das aus.